Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Joggen,...

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Annii, 4 August 2007.

  1. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    Also, ich habe mich ja mal wieder zum Joggen aufgerafft.
    Seit neustem mache ich das jetzt morgens, vorm Frühstück um Fett zu verbrennen.
    Es hies, nach 20min macht man das sowieso, aber vorm Frühstück sofort, aber nur bei nem angemessenen Puls! Den würde ich jetzt zwischen 120 und 135 oder so legen. Alles drüber würde Kalorien verbrennen. Aber was ist da mit morgens? Kann ich nicht NUR Fett verbrennen?:ratlos:
     
    #1
    Annii, 4 August 2007
  2. desh2003
    Gast
    0
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fettverbrennung

    Du kannst nicht ausschliesslich Fett verbrennen, du kannst es nur maximieren. Die Fettverbrennung ist immer aktiv, nur die Art und Höhe der Energiebereitstellung kann durch die Höhe der Intensität beeinflusst werden.
     
    #2
    desh2003, 4 August 2007
  3. Erwin82
    Erwin82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    bin früher auch vorm frühstück gelaufen, aber eigentlich eher weil ich nicht direkt laufen mag nachdem ich gegessen habe ...
    erstmal zum trainieren finde ich abends oder nachmittags laufen besser, da bin ich leistungsfähiger, und vermutlich wird dann der trainingseffekt auch besser sein. und wenn man in einem besseren gesamtzustand ist wird man vermutlich letztendlich dann auch mehr fett verbrennen ...

    laufe so 30-40km pro Woche. Früher mal mehr.

    ... mein gesammeltes halbwissen und so ...
     
    #3
    Erwin82, 4 August 2007
  4. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    ok, dankeschön :smile2:

    aber es ist doch trotzdem besser im niedrigen Pulsbereich sowas zu machen. Ansonsten versucht doch der Körper mehr aus der gleichen Menge Essen rauszubekommen als sonst?!
    Also allgemein, wenn man sein Gewicht halten und sich einfach etwas Bewegen möchte.
     
    #4
    Annii, 7 August 2007
  5. Joppi
    Gast
    0
    Da hast du Recht Annii. 130 hört sich schonmal gut an um "schnell" abzunehmen, wobei das bei jedem Menschen etwas anders ist. Aber mit dem Wert solltest du ganz gut fahren. Wobei ich irgendwie glaub, dass es da bessere Sportarten als Joggen gibt, um abzunehmen. Ich nehme ständig zu, obwohl ich regelmäßig jogge *g* So langsam muss noch was anderes regelmäßiges her.
     
    #5
    Joppi, 8 August 2007
  6. keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    Welche Sportarten sind denn deiner Meinung nach besser geeignet, um abzunehmen?

    Also ich spiel 2-3 mal die Woche Fußball und werde jetzt zusätzlich noch versuchen, an den Tagen wo kein Fußball ist zu laufen der Rad zu fahren.

    Mal schauen, was bei rauskommt... bzw. wegkommt. :zwinker:
     
    #6
    keep0r, 8 August 2007
  7. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Unsinn mit dem langsamen Puls zum Abnehmen. Wer abnehmen will, muss einfach nur mehr Kalorien verbrennen, als er zu sich nimmt, ob man da jetzt langsam läuft oder schnell ist mal völlig latte.
    Mag sein das man bei langsamen laufen prozentual mehr Fett verbrennt, aber bei schnellem Lauf verbrennt man dafür ingesamt mehr Kalorien. Ein Puls von 120 ist schon sehr langsam, 140 dürfen es ruhig sein bei den meisten.
     
    #7
    DerKönig, 8 August 2007
  8. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Genau. Zudem ist das mit dem Puls eh immer so ne Sache, wenn ich beispielsweise laufen gehe, dann schnellt mein Puls meistens total in die Höhe, obwohl ich eigentlich täglich mind. eine Sportart betreibe (Laufen, Rennrad fahren, Schwimmen und Tanzen).
    Ich denke, dass da auch die Vererbung mit reinspielt.
    Lauf doch einfach so, dass du dich gut dabei fühlst.
    Der Trick mit dem Reden klappt zB auch nicht bei allen (bei mir auch nicht), weil ich dabei immer so durcheinander komme, dass ich ruckzuck total außer Atem bin, obwohl ich locker laufe.

    Nach Gefühl laufen ist am Anfang oftmals am besten, weil man seinen Körper so langsam kennenlernt, ohne dass da eine Zahl steht, an die man sich halten muss.
    Später kann man dann immernoch nach Puls laufen, wenn man seinen Körper besser kennt.

    Viel Spaß beim Sporteln :zwinker:
     
    #8
    Die_Kleene, 10 August 2007
  9. Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    was DerKönig schreibt stimmt...

    würde das mit dem Laufen aber net übertreiben, sonst verlierst du die Lust daran..morgens dafür hochkommen, benötigt ne gewisse Grundmotivation.

    Mach dir nen Laufplan und halte dich daran.

    Besorg dir gute Schuhe, sonst ist es nur ne Frage der Zeit, bis du beim Doc landest.

    wie die_kleene schon schrieb, ist es gerade am Anfang wichtig nach Gefühl zu laufen. Einen hohen Puls hält ein Anfänger eh nicht lange aus, also versuch einfach möglichst lange mit einem angenehmen Gefühl zu laufen.

    viel spass
     
    #9
    Fischergeiz, 11 August 2007
  10. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    zum ersten finde ich's gut, dass du das machst, passt - es soll dir aber freude machen!

    120 oder 135... das ist ja bestenfalls schnell gehen, das ist LANGWEILIG und keine herausforderung!

    du verbrauchst außerdem bei 160 puls mehr fett als bei 130 (absolut, nicht relativ).

    wenn du wirklich was "bewegen" willst, dann lauf KONSEQUENT (auch bei regen, macht sogar spaß!) dreimal die woche je min. 45 min. - am besten ca. 60 minuten und steigere dich.


    lg
    -RR-

    schwimmen, da der körper zusätzliche energie aufwenden muss um die temperatur zu halten. ich persönlich könnte das nicht, jedem das seine.
    keine ahung wie du dich ernährst.
    transfette (fast in JEDEM fertig/fastfood-gericht enthalten) sind ebenso taboo wie zuviel schweinefleisch und süßes.

    morgens: kohlehydrate
    vormittags: joghurt/topfen (ihr deutschis sagt glaub ich "quark" dazu :tongue: )
    mittags: fisch/huhn, gemüse
    nachmittags: banane, küttenkäse, schwarzbrot
    nachts: eiweiß

    iss öfter kleinere portionen, trinke VIEL wasser (viel = min. vier liter pro tag).

    lg
    -RR-
     
    #10
    rough_rider, 12 August 2007
  11. Franjo
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    #11
    Franjo, 13 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Joggen
Sherlockfan
Lifestyle & Sport Forum
26 Juni 2015
17 Antworten
klaudia1254
Lifestyle & Sport Forum
15 Februar 2015
12 Antworten
Dr.evil
Lifestyle & Sport Forum
24 Dezember 2013
6 Antworten