Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Job als Handelsvertreter annehmen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SüßerIgel, 6 April 2008.

  1. SüßerIgel
    0
    Schönen Guten Abend euch allen,

    ich steh vor einem großen Problem, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich könnte diesen Dienstag einen Vertrag als Handelsvertreter in der Weinbranche unterschreiben und bin mir ziemlich unsicher ob ich diesen Schritt machen soll :kopfschue
    Alle meine Verwandten/Freunde ect. haben mir davor abgeraten weil ich eben erst 21 bin und man sich Selbstständig machen muss und auf Provision arbeitet. Für mich wäre der Job ein Traum aber eben mit Risiken.
    Vielleicht kann jemand von euch mir Tipps geben um meine Entscheidung zu erleichtern.
     
    #1
    SüßerIgel, 6 April 2008
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Welches Risiko gehst du denn ein, wenn du es nicht machst? Du arbeitest auf Provision, d.h. du hast kein festes Einkommen. Musst du Miete etc. zahlen oder wohnst du noch bei deinen Eltern? Wenn man Miete etc. zahlen muss, dann muss man zusehen, dass man das Geld reinbekommt, das könnte schwierig werden, vielleicht gerade am Anfang.

    Was spricht dagegen?

    Ich meine, du schreibst, dass du das sogar sehr gern machen möchtest, es gibt wenige Leute, die ihren Job so aufrichtig gern machen und sich entfalten können.

    Was sagen denn die anderen in deinem Umfeld?

    Grundsätzlich bist du doch dann angestellt, oder? Dann unterschreibst du einen Vertrag mit Kündigungsfristen etc.?

    Die Weinbranche boomt imho nicht so besonders, ich weiß nicht, was ich an deiner Stelle machen würde. Hast du sonst in Zukunft gesehen eine andere Alternative? Andere Jobaussichten?

    Dir kann niemand diese Entscheidung abnehmen. Du solltest abwägen, ob du mit den Risiken leben kannst.

    LG
     
    #2
    Lysanne, 7 April 2008
  3. SüßerIgel
    0
    Danke für deine Antwort.
    Das Problem mit der Selbstständigkeit ist einfach das man sehr viel Gewerbe-, Umsatz- und Einkommenssteuern zahlen muss, auch wenn man "wenig" Provision macht.
    Ja ich würde dann einen Handelsvertretervetrag unterschreiben.
    Wohne noch bei den Eltern und möchte einfach mehr Geld verdienen und habe eben Angst dass der Schuss nach hinten los geht und ich bankrott bin.
    Bin zurzeit noch Fachangestellter in einer Firma.
    Ja leider muss ich die Entscheidung selber treffen und wollte eben paar Tipps von welchen die Erfahrung als Handelsvertreter ect. haben um meine Entscheidung zu erleichtern :zwinker:
     
    #3
    SüßerIgel, 7 April 2008
  4. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    So viel ich weiß kannst du wenn du dich selbständig machst einen Zuschuss vom Arbeitsamt für ein halbes Jahr bekommen, aber informiere dich da mal ganz genau wie da die Voraussetzungen sind.
    Genauso solltest du dich von "steuerlicher Seite" informieren, das Steuersystem ist für den Laien sehr komplex. Ich würde mich an einen Steuerberater wenden.
    Umsatzsteuer würd ich monatlich entrichten, das erspart dir eine dicke Nachzahlung. Deine Krankenversicherungsbeiträge musst du ebenfalls selbst zahlen, auch da solltest du dich informieren ob es nicht günstiger ist wenn du dich privat Krankenversicherst.
    Grundsätzlich ist es kein Hexenwerk sich selbständig zu machen, nur musst du dir immer im klaren sein dass eben nichts "rein kommt" wenn du nicht arbeitest.
     
    #4
    User 56700, 7 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Job Handelsvertreter annehmen
CreamyVanilla
Off-Topic-Location Forum
22 August 2016
68 Antworten
Äffchen
Off-Topic-Location Forum
9 August 2016
33 Antworten
wordi123
Off-Topic-Location Forum
10 April 2016
5 Antworten