Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

jedes mal ein aids test?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von mellie, 4 Februar 2004.

  1. mellie
    Gast
    0
    hallo, verlangt ihr in einer frischen Beziehung immer einen aidstest, bevor ihr das erste mal ohne Kondom miteinander schlaft... und was ist mit den anderen geschlechtskrankheiten? Ich habe mit meinem freund bisher nur mit kondom geschlafen... und irgendwie finde ich es ein bißchen übertrieben, einen aids test zu verlangen... also ein bißchen vertrauen sollte da ja auch da sein oder?
     
    #1
    mellie, 4 Februar 2004
  2. nachtmensch
    0
    ich denke auch, dass ein gewisses vertrauen da sein sollte...
    ich hab mal einen test gemacht, und hatte seitdem nur mit 3 frauen ungeschützten sex, wobei eine noch jungfrau war, und die beiden anderen sich ebenfalls haben testen lassen, von daher bin ich eigentlich sicher nichts zu haben. okay, wenn meine nächste freundin es verlangen würde, würde ich natürlich schon nochmal einen test machen, aber ich halte es in meinem fall eigentlich für übertrieben. ich denke man merkt doch wenn man miteinander spricht, ob der partner in dieser hinsicht einen verantwortungsbewussten eindruck macht, oder das ganze etwas zu locker sieht, und entsprechend würde ich dann auch entscheiden ob ich ihm vertraue oder nicht...
     
    #2
    nachtmensch, 4 Februar 2004
  3. Shila
    Gast
    0
    Ich weiß nicht so recht... :confused:
    ich mein man kann ja vertrauen haben und trotzdem einen test machen, weil ich denek aids iist sooo weit verbreitet und zu nachtmensch:man kann auch als jungfrau schon aids haben, da aids nicht nur über GV übertragbar ist....
    und wenn man einen test macht und darüber spricht denke ich ist es kein problem...außerdem wenn ihn dann noch beide machen ist das doch iO oder nicht?!!
    ich finde es nicht übertrieben sonder vernünftig und sicher...es gibt doch immer mehr menschen mit aids und man kann nicht immer sagen: ich vertraue dir, weil du ja sooo nett bist...da kannst du gar kein aids haben oder ich hab doch kein aids....das ist sooo dumm mich regt sowas immer voll auf...mich trifft es eh nciht usw.... :wuerg:

    sry Bye
     
    #3
    Shila, 4 Februar 2004
  4. Carfunkel
    Gast
    0
    also bitte...

    die gefahr als jungfrau infiziert zu sein is ja wohl echt klein,wenn die eltern es nicht hatten....und das wüsste man,....wober denn noch?beim cowboy und indianer spielen?
     
    #4
    Carfunkel, 4 Februar 2004
  5. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    So ein Aids-Test hat ja auch nicht unbedingt was mit Vertrauen zu tun.
    Der Partner kann ja selbst glauben bis jetzt immer nur mit Jungfrauen Sex gehabt zu haben. Wenn diese Jungfrauen aber keine Jungfrauen mehr sind und schon x-mal ungeschützten Verkehr hatten?
     
    #5
    *nulpi*, 4 Februar 2004
  6. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Habe noch nie einen gemacht. Aber jedes mal einen machen bringt glaub auch nicht so die sicherheit. Denk mal das kommt immer auf den Menschen drauf an, wie ich ihm vertraue, was er dazu sagt usw.
     
    #6
    mhel, 4 Februar 2004
  7. nachtmensch
    0
    @ *nulpi* & Shila: absolute sicherheit gibt es nicht und wird es nie geben... klar kann auch eine jungfrau aids haben, und natürlich kann mich eine frau anlügen und seit jahren durch die gegend vögeln und trotzdem behaupten sie sei noch jungfrau, aber die wahrscheinlichkeit dürfte vielleicht genauso hoch sein wie die dass ich auf dem weg zum aidstest von nem auto überfahren werde...

    wenn ihr grundsätzlich bei jedem partner einen test verlangt und jedesmal auch selber einen macht, dann ist das mit sicherheit kein fehler, aber ich persönlich halte es für übertrieben, und jeder muss für sich selbst entscheiden ob ihm das risiko zu gross ist oder nicht. wenn sich bei mir wieder eine Beziehung entwickelt werde ich meiner neuen partnerin meine situation genauso schildern wie ich es in meinem ersten posting getan habe, und dann muss sie entscheiden ob sie mir vertraut oder nicht. wie gesagt: wenn sie es nicht tut bin ich gerne bereit einen test zu machen, aber ich würde wenn ihre situation so wäre wie bei mir keinen test von ihr verlangen, vorausgesetzt dass ich das sichere gefühl habe dass sie aufrichtig zu mir ist.
     
    #7
    nachtmensch, 5 Februar 2004
  8. Beckyvi
    Gast
    0
    Mein Freund spendet regelmässig Blut und ich bald auch. Vorher läuft gar nichts ohne Kondom, auch wenn wir beide am Anfang der Beziehung Jungfrauen waren. Das hat nichts mit Vertrauen, sondern was mit Verantwortung für den eigenen Körper zu tun. Und ich will geund bleiben.
     
    #8
    Beckyvi, 5 Februar 2004
  9. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Werde so einen Test für mich machen, da mein Ex ne männliche Schlampe war/wieder ist. Hatte mich nicht getraut zu fragen - werd ich zukünftig aber machen... Ihr redet gerade so, als ob ihr täglich den Partner wechselt?! Ich möchte doch mit demjenigen lange zusammenbleiben, also muss ich nicht "ständig" nen Test machen lassen... außerdem suche ich mir doch jemandem, dem ich vertraue??? Wenn er mich ständig betrügt bringt mir auch ein Test nichts...

    lg
    cel
     
    #9
    Celina83, 5 Februar 2004
  10. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single

    Da täuschst du dich ein bischen sehr...

    AIDS ist im allgemeinen über Körperflüssigkeiten übertragbar...
    Damit ist alles gemeint was flüssig und im Körper ist.
    Eine "Ausnahme" stellen sowas wie Speichel oder Tränenflüssigkeiten dar - dort ist nämlich bei einer infizierten Person die Konzentration an Viren idR zu niedrig um ejmanden damit anzustecken. Absolut 100% sicher kann man natürlich nichtmal Das sagen, denn Viren sind auch da drin - definitiv.
    Allerdings ist noch kein Fall bekannt in dem sich Jemand durch Speichel oder so angesteckt hat...

    Ganz anders sieht es da aber schon mit Blut aus. Das Zeug ist mindestens genauso infektiös wie Sperma oder Scheidenflüssigkeit. Man könnte sich z.B. anstecken wenn man eine infizierte Person küsst und beide dabei eine (winzige) Verletzung im Mund haben - ma auf die Zunge gebissen oder halt irgendwie was aufgerissen - weisst sicher was ich mein.
    Genau deshalb ist auch Analverkehr gefährlich. Hierbei entstehen nämlich mit sehr hoher Warscheinlichkeit winzige Verletzungen an Penis und Schleimhäuten. Auch kann man sich beim Oralverkehr (oder sogar bei Petting) infizieren, wenn man z.B. eine Verletzung im Mund hat und Sperma/Scheidenflüssigkeit da hin kommt. Den Jackpot knackt die Frau natürlich, wenn sie eine Verletzung im Mund hat und noch blöd mit den Zähnen an den Penis ihres gegenüber kommt...

    Infektiös ist natürlich JEGLICHE Art von Blutaustausch - bei einem Unfall z.B.
    Deshalb ist auch das gemeinsame Verwneden von Fixbestecken bei Junkies so gefährlich - nicht umsonst gibt es Stellen die kostenlos sterile Spritzen an Heroinabhängige abgeben - süchtig sind sie so oder so aber vielleicht kann man sie so ja vor AIDS schützen und die Ausbreitung eindämmen.



    AIDS ist nicht nur eine Geschlechtskrankheit ...
     
    #10
    W0m847, 5 Februar 2004
  11. Beckyvi
    Gast
    0
    Genau. Wenn ne Freundin von mir oder meine Schwester etc. sich geschnitten hat habe ich auch mal ein Pflaster drauf geklebt, da habe ich dann wahrscheinlich auch Blut abgekriegt. Ganz sicher kann man einfach nie sein.
     
    #11
    Beckyvi, 5 Februar 2004
  12. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    das zauberwort heisst risikomanagent. da meine freundin vor meiner zeit nicht rumgehurt hat, habe ich auf einen test verzichtet.
     
    #12
    Lord Hypnos, 5 Februar 2004
  13. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Wo lässt man den Test durchführen, wie teuer ist er und wie lange dauert es, bis man das Ergebnis bekommt?
    Wird bei dem Test das Blut wirklich nur auf HIV-Viren untersucht?
     
    #13
    Tusse, 5 Februar 2004
  14. Beckyvi
    Gast
    0
    Du kannst:

    a) Blutspenden gehen

    b) zum Hausarzt gehen und einen Test machen lassen

    Bei a) kostet es nichts und man kriegt das Ergebnis nach 2 Wochen. Bei b) hab ich keine Ahnung.

    AFAIK auch auf Hepatitis und andere Geschlechts- und übertragebare Krankheiten
     
    #14
    Beckyvi, 5 Februar 2004
  15. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Beim Blutspendetermine machen die auch Aidsteste?

    Kann leider kein Blut spenden - mein Kreislauf bricht immer kurz vorher zusammen und dann wollen die mir kein Blut mehr abzapfen. Dabei wüsste ich so gerne meine Blutgruppe (wird einem doch bestimmt mitgeteilt)

    beim Arzt - also bei meinem Hausarzt würde ich es nicht unbedingt machen lassen wollen ...

    Finde die Teste eigentlich sehr sinnvoll und unentbehrlich - vor allem, wenn auch andere Krankheiten festgestellt erden können.
     
    #15
    Tusse, 5 Februar 2004
  16. Beckyvi
    Gast
    0
    Natürlich. Die können doch nicht einfach das Blut von jedem annehmen, sondern sichergehen, dass es sauber ist.

    Darf man fragen wieso?
     
    #16
    Beckyvi, 5 Februar 2004
  17. nachtmensch
    0
    ich hab meinen test beim arzt gemacht. hat ca. 40,- DM gekostet, die allerdings das labor bekommen hat und nicht der arzt, und es dauerte 5 tage bis ich das ergebnis hatte. ich gehe mal davon aus, dass das blut in so einem fall nur auf HIV untersucht wird. warum sollte das labor auch unnötigerweise noch andere tests durchführen die nicht verlangt wurden und somit auch nicht bezahlt werden?
     
    #17
    nachtmensch, 6 Februar 2004
  18. BlueSkySurfer
    0
    Man kann natürlich mit Risikomanagement und geringer Wahrscheinlichkeit argumentieren.
    Und natürlich sollte Vertrauen vorhanden sein - wenn jemand sagt, dass er/sie definitiv weiß, dass alles ok ist, sollte der/die Freund/in dieses Vertrauen auch haben, finde ich.
    Wenn man es nicht definitiv sagen kann, ist ein Test wohl unverzichtbar oder man nimmt Kondome - hab ich bei mir selbst auch so gehalten. Hat dann auch m.E. nichts mit Mißtrauen zu tun sondern mit Verantwortungsbewusstsein und Sicherheit.
     
    #18
    BlueSkySurfer, 6 Februar 2004
  19. Fred_HH
    Gast
    0
    Moin!

    Ich kenn Deine Situation. Ist es albern? Ist es nötig? Bock habe ich keinen, da hinzugehen... fühlt man sich immer wie'n Junkie... eigentlich ist meine Feundin totaaal niett...


    Also meine Meinung:
    Wenn Dir das Thema durch den Kopf geht, dann mach auf jeden Fall n Test. Neben den tatsächlichen Gefahren hast Du das Thema dann vor allem auch emotional hinter Dir und kannst beim Sex an was schöneres denken...

    Zum Aids-Test vorzutanzen ist zwar psychologisch unangenehm, die ca 5 Tage aufs Ergebnis warten sind auch etwas mulmig, aber dannach ist dann alles frei und gut!!

    Mit Vertrauen/Misstrauen hat das ganze übrigens nichts zu tun. Niemand weiss, ob er's hat und jeder kanns auch schon von der vorvorvorletzten Beziehung haben... Es dreht sich einfach um Verantwortung... Bei Leuten die noch keinen Sex hatten halt ich's auch für Quatsch...


    Wer regelmäßig Blut spendet ist "sauber", das ist richtig. Hingegen zum Blutspenden zu gehen, weil man glaubt, damit das Geld zu sparen ist a) dumm und b) ne echte Straftat... a) dumm, weil selbst im letzten Dorf werden Tests irgendwo kostenlos angeboten (Gemeinde anrufen oder ne Aids-Hotline), kriminell, weil wenn Du Dir mit Grund unsicher bist, und Blut spendest, kann es -jau- positiv sein, sollte (Deine) Infektion relativ frisch sein, wird man Dir keine Antikörper nachweisen, mit anderen Worten Du steckst einen, vermutlich mehrere andere Menschen an. Und sich außerdem darauf verlassen, daß das DRK im Fall der Fälle noch "rechtzeitig" Bescheid sagt... nee...

    Diese 4-6 (vielleicht sinds mittlerweile weniger) Wochen zwischen Infektion und Nachweis gelten natürlich für'n regulären Test. Ab dem Punkt würd ich mir aber auch keinen Kopf mehr machen... Das wäre schon extrem-shit-happens... es sei den einer von beiden hatte gleich ne Reihe unsafe ONS oder ne Prosituierte gehabt....


    Klingt jetzt streberisch (habe auch schon gepatzt und hatte unsafe, usw, usw...) aber wenn's gehts, mach es so, vor allem auch dem Kopf zuliebe. Mit flauem Gefühl in die Kiste, egal wie verdrängt, ist doch auch nix...

    Im übrigen, Aids stagniert, d.h. die Zahlen bleiben etwas gleich. Verschwunden ist es nur aus den Medien...


    Augen zu, durch, loslegen... :zwinker:
     
    #19
    Fred_HH, 6 März 2004
  20. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ja.

    Und das hat nichts mit Misstrauen zu tun, man kann nun mal einem Menschen nicht ansehen, ob er AIDS hat oder ob einer seiner Ex-Partner AIDS hatte.
     
    #20
    ogelique, 6 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal aids test
Shine_X
Umfrage-Forum Forum
29 Oktober 2016
33 Antworten
Elsa17
Umfrage-Forum Forum
20 Juni 2016
81 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
3 Dezember 2010
18 Antworten