Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Juckreiz? Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Comme.moi, 2 Januar 2009.

  1. Comme.moi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr,:anbeten:
    ich habe mal eine frage an euch.!::smile:

    Meine Freundin hat mir erzählt, dass sie seid einigen tagen so einen juckreiz in der vagina spürt, und jetzt wollte ich euch mal fragen ob ihr ähnliche erfahrungen hattet/habt, und was das sein könnte..!
    Sie meinte, dass es manchmal richtig fies juckt und fast nichtmehr aufhört, und manchmal spürt sie davon recht wenig.!
    Ein pilz kann es eigentlich nicht sein, da sie mir gesagt hat, dass sie und ihr freund beim geschlechtsverkehr immer mit Kondom verhüten.!

    Wisst ihr vielleicht was das sein könnte? :ratlos:
    Was kann man da gegen tun?! :tongue:
    Ich habe mal gehört, dass joghurt dagegen hilft.? Stimmt das?! Geht das davon weg?!

    Villeicht ist der Ph-Wert auch einfach durcheinander gekommen..?!
    Wie lange müsste man das behandeln..?!:ratlos: :ratlos:

    Dankee schonmal an euch alle:

    Lg Comme:moi
     
    #1
    Comme.moi, 2 Januar 2009
  2. Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt
    208
    103
    21
    Verliebt
    Na das hat eigentlich nichts damit zu tun, sie kann trotzdem einen Pilz haben. Denn solche Pilze hat Frau eigentlich immer. Wenn eine schlimmere Infektion auftritt, hat das meist was mit Störungen des Scheidenmilieus zu tun. Wenn der PH-Wert sich verändert oder sonstiges.
    Ansonsten könnte es auch noch eine Latex-Allergie sein. Man kann nämlich auch gegen Kondome allergisch reagieren.
    Hat sie das meist nach dem Geschlechtsverkehr? Oder immer?

    Alleine das löst ja keinen Juckreiz aus. Sondern kann, wie oben gesagt, eben eine Pilzinfektion auslösen.
     
    #2
    Pink-Paradise, 2 Januar 2009
  3. Comme.moi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    hilfe:S

    Hey, :zwinker:

    Also ich weiß es nicht so genau.!:smile:

    Auf jeden Fall hatte sie es mal nach einem geschlechtsverkehr!
    Auf jeden hat sie auch noch gesagt, dass es ihr so vor kommt, also ob es ein wenig geschwollen wäre.!
    was könnte sie denn jetzt dagegen tun.!?:ratlos:

    Was könnte sie denn machen wenn man eine latex allergie hat?!:eek:

    Hilft es, wenn man eine creme oder etwas in der apotheke kauft.?!
    Wenn yah, welche emphielt ihr so?!
    Ist das rezeptflichtig.?!

    Lg, Comme.moi:zwinker:
     
    #3
    Comme.moi, 2 Januar 2009
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn man sich nicht sicher ist, was genau man hat, sollte man auf keinen Fall auf gut Glück etwas in der Apothke holen, sondern das beim Arzt abklären lassen.

    Wenn man eine Latexallergie hat, nimmt man übrigens latexfreie Kondome, ganz einfach :zwinker:
     
    #4
    User 52655, 2 Januar 2009
  5. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 2 Januar 2009
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Naja, besser als Ausschlag oder Schwangerschaft oder Geschlechtskrankheiten nehme ich an :zwinker:
     
    #6
    User 52655, 2 Januar 2009
  7. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #7
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 2 Januar 2009
  8. Comme.moi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    :smile:

    Hat jemand vielleicht noch eigene erfahrungen?!

    Lg, Comme.moi
     
    #8
    Comme.moi, 2 Januar 2009
  9. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Sie soll einfach zum Arzt gehen und dann hat sich die Sache. Sorry, aber Ferndiagnose ist in solchen Dingen ganz schlecht! Das ist auch nichts wofür sie sich schämen müsste!
     
    #9
    2Moro, 2 Januar 2009
  10. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #10
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 2 Januar 2009
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ja, ich zb. ich hatte schon pilz, bakterien, ekzeme... das alles juckt. und man kann sich nie sicher sein, was es denn letztendlich ist, man muss das dringend vom arzt untersuchen lassen, sonst kann das echt üble formen annehmen. all diesen kram kann man übrigens haben, wenn man noch nie sex hatte. meistens ist die ursache ein geschwächtes immunsystem und ein falscher ph wert in der vagina. und joghurt hilft so gut wie nicht, denn der macht weder bakterien noch pilze tot. außerdem gehören lebensmittel in den mund, nicht in die vagina.
     
    #11
    CCFly, 4 Januar 2009
  12. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich stimme den anderen zu.
    Am besten sollte deine Freundin zu einem Frauenarzt gehen. Der kann um einiges besser bestimmen, was die Ursache für den Juckreiz ist!
    Denn es gibt leider kein Allheilmittel. Was bei einer Ursache hilft muss nicht unbedingt bei einer anderen helfen. Und selbst wenn der Juckreiz durch ein in der Apotheke erworbenes Produkt verschwindet kann es sein, dass es nach dem Absetzen wieder anfängt, wenn es nicht die richtige Salbe war.
    Und wie auch weiter oben stand: Auch bei Verhütung mit Kondom kann so etwas passieren. Es gibt genügend Gründe, weshalb es juckt und eine durch GV übertragene Krankheit ist nur eine der Möglichkeiten (die man ja hier so ziemlich ausschließen kann). Eine andere wäre z.B. die falsche Unterwäsche, Latexunverträglichkeit, geschwächtes Immunsystem, falsche Intimpflege etc.
     
    #12
    happy&sad, 4 Januar 2009
  13. Comme.moi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    :s :s

    Hey, danke nochmal an alle..!:smile: :smile:

    sie ist jetzt zur apotheke gegangen und hat sich was verschreiben lassen.. es ist etwas gegen einen pilz, da alle denken es ist einer.
    sie nimmt seit kurzem auch die Pille und da staht das auch bei häufig bei den neben wirkungen.!:tongue:

    denkt ihr wenn es nach der behandlung keine anzeichen und kein jucken mehr gibt ist sie wieder "geheilt", oder sollte man das doch ernster nehmen, weil wenn es nicht mehr juckt danach ist es doch gut oder nicht?!:cry:

    Ich hoffe auf schnelle antwort:zwinker:

    Lg Comme.moi

    ach ya..
    die behandlung besteht aus einer vaginaltablette und einer creme!.


    Lg :zwinker: :smile:
     
    #13
    Comme.moi, 4 Januar 2009
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ->arzt wär besser gewesen weil der nen pilz diagnostizieren kann (hab selber schon bakterien und pilz nacheinander gehabt und nicht gewusst was es ist).
    ->partner soll mitbehandelt werden.
    ->auf gv verzichten, reizt die schleimhaut zu sehr.
    ->ansonsten apotheker fragen, beipackzettel lesen (IMMER! ist wichtig).
     
    #14
    CCFly, 4 Januar 2009
  15. Comme.moi
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    aber wenn doch mit Kondom--> kann der partner doch garnix haben--> muzz nich behandelt werden oder?!...
    und wenn danach das jucken weg ist, muzz man dann nochmal zum arzt oder ist guuut.!?


    lG comme.moi
     
    #15
    Comme.moi, 5 Januar 2009
  16. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Wenn es doch nicht die richtige Salbe war kann im Abschluss an die Behandlung der Juckreiz (selbst wenn er während dessen verschwindet) wieder auftreten.
    Der Partner soll mitbehandelt werden, damit es nicht nach Abklingen zu einer erneuten Ansteckung durch ihn kommt. Nicht immer zeigen beide Symptome. Er kann es bereits haben, muss aber nicht. Wenn es wirklich ein Pilz ist kann er auch auf dem Schamlippen sein und mit denen kommt er auch beim Sex mit Kondom in Berührung.
     
    #16
    happy&sad, 5 Januar 2009
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    kondome schützen, aber nicht vor pilz. pilz ist auch außen an der vulva und kann sich von dort überall hinverbreiten (auch auf den waschlappen, auf das handtuch, auf die unterwäsche... usw. daher das zeug auch häufig wechseln und auskochen!), und dann wird mans nicht mehr los. nach der behandlung ist IMMER ein arztbesuch anzuraten, damit man sichergehen kann, dass man gesund ist. ich frag mich, was daran so schwer zu kapieren ist. ich mach das schon seit 10 jahren so. :confused_alt:
     
    #17
    CCFly, 5 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Juckreiz Hilfe
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
nils93
Aufklärung & Verhütung Forum
14 September 2012
7 Antworten
Reduzio
Aufklärung & Verhütung Forum
14 September 2011
15 Antworten