Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

joggen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von honigkind, 10 Oktober 2005.

  1. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey Leute!
    Also ich jogge seit ungefähr 2 Wochen...
    Ich jogge immer min. ne halbe stunde und heute bin ich ne ganze stunde gejoggt....
    ich jogg´ungefähr 5 Tage in der Woche!
    Jetzt wollte ich mal fragen,ob ihr irgendwelche Tipps zum joggen habt..
    und wie siehts eigentlich mit dem abnehmen aus?
    wann nimmt man ab?und wie schnell gehts?
    freue mich schon auf antworten!
    :herz:
     
    #1
    honigkind, 10 Oktober 2005
  2. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab vor 3 Monaten auch wieder damit angefangen. Da ichs nicht wegen abnehmen mache sondern eher zum zunehmen (Muskeln) kann ich dir dazu nicht allzu viel sagen. Als ich mit joggen abgenommen hab, war es allerdings so dass meine Beine zuerst dünner wurden und dann der rest folgte. Ich finde 45 Min ist genau richtig wenn du damit abnehmen möchtest. Stretchübungen vor und nach dem laufen nicht vergessen.

    LG Sara
     
    #2
    Sahneschnitte1985, 10 Oktober 2005
  3. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    danke:zwinker:
     
    #3
    honigkind, 10 Oktober 2005
  4. Jennifer
    Gast
    0
    Beim joggen gibts eigentlich nicht großartiges zu beachten.Außer vielleicht dass du ein gleichmäßiges Tempo laufen solltest im Rhythmus ein- und ausatmen solltest und nicht zu schnell am Anfang rennen solltest.Ich geh auch joggen nehm meistens nen Kumpel mit da wirds lustiger wenn nicht dann auf alle Fälle Musik.Weiß nicht dadurch dass ich dabeoi Musik höre laufe ich schneller.Dadurch kannst du eigentlich sehr gut abnehmen und deine Haut strafft sich.perfekt!
     
    #4
    Jennifer, 10 Oktober 2005
  5. Wenn du nicht anfängst mehr zu essen als bisher wirst du mit dem Laufen bestimmt ein wenig abnehmen - nur steigt der Appetit nach sportlicher Belastung meistens was nicht gerade oben genanntes fördert ...

    Allein dadurch, dass man Sport macht nimmt man nicht gleich ab. Worauf es ankommt istzdie Kalorienbilanz.

    Außerdem finde ich 5 mal die Woche fast ein wenig zu viel ... einfach aus dem Grund, weil das schneller einen ''BurnOut''-Effekt zur Folge haben kann. Vll. startest du das jetzt 1/2 Monate mit vollem Enthusiasmus durch ... nur: was danach?

    Setz' dir lieber alltagtauglichere und realistischere Ziele die du wirklich auf Dauer verfolgen kannst. :smile:

    Ach ja, und für Anfänger-Läufer mit Abnehmwillen sind 30 Min. wirklich MINIMUM, weil die Fettverbrennung meist erst nach knapp ner halben Stunde einsetzt ...
     
    #5
    MisSparkleKitty, 10 Oktober 2005
  6. DocLove
    Gast
    0
    Fürs Joggen gilt v. a., nicht gleich übertreiben. Wenn du mit 2-3 mal die Woche anfängst reicht das auch. Du musst deinen Körper erst langsam an die Belastung gewöhnen.Kleinere Strecken laufen, zwischendurch immer wieder mal ne Pause machen, nicht stehen bleiben oder hinsetzen, einfach nen Stück gehen. Mit der Zeit merkt man selber, dass man immer mehr schafft. Vor dem Joggen ruhig leichte Stretch-Übungen machen und danach auch (zwecks Muskelkater, Zerrungen usw.).

    Wenn du abnehmen willst, solltest du früh morgens joggen gehen. Da verbraucht der Körper am meisten Energie.
     
    #6
    DocLove, 10 Oktober 2005
  7. |Zero|
    |Zero| (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    ich rate einem "unerfahrenen" ab vor dem laufen also wenn die muskelatur noch kalt ist, sich zu dehnen etc.. da kann man mehr kaputt machen als man gut macht.

    lieber erst bissel einlaufen und dann dehnen.

    ansonsten 5 mal die woche ist für nen anfänger schon recht viel. mach lieber am anfang alle 2 tage ne pause, damit sich die muskelatur und vorallem die gelenke und bändern sich an die neue belastung gewöhnen können. auch wenn man meint man hat die kondition, was sicherlich sein kann, die gelenke und bänder haben se noch net.

    was gibt es noch zu sagen, ahso zum abnehmen muss man mehr oder weniger in nem gewissen pulsbereich laufen sonst werden nur kohlehydrate verbrannt, was zwar auch dazu führt dass die energiebilanz negativ wird, aber man eben kein fett verbrennt.
     
    #7
    |Zero|, 10 Oktober 2005
  8. Patricko
    Patricko (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    ach schmarrn. honigkind du siehst so hübsch aus,
    du musst nicht abnehmen. :verknallt
     
    #8
    Patricko, 10 Oktober 2005
  9. GreenEyedSoul
    0
    Wie die andern schon geschrieben haben: Vorher und nachher auf jeden Fall (auch wenn's blöd aussieht) Dehnübungen machen, sonst kriegst du hinterher echt Probleme und das tut sauweh.

    Ansonsten 2 Stunden vorher nichts mehr essen, sonst kriegt man leicht Bauchschmerzen und man kann nicht so gut laufen, weil der Körper "schwer" ist.
     
    #9
    GreenEyedSoul, 11 Oktober 2005
  10. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für eure antworten!
    also das mit dem jeden tag joggen mach ich auch eigentlich nur,weil ich ja mit meinem hund eh gassi gehen muss und weil meinem hund halt das joggen auch voll viel spaß macht und mir eben auch!
    aber wenn das am anfang schädlich ist,schalt ich mal wieder nen gang zurück:zwinker:
    und wie siehts denn aus mit so nem pulsmessgerät?
    is sowas teuer?
     
    #10
    honigkind, 11 Oktober 2005
  11. DocLove
    Gast
    0
    Pulsmessgerät ist aus meiner Sicht Unsinn. Laufe so, dass du keine Seitenstiche bekommst und dich nicht überanstrengst. Eigentlich sollte man so ein Tempo laufen, dass man sich noch locker unterhalten kann.
     
    #11
    DocLove, 11 Oktober 2005
  12. Joxemi
    Joxemi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    nicht angegeben
    Also 5 mal pro Woche ist zu viel.
    Ich würde auf 2 mal pro Woche umsteigen, sobald die Strecke schon lang wird.
    Sagen wir mal über 6 km oder so.

    Wenns weniger ist dann gehen auch 3 mal.
    aber du musst deinem Körper einen Tag Regeneration min. gönnen
     
    #12
    Joxemi, 11 Oktober 2005
  13. speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    Hallo honigkind,

    wie einige geschrieben haben, ist 5mal laufen zu viel !!!
    2 bis 3mal pro Woche langt.
    Wenn Du abnehmen willst, ist es wichtig, das das Tempo nicht zu hoch ist.
    Die richtige Geschwindigkeit ist die, wenn Du Dich wärend dem Laufen noch mit jemanden unterhalten kannst, ohne Luftprobleme zu bekommen.
    Es ist auserdem wichtig, das der Puls nicht zu hoch geht, da sonst nicht auf die Fettreserven (langsamer Energieliferant) sondern auf die Zuckerreserven (schneller Energieliferant) zugegriffen wird und somit sich kein Abnehmerfolg einstellen wird.
    Bei Deinem Alter sollte der Puls 165/Minute nicht überschreiten.

    Dehnen:
    Die Muskeln im kalten Zustand zu dehnen ist nicht gut. Lauf Dich erst langsam warm. In einer kurzen Laufpause oder am Ende des Laufes ist das Dehnen wirksam und wichtig. Aber alles in Maßen.

    wie lange Laufen ?
    ich würde für den Anfang 45 - 60 Minuten empfehlen. Wichtig ist die Zeit und nicht die Länge der Strecke. Denn das Laufpensum steigert sich automatisch, da sich Dein Körper an das Laufen gewöhnt und leistungsfähiger wird.

    Fazit:
    Geh die Sache mit Freude an und setz Dich nicht unter Leistungsdruck, bzw. einem Abnehmzwang aus, dann macht laufen tierisch Fun und dann stellt sich der Rest von selbst ein.

    Gruß speakingstick
     
    #13
    speakingstick, 11 Oktober 2005
  14. hechel
    hechel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    geh lieber 2 - 3 mal die woche joggen. und mach dazwischen liegestütz, klimmzüge, rumpfbeugen, crunches usw... (im internet findest du viele übungen mit deinenm eigenen körpergewicht. such nach bodyweightexercises, BWE, z.b. bei fightersfitness.com). ist sehr effektiv solche übungen mit joggen zu kombinieren. aber eben, ganz wichtig, dein körper braucht zeit sich zu erholen, also nur 2 - 3 mal die woche trainieren!
     
    #14
    hechel, 11 Oktober 2005
  15. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    hey!
    also unter leistungsdruck setz ich mich nicht!
    ich will auch net unbedingt jetzt sofort abnehmen...hab ´s
    eigentlich nicht nötig....aber joggen macht mir halt total spaß und wenn ich nebenbei ne schöne/re figur bekomm,fänd ich´s toll:zwinker:
     
    #15
    honigkind, 11 Oktober 2005
  16. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich würde vielleicht auch auf die Schuhe achten und so laufen, dass du nicht mit jedem Schritt deine Gelenke zusammenstauchst. Weil wenn du auf Asphalt läufst, kann das auf Dauer zu Problemen führen.
     
    #16
    User 32843, 11 Oktober 2005
  17. GreenEyedSoul
    0
    Ja, richtige Laufschuhe sind sehr wichtig.
    Dazu lass dich am besten in einem Fachgeschäft beraten.
    Habe ich auch machen lassen, da muss man auf 'nem Laufband n Stückchen laufen und die Füße werden dabei genau beobachtet, wo man auftritt, wo man im Schuh eine Stütze benötigt, usw.
    Die Schuhe können sehr teuer sein (meine haben 115€ gekostet), aber du wirst merken, dass man darin viel besser läuft. Viel weicher, einfach angenehmer.
    Vorher, als ich in normalen Turnschuhen gelaufen bin, hatte ich Probleme mit der Wade, jetzt hab ich das gar nicht mehr.
    Also es bringt schon ne Menge! :zwinker:

    Ich hab meine hier gekauft:
     
    #17
    GreenEyedSoul, 11 Oktober 2005
  18. User 18168
    User 18168 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.727
    348
    1.756
    nicht angegeben
    #18
    User 18168, 11 Oktober 2005
  19. |Zero|
    |Zero| (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    huhu da bin ich wieder :grin:

    - pulsuhr:
    überflüssig für dich, wenn du deine leistung net steigern willst, sondern nur so läufst. wir schon erwähnt richtiges tempo ist, wenn du dich noch unterhalten kannst. oder auch wenn du die 8 schritte regel einhalten kannst. d.h innerhalb von 8 schritten einmal ein und einmal ausatmen. brauchst du mehr luftzüge bist du zu schnell, brauchst du weniger kannst du das tempo ein wenig steigern.

    - laufschuhe
    auf jedenfall sehr wichtig wenn man regelmäßig läuft! man kann sich a) net vorstellen welchen belastungen die füßen und knien ausgesetzt werden und b) man glaubt auch net dass man beim laufen unbewusst einknickt wenn man es net sieht. also ab ins geschäft z.b runnerspoint und ne laufband analyse machen lassen, kostet nix und man weiß welche schuhe man braucht. auf eigene faust schuhe kaufen nur wenn man weiß welche man braucht. also wenn man weiß ob man nach innen oder nach außen wegknickt.

    ansonsten fällt mir immoment nix mehr ein, paar fragen steh ich aber weiterhin zur verfügung :zwinker:
     
    #19
    |Zero|, 11 Oktober 2005
  20. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    Ich muss hier mal meine ERfahrung zu dem Thema schreiben, habe nämlih das GEfühl, daß es bei mir irgendwie anderst ist, als bei den Leuten, die das hier beschreiben.

    Ich geh seit 1,5 Monaten ins Fitness Center, hab vor ca. 2 Monaten das laufen angefangen.
    Vorher hab ich keinen Sport gemacht...

    So, am anfang hab ich ca. 15 Minuten laufen können --> danach war ich total kaputt und hatte Seitenstechen.
    Heute laufe ich bereits 5 km in ca 29,5 Minuten und wenn ich mehr Zeit hätte, würd ich vermutlich auch länger laufen können.
    Hab kein Seitenstechen mehr und mein Bauch tut auch nicht mehr weh.

    Ich habs halt immer so eingerichtet, daß ich mich immer ein wenig gesteigert habe. Ich lauf meistens so 4-5 mal die Woche, manchmal 6 mal. Kommt drauf an. Aber eigentlich nur jeden zweiten Tag mit voller power. Gestern bin ich 30 Minuten gelaufen, heute laufe ich vermutlich nur so 20.

    Dabei nehm ich übrigens ab wien wahnsinniger!!!
    Ich glaub kaum, daß ich im sog "optimalen" Pulsbereich liege aber das ist eigentlich auch egal...
    Als Anfänger, ist es für mich nicht nachvollziehbar, wie man 60 Minuten laufen soll oder 45...
    Ok, ich lauf auch auf 10km/h, ka ob das schnell oder langsam ist aber es ist für mich n annehmbares Tempo. Mein trainingsziel ist es ja eigentlich auch auf
    Leistung zu laufen, daher weiß ich nicht ob meine Methode für das abnehmen, wie schon geschrieben, so optimal ist. Aber wie gesagt,ich nehm dadurch ab wie ein verrückter!
     
    #20
    Gringo83, 12 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - joggen
Sherlockfan
Lifestyle & Sport Forum
26 Juni 2015
17 Antworten
klaudia1254
Lifestyle & Sport Forum
15 Februar 2015
12 Antworten
Dr.evil
Lifestyle & Sport Forum
24 Dezember 2013
6 Antworten