Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jetzt ist es vorbei - und nun..?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 67018, 23 Juni 2007.

  1. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Hi,

    ich bin ja im Forum nicht mehr ganz unbekannt, wenn´s um meinen Freund geht...

    Ja, seit heute ist es offiziell vorbei. Er hat es mir im Park durch die Blume gesagt. Er meinte sowas wie "wir haben schon lange keine partnerschaftliche Beziehung mehr, lass uns trotzdem weiter sehen und nen Gang runterschalten. Wir brauche auch glückliche unbeschwerte Zeiten". Stimmt, die hatten wir nicht mal wirklich am Anfang. Ich hätte es einfach besser wissen müssen, jetzt sind es drei Jahre geworden und wir waren öfter zusammen. Meistens, weil ICH das wieder wollte... Hätte ich mir das nicht schenken können? Wozu der ganze Ärger, die ganze Wut, dieses ganze Theater...? Nur dafür, dass es doch vorbei ist. Wir hätten Schluss machen sollen, als wir, als ich noch im Internat war vor drei Jahren, als wir uns das erste mal trennen wollten... Wozu noch ein zweites, drittes, viertes und ich glaube, sogar fünftes Mal.

    Ich bin völlig leer. Ich weine nur nur und zittere. Es ist furchtbar, sich nicht geliebt zu fühlen.

    Dennoch konnte ich mich einigermaßen zusammen nehmen und habe im Park nicht viel geweint. Wir waren dann sogar noch Tischtennis spielen, haben bei mir noch etwas fern gesehen und alles im allem hatten wir viel Spaß. Er hat noch viele Andeutungen gemacht, von wegen wir hätten viel mehr Spaß haben können, und mehr Wert drauf legen und so weiter... Dann ist er weg. "So. Für heute gehe ich mal!"
    -"Nein, nicht nur für heute!"
    Er will weiterhin gute Freundschaft, sagt, ich sei ihm trotzdem immer noch sehr wichtig, und daran könne ich nix ändern.
    Was soll´s?
    Ich kenne diese Sprüche doch alle. Habe ich auch gesagt: die sagen alle das gleiche aus, und nach ein paar Wochen, ist dann alles vergessen. Warte nur, bis in acht, neun oder zehn Woche die nächste antanzt... dann bin ICH gestern!!

    Ich weiß nicht, was ich machen soll?
    Wie kann man diese Phase bloß überstehen?
    Ich habe keinen, der mit mir weg geht, keinen, der mich ablenken könnte.
    Ich sitze jetzt hier, vorhin auf dem Bett vorm Fernseher - alleine.
    Ich habe nur gezittert, nur geweint, die Klorolle steht am Bett, weil ich nicht ständig neue Tücher holen will... Meine Nerven liegen einfach blank!! :flennen:

    Ich habe da einen schönen Spuch zu gehört: "Wenn man das fühlen würde, was man bei der Trennung durchmacht, würde man nie eine Beziehung eingehen!". Dem stimme ich 1000%ig zu. Was soll das denn?
    Ich habe jetzt drei Jahre mit ihm verbracht, hatte meinen ersten Kuss mit ihm, mein erstes Mal, er war meine erste Liebe... Wie kann man das vergessen!! Ich will es nur vergessen. Ich will den Schmerz abschalten können, den ich jetzt fühle und noch so lange fühlen werde. Wie kann ich die Gegenwart von ihm weiterhin aushalten, wenn ich so verlassen fühle...?

    Ich habe das Gefühl versagt zu haben! :cry:
    Was ist es auch sonst? Klar, es liegt nicht nur an dem einen, wenn eine Beziehung nicht mehr läuft, aber die Frage die sich mir stellt, ist, ob diese Beziehung überhaupt mal gelaufen ist. Wir wussten doch von Anfang an, dass es nicht leicht wird, wir hatten mehr Krisen, als wir beide eigentlich aushalten konnten und doch waren es verdammte DREI Jahre!! :cry:
    Wieso haben wir das nicht vorher gesehen...?
    Wieso haben wir es überhaupt angefangen...?
    Wozu habe ich immer wieder die Zähne zusammengebissen..?
    Und wieso hat er bis zum Schluss noch Vorschläge gemacht, was wir mal zusammen machen sollten...?

    Meint ihr, er hat sich wirklich 100%ig entschieden?
    Ich denke nicht! Ich denke das, weil er so rum geeiert hat, von wegen, da ist was, was ich noch sagen wollte, aber das tue ich erst zum Schluss. Erst sollte ich am Telefon erzählen, was ich denke, fühle, meine. Und dann sagt er, es sei nicht mehr wichtig. Dann spricht er es nach drei Tagen aus und macht Schluss, behauptet aber, es sei nicht mehr so wichtig..? :kopfschue Wo bleibt die Logik dabei..?

    Ich habe Kopfschmerzen, aber nicht vom Nachdenken und grübeln - heute mal nicht. Eher vom vielen Weinen. Ich beiße dann immer die Kiefer aufeinander, und dieser Druck baut sich dann im Schädel direkt auf.

    Was bin ich alleine?
    Was hätten wir beide besser machen können von Anfang an?

    Mal von der Angst abgesehen, dass ich eh nie einen finden werde, der mich wirklich liebt. Und wenn doch, wird er mir fremdgehen!! Was hat es überhaupt noch für einen Sinn aufzustehen, wenn´s mich eh wieder flachlegt..?

    Ich weiß, ich klinge absolut selbstmitleidenswert, das bin ich auch im Moment stimmt!! Weil ich einfach nicht weiß, wie´s weitergehen soll.... :flennen:

    Flake
     
    #1
    User 67018, 23 Juni 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    :knuddel:
    Es tut jetzt einfach nur weh, umso schlimmer, weils deine erste Trennung ist und du nicht wusstest, was dann auf dich zukommt.
    Die erste Liebe vergessen die meisten nie, aber sie tut auch nicht dein Leben lang weh, das ist eine Phase (wenn auch eine absolut miese) und die geht vorbei, auch wenn man das gar nicht glauben kann, wenn man mittendrin steckt.
    Jetzt gehts ans Akzeptieren (schwer) und Verarbeiten (genauso schwer) und ich bin mir sicher das wirst du schaffen.
    Ausheulen, Wut und Selbstmitleid sind ausdrücklich erlaubt, aber irgendwann musst du dann auch wieder nach vorn schauen. Das kommt von selbst, ich kenne das.
     
    #2
    Numina, 23 Juni 2007
  3. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Na ja, das Problem ist ja nicht, dass wir uns das erste mal getrennt haben. Die erste Trennung (im Internat) war gar keine richtige, denn wir waren sofort wieder zusammen... Dem folgten dann noch mal ein paar mehr. :schuechte
    Beim vorletzten Mal musste ich deswegen sogar für zehn Tage in die Klinik - Krisenintervention, nannten sie es. Ich habe nur geweint und das tagelang. Dann hatte ich Antidepressiva bekommen und ab dann gings mir viel besser. Jetzt sind die aber auch abgesetzt und dann muss / soll ich noch zusätzlich mit ner Trennung klarkommen..? :kopfschue

    Ich will nicht mehr!! :flennen:
     
    #3
    User 67018, 23 Juni 2007
  4. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Ich gehe ins Bett und heule, und ich bin eben aufgestanden und heule schon wieder (weiter).
    Ich habe etwas Hunger, aber keinen Appetit. Ich... ich habe durch den ganzen Stress schon etwas abgenommen, zumindest sagt meine Hose das so, denn ne Waage habe ich nicht mehr.

    Auf der einen Seite würde ich es begrüßen, wenn es noch ein bisschen so weiter geht... Oder auch ein bisschen mehr!! Mir egal. Ich weiß nicht, wie ich die nächsten Tage gestalten soll, denn ich habe auch keine Arbeit (noch nicht) die mich ablenken könnte. Ich schreibe unheimlich gerne Gedichte und meistens in solchen oder sehr ähnlichen Situationen, aber das kann ich doch nicht so weiter machen... Seit er gestern nach Hause ging, ist mir ziemlich alles egal und ich überlege, ob ich mich jemals wieder verlieben will. Auf der einen Seite will ich, weil ich Liebe suche, die mir scheinbar noch keiner wirklich geben konnte, auf der anderen denke ich daran, wie´s mir jetzt geht und dass ich das nie wieder durch machen will. Ich habe Angst.
    Ich habe Angst davor alleine und ungeliebt zu sterben.
    Ich habe Angst, dass ich wieder verletzt werde.
    Die Männer, die ich vor ihm kennen lernte, haben mich nur verar****. Einer hat mich mal beim heftigsten Regen einfach draußen stehen lassen. Wir wollten Video gucken, er hat mich zu sich eingeladen, ich bin hin, unterwegs fing das dann an und ich hatte keinen Schirm. Auf im Eingang wurde ich nass, da der sehr schmal war. Und dann war er nicht mal da oder hat nicht aufgemacht. Ich bin dann die ganze Strecke von über 1,5 Stunden wieder zurück, habe bei ihm angerufen, um zu fragen was los war, da meinte er, wer ich denn sei und dass ich mich verwählt haben müsse!! :cry:

    Wieso ziehe ICH die Sch**** immer wieder an..?
    Ich glaube, ich habe keine Kraft mehr...
     
    #4
    User 67018, 23 Juni 2007
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    oh jee also erstmal mein tiefstes mitleid, so eine trennung habe ich auch schon mal durch. ich hatte damals das gefühl um mich schlagen zu müssen, war wütend, enttäuscht und endlos traurig.
    geholfen? nun ja geholfen hat mir eigentlich nur das "ans leben wieder ranführen" ... eine gute freundin war mein engel. eine die single war, eine die das leben acuh ohne liebe genießen konnte...eine die mit mir ins theater ging.. mich animierte meine traurigkeit in kreativität auszulassen...
    aber das was sie mir zeigte war auch, dass es noch leben gibt.

    und ich würde dir erstmal raten abstand zu nehmen, von deinem ex und von beziehungen allgemein. denk nicht dran, was oder wer als nächstes kommt, wie lang es dauern könnte bis du wieder verarscht wirst..
    es kann ja nicht sein dass dein leben nur daraus besteht oder?:zwinker:

    hast du ein studium/ein beruf/eine ausbildung momentan? investiere deine energie dahinein.
    du glaubst nicht zu welchen höchsttaten man fähig ist, wenn man plötzlich sich so sehr drauf konzentriert.
    und sei offen, nicht jetz unbedingt gleich für die nächste beziehung sondern für menschen in deiner umgebung,nette leute...
    denn fakt ist,so gut wie jedem ging es in seinem leben schonmal ähnlich. und diese masse wird dich verstehen. genau wie ich es jetzt tu..
    es gibt da noch ein leben, eines das nichts mit deinem freund zu tun hat. vergiss das nicht.

    ich an deiner stelle würde von ihm jetzt erstma abstand nehmen. dir geht es doch jetz schon beschissen, und du glaubst nicht dass se wieder so werden kann wie am anfang oder?! dann zieh es endgültig durch. lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende.
    du hast schon viel zu viel lebensenergie dadurch verloren!
    das musst du dir bewusst werden.
    bau dir ein schönes leben auf! und dann irgendwann kommt vielleicht wieder ein mann, der auf dich trifft und der es ehrlcih meint.
    denn solche gibt es!

    ich wünsch dir viel glück
     
    #5
    User 70315, 23 Juni 2007
  6. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Och du, komm mal her...

    Ich kenne dieses Gefühl gut. Bei meinem LG und mir gab es in 3 Jahren Beziehung auch schon die ein oder andere Trennung. Und jedesmal habe ich genau das gefühlt, wie du es im Moment empfindest. Um eine "finale" Trennung werden wir aber so wie es aussieht im Moment drumherum kommen.

    Es tut gut, sich hier das immer wieder von der Seele zu schreiben. Bleib dabei! Wir hören dir zu und lesen.
     
    #6
    Chérie, 23 Juni 2007
  7. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Ich danke euch für die Antworten!! Lieb von euch, echt! :gruppe:
    Hm, ja, es gibt Momente, da denke ich, dass es gut war, dass es doch jetzt viel besser so ist, aber nicht verstehen, warum wir uns trennen müssen, um uns gut zu verstehen und für sich "frei" sein zu können...

    Aber dieses alleine sein kotzt mich so an!

    Nein, ich habe im Moment beruflich nix zu tun. Leider. Und es würde mir auch nicht gut tun, wieder zu ackern wir´n Pferd, dann kommt das mit den Gelenken wieder... *aua*
    Ich weiß nicht mal, was schlimmer ist, dass Schluss ist, oder ich ihm weiterhin angeblich "ach so wichtig bin". Keine Ahnung, was ich davon halten soll...
    Ich frage mich im Moment nur, wie ich es schaffe, die Beziehung einfach nicht mehr zu wollen! Ich weiß, das wird seinen Jagdinstinkt wieder einschalten, denn das hatte er das letzte Mal gemacht. Als ich wieder drauf und dran war, "normal" zu leben, wollte er wieder... :kopfschue
    Na ja, ist bei mir ja nicht anders.
    Es ist ja nicht so, dass ich nicht auch über Trennung nachgedacht hätte, ich weiß nur nicht, was mich davon abgehalten hat, es auszusprechen..! :ratlos:

    ich mache nichts anderes und kotzen würde ich gerne... Ich hatte zwar Magersucht, aber na ja... egal. Beim vorletzten Mal muss ich eben auch in die Klinik deswegen.... :kopfschue
    Was die Liebe so mit einem anstellen kann...!! :eek: :kopfschue
     
    #7
    User 67018, 23 Juni 2007
  8. Dschessi
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du kriegst das schon hin!!
    Es wird eine Weile dauern aber irgendwann wirds besser und auch wenn du es vielleicht nicht hören magst, es gibt noch ganz ganz viele liebe, hübsche Kerle, die dir auch gefallen werden und mit einem wirst du sicher dann auch wieder glücklich werden.
    *mal lieb drück*
    Woher kommst du denn?
     
    #8
    Dschessi, 23 Juni 2007
  9. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Danke!! Viele Dank.
    Ich bin aus Berlin. Ja, ich weiß is ne verdammt große Stadt und hat auch seeeeehr viel Singles, aber ich will das nicht mehr an mich ran lassen... Wozu soll ich es wieder und vlt wieder und wieder probieren... Es wird doch mindestens genauso enden wie das jetzt..!!

    Ich verstehe nicht mal, warum ich eigentlich so viel weine... Ich meine, es ist ja nicht, dass er gestorben wäre und ich ihn ab jetzt nie wieder sehen kann... :kopfschue
    Aber es ist wahrscheinlich dieses verlassen werden. Nicht geliebt zu werden... nicht wichtig zu sein..!! Ja, jetzt :flennen: ich wieder. Dann ist es das. Ich hatte auch das Gefühl, dass er mich nicht wirklich liebt, aber besser als gar keiner... oder?!

    Ich bin den ganzen Tag nur am singen... Immer wieder, alles was in meinen Augen was mit meiner jetzigen Situation zu tun hat. Ich stehe dabei meist vorm Spiegel und singe bzw schreie mich selber an. Ich stelle mir vor, dass er dann da steht. Und irgendwann kommt wieder der Punkt, an dem ich nur mit der Mimik arbeiten kann, denn die Stimme versagt, weil der Kanal wieder voll steht und überläuft...
     
    #9
    User 67018, 23 Juni 2007
  10. *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Lass dich erstmal ganz lieb drücken :gruppe: :gruppe:
    Was passiert ist ist schlimm und für dich bricht gerade eine kleine große welt zusammen...
    aber wie du schreibst... wie soll ich das sagen.. hmm... du sollst jetzt auch erstmal trauern dürfen! Es war deine 1. große :herz: ...weine, heule schreie! Du musst JETZT noch nicht darüber nachdenken, ob du dich je wieder verlieben kannst!!! Denk jetzt noch nicht üer später nach sondern trauer jetzt erstmal! Das ist völlig <Okay solange du dich dann auch wieder aufraffst und es nicht in einer Klinik endet!
    Wünsche dir ganz viel Kraft und stärke!!!
     
    #10
    *Nattybaby*, 23 Juni 2007
  11. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Na ja, bekanntlich soll man ja aus seinen Fehlern lernen... Also muss ich es diesmal alleine schaffen... zumal ich auch keinen habe, der in der Zeit auf die Tiere aufpassen und sie versorgen könnte!! :kopfschue
     
    #11
    User 67018, 23 Juni 2007
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wenn man vor Beginn einer Beziehung wissen würde wie die Beziehung abläuft würde man dann überhaupt eine Beziehung eingehen?:knuddel:
     
    #12
    capricorn84, 23 Juni 2007
  13. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Wenns gut ist ja, wenn nicht dann nicht..!! Logisch.
    Aber bei uns war das irgendwie so was von ersichtlich... Wenn man je in der Lage war, eine Beziehung vorherzusagen, dann unsere... :cry:
     
    #13
    User 67018, 23 Juni 2007
  14. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Eine Sache kotzt mich gerade total an: Als wir noch Tischtennis gespielt hatten, meinte er so ganz beläufig "na, da waren auch so Dinger, wo wir und draufgesetzt haben. War voll super, dadurch konnten wir alles sehen!" Ich habe dann nachgefragt wer "wir" ist und eigentlich hätte ich mir die Antwort auch denken können. Ich und (ich nenne sie jetzt mal) J.
    Super!! Er und J. waren also da, als wir noch zusammen waren... Er hat mich nicht mal gefragt, ob ich gerne mitkommen würde!! :cry: Dabei weiß er ganz genau, dass mich das so angekotzt hat, dass wir immer nur bei mir was machen und ich endlich mal wieder raus wollte... Aber ich war ihm wahrscheinlich wie immer stylisch zu peinlich!! Klar, dann lässt man seine Olle halt einfach weiter zu Hause rumgammeln und hat seinen Spaß mit der "guten Bekannten"... :flennen:
     
    #14
    User 67018, 24 Juni 2007
  15. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Jetzt kommst du also schon in die Wut-Phase, ein Fortschritt. :smile:
     
    #15
    Chérie, 24 Juni 2007
  16. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Ach, ehrlich...
    Fühle mich nicht danach, ehrlich gesagt... Nö, ja, ach keine Ahnung, klar bin ich sauer, aber trotzdem... ich heule noch genauso viel, obwohl ich wenigstens behaupten kann, dass es eigentlich nicht viel ist. Ein paar Mal am Tag steht der Kanal dich, aber nicht jedes mal isses ne Überflutung und wenn, dann auch nicht lange...denn ich sage mir immer noch, dass er es sowieso noch bereuen wird und mich nochmal zurück haben will und dann werde ich nicht mehr wollen... ist geplant, aber ist auch Fakt. Was soll sich denn dann geändert haben..? Nach ner bestimmten Zeit wird er wieder genau mit den gleichen Sachen anfangen.

    Aber zum vorherigen Post... warum mach er sowas..?
    Ich meine, hätte er nicht wenigstens mal fragen können..?
     
    #16
    User 67018, 24 Juni 2007
  17. *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Süße, versteif dich aber mal nicht allzusehr darauf, dass er zurückkommen möchte! Vielleicht isses diesemal auch für IHN endgültig!
     
    #17
    *Nattybaby*, 24 Juni 2007
  18. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Na, OK, klang vlt etwas zu selbst sicher...
    Aber ich denke das trotzdem (Begründung: dieses Rumgeeier!... s. weiter oben) außerdem will ich dann auch nicht mehr, egal ob er das nun macht oder nicht!! Ist also auch alles andere als tragisch, wenn er es nicht würde wollen...
     
    #18
    User 67018, 24 Juni 2007
  19. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Ich hoffe es für dich das du dir darüber vollkommen im Klaren bist, bzw. wirklich 100% sicher bist das es dieses Mal endgültig sein wird für euch beide und das es kein weiteres Mal geben wird.
     
    #19
    User 39864, 24 Juni 2007
  20. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Das hoffe auch sehr, aber im Moment denke ich, dass ich nix mehr von keinem Kerl wollen möchte und dass ich mich lieber auf die bevorstehende Ausbildung konzentrieren möchte/sollte!!

    Aber ich sehen überall seinen Namen... schon hier im Forum zwei mal und gestern inner Zeitschrift auch zwei Mal... und dann die knutschenden scheiß glücklichen Pärchen im Bus und überall... und dann kommt´s wieder... :cry:
     
    #20
    User 67018, 24 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test