Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jeans und Lederjacke

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Serenity_22, 26 August 2002.

  1. Serenity_22
    0
    ... Mit den Turnschuhen in der Hand schlenderte sie den Waldweg entlang. In Jeans und Lederjacke stand er da, an der alten Trauerweide gelehnt.

    Das war der Tag, an dem sie sich zum ersten mal begegnet sind.
    Seit diesem Augenblick waren sie ein Paar und beiden war klar, sie würden sich nicht mehr voneinander trennen wollen.

    Mit neidischen Blicken schauten ihnen die Freunde nach, wenn sie verliebt, Hand in Hand, durch die Strassen gingen. Es verging kein Tag, an dem man sie nicht gemeinsam sah. Sie verbrachten jede freie Minute miteinander.

    Niemand glaubte daran, dass die beiden etwas trennen könnte.

    Sie ging alleine durch die Stadt. Er hatte ihr Treffen abgesagt, also hat sie beschlossen, alleine was trinken zu gehen.
    Sie schaute durch das Fenster in das Café.
    Da stand er. Seinen Arm um eine andere Frau gelegt.

    Am nächsten Morgen fand man sie, an der alten Trauerweide.
    Mit einem Brief in der Hand lag sie an dem Platz, an dem sie sich zum ersten mal gesehen haben.
    " Ich glaubte nie daran, dass du mich verletzen würdest...
    Mich, die dich über alles liebt! "

    In Jeans und Lederjacke stand er da.
    42 Rosen in der einen, und einem Brief in der anderen Hand:
    "Hätte ich dir doch nur gesagt, mit wem ich mich treffe. Du konntest ja nicht wissen, dass es meine Schwester war.
    Ich wollte dich nie verletzten. Es tut mir leid. Ich dachte immer, nichts würde uns je trennen können.
    Der Tot hat uns entzweit, doch in meinem Herzen sind wir Eins in Ewigkeit..."



    DIE FANTASIE LIEST SICH AUCH GANZ GUT - ODER !?!
     
    #1
    Serenity_22, 26 August 2002
  2. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm.. mist.. die geschichte war leeeeeeeider, leider zu kurz.. hätte man doch die schönen momente besser ausgebaut *g*.. dann käme der schluss viel heftiger..

    aber echt super.. auch die idee und so!!!!! respekt!

    cya
     
    #2
    Uranos, 26 August 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  3. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi du nochmal!
    Erstmal ein paar Rechtschreib-/Grammatikfehler-Verbesserungen, damit es perfekt wird :zwinker: (also nicht als Kritik ansehen!!!)

    ... an DIE alte...
    ... zum ersten Mal...
    ... durch die Straßen... (selbst nach neuer Reform)

    Das ist aber alles, also nur Kleinigkeiten!!

    Jetzt kommt das zur Geschichte selber ;-)
    1.) *aufzählungen lieben tu* Die Geschichte erinnert mich stark an einen Comic, den eine Freundin mal gezeichnet hat, aber der ist nicht ganz so krass! Lies dir doch mal "Seit damals" und "Meer von Tränen" durch... Da gehts um was ganz ähnliches *smile*

    2.) Wie auch Demon schon sagte: Du hättest es etwas weiter ausbauen sollen! So ist das irgendwie *hm*... ein klein wenig zusammenhanglos... Zumindest die einzelnen Absätze... Es muss ja kein halber Roman werden... Aber entweder noch ein paar Gedanken oder eine Beschreibung von einer glücklichen Szene oder so würden das ganze noch... hm... aufpeppen (?)...


    Sodelle, jetzt noch eine neugierige Frage am Rande: Warum genau 42 Rosen? Hat das in deinem Hinterkopf irgendeine symbolische Bedeutung oder so? (sie waren 42 Tage/Monate/Wochen zusammen oder so?)

    Bis denne
    Bea
     
    #3
    Bea, 26 August 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jeans Lederjacke
kirschkrauler
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
27 Juli 2013
9 Antworten