Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jetzt will er, aber ich kann nicht...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von misty-dawn, 17 Januar 2006.

  1. misty-dawn
    Gast
    0
    Hallo. Ich hab mal wieder ein Problem.

    Und zwar ging die Beziehung zu meinem Ex vor wenigen Wochen in die Brüche, nachdem wir uns einfach nicht verständigen konnten, bzw. nachdem er Dinge getan hat, die eigentlich unverzeihlich sind.

    Quasi übergangslos bin ich mehr oder weniger mit einem Freund von mir zusammengekommen...d.h. wir haben täglich was unternommen und in seiner Gegenwart musste ich nicht so viel an meinen Ex denken...Also habe ich eigentlich gar nicht um die zerbrochene Beziehung getrauert, ich habe es verdrängt und tue es irgendwie immer noch, was mir Sorgen bereitet.:hmm:

    Mein Freund empfindet wohl ziemlich viel für mich und ich auch für ihn...die Frage ist nur, was!
    Die Sache ist wie verflixt, im einen Moment denke ich, dass ich ihn liebe und im anderen ist er wieder nur ein guter Freund und einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben für mich.
    Körperlich kann ich mich ihm irgendwie nicht so richtig nähern, weil dann immer sofort mein Ex in meinem Kopf und meinem Herzen ist (wenn wir aber normal miteinander umgehen, denke ich kaum an ihn!)...Und dann fühle ich mich richtig schlecht, so als ob ich meinen Ex und gleichzeitig auch meinen Freund betrügen würde:frown: ...Ich komme mir dabei richtig komisch vor, realisiere jede Berührung so, als würde ich von außen zugucken...Wie auch immer, ich kann einfach nicht intim mit meinem Freund werden, obwohl ich das gerne würde.
    Nur zwischen meinem Ex und mir war die körperliche Anziehungskraft so groß, dass ich jetzt alles damit vergleiche. Und wenn er vor mir stünde, könnte ich nicht garantieren, dass ich nicht wieder mein Hirn ausschalte und...naja. :kopfschue

    Das Ding ist, dass ich mir immer gewünscht habe, dass mein Freund mich liebt. Und jetzt, wo es wahrscheinlich so ist, kann ich nicht...ich stehe schon seit Monaten zwischen diesen zwei Männern. :ratlos:

    Was soll ich denn nur tun?? Mein Freund war mir schon immer total wichtig, er war quasi mein bester Freund, bzw. mehr als das...also ich mag ihn unendlich gerne, hab auch manchmal so ein Kribbeln im Bauch und bin nervös.
    Aber wieso kann ich dann nicht intim mit ihm werden?
    Warum kann ich ihn nicht auch so lieben, dass ich keine Zweifel mehr haben muss und wieso kann ich ihn nicht mal ohne komisches Gefühl küssen?:confused_alt:

    Diese ewigen Zweifel, Ängste und Sorgen machen mich kaputt...mein Herz ist gespalten und das nicht erst seit gestern. Wie kann ich das bloß ändern?:weinen_alt:

    Thx
     
    #1
    misty-dawn, 17 Januar 2006
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Klingt schrecklich, wie musst du dich fühlen?!

    Jedoch ganz klar sage ich dazu: Du bist selbst Schuld!!!

    Du hättest nicht gleich übergangslos mit deinem jetzigen Freund zusammen kommen dürfen. Es hätte Sinn gemacht, wenn du erstmal deine vergangene Beziehung verarbeitet hättest. Ich kann das schon verstehen, dass du nicht ganz von deinem Ex lassen kannst... Aber meinst du, dass ist deinem jetzigen Freund fair? ERr ist doch nur der Notgroschen. Er war da, du warst nicht allein und jetzt führt ihr eine Art Beziehung. Du lässt deinen neuen Freund nicht an dich ran und ich nehme an, dass er nicht mal weiß, warum du dich so verhälst?!

    Also ganz im Ernst, es ist eine Sauerei, dass du so mit den Gefühlen deines Freundes spielst. ich würde auf der Stelle schlussmachen und erstmal selbst klar kommen. Du brauchst Abstand, damit du selbst weißt, was du willst.

    LG
     
    #2
    Lysanne, 17 Januar 2006
  3. misty-dawn
    Gast
    0
    Nein, so ist das ja eben nicht! Er ist nicht der Notgroschen! Ich weiß, dass ich nicht fair bin und nicht fair war. Denn genaugenommen war mein Ex demnach damals ebenso ein Notgroschen für meinen jetzigen Freund. Ist ne längere Geschichte... Als ich mit meinem Ex zusammenwar, musste ich immer an meinen jetzigen Freund denken und jetzt, wo ich mit ihm zusammen bin, muss ich an meinen Ex denken.

    Ich weiß nicht, wie ich da hineingeschlittert bin, aber ich fühle mich in der Tat irgendwie gemein...Nur will ich meinen Freund nicht verlieren.
     
    #3
    misty-dawn, 17 Januar 2006
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Verlieren wirst du ihn aber, wenn du nicht aufrichtig zu ihm bist! Ich meine, ich glaube nicht, dass er das lange mitmachen wird, wenn du keine Zärtlichkeiten an dich ranlässt und er nicht weiß, was mit dir los ist. Irgendwann wird er ausbrechen. Und wenn das erstmal so weit ist, dann bist du die Blöde. Kannst du nicht einfach mal mit deinem Freund reden? Vielleicht versteht er dich ja.

    Oh je, das kenne ich von mir nur aus der Pubertät, ich wollte immer das haben, was unnahbar war. Und als ich es dann hatte, war es mir zu öde.

    Ich denke trotzdem noch, dass du besser erstmal allein bist und guckst, was du eigentlich selbst willst. Du tust deinem Freund und dir nämlich keinen Gefallen mit deinem Verhalten.

    LG
     
    #4
    Lysanne, 17 Januar 2006
  5. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Wenn ich dein Freund wär, würde mir auch bald auffallen, dass da was nicht koscher sein kann. Schliesslich bist du ja kein Beziehungsfrischling und irgendwann wird er sich fragen, warum du ihn nicht so nah ran lässt. Bis dahin wird er vermuten, dass alles in Butter ist.

    Also irgendwann wächst dir das alles sowieso über den Kopf, und das wird wohl sehr bald sein. Denn dass das so nicht funktionieren kann, weisst du wohl selber.

    Nimm erst mal ne Auszeit und komm selber wieder klar.
     
    #5
    gad-jet, 17 Januar 2006
  6. Gelini21
    Gelini21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, aber jemanden, den man sehr gern hat, mit dem man Spaß hat und über alles reden kann, nennt man einfach einen (von mir aus "besten") "Freund"!!
    Will nicht sagen, dass Liebe= Freundschaft + Sex ist und dass es sicher Phasen gibt, in denen man sich nicht so zum Sex berufen fühlt. Allerdings sind die wohl eher selten am Anfang einer Beziehung. Dazu kommt, dass du scheinbar niemand bist, der eher auf eine platonische Weise liebt; bei deinem Exfreund war es ja auch nicht so.

    Kann hier nicht per Ferndiagnose ausschließen, dass das wirklich genug Gefühle für eine Beziehung sind.
    Aber für mich hört sich das einfach so an, dass dein neuer Freund eigentlich nur ein sehr guter Freund war/ ist, der dir in nach der Trennung beigestanden hat und bei dem du tiefe Freundschaft mit Liebe verwechselt hast...
     
    #6
    Gelini21, 17 Januar 2006
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich halte das noch für am ehesten wahrscheinlich. Dass Du mit ihm zusammengekommen bist, als Du gerade mit Deinem Ex Schluss gemacht hast, war nicht die beste Idee. Du befindest Dich jetzt in einem Wechselbad der Gefühle, weil Du die Trennung von Deinem Ex noch nicht verarbeitet hast.
    Ich an Deiner Stelle würde Deinem Neuen gegenüber jedenfalls mit offenen Karten spielen, denn früher oder später merkt er, dass was mit Dir nicht in Ordnung ist.
     
    #7
    User 48403, 18 Januar 2006
  8. misty-dawn
    Gast
    0
    Klar könnte ich mit ihm reden. Aber er würde mich für verrückt erklären, so wie es alle anderen auch tun.

    Außerdem weiß ich gar nicht, ob das überhaupt an meinem Ex liegt, manchmal hab ich das Gefühl, als würd ich gar nicht trauern brauchen...Und in nem anderen Moment genau das Gegenteil :ratlos:

    Offene Karten sind gut, wenn ich nicht mal selber weiß, was los ist...

    Und wie ist es zu erklären, dass ich in seiner Gegenwart meist nicht an meinen Ex denken muss? Und dass ich glücklich bin, wenn wir zusammen sind? Und dass ich immer lächeln muss, wenn wir telefonieren? Ist das echt nur Freundschaft??:hmm:
     
    #8
    misty-dawn, 18 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten