Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    26 April 2007
    #1

    Jetziger Partner = große Liebe?

    Hallo an Alle,

    mich würde mal interessieren, ob euer jetziger Partner auch eure große Liebe ist?
    Oder waren bei der / dem Ex-Freundin / Ex-Freund mehr Gefühle im Spiel?

    Vielleicht gibt es jauch wen der sagt, dass er zwar glücklich in seiner Beziehung ist aber dass er denkt es gibt durchaus noch den perfekteren Partner für ihn?

    Also wenn ich meinen Ex-Freund mit meinem jetzigen Schwarm vergleiche bin ich definitiv der Meinung, dass mein Schwarm der perfekte Mann für mich wäre :herz: ! Obwohl wir ja nicht zusammen sind :geknickt: hatte ich vorher noch nie so tiefe Gefühle für Jemanden :smile:
     
  • *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    687
    0
    1
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #2
    Kann sich alles noch ändern, du weißt nicht wie er in der Beziehung ist!


    Es gibt keine große Liebe, es gibt nur mehrere große Lieben und eine dieser großen Lieben ist sie ganz sicher!
     
  • Shino
    Shino (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    26 April 2007
    #3
    also ich finde das meine jetzige beziehung die beste überhaupt ist!!! bei meiner ex freundin waren lange nicht soviel gefühle dabei wie bei ihr jetzt :smile:
    ich kann mir imoment auch gut vorstellen eine familie mit ihr zu gründen da ich sie wirklich sehr liebe!
    nur bei ein par sachen weiß ich noch nicht wie ich mit umgehen soll...
    ich will nur ein kind und sie mindestens 2 oder 3...:tongue:
    hehe naja wird schon xD
     
  • angelgirly1991
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #4
    ne. noch keine grosse liebe. mit den 13 1/2 monaten wars net. ersten 3 monate total gluecklich dann ging der horror los :eek: :eek:

    mein jetziger freund (fernbeziehung) auch nicht. aber mal sehn wies wird. :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.525
    Verliebt
    26 April 2007
    #5
    Ich glaube nicht an "die große Liebe", aber ich bin dennoch glücklich verheiratet, wäre ich so naiv an die "große Liebe " zu glauben wäre ich längst geschieden :zwinker: :grin: .
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    27 April 2007
    #6

    mich würde mal interessieren, ob euer jetziger Partner auch eure große Liebe ist?

    ja. das zwischen uns ist große liebe.
    und bislang die tiefste liebe, die ich je empfunden habe.


    Oder waren bei dem Ex-Freund mehr Gefühle im Spiel?

    mehr? womit misst man das? "emotiometer"?

    für meinen ex habe ich in der zeit der beziehung auch viel liebe empfunden; er war der erste, dem ich sagte, dass ich ihn liebe, und er war der erste, der mir seine liebe explizit gesagt hat. es war überwältigend, diese liebe zu fühlen, das weiß ich noch heute.

    wir waren vier jahre zusammen, und er bedeutet mir noch heute viel. aber inniger und intensiver ist die beziehung zu meinem heutigen freund, vor allem auch: ANDERS.

    jede liebe ist anders - so gehts mir jedenfalls.

    klar gibts überschneidungen, aber meine heutige beziehung gestaltet sich schon deutlich anders als die zu meinem exfreund.

    ich bereue die vorige beziehung nicht, seh aber heute, dass ich schon früher hätte erkennen können, dass wir nicht für die ewigkeit zusammen sein werden, weil manches nicht passte auf dauer.

    und erst im nachhinein angesichts der heutigen gefühle zu meinem komplizen weiß ich, dass die liebe zu meinem damaligen freund GROSS war, doch dass meine liebe zu meinem heutigen freund noch ganz andere dimensionen erreicht.

    ne steigerung scheint mir unmöglich. anders: wäre eventuell nicht mehr aushaltbar, die liebe ist fast jetzt schon zu atemberaubend...
     
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.242
    133
    84
    in einer Beziehung
    27 April 2007
    #7
    Ich bin da großer Pessimist...

    Grad am Anfang einer Beziehung ist es schnell immer die Große Liebe. Alles ist neu, die Gefühle sind überwältigend. Man entdeckt tausend Gemeinsamkeiten und alle unterschiede Spielen keine Rolle weil man alles für den Partner überwindet und... blablabla.
    Irgendwann merkt man dann "oh, haltstopp es gibt ja doch Dinge in den wir uns nicht einig sind.
    Große Liebe wächst meines erachtens aus:
    - Freundschaft
    - Verantwortung
    - Akzeptanz & Tolleranz
    - Sex

    Denn es gibt oft Dinge in einer Beziehung die einfach passieren, die Beide so nicht wollen und die selbst wenn sich beide wirklich bei allem immer 100% einig sind... Missverständnisse, Dinge die der eine gut gemeint hat, aber total ins Negative geschlagen sind, Schicksalschläge die einen von Beiden total ausser Bahn werfen, so das er sich mies verhält oder nicht mehr in der Lage ist seine Partnerrolle zu erfüllen.

    Liebe zähle ich zu den Gefühlen. So wie ich nicht Lachen und Traurig sein, oder Hassen und Mögen kann, kann ich auch nicht Lieben und Verständnis haben. Da Liebe (denke ich) vor allem das Gefühl ist, Angenommen zu sein. Gefühle sind eine sehr vergängliche Sache, eben weil die Dinge auch nicht Schwarz und Weiß gleichzeitig sein können.

    Aber gerade dann wenn alles Schief gelaufen ist, und ich denke: "Von Liebe spür ich gerade gar nichts" dann denke ich daran "Hey, sie ist für dich da, jetzt musst du für sie da sein" Oder "Meine Gefühle leiden darunter, aber weil wir Freunde sind, will ich dich jetzt erstmal nicht sehen, aber mögen tu ich dich immernoch"

    Das mit dem Sex brauch ich glaube ich nicht zu erklären :zwinker:

    Also wenn Große Liebe heißt, das man sich im Hill-Billy Himmel befindet und den ganzen Tag nur Rosa Watte um sich hat und alles aus Gemeinsamkeiten, Liebe und Freude für alle besteht...

    Nein, dann hab ich das nicht gefunden. Und werd ich wohl auch nie :frown:
     
  • freutsich
    freutsich (29)
    Benutzer gesperrt
    934
    0
    2
    vergeben und glücklich
    27 April 2007
    #8
    Mein jetztiger Partner,mit dem ich bisher seit 3 Jahren und drei Monaten zusammen bin war und ist meine große Liebe.

    Es ist bisher auch der einzige Partner, vermutlich im nächsten Jahr mein Ehemann und hoffentlich auch irgendwann der Vater unserer Kinder.

    Bei mir gibt es keinen Ex. Daher ist ein Vergleich nicht möglich.
     
  • Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    nicht angegeben
    27 April 2007
    #9
    ....
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    27 April 2007
    #10
    Von meinem Ex,, mit dem ich sechs Jahre zusammen war, hab ich
    gedacht, er wäre der Mann für's Leben für mich.
    Von meinem jetzigen Freund kann ich das noch nicht sagen, wir
    kennen uns grade mal viereinhalb Monate.
    Was ich sagen kann, ist, dass ich garantiert nicht vergleichen kann,
    wen ich mehr liebe/geliebt habe... Das sind zwei vollkommen
    unterschiedliche Beziehungen und das alles fühlt sich total
    verschieden an.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    27 April 2007
    #11
    Ja. :herz: So wat hab ich noch nie empfunden und es wird mit den Jahren irgendwie immer stärker ...
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    27 April 2007
    #12
    Ob mein Partner die grosse Liebe ist, das weiss ich nicht, aber ich denke, er ist der Mann für mein Leben.

    Beim Ex waren ganz andere Gefühle im Spiel, das kann man nicht vergleichen.
     
  • Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 April 2007
    #13
    Ja, sehe ich genauso, es gibt mehrere und mein jetziger gehört mit Sicherheit dazu, aber es wird auch Partner geben, für die ich genauso viel empfinde - nur hat er 'Sonderstatus', da er meine erste Beziehung ist!
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    27 April 2007
    #14
    jup, er ist meine große liebe :smile: :herz:
    am anfang konnt ich mir nicht so wirklich ne lange beziehung vorstellen... aber morgen sinds immerhin schon 1 jahr und 7 monate... omg, schon so lang :eek: :grin: wie die zeit vergeht^^
    er ist meine längste beziehung bisher und ich seine...

    bei meinen beiden ex-freunden waren auf keinen fall so viele gefühle im spiel... natürlich hab ich sie irgendwie geliebt... aber nicht so sehr wie meinen jetzigen freund... ich kann das irgenwie nicht so richtig beschreiben^^

    aber er IST meine große liebe :herz: :smile:
    wir planen schon das zusammenziehen, wenn wir mit der ausbildung fertig sind (da sind wir dann 2jahre zusammen), irgendwann wollen wir dann auch heiraten und kinder kriegen... für mich sind das nicht nur so träumereien, sondern wirklich zukunftspläne... und ich fühl mich gut dabei :smile: :herz:
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    27 April 2007
    #15
    Also ich denke nicht das man nach einer knappen woche Bezihung schon von großer Leibe etc. sprechen kann. Im Moment merke ich nur, dass ich mich jedes MAl wenn ich ihn sehe mehr und mehrin ihn vergucke obwohl ich immer vorher denke, das geht gar nicht mehr! :herz:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    27 April 2007
    #16
    Dito.
    Grade im Moment ist es irgendwie wieder so wie frisch verliebt, dabei sinds über 5,5, Jahre (+1,5 Jahre Zeit, wo wir nicht zusammen waren). Komisch, aber auch sehr schön. :smile:
    Als meine große Liebe würde ich ihn auf jeden Fall bezeichnen! :herz: :herz:
     
  • PiperMaru
    PiperMaru (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 April 2007
    #17
    Ich habe eigentlich immer gedacht, mein Exfreund wäre "meine große Liebe" gewesen. Auseinander gegangen ist es im Endeffekt daran, dass er ein schrecklich fauler Sack war und ich es nicht mehr mit ihm ausgehalten habe.

    Jetzt habe ich meinen neuen Freund... Und ich habe wirklich noch nie so starke Gefühle für jemanden gehabt. :herz: Das ist wirklich "nicht explizit gesucht, aber trotzdem gefunden" und sowas von perfekt, dass es schon fast unheimlich ist...:eek:

    Also definitiv: Große Liebe.:schuechte
     
  • Packset
    Gast
    0
    27 April 2007
    #18
    ich gehe keine beziehung ein wenn ich nicht denke das es für immer halten kann und es sich daher auch im die große liebe handeln könnte.

    von dahe denke ich das er es ist, aber es kann auch genausogut nciht der fall sein. ob es das war kann ich erst dann sagen wenn ich im sterben liege.
     
  • Starla
    Gast
    0
    27 April 2007
    #19
    Na, da hast Du mir ja ein paar Zeilen Schreibarbeit erspart :grin:
     
  • Packset
    Gast
    0
    27 April 2007
    #20
    ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste