Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

je älter desto....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xross, 26 Februar 2003.

  1. xross
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mich betrückt seit einiger Zeit ein Problem was beim genaueren hinsehen weit verbreitet ist...nämlich das WARUM ein Mensch mit zunehmenden Alter bodenständiger, konservativer, überlegter, rationeller, geplanter ect handelt/sich gibt!? :ratlos: Ich empfinde es manchmal als mir zuwider, wenn ich (was offensichlich in meinem Alter normal ist!?) meiner Freudin ihr Verhalten anschaue...wehe ich mach spontan was, sag nicht Bescheid das ich noch was anderes mach dann knallts bei uns regelmäßig. Sie besteht darauf, dass ich meinen Tagesablauf mehr oder weniger mitteile + wenn der dann nicht eingehalten wird (aus welchen Gründen auch immer) streiten wir uns IMMER über dieses Thema. Ich kann z.B. nicht sagen "Du, n paar Jungs lernen heut aufs Abi + ich lern da mit (in ner Gruppe lernt sichs effektiver!) und ich kann dich dann leider nicht wie verabredet von der Arbeit abholen"....da ich sie so gut wie jeden Tag abhole zählt das Argument nicht das ich eine Verabredung mal breche :zwinker: vorallem mach ich ja was sinnvolles.
    Ich schieb´s dann immer aufs Alter, weil ich 1.) niemand kenne der in meinem Alter (meine Freundin ist deutlich älter als ich) so drauf ist wie oben beschrieben und 2.) man nur mal ältere (>35-40 Jahre) Menschen anschauen muss um ziemlich schnell festzustellen das das Alter (=Erfahrung!?) einen dermaßen verändert. Ich HASSE diesen Vorgang....sind wir Menschen so vorprogrammiert :ratlos: ODER ist nur meine Freundin ein Problemfall....ich weiß es nicht, vielleicht bin ich aber auch nur blind vor Liebe zu ihr :verknallt naja, jeder hat sein Macken, aber so ne Macke :eek:
     
    #1
    xross, 26 Februar 2003
  2. snot
    Gast
    0
    ach was, ich glaub ned, daß das unbedingt mim Alter zusammenhängt. ich krieg auch immer eine aufs dach, wenn ich mich weigere, alles vorher genau zu planen. und wenn ich dann auch noch pläne umwerfe (was ich aber selbst ned besonders mag), dann gnade mir gott.

    im allgemeinen find ichs aber als großen glücksfall, daß man mit fortschreitendem alter "weiser" wird und damit auch hoffentlich ein wenig konsequenter in seinen plänen.
     
    #2
    snot, 26 Februar 2003
  3. xross
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warum ned? Man muss nicht mal bei sich selber schaun (obwohls da naheliegt)...schau doch z.B. mal die (ok, bisle blöde) 68er-Generation an, welche von denen denken noch so wie damals "in der guten alten Zeit" :blablabla - für mich ist´s offensichtlich, dass man mit dem Alter konservativer wird, ob man will oder nicht...find ich irgendwie traurig :ratlos:
    Bei meiner Family ist´s so richtig eindeutig, mein Vater früher voll der Hippie, lange Haare, Vollbart, selbstgestrickter Pulli, Vegetarier, Öko usw....und heute!? pff, das er immer noch keine Krawatte trägt is auch schon alles :grin: *leicht vom thema abschweif*
     
    #3
    xross, 26 Februar 2003
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    mein gott sie soll sich mal net so haben!
    also wenn sie demnächst noch die zeiten, wann du aufs klo gehst, haben willst, dann hakts aber richtig :tongue:
    ich würde sagen lernen geht auf jeden fall vor...
     
    #4
    Mieze, 26 Februar 2003
  5. snot
    Gast
    0
    moment, ich zweifle gar ned an, daß man mim alter "konservativer" wird (weil man irgendwann merken muss, dass dieser rebellions-scheiss nix bringt und man eigentlich ein idiot war :zwinker:).

    die 68er sind übrigens ein mieses beispiel, weil die doch alle die kompletten süchtler waren und sowas kann ma kaum ernst nehmen.

    ich hab meine antwort auf deine Beziehung bezogen. ich glaub ned, daß das an ihrem alter liegt (es sei denn, sie ist schon über 40 oder so)
     
    #5
    snot, 26 Februar 2003
  6. xross
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    uhuhuuuu....das sag mal meinen Vadder *rofl*....sooo dermaßen falsch ist´s aber teilweise gar net gewesen was sie gemeint + gemacht haben. just my 2 cents

    ne, sie ist net über 40...s fehlen zum Glück noch ein paar Jahre
     
    #6
    xross, 26 Februar 2003
  7. babydoll23
    Gast
    0
    Ich denke es liegt nicht am Alter sondern halt daran,das man nicht nur nach dem Handeln kann wie man selbst es möchte sondern weil man immer noch zusätzlich auf andere Leute (den Partner,die Eltern usw.) Rücksicht nimmt/ nehmen muss.
    Dadurch geht die Spontanität flöten!:grin:
     
    #7
    babydoll23, 26 Februar 2003
  8. xross
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Lustig, genau DAS behauptet sich auch immer....aber wenn dann mal was spontan ablaufen soll :rolleyes2 - Anscheinend sucht sie ein spontan durchplantes Leben:rolleyes:
     
    #8
    xross, 26 Februar 2003
  9. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    man wird mit zunehmendem alter vernünftiger was ich aber nicht mit konservativ gleichsetzen würde. meiner meinung nach übertreibt deine freundin. wie alt ist sie denn, wenn man das fragen darf?
     
    #9
    Lord Hypnos, 26 Februar 2003
  10. Mausi85
    Gast
    0
    Ich denke, die meisten Menschen werden mit dem Alter - sagen wir nicht "konservativer" sondern "vernünftiger". Haben schon mehr erlebt und gesehen ...
    Darf ich auch mal fragen, wie alt ihr beide seid?
     
    #10
    Mausi85, 26 Februar 2003
  11. jh
    jh
    Gast
    0
    moin.

    @snot: da lehnst du dich aber n bischen weit ausm fenster. solche vorurteile sind fatal, ich hoffe, du merkst das irgendwann.

    @topic: mit "dem alter" (ich bin 20 und war frueher auch auf dem kompletten rebellionstrip OHNE DROGEN!) merkt man einfach, dass das leben, das man fuehrt von gewissen dingen abhaengt (einkommen z.b.) und das manche dinge nach system laufen und man sich da n bischen anpassen muss. nun strebt der mensch nunmal nach geld und macht und auch dafuer muss man sich anpassen (an den mainstream). das beste beispiel is joschka fischer: frueher "steinewerfer" und heute isses einer der besten aussenmisnister, die sich die welt wuenschen kann (jap, das is meine meinung.), aber schonmal n minister mit binten haaren oder (das andere extrem) mit springerstiefeln und bomberjacke gesehen?
    ausserdem merkt man ja auch mit der zeit, dass man verantwortung uebernehmen muss, und deshalb muss man sich so verhalten, dass andere sich auf einen verlassen koennen.
    das is meine erklaerung fuers "konservaiv werden". ich habs auch durchgemacht (und teilweise bedauere ichs, aber irgendwie find ichs auch okay so, wie es im mom ist.).

    nun, wie deine feundin abgeht scheint mir doch n bischen herb zu sein.

    gruesse
    jh
     
    #11
    jh, 26 Februar 2003
  12. snot
    Gast
    0
    inwiefern fatal?

    nimm den begriff "süchtler" als überbegriff, für alle nicht klar denkenden. wurscht, ob das von chemie oder zu viel testosteron kommt.
     
    #12
    snot, 26 Februar 2003
  13. May-Britt
    Gast
    0
    HAb mir jetzt nicht alle Antworten durchgelesen; also ich entschuldige mich, falls ich doppelt antworte ;-)

    Mit dem Alter wird man ruhiger, macht Sachen überlegter usw.. Man wird ja auch weiser/klüger mit der Zeit und bekommt eine gewisse Lebenserfahrung.
    Aber diese Unspontanität deiner Freundin würde ich jetzt nciht vollständig aufs Alter beziehen. Es gibt auch so was wie Unflexibilität und die gibt es auch bei jüngeren Menschen!!! Unflexibel heisst, dass man Veränderungen nicht haben kann und man eine gewisse Ordnung in seinem Leben bevorzugt.

    An deiner Stelle würde ich einfach spontan sein, wenn sie nicht damit zurecht kommt, dann ist das ihr Problem; ausserdem kann man auch lernen flexibler zu werden (es gibt sogar lebende Beweise: Mich!!; bin von total unflexibel, zu relativ spontan mutiert); denn die spontanen Menschen um mich rum, haben sich dann einfach nicht um mich gekümmert bzw, mir die Meinung so oft gesagt, bis ich mich langsam verändert habe!!!

    Das ist zwar ne Macke von ihr; aber da muss ja net so bleiben!!
    Viel Glück!
     
    #13
    May-Britt, 26 Februar 2003
  14. xross
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sie ist 14 Jahre älter als ich...nicht von der Hand zu weisen der Unterschied :zwinker: Ich bin immer noch überzeut von der Annahme, je älter man wird desto konservativer (oder überlegter weil mehr Erfahrung...is ja auch eigentlich wurscht wie mans nennt :grin:) benimmt man sich. Das Schlimmste (für mich zumindest) ist, wenn eine Person schon aus nem (stock-)konservativen Elternhaus kommt und dann noch selber ne Steigerung durchmacht...mir kraust vor diesen Menschen die sich keine Gedanken machen, sich stumpf in die Masse der kann-ja-eh-nix-machen-Gesellschaft eingliedern, sich anbiedern, unkritisch werden...und irgendwie seh ich meine Freundin auf diesem Weg *schniff*....ich hab sie halt anders kennengelernt und klar haben einige Sachen in naher Vergangenheit sie verändert....aber warum den bitte soo arg :ratlos:
    Ich weiß auch nicht wie man das aufhalten/ändern könnte...wir diskutieren/streiten uns schon genug, weil es viel zu viel Themen gibt, wo wir grundsätzlich anderer Meinung sind!

    FUCK THE SYSTEM - System of Down.....muss ja mal gesagt werden :engel:
     
    #14
    xross, 27 Februar 2003
  15. jh
    jh
    Gast
    0
    du koenntest dir auch fuck the system von BLUMENTOPF anhoeren. ich persoehnlich mag beide (auch system of a down).

    beste gruesse
    jh
     
    #15
    jh, 27 Februar 2003
  16. snot
    Gast
    0
    wer "fuck the system" sagt, sollte auch entsprechende alternativen zum system anzubieten haben.

    und so sehr ich auch system of a down anbete - das sind nur ein paar musiker. die haben nämlich auch keine alternativen. nur rumzumeckern bringt nix und is unreif.

    hm, vielleicht bin ich auch schon zu alt und konservativ. aber ich fühl mich wohl dabei.
     
    #16
    snot, 27 Februar 2003
  17. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hoffe nur, unser Thread-Eröffner entwickelt net ein handfestes Peter-Pan-Syndrom draus... so hört es sich nämlich langsam für mich an.
     
    #17
    Teufelsbraut, 27 Februar 2003
  18. xross
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    DAS is doch wohl klar...das mein ich doch auch nicht ernst!!! So naiv bin ich (glaub :grin:) ned. Ob es die Jungs von SoD so richtig ernst meinen weiß ich nicht.
    @Teufel: na na, keine falsche Bescheidenheit :zwinker:. Scherz, bin ich so schlimm:ratlos: Wenn ich unterm PP-Syndrom leide hat Gott doch die Welt erschaffen :clown: :grin:

    BTW Unter diesem Syndrom leiden (angeblich) wieder einmal die Männer, die niemals erwachsen werden wollen, keine Verantwortung für unser Handeln übernehmen, sondern nur immer unseren kindischen Spass haben wollen.
     
    #18
    xross, 27 Februar 2003
  19. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *g* so überspitzt hätt ichs net geschrieben... immerhin is sowas ein ernst zu nehmendes psychologisches Problem, wenns wirklich das PP-Syndrom is.
     
    #19
    Teufelsbraut, 27 Februar 2003
  20. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    seh ich auch so

    wie lange seid ihr denn schon zusammen?
     
    #20
    Beastie, 27 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - älter desto
Friend17
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
11 Antworten
Flexis
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2016
2 Antworten
aloysia
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2016
3 Antworten
Test