Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jesus, Licht der Welt...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von 2007, 14 November 2006.

  1. 2007
    Gast
    0
    Hallo,

    ihr kennt es sicher vom Ballermann, dass dort überall einer rumsteht und euch Bootsfahrten unterjubeln oder euch in ein Lokal locken will. Das gibt es natürlich auch in Deutschland, bloß, dass man da noch länger als zwei Wochen bleibt. Genauer gesagt seinen nächsten Lebensabschnitt. Und die Leute drehen einem keine Bootsfahrt an, sondern irgendwelche dubiosen Bibelstunden und was weiß ich.

    Nun bin ich ein höflicher Mensch, eher schüchtern und zurückhaltend. Ich will keinem was böses tun und auch niemanden grundlos beleidigen. Daher drehe ich auch niemandem direkt den Rücken zu, wenn man bereits spricht. Und in so ein Gespräch kommt man ruckzuck, da diese Leute es ja darauf anlegen und nicht mit Schildern gekennzeichnet sind!

    So kam es schon häufiger vor, dass ich angequasselt wurde und das Gespräch zu Ende geführt habe. Der immense Nachteil: Diese Leute sind nicht ganz so blöd, wie man meinen könnte, und haben mich nicht komplett vergessen. Ich fühle mich identifiziert und von dieser penetranten Art verfolgt. Schon dass sie immer nach dem Namen fragen und was man so macht... zuletzt wollten sie die email-addy. sie bekamen dann auch eine von mir, nur eben nicht meine...

    das problem: ich fühle mich belästigt und ein stückchen - wie gesagt - "beobachtet". ich habe keine lust, mit denen zu reden, wenn sie bemerken, dass ich absolut null interesse habe und sie nur abgeblockt habe.

    das kam nun dabei raus, dass ich höflich geblieben bin und bei der frage zu meinem namen nicht "judas" oder ähnliches geantwortet habe...

    was würdet ihr mir da raten?

    wo dürfen sich diese sektenanhänger rumtreiben?

    in öffentlichen gebäuden, schulen, unis, in der fußgängerzone?

    danke!
     
    #1
    2007, 14 November 2006
  2. Herodias
    Herodias (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Verheiratet
    Welche sind es denn? Keiner kann dich irgendwo zwingen ein Gespräch zu führen, ob Tierschutzanhänger oder Missionar.

    "Ich fühle mich identifiziert und von dieser penetranten Art verfolgt. Schon dass sie immer nach dem Namen fragen und was man so macht..."
    - Das ist die klassische Taktik, um dich in ein persönliches Gespräch zu verwickeln. Du darfst es Ihnen nicht übel nehmen, denn sie wollen ja "deine Seele retten".
    Sage Ihnen das nächste mal höflich und bestimmt, dass Du kein Interesse hast, dieses Gespräch zu führen. Wenn sie zu penetrant werden bzw. dich verfolgen , kannst du ihnen mit einer Anzeige drohen.

    Gruß Hero

    PS: In öffentlichen Gebäuden bist du sicher...
     
    #2
    Herodias, 14 November 2006
  3. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Klingt nach Zeugen Jehovas und das sie mittlerweile auch an deiner Haustür angelangt sind :zwinker:. Aber hey, hast du keine Sprechanlage und kannst sie so abwimmeln und einfach sagen du hast keine Zeit oder kein Interesse? Wenn du mit ihnen ein gespräch anfängst schreiben sie sich alles auf was du sagst und lernen das, zeigen dir beim nächsten mal das sie sich noch dran erinnern und du bist erstaunt bzw manche sind erstaunt wie sehr sie sich für einen interessieren usw. Ich würde einfach freundlich aber direkt bleiben, sagen "nein danke, kein Interesse." Wie du schon sagst, mit denen kann man reden ^^, wenn auch von mir grad anders interpretiert. "Meine" zeugin Jehovas meinte sogar "Einen schönen Tag noch" wo ich natürlich sagte "Danke, ihnen auch." Sie meinen es ja nun wirklich nicht böse, sind eben einfach zu aufdringlich in ihrer Art zu missionieren. Sie wollen uns ja bloß vorm Harmageddon und der Apokalypse bewahren :zwinker:. Von daher... Und auf öffentlichen Straßen ist es zumindest so wenn die ihren "Wachturm" verkaufen, das sie dich nicht ansprechen dürfen, sondern erst reden dürfen, wenn du sie nach etwas fragst usw.
    Viel Erfolg,
    *Biene*
     
    #3
    User 53748, 14 November 2006
  4. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Solche Gespräche werden mir auch ab und an aufs Auge gedrückt. Da musst du dann mal deine schüchterne Art fallen lassen - "Danke, kein Interesse!" und weitergehen. Das genpgt dann meistens auch. Und ist auch nicht wirklich unhöflich.
     
    #4
    many--, 14 November 2006
  5. US-Girl
    US-Girl (27)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, wenn man kein interesse hat, sollte man es einfach sagen und weggehen. sonst wird man die nicht mehr los.
     
    #5
    US-Girl, 14 November 2006
  6. 2007
    Gast
    0
    nein, dieser typus war es diesmal nicht. ich habe keine ahnung, was es genau ist. scheint ein koreanischer bibelsclan oder sowas zu sein? zum glück habe ich keine richtigen angaben gemacht, so dass sie nicht wirklich was wissen. aber es ärgert mich, dass sie meinen, ich würde sie nicht durchschauen. dass sie denken, ich würde es nicht bemerken, wenn sie mich extra mit namen ansprechen. (wobei das gar nicht mein name war :zwinker: ) und so weiter!

    an meiner haustür sind sie nicht... und das problem war, dass ich nicht offensichtlich bemerkt hatte, dass es solche sind. es erschien mir jedes mal, als ob ein ausländer hilfe braucht, weil er sich nicht zurecht findet oder was weiß ich. und erst dann hab ich gemerkt, dass die diese zettel dabei haben und so weiter... und dann bring ich einfach nicht den "mut" auf, einfach wegzugehen. ich will alles ganz ruhig und entspannt angehen, meine herzfrequenz unten halten usw.

    ps: das ganze findet meist auf dem campus statt, was ist dazu zu sagen?

    danke!
     
    #6
    2007, 14 November 2006
  7. Feronia
    Feronia (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm.. ne abweisende Körperhaltung könnte auch schon helfen. Also: Blickkontakt tunlichst vermeiden, Kopf gesenkt halten, Schultern nach oben und stramm an ihnen vorbei marschieren. So werde ich die los.. und wenn sie auf dich zu gehen, Hand heben, weiterhin nicht anschauen und weitergehen. Ob das nun höflich ist, muss dir in dem Moment egal sein. Ansonsten ein "Kein Interesse" brummen, das ist zwar nicht die feine englische Art, aber ehrlich. Also bloß nicht stehen bleiben, das ist der größte Fehler, den du machen kannst :zwinker:
     
    #7
    Feronia, 14 November 2006
  8. Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    101
    1
    offene Beziehung
    Also, die in den Fußgängerzonen tragen oft Schilder :grin:

    So fies es auch klingt, aber mit Freundlichkeit bewirkst du meist nur, dass du solche Leute noch weniger loswirst. Ich ignorier sie einfach. Voreigucken, vorbeilatschen. Sorry, aber auf sowas habe ich wirklich keine Lust.
     
    #8
    Thorey, 14 November 2006
  9. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    auf dem Marktplatz werd ich regelmäßig angelabert. Seien es Bettler, Sektenmitglieder, Bertelsmann-Leute oder sie wollen "nur" ne Umfrage machen. *Kotz*

    Ich geh vorbei ohne Hinzuschaun. Unhöflich, ich fühl mich auch nicht wohl dabei aber ich weiß was passiert was man nett ist. Man wird vollgelabert und kommt 20 Minuten nicht weiter, eh man ne Vetrag geschlossen hat oder wenigstens an einem Gewinnspiel teilgenommen hat.
    Da hilft nur Unhöflichkeit und wegrennen.
     
    #9
    Sächsi Girl, 14 November 2006
  10. 2007
    Gast
    0
    das würde ich normal auch machen, bloß war es, wie gesagt, für mich gar nicht ersichtlich, dass das solche sind. einmal hatte mich der typ nur aus "zufall" angesprochen, das heißt er lag gar nicht auf lauer, sondern hatte den müll erst aus seiner tasche geholt, als er mit mir gesprochen hatte... und das andere mal hab ich auch die zettel gesehen. sah eben so aus, als ob da jemand ne frage hätte bezüglich des campus o ä ... und dann, zu spät :kopfschue
     
    #10
    2007, 14 November 2006
  11. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    auch wenn dus wahrscheinlich eh schon weisst:

    wenn du von solchen "streetworkern" nicht belästigt werden willst, musst du entsprechend reagieren, wenn sie die grenze überschreiten.

    Off-Topic:
    ein streetworker von greenpeace hat sich mal getraut, sich mir nicht nur in den weg zu stellen, sondern mich dazu noch kräftig am oberarm festzuhalten. ich bin sicher, meine reaktion darauf haben weder der spezielle streetworker ("POW!") noch die beauftragende organisation vergessen (der spezielle streetworker war von einer drittfirma an greenpeace "vermietet" worden. greenpeace hat mir auf ein formloses mail hin geantwortet, solche "verscherbelungs-taktiken" wären mit den ideen von greenpeace nicht vereinbar, und die entsprechende firma würde nicht mehr beauftragt).


    es nützt niemandem, wenn du egal bei wem stehen bleibst und dich zu deinem ärger volllabern lässt, dir dann zum ärger deines gegenübers aber nichts "verkaufen" lässt. dass dich die andauernde belästigung langsam psychisch belastet kann ich mir vorstellen, aber worauf du jetzt konkret hoffst, ist mir schleierhaft. willst du erfahren, wo sich diese streetworker herumtreiben dürfen, damit du ihnen aus dem weg gehen kannst? damit du dich über sie beschweren kannst?

    ich würde dir einfach zu mehr selbstbewusstsein raten und dir die erkenntnis wünschen, den vor dir herumtanzenden sektenanhänger als das zu sehen, was er ist: nichts großartig seriöses sondern schlicht eine frechheit auf zwei beinen.
     
    #11
    squarepusher, 14 November 2006
  12. 2007
    Gast
    0

    danke erstmal für die ganzen antworten und auch für deine :smile:

    ich sehe diese sektenfuzzis auch als primitives ungeziefer, vor allem dank ihrer "tollen" rhetorik... alles was sie über mich erfragen und ich erlüge finden sie ja sooooo toll... aber ungeziefer kann manchmal auch ein problem sein, das sich nicht so einfach zertrampeln lässt. aber ich würde wirklich gerne hören, wo die sich so überall rumtreiben dürfen, um dann evtl mal jemanden zu "Informieren".
     
    #12
    2007, 15 November 2006
  13. Feronia
    Feronia (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Da hilft nur eines: deutlich werden... sag einfach "NEIN"... im Endeffekt schadet diese "Unhöflichkeit" niemandem etwas.. und ich persönlich sehe das auch nicht als unhöflich an. Wenn mich so Leute sehen, denken sie immer "ach die wehrt sich eh nicht", da täuschen sie sich aber. Lass diese Leute, sobald du erkennst was sie eigentlich von dir wollen, stehen. Geh einfach, wenn du nicht weißt was du sagen sollst. Die rennen dir bestimmt nicht hinterher. Außerdem sind solche Typen Abfuhren gewöhnt *g*
    Da kann ich nur zustimmen.. und vor allem sind sie lästig :angryfire
     
    #13
    Feronia, 15 November 2006
  14. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hatte letztens eine etwas ähnliche situation, doch ich fands irgendwie schlimm...also:

    Ich war mit meinem Schatz auf nem Markt, da kam son typ mit nem sanitäteranzug auf uns zu und meinte, habt ihr ne min. und schon war er am erzählen, von einer aktion für kinder, das man geld spenden, von dem teddys gekauft werden, und jedesmal wenn ein kind im krankenwagen mitfährt kriegt es einen....die aktion fand ich ja voll süß, aber man konnte nur so nen bankeinzug erlauben und den müsste man hinter dann wieder stoppen, ich hab nur gefragt ob das nicht auch bar geht, aber nee, das ginge nicht.....naja....als wir dann weitergehen wollen hielt er mir/uns vor, nichts für arme kleine verletzte/behinderte kinder überzuhaben, da hab ich noch zurückgepflaumt, das ich ne behinderte schwester zuhause hab, und er meinte, das wäre ja noch ein größerer grund.....naja...als wir dann weg waren hatte ich ein seeeehr schlechtes Gewissen....

    Als ich dann zuhause war, hab ich mir ma die seite von denen rausgesucht -> http://www.aktion-teddy.de/

    Und da standen die (der hatte mir deren namen genannt) nicht dabei, aber auf deren zettel war auch das logo...naja, hinterher war ich doch froh das ich es nicht gemacht habe, kann lieber über die seite was machen :zwinker:
    Man kann mir halt seeehr leicht und schnell ein schlechtes gewissen machen :zwinker:

    Genau wie die Bettler die immer für ihre zirkustiere um geld betteln, die armen....*schäm*
    Aber so religionszeug geht mir am A**** vorbei, da hab ich kein prob mit *haha*
     
    #14
    Flocati, 15 November 2006
  15. 2007
    Gast
    0
    das erinnert mich an diese leute von den rettungshubschraubern, die seit einiger zeit überall leute belästigen. das hatte ich ganz vergessen, als ich den beitrag geschrieben habe hier ^^

    da labern mich doch so ganz dämliche typen "ne minute" oder so voll, dass die rettungshubschrauber saniert werden müssen und blablabla, und kamen dann mit so tollen argumenten wie sie bräuchten spontane leute, die auch direkt dem bankeinzug zustimmen... das is auch so ne doofe nummer. nur hatten diese typen so ekelhafte zähne, schlimmer als in jedem horrorfilm :engel:
     
    #15
    2007, 15 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jesus Licht Welt
khrys
Kummerkasten Forum
13 Juni 2015
7 Antworten
Burlesque
Kummerkasten Forum
19 Dezember 2014
15 Antworten