Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Jekyll und Hyde"-Syndrom ? Alzheimer ? Oder was ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Chabibi, 18 Februar 2005.

  1. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Hallo Leute.

    Kann mir das mal einer erklären ?

    War gestern abend bei einer Bekannten. Die war von Mai bis etwa August letztes Jahr mit nem Typen zusammen. In der Zeit hatten wir keinen Kontakt mehr miteinander, da ich auch Interesse an ihr hatte und ich mich nicht noch mehr quälen wollte (warum ist eine andere Geschichte)...
    Als es dann mit denen vorbei war und wir wieder mehr miteinander zu tun hatten kamen wir ja auch auf die gescheiterte Beziehung zu sprechen. Und da hat sie eigentlich kein gutes Haar an dem Typ gelassen. Hab zwischenzeitlich (so September, Oktober) öfter bei ihr übernachtet und dann auch mitgekriegt wie die beiden sich unterhalten haben wenn er mal da war und sie zurückgewinnen wollte. Oder wenn er zumindest eine Nacht bei ihr schlafen wollte, da er selbst keine Wohnung hatte. Und sie hat ihm immer gesagt das wird nix mehr, sie wolle nicht mehr und er könne auch nicht bei ihr übernachten. Dann hat sie ihn vor die Tür gesetzt und wurde auch schon mal etwas lauter dabei (und mittlerweile hat sie wegen ihm auch eine neue Telefonnummer). Sie sagte zu mir noch das es mehr an ihm läge durch sein Verhalten (ganzen Tag im Bett liegen, nicht im Haushalt helfen,...).
    Und jetzt hab ich einen Brief von ihr an ihn gelesen der hundertprozentig und absolut das Gegenteil von dem ist was sie mir gegenüber gesagt hat... :eek: Ja, spinn ich denn ? In Kurzform: darin gibt sie sich die Schuld für das Scheitern. Sie würde ihn nach wie vor über alles lieben und er könne jederzeit zu ihr zurückkommen, er wäre die Liebe ihres Lebens. Sie hatte damals auch eine Fehlgeburt. Im Brief steht das sie sich sehr auf das Kind gefreut hätte. Mir hat sie gesagt das sie noch ein Kind (zwei hat sie schon) nicht verkraftet hätte und die Fehlgeburt so gesehen nicht sooo schlimm war. Und davon könnt ich noch viel mehr Dinge aufzählen. Aber wie kann man so einen Brief schreiben indem man gradezu um eine neue Chance fleht und andrerseits aber ganz andere Dinge sagen. Zumal ich von einem zweiten Brief weiß indem sie ihm ebenfalls klar macht das es keine neue Chance gibt. Wüsste ich nicht das beide Briefe vom selben Absender für dieselbe Person bestimmt sind, ich würde es nicht glauben... Da passt doch was nicht... Das will mir nicht in den Kopf... Beide Briefe, meine Gespräche mit ihr und die Auseinandersetzungen mit ihrem Ex lagen auch zeitlich recht dicht zusammen.

    PS: Keine Kommentare dazu wieso ich andere Briefe lese. Ich musste dazu weder irgendwelche Schubladen o.ä. durchwühlen noch sonst irgendwie hinterherschnüffeln. Trotzdem kann ich sie darauf nicht ansprechen (was aber wieder andere Gründe hat).

    :ratlos:
     
    #1
    Chabibi, 18 Februar 2005
  2. Zak
    Zak (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    93
    1
    nicht angegeben
    Für mich klingt das "krankhaft", wenns wirklich alles so dicht beeinander liegt, würde ich da sogar Schizophrenie vermuten... bin da aber nicht so der Fachmann.
     
    #2
    Zak, 18 Februar 2005
  3. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    hmm...schwer zu sagen, warum sie sich so verhält...
    vielleich liebt sie ihn im inneren immer noch und will es anderen gegenüber nicht zugeben...oder sie kann einfach nicht los lassen... bei manchen menschen isses halt relativ egal, was vorgefallen ist, sie kommen trotzdem nicht vom anderen weg...

    ihr verhalten ist aber schon komisch....
     
    #3
    ~°Lolle°~, 18 Februar 2005
  4. Chabibi
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Wie wahr, wie wahr... :frown:
     
    #4
    Chabibi, 18 Februar 2005
  5. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    ich kenn auch das auch zu gut...
    warum wollen wir den, den wir nicht haben können oder den, der uns wirklich verletzt hat?!
     
    #5
    ~°Lolle°~, 18 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jekyll Hyde Syndrom
*Biene*
Kummerkasten Forum
19 Juni 2007
9 Antworten
Ostwestfale
Kummerkasten Forum
8 Juni 2005
10 Antworten