Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jetzt mal umgekehrt- An die einsamen Herren, die sich von der Frauen verarscht fühlen

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Shadow999, 27 November 2007.

  1. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    :smile: Hallo liebe User! ( vorerst sorry für die fehlerhafte Überschrift, hab mich vertippt)


    In letzter Zeit tauchen ständig Threads auf, in denen Männer ihr Leid mit den Frauen schildern. " Bin von den Frauen nur ausgenutzt worden!" " Frauen wollen nur Arschlöcher" usw.
    Ich denke ihr wisst alle, welche Thread ich meine.

    Nun ist mir aber aufgefallen, das die netten, eher unscheinbaren Männer( mein Cousin war ebenfals so), nur Augen für die attraktiven Frauen haben und die grauen Mäuschen eher außer Acht lassen.

    Kann es daran liegen das manche Männer einfach zu hohe Ansprüche stellen?

    Würd mich echt mal interessieren, ob die besagten Männer auch grauen, unscheinbare, Mädls ansprechen( zb mollig, mit Brille, unauffälliges Äußeres), und auch bei denen abblitzen??

    Männer, klärt mich auf!

    PS- Als mein Cousin( nett, dicklich, mit starker Akne) anfing auch unscheinbare( nicht so hübsche) Girl anzusprechen, klappte es auch ziemlich bald mit einer Beziehung.
     
    #1
    Shadow999, 27 November 2007
  2. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Da ich mich ja auch zu den netten, eher unscheinbaren Männer zähle kann ich von mir sagen das ich irgendwie meinen eigenen Geschmack habe. Es kommt häufig vor das ich eine Frau attraktiv finde die Andere gar nicht beachten.

    Aber in meinen Bekanntenkreis habe ich das schon öfter beobachtet das Kerle die nunmal nicht so gut aussehen schönen Mädels hinterher gaffen und auch gerne hätten bei den sie wahrscheinlich eh nie landen könnten. Ich kann mir vorstellen das sie sich dabei unbewußt denken: „Wenn ich so eine Freundin hätte, dann müßte ich ja auch was Besonderes sein und sie würde mich dann so lieben wie ich bin ...“.
    Ich bin natürlich kein Psychologe, aber sowas in der Art müßte schon dahinter stecken!
     
    #2
    Andy010, 27 November 2007
  3. Maximo-R-Park
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    Single
    Hm, ich bin bei meiner "Auswahl" (ooh böses Wort. Sorry! :smile: ) inzwischen auch realistischer geworden. Nicht das ich mich früher nur für überdurchschnittlich attraktive Frauen interessiert hätte. Aber die Früchte hingen wohl doch ein wenig zu hoch für mich... :tongue: Und als Beispiel meiner 'geänderten Einstellung' kann ich meine Exfreundin vorweisen: Unscheinbar und auch nicht wirklich gertenschlank. :zwinker: Die Beziehung war aber leider nicht so toll und es ist schade das es dann letztlich nicht geklappt hat. Was aber nicht an ihrer Unscheinbarkeit lag. :zwinker:

    Für andere Männer möchte ich aber lieber nicht sprechen. Wobei ich zumindest bei einem Freund (den man wohl allgemein nicht als übermäßig attraktiv einstufen kann :zwinker: ) feststellen muss das bei ihm nichts unter einem Heidi-Klum-look-alike geht... :grin:
     
    #3
    Maximo-R-Park, 27 November 2007
  4. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    ich habe einen Bekannten der seit ca. 5 Jahren Single ist - meiner Meinung nach weil seine Ansprüche zu hoch sind.
    Er selbst siéht *durchschnittlich* aus (groß, normale Figur, dunkle Haare) und seine Freundin darf nur blond, schlank, hübsch und groß (ab 1.70m) sein.....:ratlos:
    einer hübschen, schlanken, "kleinen" dunkelhaarigen widmet er keinen Blick, obwohl ihm da 2 Mädels sogar mal einen Dreier angeboten haben:grin:
     
    #4
    Gazalia, 27 November 2007
  5. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Danke für die ehrlichen Antworten Männer:zwinker:

    Meine Theorie ist ja, das in vielen Fällen zu hohe( optische) Ansprüche gestellt werden.

    Hier ein Beispiel:
    Mister X( klein, dicklich, nicht sonderlich attraktiv, seit Jahren Singel) geht in die Disco um Frauen kennenzulernen.
    Er spricht anschließend eine hübsche, schlanke Blondine an. Diese lässt sich von Mister X anschließend auf ein paar Getränke einladen, verschwindet dann allerdings wieder( sie weiß wie begehrt sie ist, und nützt dies auch aus).
    Fazit: Mister X fühlt sich ausgenutzt, doch am nächsten Wochenende landet er wieder beim selben Typ Frau.
    Wäre es Mister X auch so ergangen, wenn er die kleine, pummlige Brünette angesprochen hätte?
     
    #5
    Shadow999, 27 November 2007
  6. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Ich spreche nur Frauen an, die mir gefallen. Die müssen nicht unbedingt super aussehen (da hätte ich eh keine Chance). Aber nach Mißerfolgen absichtlich nur Frauen, die mir nicht gefallen, ansprechen - was soll das bringen? Dann hätte ich vielleicht eine, die mich evtl. sogar mag, aber ich liebe sie nicht. Das fände ich unfair ihr gegenüber. Leider gibt es genug miese Kerle, die sowas für die schnelle Nummer ausnutzen.
     
    #6
    ProxySurfer, 27 November 2007
  7. Augen|Blick
    0
    Klar Antwort, Jein!

    Da schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Das Eine sagt, sei realistisch, der Charakter ist wichtiger als das Äußere, beurteile nicht oberflächlich, der wahre Schatz ist das innere Empfinden uswusf.
    Das zweite Herz, geht nach anderen Dingen. Klar muß ich auf die Frau abfahren, sie muß die Schönste sein, sie muß lecker Riechen, es muß schlicht alles passen.

    Ich habe mich mit beiden Varianten ins Unglück gestürzt und bin mit beiden Varianten glücklich geworden. Aber der große Haken ist, für die zweite Variante würde ich die Erste stehen lassen.
    LG
     
    #7
    Augen|Blick, 27 November 2007
  8. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Das nicht. Aber man sollte es dann zumindest nicht auf die bösen Frauen schieben,. wie man das manche tun, wenn sie nur die extrem Hübschen ansprechen und dann schimpfen, dass sie nicht bei ihnen landen und dann so tun, als wären alle Frauen scheiße. Dann lieber eingestehen, das sman einen exklusiven Geschmack hat und sich nichzt zu wundern braucht, dass man bei dieser Einschrankäung nicht auf Frauen trifft, die sich mit einem einlassen.
     
    #8
    Ginny, 28 November 2007
  9. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Auch wenn ich gleich geschlagen werde ...das aussehen bei Frauen war mir immer total egal ausschlageben für mich war und ist einfach die Ausstrahlung und dadurch kam es das ich Freundinnen hatte die Problemlos als MOdell durchgehen konnten und auch andere.

    Die tollste Frau für mich ist und bleibt aber meine bessere Hälfte weil ich noch nie eine Frau mit einer tolleren Ausstrahlung gesehen habe an der einfach alles zueinander passt Aussehen Character Augen etc ....kann beliebig fortgesetzt werden
     
    #9
    Stonic, 28 November 2007
  10. such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    ausstrahlung hat auch, aber nicht nur, mit dem aussehen zu tun bzw. teilen sich den selben faden, an dem sie hängen. wer keine ausstrahlung hat, ist nicht schön und wer nicht schön ist, hat keine ausstrahlung. blitzende zähne, freche mundwinkel, hinreisendes lächeln, ellenlange wimpern, beneidenswerte haare, funkelnde augen. alles fällt unter die kategorie aussehen.

    deswegen ist deine aussage widersprüchlich. die aussage liese sich erst beweisen, wenn du am aussehen deines partners gar keine vorzüge finden könntest, ja sogar dinge daran bemängeln würdest. dann könnte man mit fug und recht ausrufen: "diesem mann ist das aussehen egal."
     
    #10
    such pain, 28 November 2007
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Er hat ja gesagt, dass bei seiner Freundin auch das Aussehen stimmt. Aber das heißt ja nicht, dass jemand nicht unspektakulär aussehen und trotzdem Austrahlung haben kann. Ich finde, es gibt z.B. einige Prominente, die nicht gerade hübsch sind, aber eine tolle Ausstrahlung haben. Natürlich auch nicht unbedingt grottenhässlich sind, aber nicht diese Attribute mitbringen (müssen), die du nennst. Für mich hat Ausstrahlung noch etwas mehr mit Gestik, Mimik, Stimme, Bewegung und Rhetorik zu tun als mit dem Aussehen. Man muss doch gewiss nicht schön sein, um Ausstrahlung zu haben.
     
    #11
    Ginny, 28 November 2007
  12. User 76442
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    7
    nicht angegeben
    Ja und Nein...

    @Shadow999:
    Einerseits gebe ich Dir recht: Die "Schönen", die sich so verhalten, wie Du (oder andere) es beschreibst, gibt es. Ich weiss aber nicht, ob ich deswegen schreien würde: "Alle Frauen sind böse."
    Auch wir Männer sind Trottel: Eine Frau kann man nicht kaufen (vielleicht gewisse an der Bordsteinkante für eine bestimmte Zeit...(Diese zynische Bemerkung musste jetzt sein, vielleicht wird sie durch den folgenden Text verständlicher...)).
    Als Frau käme ich mir jedenfalls ziemlich komisch vor (vielleicht auch verarscht), wenn mich irgendwer (vielleicht sogar ganz attraktiv...) unbeholfen mit "Dackelblick" zum 123. Drink an diesem Abend einladen würde. Ein wenig kreativer kann Mann doch bitte sein...

    Andererseits habe ich erst gestern wieder das Gegenteil erlebt: Er (35+x Jahre), 1.90 gross, breit, ordentlicher Bauchansatz, Brille, erste Spuren von Haarausfall,...
    Sie (gleiches Alter), 1.60, zierlich, langhaarig-blond, "modisch-elegabt" gekleidet und wenn ich zehn Jahre Älter wäre für meinen Geschmack attraktiv und sicher nicht unscheinbar.
    Wenn die nicht von Babysitter und nach Hause gehen gesprochen hätten, hätte kaum einer geglaubt, dass die beiden zusammen gehören...
     
    #12
    User 76442, 28 November 2007
  13. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Och das kann ich dir unproblematisch an Beispielen von meinem Exfreundinnen beweisen mit denen nicht ich schluß gemacht habe sondern sie mit mir bzw bei der einen schon ich nachdem sie mich betrogen hat.
    Da störte mich zum, wobei stören das falsche Wort ist, bemängeln trifft es das sie kein Kinn und einen zu dicken Hintern hatte bei einer anderen fand ich die Nase zu knollenartig aber bei beiden war die Ausstrahlung das ausschlagebende.

    Und extra für dich dieses mal auch mit Punkten geschrieben
     
    #13
    Stonic, 28 November 2007
  14. User 76442
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    7
    nicht angegeben
    "Wer keine Ausstrahlung hat, ist nicht schön..." Dem stimme ich so ähnlich zu!
    "Wer nicht schön ist, hat keine Ausstrahlung..." Diese Aussage grenzt für manche schon an Frechheit! NEIN! All die Merkmale, die Du aufzählst, habe ich neulich an irgendwelchen Models "bewundern" dürfen. Dennoch wirkten diese Frauen auf mich nicht attraktiv, eher grau, langweilig und angespannt. Es fehlte etwas, das was Du "Ausstrahlung" nennst.
     
    #14
    User 76442, 28 November 2007
  15. Strassenköter23
    Benutzer gesperrt
    277
    0
    0
    Single
    haha.... so gehts mir auch teilweise.... da gibts auf jeden fall so einige geschmacksdifferenzen und diskussionen.... :grin: :grin:
     
    #15
    Strassenköter23, 28 November 2007
  16. such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    dann fandest du die models eben nicht schön und folglich hatten sie für dich keine ausstrahlung und attraktivität. geschmäcker sind doch verschieden, wie jeder mittlerweile wissen sollte. hier gehts um subjektive betrachtungen und nicht um den beruf model und den überaus zweifelhaften umkehrschluss, dass jene auf alle menschen gleich attraktiv, nämlich sehr, wirken.

    wenn jemand von ausstrahlung schwelgt, wird er immer etwas einbeziehen, was dem aussehen zuzuschreiben ist. ansonsten kann man es meinetwegen aura, eindruck, wirkung oder sonstwie nennen.
     
    #16
    such pain, 28 November 2007
  17. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Dich wird keiner "aufklären" können.

    Die Liebe fällt eben dorthin, wo sie hinfällt.
    Da gibt es keinen "Standard" bzw. etwas, was man einordnen kann.

    Nur kann die Liebe nur dorthin fallen, wo sich Menschen kennen lernen. Wenn man nie oder selten Kontakt mit dem anderen Geschlecht hat (aus welchen Gründen auch immer), dann ist ja klar, dass man alleine bleibt.

    Für mich waren meine Partnerinnen immer "hübsch". Was andere Leute dachten, weiß ich nicht. Es hat mich auch nie wirklich interessiert.
     
    #17
    waschbär2, 28 November 2007
  18. User 76442
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    7
    nicht angegeben
    Dann definiere doch mal, was für Dich "schön" und somit "reich an Ausstrahlung" bedeutet!

    Ich kann Ausstrahlung (subjektiv für mich) jedenfalls nicht in Dimensionen wie blitzenden Zähne, frechen Mundwinkeln, hinreißendem Lächeln, ellenlangen Wimpern, beneidenswerten Haaren und funkelnden Augen messen oder daran festmachen. (Und jeder andere, der so etwas behauptet, sagt nicht so ganz die Wahrheit...)
    Und wenn Du behauptest, dass Menschen (oder Frauen), die genau diese Merkmale nicht aufweisen, keine Ausstrahlung haben, ist das nicht nur oberflächlich.
    Es geht bei Ausstrahlung vielmehr um Herzlichkeit und Persönlichkeit (und anderes "in-visuelles"): Dies jedenfalls kann ich nicht sehen sondern allenfalls spüren oder fühlen!
    Beim unpassenden Hintergrund (Fehlende Persönlichkeit und Herzenswärme) wirkt das, was Du an Aussehensmerkmalen aufzählst, allenfalls maskenhaft und verstellt, es langweilt oder nervt...

    Nebenbei: Attraktivität setzt sich (für mich) aus einem gewissen Teil an Ausstrahlung und einem anderen Anteil des Aussehens zusammen, wobei mir die Ausstrahlung (etwas) wichtiger ist...
     
    #18
    User 76442, 28 November 2007
  19. such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    was dich an einer person blendet und befängt kann ich ja nun nicht wissen. die äußere hülle des menschen ist der zusteller der emotionen und diese wurzeln in der persönlichkeit, also im inneren. man kann durchaus den theoretischen ursprung lieben und das praktische resultat hassen, aber dann doch bitte nicht von attraktivität und schönem aussehen sprechen. der mensch ist sinnlich und wenn die optischen eindrücke einem schaudern, werden die inneren vorzüge nicht vermögen, dies aufzuwiegen. quasimodos selbstlose tat, die pariser kirchglocken in bewegung zu halten, wurde von den einwohnern geliebt, aber er selbst wurde für sein äußeres verabscheut und gemieden.

    man kann von herzlich, gutmütig, freudig, wohlgesonnen von jemandem sprechen, aber attraktivität koppelt sich immer mit dem äußeren, so ungern mancher sich das auch eingestehen mag.

    natürlich kann man das adjektiv attraktiv mit allem möglichen subsumieren, aber generell wird das meist in verbindung mit der erscheinung gesetzt. ich kann auch von einem attraktiven windbeutel sprechen, der aus dem kühlschrank schaut, aber zwischen der Beziehung von mann zu frau und andersrum trägt das nicht viel bei, aber darum geht es in diesem thema.
     
    #19
    such pain, 28 November 2007
  20. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Sorry, an die TS, aber warum sollte ich denn eine nehmen, die mir absolut nicht zusagt, vllt sogar dick ist? Ich meine ich find mich auch relativ gutausehend, dann kann ich doch wohl mir eine suchen die mir auch gefällt? Ich sehe oft Paare, wo der Mann deutlich attraktiver ist, als die Frau, der tut mir dann auch irgentwie leid, aber er will es ja so.
    Und auch deine "Theorie" halte ich nicht für sehr schlüssig, das einfach an den Männern fest zu machen, da sie ja "zuviel" wollen. Ich denke, das der eklatante Männerüberschuss eher die Ursache ist, aber natürlich nicht überall! ( zum Bsp im Westen, wo es ja genauso viel bis mehr Frauen gibt(vor allen in Großstädten))
    Und mal ehrlich, selbst die fettesten Frauen teilweise, wollen doch einen attraktiven Partner? Das Schlimme ist, oft bekommen sie auch nich so einen....

    Allerdings kenn ich auch das Gegenteil, das es ne ganz ansehnliche Frau ( bsw sehr sehr hübsche) mit nen totalen Weichei-Vollspast-Langweiler-Typen zusammen. Da frag ich mich auch manchmal, was in der ihren Kopf so abgeht.
     
    #20
    Prof_Tom, 28 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal umgekehrt einsamen
leon1
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 Juli 2006
3 Antworten
beso
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Dezember 2005
4 Antworten
DrBingo
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 März 2005
38 Antworten