Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jubiläum schief gegangen!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von deadman, 12 Februar 2008.

  1. deadman
    deadman (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    hallo kommune!

    ich brauche einen tipp/ratschlag, wie ich einige dinge wieder gutmachen kann. und zwar bin ich mit meiner freundin schon 3 jahre zusammen und wir hatten gestern unser jubiläum. wollte schön essen gehen mit ihr. nur leider hatten die ganzen restaurants am montag hier geschlossen (davon wusste ich nichts, da ich noch nicht lange hier wohne). wir sind von einer zur anderen gelaufen. es war kalt und meiner freundin taten die füße weh und ihr ging es am ende auch nicht mehr gut. fazit, das essen ist ins wasser gefallen und sie hatte auch keine lust mehr am abend noch irgendetwas zu unternehmen. sie meinte, ich hätte das schon eher organisieren können... da hat sie recht!


    ich weiß nicht mehr weiter und auch nicht, wie ich ihr jetzt auf die schnelle ne überraschung machen kann bzw. was ich einfach unternehmen soll, damit sie wieder fröhlich ist und wir so schnell wie möglich aus der krise herauskommen. ich will doch nur, dass es ihr gut geht!

    vielen dank für eure ratschläge!
     
    #1
    deadman, 12 Februar 2008
  2. Filou
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Entschuldige aber, wie zickig ist das denn? Da kannst du doch nichts für, dass alle Restaurants zu haben am Montag.
    Ich würde mich an ihrer Stelle freuen, dass du an den Jahrestag gedacht und dir eine Überraschung ausgedacht hast.
    Ich würde mir jetzt keine Mühe mehr geben, ihr ne Freude zu machen...
     
    #2
    Filou, 12 Februar 2008
  3. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Naja, du kannst ja auch nichts dafür, dass die Restaurants geschlossen haben. Wenn sie sich erkältet hat, solltest du sie pflegen und alle ihre Wünsche erfüllen (kranke Menschen haben eh weniger Wünsche), sonst soll sie sich nicht so anstellen :zwinker: Oder macht sie dir keine Vorwürfe? Wenn nicht, sehe ich das Ganze nicht so dramatisch. Dann geht ihr halt heute essen oder morgen :smile:
     
    #3
    User 54961, 12 Februar 2008
  4. deadman
    deadman (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    so sehe ich das auch! dann gehen wir halt morgen essen. aber bei ihr ist das leider nicht so, da es schon oft so vorgekommen ist, dass bestimmte sachen anders abgelaufen sind, wie sie mehr oder weniger geplant waren. ich möchte mich jetzt hier auch nicht als unschuldslamm darstellen. ...aber wir haben uns dann immer sehr doll gestritten, wenn so ein vorfall passiert ist. und sie meinte, der gestrige abend war auch vorhersehbar bzw. wieder mal typisch =( wir hätten zwar in zwei restaurants gehen können, aber das eine war total versüfft und dreckig und das andere total leer und ein italiener (und da wollte sie am anfang auch gar nicht hin). ich wollte halt noch weiter und noch nach einen anderen ausschau halten, aber leider vergebens...hier ist halt nichts los!
    jetzt weiß ich es nicht, liegen solche sachen wirklich immer nur an mir? bin ich zu unspontan? was mache ich falsch?

    ich möchte doch nur, dass sie glücklich ist ... =(
     
    #4
    deadman, 12 Februar 2008
  5. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    dinge können nun einmal schief gehen, so ist das im leben.

    ich würde mal eher sagen, dass sie die unspontane ist und nicht du, weil sie in der situation dann nicht einfach umgedacht hat, sondern lieber zicken wollte.

    dazu kommt ja noch, dass viele frauen sich an diesen ganzen partnertagen sowas von hochziehen und die fehlende grandiose gestaltung des ganzen dann einem weltuntergang gleichkommt. muss man(n) nicht so ernst nehmen.

    ich würde mir da jetzt nicht noch gedanken machen, wie ich ihr eine überraschung machen kann.
     
    #5
    wellenreiten, 12 Februar 2008
  6. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Naja, wenn Du die Sache ordentlich angegangen wärest, hättest Du vorher einen Tisch RESERVIERT. Und dabei hättest Du dann auch gleich mitbekommen, dass die meisten Restaurants bei euch am Montag geschlossen haben und wärest auf ne Alternative gekommen (woanders hin fahren, selber kochen, einfach an nem anderen Tag nachholen (aber schon vorher geplant! :zwinker: ) oder ähnliches.

    Ich persönlich mag es auch nicht, wenn etwas ins Wasser fällt, worauf ich mich gefreut habe. Da gibts dann aber Unterschiede: Es gibt Dinge, da macht es mir nichts aus, weil ich entweder schon damit gerechnet habe (hab ne Freundin, die dauernd Termine verpennt :grin: ) oder es einfach mal passieren kann. Aber wenns an MEINEM Verschulden liegt, dann ärgere ich mich sehr über mich und wenns an jemand anderem liegt, auf dem ich mich fest verlassen habe und das dauernd passiert obwohl er jedes mal Besserung verspricht, dann ärgere ich mich auch über die Person.

    Off-Topic:

    Meinem Freund ist es in dem Jahr, in dem wir zusammen sind, aber auch schon so oft passiert, dass ich darauf allergisch reagiere.
    - Goldene Hochzeit meiner Großeltern (mit größerer Feier) -> zugesagt, dass er kommt -> dann hat er sich selber nen Termin aufgehalst, durch den er nicht kommen konnte
    - Essen gehen am Geburtstag meiner Oma -> zugesagt -> kurzfristig was dazwischen gekommen
    - 50. Geburtstag meiner Mutter (Essen gehen) -> zugesagt -> kurzfristig was dazwischen gekommen
    - Absprache, Montags zu mir zu kommen -> morgens verschlafen und dann hat es sich nicht mehr gelohnt loszufahren, weshalb er erst Donnerstag kam :ratlos:
    - Absprache, mittags bei mir zu sein -> es hat geregnet, deshalb konnte er erst 3 Stunden später zum Bahnhof gehen :ratlos:
    - Versprechen, in den 12 Wochen Semesterferien "viel Zeit" mit mir zu verbringen -> insgesamt höchstens 3 von 12 Wochen gesehen, weil immer was dazwischen kam (Verschlafen und Regen gehörten dazu)
    - Versprechen, mich zu einem Treffen mit Freunden zu begleiten, mit denen ER so in der Zusammenstellung noch nie Zeit verbracht hat, weil er nie Zeit hatte (innerhalb eines ganzen Jahres) -> kurzfristig abgesagt, weil er sich den Termin nicht eingetragen hatte und dann an dem Termin noch was anderes war, wovon er mir nix erzählt hat sodass ich es erst gesehen hab, als ich zufällig seinen Kalender gesehen habe
    und noch einiges mehr :zwinker: ... da ist man dann irgendwann einfach angepisst, wenn dann NOCH wieder was kommt :zwinker:


    Also wenn Du schon selber sagst, dass es bei euch schon oft passiert ist, das Dinge anders liefen als geplant, dann musst Du wohl an der Planung arbeiten. Vorrausschauender an Sachen herangehen (eben NICHT spontan :zwinker: ), Termine in Kalender eintragen und ein paar Tage vorher nochmal vergewissern, ob es dabei bleibt, nichts versprechen, was Du nicht auch halten kannst, nichts im Nebensatz andeuten, worauf sie sich eventuell freut während Du es grad schon wieder vergessen hast, weils nur ne Idee war, die für sie wie irgendwas Festes klang... etc

    Höchstwahrscheinlich kann (und sollte) auch sie an sich arbeiten, aber Du hast ja noch nicht so viel darüber geschrieben, was denn so alles schief gelaufen ist.

    Das ist natürlich ein Punkt, an dem SIE arbeiten muss. Hinnehmen, dass Dinge schiefgehen können. Drüber lachen und improvisieren, statt zu zicken.
    ABER wenn das so häufig passiert das man sich eher drauf verlassen kann, dass es SCHIEFGEHT als das es klappt, dann kann ich schon nachvollziehen, wenn sie zickig wird :zwinker:
    Wenn es schon so weit ist:
    dann muss er ihr vermutlich erstmal beweisen, dass es eben NICHT immer schiefgeht, bevor sie wieder locker sein kann, wenns wirklich mal versehentlich ins Wasser fällt
     
    #6
    Flowerlady, 12 Februar 2008
  7. FireGirl911
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    Verheiratet
    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass sie ein wenig überreagiert. Shit happens - und meist dann, wenn man es am Wenigsten gebrauchen kann. So ist dir das wohl schon öfter passiert. Nach dem Motto... Ich nehme jedes Fettnäpfchen mit :zwinker:

    Wenn du ihr eine Freude machen willst, reserviere einen Tisch in eurem Lieblingsrestaurant und führe sie (für sie) spontan dahin aus. Vllt noch ein paar Rosen und ein paar liebe Worte...

    Grüßle,
    FireGirl
    :winkwink:
     
    #7
    FireGirl911, 12 Februar 2008
  8. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Mich würde mal interessieren, womit dich deine Freundin an eurem Jahrestag überrascht hat. Oder war´s ihr Gezicke?
     
    #8
    Dandy77, 12 Februar 2008
  9. Starla
    Gast
    0
    Also wenn es im vorliegenden Fall so ähnlich abläuft wie von Flowerlady geschildert, dann kann ich SEHR GUT verstehen, warum Deine Freundin sauer ist. Für Außenstehende mag der letzte Vorfall zwar wie eine Nichtigkeit wirken, aber für die Beteiligten ist das dann der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt.

    Aber das musst Du selbst beurteilen, ob Dir so etwas regelmäßig passiert oder ein einmaliger Zwischenfall war. Sollte ersteres der Fall sein, schaff Dir am besten einen Terminkalender an und organisiere alles rechtzeitig :zwinker:

    Sprich mit Deiner Freundin darüber, überrasche sie z.B. mit einem Restaurantbesuch und gelobe Besserung. Etwaigen Nörgeleien kannst Du mit einem Lächeln begegnen, wenn Du ihr _beweist_, dass Du Dich besserst, wird es auch wieder besser zwischen euch laufen.
     
    #9
    Starla, 12 Februar 2008
  10. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    hast du 'Keinohrhasen' gesehen? Darin möchte das Alter Ego von Til Schweiger auch keine Beziehung eingehen, weil er sagt, dass dann ständig von ihm nur erwartet wird, dass er die Partnerin glücklich macht.
    Wie ich finde, steckt hinter dem Satz gar nicht so wenig Wahrheit. Es ist doch nicht Sinn und Zweck einer Beziehung den Partner permanent glücklich zu machen. Natürlich ist es schön, wenn einem das gelingt, aber andauernd? Man hat halt einfach mal nen schlechten Tag...

    Abgesehen davon, finde ich die Reaktion deiner Freundin ein wenig überzogen, zumal es sich ja "schon" um das 3-jährige handelt, sollte sie kein so großes Theater veranstalten. Du hast versucht ihre eine Überraschung zu machen und durch einen blöden Zufall lief es schief... ist doch keine Katastrophe...
     
    #10
    tobe, 12 Februar 2008
  11. Sweet_Seppi
    Benutzer gesperrt
    177
    0
    0
    Single
    genau

    das würde mich auch interessieren...

    Ganz ehrlich, son gezicke würd mir bei meiner freundin ziemlich auf die Nerven gehen - wenn die Beziehung sonst gut läuft, dann lacht man drüber wenn alle Restaurants zu sind - fährt mim Taxi in die nächste City oder isst gemeinsam curry wurst an ner Imbißbude!! Aber man macht net son drama draus...
     
    #11
    Sweet_Seppi, 12 Februar 2008
  12. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Da gebe ich dir Recht mit, man kann nicht ununterbrochen glücklich sein, man kann versuchen, so viele Glücksmomente zu erleben, wie es geht, aber das geht eben nicht am laufenden Band und dafür kann auch kein Freund bzw. Partner der Welt sorgen.

    @deadman
    Klar hättest du das vorher organisieren können und irgendwo einen Tisch reservieren können (wenn dann was anderes ihrer Meinung nach nicht gepasst hätte), dann hättet ihr gleich in ein bestimmtes Restaurant gehen können, ohne noch lange rumsuchen zu müssen.

    Doch die Frage der anderen stellt sich mir auch: womit wollte sie dich denn überraschen, oder bist nur du dafür zuständig, an den Tag zu denken und sie zu überraschen?
     
    #12
    User 25480, 12 Februar 2008
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    :jaa: Auf diese Weise ist dann auch mehr oder weniger sichergestellt, dass nix schiefgehen kann.
    DAS frage ich mich allerdings auch....
     
    #13
    User 48403, 13 Februar 2008
  14. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    kurzfristige erste Hilfe: lad sie doch zu dir nach Hause ein und koch was für sie und dekorier den Tisch schön mit Tischdecke und Kerzen und Stoffservietten wie im Restaurant.

    Längerfristig würde ich mich trotzdem von sowas nicht terrorisieren lassen, schliesslich zählt der Gedanke und ein 21jähriger muss sich meiner unmassgeblichen Meinung nach keinen Tisch in einem Restaurant reservieren wie Grosstante Hilde zum 50sten Geburtstag, geht man in dem Alter nicht noch spontan los? :ratlos: Ausserdem finde ich solchen Beziehungsstress sehr unschön, es sollte beim Dreijährigen um Wichtigeres gehen als um einen Tisch im rchtigen Restaurant, find ich. Die Reaktion deiner Freundin finde ich stark übertrieben.
     
    #14
    Piratin, 13 Februar 2008
  15. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich mag da ja alleine dastehen, aber ich finde Jahrestage an sich schon irgendwie bescheuert. Ich könnte auch meist gar nicht auf den Tag genau sagen, wann ich mit meinen (EX-)Freudinnen zusammengekommen bin


    Hmm, naja, so pralle ist das nicht gelaufen, aber konntest du ja nix für, sie soll sich mal nicht so anstellen. Macht halt an einem anderen Tag was schönes und gut ist.
     
    #15
    Schweinebacke, 13 Februar 2008
  16. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Lern daraus fürs nächste mal.

    Ich hab mal irgendwo gelesen, das Casanova immer die wichtigsten Zutaten für ein Frühstück dabei hatte, damit er in der Früh schnell was zubereiten konnte, ohne die Küche der Dame auswendig zu lernen.

    Wenn mal was nicht so klappt wie vorgesehen, schau das du einen Plan B hast. Zum Beispiel lässt sich Fisch oder Meeresfrüchte sehr schnell und leicht zubereiten. Also Kauf dir zwei gute Fische und frier sie ein, oder Riesengarnelen oder was auch immer, solange es schnell zuzubereiten ist. Dazu dann ein wenig Tiefkühlgemüse, oder Frisches falls vorhanden, und was halt deine Küche hergibt. Wenn dus Exotisch magst, mischt du Obst und Gemüse. Wenn du aber nicht mal Obst und Gemüse daheim hast, reichen auch ein paar große Zwiebel, die du mit Balsamico und Zucker röstest und caramelisierst, und dazu machst du Nudel. Bananen Butter Zucker und Marillenmarmelade ergeben eine geile Nachspeiße. Und das sind alles Sachen die man eigendlich immer daheim hat und nicht extra Einkaufen muss, bis auf den Fisch eben. Wenn du dann noch eine gute Flasche Wein hast und eventuell Kerzen, hast du den Alternativ Plan perfekt geschaffen der schnell und einfach zu verwirklichen ist.

    Grundsätzlich darf man sich nie drauf verlassen das das was man Plant so klappt wie man will, und sollte immer eine schnelle Alternative zur Hand haben.

    Aber deine Freundin reagiert meiner Meinung nach etwas über, und da ist wohl noch ein Gespräch nötig um das zu klären.
    Du könntest ja jetzt noch etwas planen um ihr eine Überraschung zu bereiten, und ihr nichts davon sagen, und sie dann damit überraschen.
     
    #16
    Reliant, 13 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jubiläum schief gegangen
SweetSummerLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
26 Antworten
instigater
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2006
15 Antworten