Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

jemanden hergeben....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Avantasia, 25 September 2005.

  1. Avantasia
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Es tut einfach weh einzusehen, einen Kampf aufzugeben um einen Menschen den man aus seinem tiefsten Innern liebt.

    Und es schmerz erst recht, wenn man das Gefühl hat, daß man dem anderen mittlerweile total gleichgültig ist. Und das von dem Menschen, der die ersten Schritte getan hat.

    Ich hab mich noch nie so hilflos und traurig gefühlt!!!
     
    #1
    Avantasia, 25 September 2005
  2. mamadee
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey das hört sich ja wirklich sehr sehr traurig an...Ich kenn das Gefühl...ist wirklich alles schon zu spät oder kannst du noch um eure Beziehung kämpfen?Beschreib doch euer Problem mal genauer...
     
    #2
    mamadee, 26 September 2005
  3. Larissa333
    Gast
    0
    Brich den Kontakt ganz ab!
    Ich weiß, wie scheiße man sich dann erstmal fühlt, aber nachner zeit wirds wirklich besser.
    mach jetzt viel mit freunden, mach das, was dir spaß macht, lenk dich ein bisschen ab!

    kopf hoch, es wird auch wieder besser werden!

    Lg, mausal86
     
    #3
    Larissa333, 27 September 2005
  4. thelonesome
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir gehts genauso. Dabei bin ich schon fast ein Jahr getrennt. Naja, sie hat sich immer wieder gemeldet (das letzte Mal vor 2 Wochen). Ich weiss nicht was das soll, ernsthaftes Interesse von ihr besteht garnicht mehr.

    Mir tut es weh. :frown:

    Aber es kommen sicher wieder bessere Zeiten. Ich hoffe es!
     
    #4
    thelonesome, 27 September 2005
  5. gummiB
    gummiB (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey!

    Kopf hoch!!! das kenne ich ,...
    sowas hat schon fast jeder einmal durch gemacht und man will es am anfang nicht glauben aber du musst nur loslassen können und dich in die hände der zeit legen,... die macht dann den rest für dich,...

    ich wollte es auch nicht glauben ,... umsomehr ich gekämpft habe umso mehr wurde ich ihr gleichgültig,... und umsomehr es mir wieder besser ging umso mehr hörte ich wieder von ihr,... so jetzt hab ich schon fast wieder eine neue und mir gehtz gut ,...und jetzt packt es meine X nicht ,... tja,... is zwar nicht immer so aber lass dich und deinen kopf nicht hängen,... wirst sehen in 1 monat sieht alles gaaaanz anders aus :zwinker:

    du muss dich eben nur fragen,.. wieso sollt ich jemanden nachlaufen dem ich egal bin,... da mach ich mir doch das leben nur selbst schwer,... :zwinker:

    greEetz und kopf hoch
    sooo long

    guMm!
     
    #5
    gummiB, 27 September 2005
  6. User 11068
    User 11068 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    ich kann dich total verstehen, mache gleiches zur zeit durch bzw habe es bis vor kurzem noch durchgemacht.
    es ist wirklich schwer und man will es nicht wahr haben, da man doch der meinung ist, dass der eine/die eine der bzw die richtige ist und man doch zu 100% zusammen passt. wieso kann der gegenüber nicht auch so sehen. es ist ein verzwicktes thema und liebe ist nunmal nicht leicht. es ist die schwerste zeit in der man aufgeben sollte. man ist der meinung dass man nie anders lieben könnte und auch keinen anderen. jeder sagt man soll aufgeben aber selber kann man es nicht. doch irgendwann komtm die zeit, in der man aufgeben muss, so schwer es auch wird!
     
    #6
    User 11068, 27 September 2005
  7. Avantasia
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für die netten Worte.
    Tut gut!

    Aber es ist so, wie GummiB es beschrieben hat.

    Je mehr ich gekämpft habe, desto gleichgültiger war ich ihr. Mittlerweile redet sie nicht mehr mit mir!

    Warum weiß ich nicht. Hatten keinen Streit oder ähnliches.

    Habe mich so bemüht.
    Bin sogar, nur um sie kurz zu sehen, über 900 km gefahren. Hat ihr überhaupt nicht gefallen. Wollte sie nur kurz sehen. Sie sagte: Brauchst nicht warten....sie war unterwegs und ich in ihrer Stadt.

    Toll, also wieder heim. Dann hab ich gesagt per sms, da sie nicht ans Tel gegangen ist, daß ich das nicht mehr mit mache. Dann hat sie sich gemeldet und wir haben uns dann doch getroffen und die ganze Nacht durch geredet.

    Das war vor knapp 4 Wochen. Zum Ergebnis kam, daß sie Gefühlstechnisch neutral ist.
    Toll!
    Wollten das ganze neu beginnen, da es einige Mißverständnisse gab, die aber geklärt wurden. Und wir waren uns einig es zu probieren.

    Aber es ist schlimmer geworden. Wie gesagt redet sie nicht mehr mit mir!

    Ich habe aufgegeben......

    Und das ist das schlimmste, was ich bisher gefühlt habe.


    Danke für eure Anteilnahme.

    P.S.: Von ihr gingen die ersten Schritte aus. Kontakt gesucht (Gespräch), mich besuchen wollen, kleine Geschenke. Und als ich mich in sie verschaut habe und sie das wußte, wurde der Abstand immer größer. :kopfschue
     
    #7
    Avantasia, 27 September 2005
  8. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Naja, Mädels mögen das nicht, wenn man ihnen hinterherrennt, die wollen selber hinterherrennen - Eroberungsdrang.

    Willst du gelten, mach dich selten...
     
    #8
    User 13029, 27 September 2005
  9. gummiB
    gummiB (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wie lange wart ihr denn ein paar?!?
     
    #9
    gummiB, 27 September 2005
  10. Avantasia
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wir waren kein Paar.

    Das ist es ja.

    Erst macht sie mich an, ich wäre nie auf die Idee gekommen, und dann zieht sie sich immer mehr zurück.

    Sie hätte doch nur sagen brauchen, daß sie nicht will. Dann hätte ich gewußt, woran ich bin. Mehr wollte ich zum Schluß garnicht wissen.

    Wahrscheinlich war es nur eine Schwärmerei von ihr.

    Das beste ist, daß sie zu mir gesagt hat, daß sie weiß, daß es mir schlecht geht und mich das ganze zermürbt.
    Aber hingehalten hat sie mich die ganze Zeit.

    Das Problem an der ganzen Sache ist, daß man sich auch innerhalb kurzer Zeit in einen Menschen verlieben kann. Das ist mir leider passiert.....

    Aber das war mir eine Lehre
     
    #10
    Avantasia, 28 September 2005
  11. gummiB
    gummiB (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :zwinker:

    Ich sag nur dazu ein ende ist auch ein anfang,...

    und bedenke so schnell wie die liebe gekommen ist so schnell wird sie auch wieder gehen,... sie wohnt 900 km weg von dir ,... man man,... du hast es ja vielleicht gut,... sie wird dir nicht so leicht über den weg rennen,... du kannst in aller ruhe damit abschließen und siehe da,... eines morgens wird es nicht mehr weh tun :schuechte

    greEetz guMm!
     
    #11
    gummiB, 28 September 2005
  12. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Tut mir leid für dich. Es ist schon schwer genug um die Liebe eines Menschen zu kämpfen, wenn man sich nicht sicher ist, ob derjenige überhaupt noch genug empfindet/ je empfunden hat. Aber dann feststellen zu müssen, dass man umsonst gekämpft hat, ist noch viel schwerer und härter zu verarbeiten. Ansich hat sie dich im Unklaren gelassen und ich finde dann kann man lieber gleich einen Schlussstrich ziehen, dann sind die Wunden nicht so tief. Aber lass den Kopf nicht hängen. Irgendwo gibt es jemanden der deine Liebe zu schätzen weiß. :eek4:
     
    #12
    Joschi, 28 September 2005
  13. Avantasia
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Genau das ist/war das Problem.
    Das Ungewisse... schlimmer als eine Absage!

    Aber ich hoffe, das ich mal ne Frau treff, die nicht so ist. Solls ja au geben... :geknickt:
     
    #13
    Avantasia, 28 September 2005
  14. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Loslassen ist schwer. Ich hab mir immer wieder die brutale Wahrheit vor Augen geführt:

    Es gibt kein Kämpfen, es gibt nur Klammern.
     
    #14
    Bambi, 28 September 2005
  15. Blonder
    Blonder (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Tut mir echt leid für Dich, kann Dich verstehen - aber Du musst immer daran denken : Man wächst an solchen Dingen...
     
    #15
    Blonder, 28 September 2005
  16. gummiB
    gummiB (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja verdammt,.. da hast du so viel recht,.. bin um einiges gscheider worden nach meiner ersten richtigen trennung :zwinker:
     
    #16
    gummiB, 28 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jemanden hergeben
flöckchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 September 2016
1 Antworten
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
3 Antworten