Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Joggen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Humn3, 8 April 2009.

  1. Humn3
    Humn3 (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ich habe ein paar fragen .. wer hät's gedacht.. :tongue:
    Und zwar jogge ich schon ne ganze weile (so 3-4 mal die woche) und ich wollt mal wissen inwiefern das 1. gesundheitlich vertretbar is (schadet es den knien? .. oder ab wann läuft man gefahr sich ein "sportlerherz" anzutrainieren?) und 2. ob das training auch sichtbaren (!) erfolg mit sich bringt, also in form von muskeln. :smile:
    Ich habe nämlich mal gehört, dass die muskeln die man beim laufen trainiert eher "ausdauermuskeln" sind und diese nicht wirklich hervortreten, wie es "kraftmuskeln" tun. ist da was dran?

    Danke. :smile:
     
    #1
    Humn3, 8 April 2009
  2. Joppi
    Gast
    0
    Hi,

    zu deinen Knien: Hast du während des Laufens (oder danach) Schmerzen in den Knien? Wenn ja, dann schadet es deinen Knien mit Sicherheit irgendwie. Selbst wenn du nicht spürst kann es sein, dass du deinen Knien etwas schadest, ausgeschlossen ist das beim Joggen nie. Generell aber haben die wenigsten Läufer, die moderat angefangen haben, Probleme mit ihren Knien. Das Risiko ist auf jeden Fall überschaubar und wenn du bisher beschwerdefrei gelaufen bist, würde ich mich von diesem Risiko nicht abschrecken lassen.

    Zum Sportlerherz: Dazu müsste ich jetzt natürlich wissen, wie viel du läufst :zwinker: Du trainierst natürlich auch dein Herz, aber ich glaube, dass das vorwiegend positive Effekte hat.

    Sichtbaren Erfolg hat es insofern, dass deine Beinmuskeln besser definiert werden und dass du abnimmst. Für mehr Volumen sorgt Laufen allerdings kaum :zwinker:
     
    #2
    Joppi, 8 April 2009
  3. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Sportlerherz ist nun wirklich kein problem, solange man das nicht leistungsmäßig betreibt und/oder Mittelchen nimmt und dann irgendwann abrupt aufhört.

    Für Muskelaufbau ist Joggen mal wirklich TOTAL ungeeignet, man wird dadurch eher welche verlieren als Aufbauen, auch an den Beinen, gucke dir mal die ganzen Ausdauersportler an.

    Anstatt normalem Laufen würde ich eher intensives Intervalltraining machen, das hat einfach nur massive Vorteile gegenüber Jogging.
    Wer nicht speziell für einen Wettkampf im Ausdauerbereich trainiert, tut sich mit Jogging keinen so großen Gefallen bzw. könnte anders weitaus effektiver trainieren.
     
    #3
    Schweinebacke, 8 April 2009
  4. Humn3
    Humn3 (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    in einer Beziehung
    dank euch :smile:
    also ich glaube das mit dem sportlerherz ist relativ ausgeschlossen.
    und ich habe auch (noch?) keine spürbaren probleme mit meinen knien ^^
    was wäre denn effektives training für die beine? :zwinker:
     
    #4
    Humn3, 8 April 2009
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Wenn du ordentlich isst und nicht das Ausdauertraining mit strenger Diät kombinierst oder ewig lange Dauerläufe machst, wirst du von ein bisschen Joggen keine dünnen Beine bekommen.
    Falls doch - mit großen Schritten bergauf laufen hilft. Oder eben bekannte Beinübungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte etc. Muskelberge gibts davon aber auch nicht, wenn gleichzeitig Ausdauersport betrieben wird.

    Letztlich ist das aber auch ein Stück weit Veranlagung. Ich hab auch schon durchs reine Lauftraining relativ muskulöse Beine bekommen - mein Training spielt sich aber auch ganz überwiegend im welligen bis bergigen Gelände ab.

    Übers Sportlerherz musst du dir bei dem Pensum mal gar keine Gedanken machen.
    Das Herz wird leistungsfähiger, nimmt vielleicht auch etwas an Volumen zu und der Ruhepuls sinkt. Das ist aber unproblematisch.
    Zum Problem wird das Sportlerherz nur für extrem gut trainierte Ausdauersportler, die plötzlich von einem Moment auf den anderen mit dem Sport aufhören (müssen), ohne sinnvoll abtrainieren zu können.
     
    #5
    Miss_Marple, 8 April 2009
  6. neruda
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    88
    9
    nicht angegeben
    Kniebeugen, Pistols, Glute Ham Raises, Jump Squats, Ausfallschritte, gesprungene Ausfallschritte, Wall-Sit, (Explosive) Step Ups, Burpees, Hügelsprints usw.
    Findest du alles bei google :zwinker:
     
    #6
    neruda, 8 April 2009
  7. Humn3
    Humn3 (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    in einer Beziehung
    danke euch :smile:
     
    #7
    Humn3, 8 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Joggen
Sherlockfan
Lifestyle & Sport Forum
26 Juni 2015
17 Antworten
klaudia1254
Lifestyle & Sport Forum
15 Februar 2015
12 Antworten
Dr.evil
Lifestyle & Sport Forum
24 Dezember 2013
6 Antworten