Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Johanniskraut - Wirkung auf Pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von shaddowangel, 11 Oktober 2007.

  1. shaddowangel
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich weiß ja, dass sich das auf die Pille auswirken kann (in meinem Beipackzettel (Belara) steht aber nur etwas von eventuellen Zwischenblutungen) und habe letzten Samstag wahrscheinlich Kräutertee getrunken in dem es enthalten war. Ich weiß es aber nicht genau und der Bekannte hatte die Tüte nicht mehr und wusste auch nicht mehr, was alles drin war. Ich habe die letzte Tasse ca. um 17 Uhr getrunken und dann Mitternacht die Pille genommen (waren also mind. 6 wenn nicht sogar 7 oder 8 stunden dazwischen). Das war die 13 Tablette aus dem Blister und am nächsten Tag hatte ich Sex mit meinen Freund.

    Ich bin da jetzt doch etwas verunsichert.
     
    #1
    shaddowangel, 11 Oktober 2007
  2. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wäre auch verunsichert.
    ob das grundlos ist, weiß ich nicht.

    also falls dir hier auch sonst keiner etwas genaueres sagen kann, würde ich einen SST machen. ich könnte mir zwar vorstellen, dass es relativ unwahrscheinlich ist, aber sicher ist sicher.
     
    #2
    erbsenbaby, 11 Oktober 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Sicherlich unwahrscheinlich, aber evtl. möglich.
    Machen kannst du jetzt nichts mehr, außer nach 19 Tagen einen SST.
     
    #3
    krava, 11 Oktober 2007
  4. shaddowangel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten.

    Habe noch mal bei ner Frauenärztin angerufen und die meinte auch, dass es eher unwahrscheinlich ist und sie davon noch nichts gehört hätte, dass es durch Tee zu Schwangerschaft oder Blutungen gekommen wäre, weil es ja nur ein mal war, weil in so einem Teegemisch ja nur sehr wenig drin ist. Da geht es eher um reines Johanniskraut (Kapseln oder reiner Tee) ab 600 mg. Werde aber trotzdem noch mal nen SST machen.
     
    #4
    shaddowangel, 11 Oktober 2007
  5. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    spar dir den schwangerschaftstest, die frauenärztin hat recht. selbst bei hohen dosen geht man heutzutage nicht mehr unbedingt von einer gefährdung des pillenschutzes aus. und in einem tee ist mit normalerweise praktisch gar nichts drin...
     
    #5
    pappydee, 11 Oktober 2007
  6. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    auch wenn die wahrscheinlichkeit gering ist, wird sie sicher ein paar euro für einen sst ausgeben können.
    schließlich bist du im falle eines falles nicht die frau, die das kind austragen muss und sich darum kümmern muss etc !

    ich würde ihn auf jeden fall machen!
     
    #6
    erbsenbaby, 11 Oktober 2007
  7. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    wenns aber quatsch ist, ist es halt quatsch. dann kann sie genausogut einen schwangerschaftstest machen, wenn das wetter schlechter wird, oder wenn in china ein sack reis umfällt...
     
    #7
    pappydee, 12 Oktober 2007
  8. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    naja, also ich wäre dennoch mit so vergleichen vorsichtig. sicherlich die wahrscheinlich keit ist sehr gering, aber sie besteht nun mal...

    würde den schwangerschaftstest auch auf jeden fall machen.
     
    #8
    User 77157, 12 Oktober 2007
  9. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ha, mir ist heute genau das gleiche passiert, bzw. ich muss den tee trinken, weil ich Halsschmerzen hab und des der einzige ist, den wir dahaben, der homöopathisches zeug nciht iwkrungslos werden lässt

    ich nhem die Pille immer um 18 uhr und kurz danach ahb ich mit meiner kanne heißem Tee angefangen.
    Ungeschützten Sex hatte ich in letzter Zeit (mind. 2 monate) keinen mehr.

    wenn es sich auswirken würde, wie lang müsste ich schützen?
     
    #9
    pnk_lady, 22 Oktober 2007
  10. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    bis die wirkung von johanniskraut einsetzt dauert es eigentlich 2 wochen und erfordert kontinuierliche einnahme.tees und andere präparate, die nicht aus der apotheke kommen sind außerdem immer unterdosiert, sodass sowieso nichts passieren kann.ist also wirklich höchst unwahrscheinlich, dass da was passieren kann.
     
    #10
    Sonata Arctica, 22 Oktober 2007
  11. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    genau so ist es. normalerweise (aufgrund der tatsache, dass das ein naturstoff ist und die herstellungsbedingungen kaum überprüfbar sind, ist natürlich gar nichts wirklich sicher) sind johanniskrautpräparate, die nicht apothekenpflichtig sind, nichts weiter als kräutertees, die wirkstoffkonzentrationen da drin kann man sich schenken.

    selbst bei hochdosierten johanniskrautpräparaten streiten sich die pharmakologen heute drüber, ob denn die wirkung der Pille beeinflusst wird. da würd ich aber lieber auf nummer sicher gehen :zwinker:
     
    #11
    pappydee, 23 Oktober 2007
  12. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die Mengen Johanniskraut, die in Tees, Wellnessdrinks etc enthalten sind, sind im Zusammenhang mit der Pille unbedenklich! Kritisch wirds nur dann, wenn man über längeren Zeitraum ganz viel von dem Zeug einnimmt, also reinen Johanniskrauttee oder JK-Kapseln oder so. Hab ich schon oft gelesen und meine FÄ hat es mir auch bestätigt.
    In großen Mengen können übrigens noch mehr Lebensmittel Wechselwirkungen mit der Pille haben, wie z.B. Grapefruits. Finde es irgendwie doof, dass es dann nicht in der Packungsbeilage steht.
     
    #12
    tierchen, 23 Oktober 2007
  13. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Grapefruits?

    hat deine FA die das bestätigt? bzw wie viel von den dingern müsste man in einer stunde wohl essen? 1000000?
    das ist genauso wie: tomaten sind krebserregend....haha...das ist nämlich lächerlich, weil man die unmengen an tomaten in diesem zeitraum gar nciht essen könnte, um davon sprechen zu können, dass sie evtl krebs erregen....

    meine apothekerin und ärztin sprechen immer nur von johanniskraut oder AB (bzw was in der packungsbeilage steht)
     
    #13
    pnk_lady, 25 Oktober 2007
  14. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    Das mit den Grapefruits geistert öfters durch die Köpfe.

    Tatsächlich ist es aber genau andersrum als bei Johanniskraut: Johanniskraut induziert bestimmte Enzyme, die Pillenhormone abbauen --> die Hormonspiegel sinken und die Pille ist ggf. nicht mehr sicher

    Grapefruit hemmt diese Enzyme --> die Hormonspiegel steigen --> macht nichts. Anders ist es bei anderen Medikamenten, die können dann zum Beispiel mehr Nebenwirkungen machen, wenn Grapefruits im Spiel sind.
     
    #14
    pappydee, 25 Oktober 2007
  15. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Bei der Grapefruit muss man schon differenzieren. Bei Medikamenten wie Paracetamol kann sich beispielsweise eine toxische Dosis einstellen. Genau so ist aber auch eine Wechselwirkung mit der Pille möglich. Hier liegt der Grund aber auch in einem ausgeschalteten Leberenzym. Dadurch findet weniger Metabolisierung statt. Man hat also einen Anstieg an Wirkstoff. Die Pille wird also nicht unwirksam, sondern praktisch wirksamer. Der Schutz geht also nicht verloren, es können aber Nebenwirkungen auf Grund erhöhter Konzentrationen auftreten.
     
    #15
    Doc Magoos, 25 Oktober 2007
  16. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    sag ich doch :zwinker:
     
    #16
    pappydee, 25 Oktober 2007
  17. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich schreib halt langsam und aktualisiere nicht zwischendurch. Daher praktisch der Doppelbeitrag:tongue:
     
    #17
    Doc Magoos, 25 Oktober 2007
  18. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht, ob diese Geringen Anteile im Tee wirklich solch eine Wirkung haben könnten? Es war ja nicht mal ein reiner Johanniskraut-Tee.

    Ich habe mal über einen längeren Zeitraum Hyperforath genommen, da ist Johanniskraut relativ hoch dosiert. Ärzte meinten es wäre nicht klar, ob sich das auf die Pille so auswirken könnte, dass sie in ihrer Wirkung abgeschwächt wird. Rieten mir jedoch davon ab, mich auf die Pille zu verlassen solange ich das nehme.
     
    #18
    Película Muda, 25 Oktober 2007
  19. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Brauchst mich hier nicht auslachen, ich habe diese "weltbewegende" Erkenntnis von diesem Forum, weil vor kurzen ein Thread da war, wo die Threadstarterin am Tag - ich weiß nicht mehr genau - mind. 3 oder 5 Grapefruits gegessen hat. :ratlos: Da ich allerdings kaum Grapefruits esse, bzw. nur geringe Mengen von Grapefruitsaft trinke, hab ich mir nicht genau gemerkt wie die auf die Pille wirken, danke an Frantic und pappydee für die nochmalige Erklärung :smile:
    Stehen denn bei dir Kohletabletten in der PB? Bei mir z.B. nicht! Können aber sehr wohl die Wirkung der Pille beeinflussen, haha!
     
    #19
    tierchen, 25 Oktober 2007
  20. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab die PB jetzt nochmal überflogen.
    Da stehen ewig viele Dinge drauf, die die Wikrsamkeit beeinträchtigen können...aber va. Arzneien mit merkwürdigen namen....

    lustigerweise steht auch Ascorbinsäure (Vitamin C) drin, evtl kommt da der Mythos mit der Grapfruit her....^^

    @ tierchen: sry, das war nciht sehr konstruktiv und erwachsen mein verhalten, mich hat nur heute schon jemand mit einer Aussage, die definitiv nicht richtig war, genervt und dann...überreizt sich das ganze manchmal....:schuechte bzw. meine Oma ist da so schlimm, meinte neulich, dass das Grünzeug,d as sich so shcön um unsern Pavillon schlängelt, giftig ist, obwohl sie null Ahnung hat....hab heute wohl zu viel von der Guten abbekommen

    btw: haben Kohletabletten auch "medizinische" namen, bzw was sollen sie bewirken?
     
    #20
    pnk_lady, 25 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Johanniskraut Wirkung Pille
Demetra
Aufklärung & Verhütung Forum
27 März 2016
7 Antworten
juliaknm11
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Juni 2015
3 Antworten