Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Job oder nicht Job

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von photographix, 12 Mai 2007.

  1. photographix
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute ich hab mal wieder ein Problem. Im Ersten Moment ist das aber nur eine Feststellung und eine Frage nach eurer persönlichen Meinung dazu.

    Achtung Lang.

    Status:
    Wer meine Beiträge hier verfolgt, weis dass ich nun fast zwei Jahre Arbeitslos bin und trotz Nebengewerbe und weiteren Bewerbungen nicht auf den grünen Zweig komme.

    Hintergrund:
    Nun hatte ich Glück eine Stelle zu finden. Das Bewerbungsgespräch war ok und so ganz anders. Man war locker und die zweite Hand des Chefs, eine Frau, hat mir gleich gesagt dass sie und der Chef keine Ahnung von PC und Technik haben. (Also nicht von oben herab wie ich es sonst kenne.) Da die Firma viele Fotografen betreut, Bilder bearbeitet, ein Online Großlabor hat und in dem was sie „produzieren“ in Deutschland Marktführer sind, klang das schon alles sehr gut :smile: Ich wäre zu zwei Dritteln als Mitarbeiter im Onlinelabor tätig und für die Posterdrucke eingesetzt. Weiterhin soll ich noch im Rahmen meiner Möglichkeiten den Telefonsupport der Kunden übernehmen. Das restliche Drittel soll ich mich um anfallende PC und Netzwerkprobleme im Haus kümmern und so Kosten sparen die sonst an externe IT Firmen gezahlt werden müssen.

    Also aktuell habe ich also nicht nur ein interessantes Angebot einer Firma sondern ich bin auch schon fleißig Probearbeiten. Konkret seit Montag. Obwohl ich mir die Stelle selbst gesucht habe steckt sich das Arbeitsamt den Orden selbst an und nennt das aktuell „Maßnahme zur Eingliederung und Eignungsfeststellung in das Berufsleben“. Das Ganze geht 14 Tage.

    Nun zu meinen Problem. Schon am ersten Tag war ich sehr gefragt. Vor allem oder sagen wir nur im Bereich Technik. Die Firma zieht um im dem Bürohaus und ich musste Netzwerkkabel ziehen an- , ab- und umschließen und sehen das ich den Betrieb nicht zu stehen bringe. Bei einem kleineren Problem wollte ich die Windows CD für einen Rechner haben und fragte nach dem CD Schrank wo all die Installationsmedien drin währen die über die Zeit angeschafft wurden (Windows, Photoshop, Freehand, InDesign, Nero, Office etc...). Schon da machte man große Augen und berief sich auf den Techniker vor mir. Einige Zeit später am Tag sagte man habe die CD gefunden und brachte mir eine selbstgebrannte Windows XP CD wo auch noch der passende Code drauf geschrieben wurde.

    Als ich meine Einwände äußere, sagte man mir das wäre nicht mein Problem, ich soll damit arbeiten und alles andere ist ein Problem des Chefs. Gut natürlich haben sie recht. Was interessiert es mich, ich bin nur angestellt bez. noch nicht mal das. Später habe ich im Hinblick auf eine Einstellung und in Ermangelung des CD Schrankes, eine grobe Inventur der Rechner im Haus gemacht.

    Erschreckend und das meine ich wirklich ernst, musste ich feststellen das sämtliche unterschiedlichen Photoshop Versionen wohl ihren Ursprung im Internet haben. Genauso alle Microsoft Windows Versionen und auch die passenden Offices dazu. Bei meiner groben Suche habe ich keine einzige Original Version von einem Program gefunden. Selbst die Programme für die AGFA Ausbelichter (D-Port, D-Workflow etc) sind irgendwo her gefunden. Alles mit dem passenden „Crack“ oder "serial" Ordner im Programverzeichnis. Wenn man Hardware runterladen könnte hätten die das sicher auch gemacht!

    [​IMG]

    Weiterhin arbeiten die mit einer alten PC Technik das ich selbst mit meinem 4 Jahre alten Athlon 1400 zu den spitzen PC gehören würde und damit machen die Bildbearbeitung in Masse. Schlussendlich haben sie mir ihren Serverraum gezeigt wo alles aufläuft, den wollte ich sehen wenn ich das alles managen soll. Wenn ich Herzkrank wäre, wäre ich jetzt wohl schon tot. Alles läuft auf zwei preiswerte Aldi Rechner der Marke Medion auf und diese werden 24/7 von einem Kühlaggregat angeblasen weil sie auch rund um die Uhr laufen. Der dazu passende Patchschrank ähnelt eher einem von diesen hängenden Fliegenfängern. Weder ist etwas beschriftet noch sind das kurze Patchkabel. Alles ist ein wüste durcheinander. Das ist aber das Herz der Firma! Dort laufen alle Online Bildaufträge drüber, dort liegt die Lohnbuchhaltung, dort liegen die Bilder für Nachbestellungen der letzen 6 Monate! Ein Backup der Daten gibt es nicht soviel ich weiss. Wenn dort der Rechner ausfällt oder einfach stirbt weil er nicht für Dauerbetrieb ausgelegt ist können alle Mitarbeiter gleich das Arbeitsamt anrufen weil die Firma tot ist.

    Aber es gibt nicht nur schlechtes dort. Die Arbeit im Onlinelabor und der Posterdruck gefallen mir. Ich bin mittlerweile mit allem (bis auf den Chef) per Du. Das Team mit dem ich zusammen arbeite ist spitze. Wir sind uns total grün und ich bin nicht der doofe Praktikant oder der doofe neue. Am Freitag (also) gestern habe ich schon alleine die Poster Bestellungen gehandelt und mich um die Telefonanfragen gekümmert. Es ist also schön dort zu arbeiten. Bis auf die Stoßzeiten zu Weihnachten oder zu den anderen Sessionalen Stoßzeiten lässt sich dort sicher gut arbeiten.

    Problem:
    Am Ende der nächsten Woche habe ich sicher ein Abschlussgespräch und man wird mich sicher fragen ob ich bleiben möchte und da wird es schwer. Das Team ist super, meine Aufgaben vielfältig, spannend und fordernd. Ich habe endlich wieder einen Job wo ich gefragt bin und eigentlich in allen Bereichen die ich so liebe. Die Bezahlung ist durchschnittlich würde ich sagen (1456€ brutto) wenn ich von meinem jetzigen Zuschuss ausgehe und ich hätte nur 15min zur Arbeit zu fahren was man auch nicht verachten kann.

    Aber so toll die Vorteile sind so schlimm sind auch die Nachteile. Eine Firma die fast schon Europaweit (Kunden aus Italiehn, England, Schweiz, Österreich) tätig ist und fast nur mit Illegalen Lizenzen arbeitet muss doch mal auf die Schnauze fliegen und ich dann mit ihr. Wenn das nicht passiert bleibt immer noch die PC Technik die nicht nur alle aufhält sondern wo sich auch bis jetzt keiner einen Kopf gemacht hat was wäre wenn der Supergau eintritt. Aktuell geht es ja.

    Wie soll ich mich also entscheiden? Erstmal anfangen und gleichzeitig weiter suchen? Anfangen und alles auf den Kopf stellen (zumindest versuchen)? Nicht anfangen und mich weiter bewerben? Oder wie die meisten in der Firma anfangen den Job machen und den Mund halten?
     
    #1
    photographix, 12 Mai 2007
  2. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    ich würde anfangen und mcih aus der ungekündigten stelle raus bewerben. und in der probezeit kannst du immer noch das handtuch werfen. solange du ncith gerade zu den leitenden herrschaften zählst sollte man dich dafür doch nciht an den arsch kriegen, oder?
    und wenn du jetzt gehst hast du das problem das ganze beim arbeitsamt zu begründen. es seid enn du lässt den ganzen laden auffliegen....
     
    #2
    SunShineDream, 12 Mai 2007
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich nenne keine Namen, aber so unüblich ist das nicht! also mit den gecrackten Versionen..

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 12 Mai 2007
  4. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Kommt auf deinen Vertrag an, wenn du nicht für die Technik und Software den Kopf hinhalten musst, dann gehe dort arbeiten. Du findest aus einer Anstellung heraus viel schneller etwas neues, als wenn du arbeitslos wärest. Auf jedenfall würde ich mich weiter bewerben und was neues suchen. Auf Dauer, wenn sich da nix ändert, wird das nicht gut gehen.
     
    #4
    ByTe-ErRoR, 13 Mai 2007
  5. Starla
    Gast
    0
    Sicher würde ich an Deiner Stelle den Job annehmen. Du bist zwei (!) Jahre arbeitslos, was gibt es da noch zu überlegen??

    Du kannst ja aus der Festanstellung heraus einen neuen Job suchen.
     
    #5
    Starla, 13 Mai 2007
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Anfangen und gleichzeitig weitersuchen würd ich sagen. Ist ein tolles Angebot du sagst selber du bist zufrieden ich finde die Bezahlung gut. Weit hast auch nicht an also worauf wartest du? Oder willst weiterhin arbeitslos sein?
     
    #6
    capricorn84, 13 Mai 2007
  7. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Als einfacher Angestellter dürftest Du ja nicht soviel zu befürchten haben. Ich glaube, nach zwei Jahren arbeitslosigkeit wäre es mir wahrscheinlich egal, da können sie den Server auch irgendwo geklaut haben, solange ich da nicht viel von weiß. Ich finde das keineswegs in Ordnung Software in so einem großen Stil zu klauen und kommerziell einzusetzen, aber das ist eine Chance für Dich.

    Nach einer gewissen Zeit kannst Du ja auf Probleme hinweisen und schauen, ob sie sowohl in der Technik als auch bei den rechtlichen Dingen ein bisschen Einsicht haben.
     
    #7
    metamorphosen, 13 Mai 2007
  8. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du solltest dort anfangen...vllt kanst du dort nochwas ändern...z.b mal Backups einführen. So ne zusätzliche Festplatte kostet ja fast nix. Software kann man sicher schrittweise auch anschaffen.

    gruß silence
     
    #8
    sad silence, 13 Mai 2007
  9. photographix
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    88
    93
    2
    vergeben und glücklich
    So nun ist viel Wasser den Bach runter geflossen und ich will zumindest für die, die es (noch) interessiert berichten was sich seitdem weiter zugetragen hat.

    Achtung echt lang

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll so viel hat sich Mittelweile getan. Konkret begann es mit dem Abschlussgespräch und wie ich dir Firma finde. Nachdem ich sagte dass ich gern hier arbeiten würde teilte man mir mit das man mich hier auch gern hätte und ich schon so unentbehrlich wäre das man mich nun ungern bis zum ersten August weglassen könnte.

    Da das Arbeitsamt leider nur 2 Wochen Trainingsmaßnahme genehmigt hatte, ich aber erst ab August eingestellt werden sollte bat man mich, auf eigene Rechnung, also für Lau, noch 2 Wochen länger zu bleiben. Naja das klang schon wieder komisch...

    Da ich aber scheinbar wirklich unentbehrlich war mussten Sie mir irgendwie entgegen kommen und so einigten wir uns auf einen Tag der Woche für Lau wo ich im Bereich Telefonsupport und Poster arbeite (um mich da einzuarbeiten) und auf Überstundenbasis für die EDV Probleme. Die Überstunden hätte ich im August schon absetzen können. Eine Lösung mit der ich zufrieden war. Einerseits zeige ich mein entgegenkommen andererseits mache ich die wichtigen Sachen nur gegen fairen Ausgelich.

    Naja so war es geplant und es kam doch anders. Nach dem ein oder anderen kostenlosen Montag kamen genug Tage EDV und Technik. Mittlerweile habe ich 38 Stunden die ich absetzen könnte. Leider sprengt das wohl den August Plan und so bot man mir an für das Kontingent der Überstunden günstig (+Firmenrabatt) Bilder drucken oder entwickeln zu können da das Absetzen der vielen Stunden wohl doch nicht so möglich ist. Auch diese Lösung ist etwas womit ich leben kann. Da ich ja privat auch viel mit Fotos mache.

    Schnell sah man auch dass ich scheinbar wirklich kompetent in Sachen PC und Netzwerk bin und so übertrug man mir mehr und mehr technische Aufgaben. Zum Erstaunen und auch Ärger einiger Mitarbeiter erreiche ich Dinge für die sie schon lange gekämpft hatten und die dennoch immer abgelehnt wurden...

    Mithilfe der linken Hand des Chefs habe ich schon nach wenigen Tagen eine interne Macht erreicht die mich selbst erstaunt! Wenn man mal bedenkt das ich noch nichts unterschrieben und nicht eingestellt wurde habe ich schon eine Menge zu sagen. Ich bin schon ein Zahnrad im Gewühl.

    So konnte ich endlich dank Firmenexpansion und der Hilfe der linken Hand durchsetzen dass wir neue Rechner bekommen. Geile Teile. Mir wurde ein Etat von 2500 Euro zu Verfügung gestellt mit dem ich frei arbeiten durfte. Sachen die es vor mir nie gab in der Firma...

    Weiterhin wurde ich in geheime Projekte eingeweiht die nur der Chef, die linke Hand und ich kennen. Wir (ich nenn‘s mal schon so) ziehen im Oktober in ein neues Gebäude (von 320m² auf 680m²) und ich durfte technisch beratend zur Seite stehen. Ich bekomme einen 3500 Euro teuren Blade Server ^^ natürlich mit passenden Schrank. 3TB zentrale Festplattenkapazität und ein Gigabit Netzwerk für alle Rechner. Außerdem konnte ich wohl überzeugen dass ein globales Warenwirtschaftssystem wirklich sehr not tut, und Excel für sowas total Rotz ist ^^ Das lassen wir jetzt also programmieren für unsere Zwecke.

    Alles läuft gerade sehr geil zu meinen Gunsten. Wenn man mal davon absieht das ich alles Mögliche grafisch darstellen oder auf echt untersten Niveau erklären muss ;-) Natürlich habe ich mittlerweile den Vertag unterschrieben. Ich konnte sogar einige Änderungen einfließen lassen. Ich bin ab 02.07 für zwei Jahre eingestellt! Im zweiten Jahr (oder nach exzessiver EDV Arbeit auch früher) zusätzlich mit Bonus. Außerdem darf ich mein Nebengewerbe behalten wenn es die Firma nicht schädigt, was mir auch viel wert war. Zusätzlich konnte ich die Hälfte meiner Freiwilligen Stunden in den Bereich EDV übertragen und bekomme sie so angerechnet.

    Langfristig arbeite ich an einheitlichen Arbeitsplätzen mit gleicher Hardware und einigen Vereinfachungen im Workflow. Zusätzlich will ich ein gemeinsames Farbmanagement einführen. Office will ich durch OpenOffice ersetzen und ein paar Windows Lizenzen werden wir uns langfristig wohl auch anschaffen.

    Ihr seht nach langer Wartezeit geht’s endlich mal in meinem Leben weiter. Nun brauch ich nur noch ne Frau und dann isses perfekt ;-)

    LG Tobias
     
    #9
    photographix, 17 Juni 2007
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Glückwunsch. Freut mich, dass Du den Einstieg geschafft hast. :smile:
     
    #10
    metamorphosen, 18 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Job Job
CreamyVanilla
Off-Topic-Location Forum
22 August 2016
68 Antworten
Äffchen
Off-Topic-Location Forum
9 August 2016
33 Antworten
Loomis
Off-Topic-Location Forum
31 Juli 2016
37 Antworten
Test