Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #1

    Journalismus...

    Hi Leute,

    ich brauche wirklich dringend eure Hilfe. In der Schule müssen wir ein Referat halten, welches sich um unseren Traumberuf dreht. Und da das bei mir nun eben Journalistin ist, suche ich schon seit Tagen verzweifelt im Internet nach passenden Informationen, finde aber nichts Rechtes...
    In meinem Referat sollen es sich um die benötigten Qualifikationen (Schulabschluss, Sprachkenntnisse, Studium etc.), die Ausbildung, die Vergütung- während+ nach der Ausbildung, die Arbeitszeiten (wobei das bei diesem Beruf schwierig zu sagen ist), die Tätigkeiten, Zukunftsprognosen (vllt. auch Einstellungschancen) und um die Grundkenntnisse handeln. Kennt ihr Seiten die diese Informationen auch enthalten? Oder ist jemand von euch möglicherweise Journalist (das wäre natürlich äußerst praktisch:zwinker: ). Ach ja, wäre auch mal gut zu erwähnen, dass ich mich auf Zeitungsjournalist spezialisieren will:schuechte

    Sooo, ich würde mich tierisch freuen wenn jemand von euch mir helfen könnte. Ich verzweifle wirklich bald:flennen:

    Viele, liebe Grüße,
    euer Partybienchen_2

    P.S.: Schon mal lieben Dank fürs Lesen:smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. JOurnalismus/Modejournalismus
  • Delorm
    Delorm (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2006
    #2
    Kein Stress!!

    http://www.djv.de/journalist/ausbildungswege/index.shtml

    Die Links dürften dir weiterhelfen auf der Seite gibts auch noch ne Menge anderer Informationen zu deinem späteren Berufswunsch!

    http://www.djv.de/journalist/berufschancen/index.shtml




     
  • Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #3
    Danke! Die Seiten enthalten schon mal viele Informationen, danke:smile:
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    11 Juni 2006
    #4
    Oder auf www.berufenet.de , der Seite vom Arbeitsamt. Pardon, von der Arbeitsagentur...
    Sind zu den meisten Berufen ziemlich viele Aspekte aufgelistet!
     
  • Ramalam
    Ramalam (31)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    11 Juni 2006
    #5
    N bisschen wat könnte ick dir auch noch erzählen, ick bin als freie Mitarbeiterin bei der Zeitung. Also wenn du Fragen hast...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    11 Juni 2006
    #6
    Ich kann auch noch Fragen beantworten....hab im Zeitungsverlag ne Ausbildung gemacht und studier jetzt Medienmanagement, muss mich also notgedrungen auch mit der Kommunikatorforschung bzw. Journalismusforschung beschäftigen...
     
  • Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #7
    Danke schön für die weiteren Antworten, konnte sie aber allerdings jetzt erst lesen...

    Und da hätte ich schon meine erste Frage an dich:zwinker: : Was versteht man unter einer freien Mitarbeiterin?:schuechte
    In den ersten Links kam dieser Begriff auch vor, und ich habe gesucht und gesucht was das überhaupt ist...mal wieder leider nichts gefunden:ratlos:
    Wär wirklich nett wenn du mir da helfen könntest...
    Ansonsten an alle: Merci!
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    11 Juni 2006
    #8
    Ich erdreiste mich jetzt einfach mal, an Ramalams Stelle zu antworten, denn ich bin auch freie Mitarbeterin bei unserem lokalem Käseblatt :zwinker:

    Als freie Mitarbeiterin habe ich bei dem Verwaltung mein eigenes Kürzel, bekomme mein Geld wie jeder andere überwiesen, aber bin nicht fest angestellt. Die Chefredakteure die dort arbeiten, tun dies als ihren Hauptberug, während es für mich eher ein Nebenjob ist.
    Ich werde angerufen, wenn sie mehr Termine haben, als sie bewältigen können. Können ja nicht mit drei Redakteuren auf vier Veranstltungen sein, also fragen sie mich, ob ich Zeit habe. Und wenn ja, springe ich ein.
    Außer einer Einweisung zu Beginn und kleinen Besprechungen zwischendurch habe ich, noch ein Gegensatz, auch keinerlei Ausbildung/Studium als Journalistin hinter mir.
    Also praktisch freie Mitarbeit = Nebenjob.
     
  • Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    Single
    11 Juni 2006
    #9
    Okay, danke:smile:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    11 Juni 2006
    #10
    Hm es ist allerdings auch so, dass die meisten Journalisten mit Ausbildung heute auch als freie Mitarbeiter arbeiten, einfach weil die Verlage sie nicht mehr fest anstellen wollen - aus Kostengründen.
    Es gibt dann so eine Mischform, sogenannte "Feste freie Mitarbeiter", die schreiben dann regelmäßig und viel für die Zeitung, haben aber keinen festen Arbeitsvertrag (somit keinen Kü-Schutz, keine Lohnzahlung wenn krank usw) und werden nach Zeilen bezahlt.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    11 Juni 2006
    #11
    Evtl kannst Du ja mal der Redaktion des örtlichen Käseblattes nen Besuch abstatten oder eine E-Mail schreiben. Die Redakteure die ich kennengelernt habe wären sicher bereit dir nen paar Dinge zu erklären.
     
  • Ramalam
    Ramalam (31)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    11 Juni 2006
    #12
    Bei uns sind die immer so angepisst, dat se keinem wat erklären :tongue:
     
  • SirLurchi
    Gast
    0
    12 Juni 2006
    #13
    Also Recherche ist schonmal ganz praktisch so als Journalistin *schmunzel* :zwinker:.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #14
    is aber auch nich leicht,...gibt ja schließlich nicht wirklich eine ausbildung oder ein studium für sowas,....!
    mir wurde mal gesagt,dass man am besten ein thema studiert,dass einen interessiert und dann fachbezogener journalist wird °~°
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste