Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

jUgendamt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von stella2002, 15 Februar 2004.

  1. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Falls ihr meine Beiträge auf meinen Vater bezogen kennt, wisst ihr ja wie horror mässig das hier ist. Ich hallts langsam echt nich mehr aus. Ich stehe kurz vor meinem Abschluss und ich hab echt keinen Nerv meine Kraft in die streiterein hier zuhause zu investieren. Jeden Tag sagt er das gleiche " Ja morgen zieh ich aus" und das sagt er schon seit 2Jahren. Er droht damit wennn er auszieht das er uns fertig machen wird und so. Ich habe dazu keine Kraft. Ich möchte ausziehen. Nun meine Frage. Wenn ich zum Jugendamt gehe, woher weiß ich ob die überhaupt Zeit für mich haben? Soll ich vorher anrufen oder wie. Was sollte ich erzählen und was besser verschweigen. Würde ich mit 16 Jahren in ein Heim kommen oder hätte ich recht auf eine eigene Wohnung ? Also das die mir Wohngeld geben? weil in so ein Heim will ich nicht, wo ich schon früh zuhause sein muss und so. Ich möchte auch immer zu meinem Freund fahren können und nich das mir jemand das vorschreibt wann ich hin darf..
    Danke
    eure Jenni
     
    #1
    stella2002, 15 Februar 2004
  2. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    hmm warum lest ihr alle und antwortet nicht? *verzweifeltsei*
     
    #2
    stella2002, 15 Februar 2004
  3. saddamski
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Hiho,

    ich kann deine Situation verstehen...ne Freundin von mir hatte auch mal solche Probleme :-/

    Also....das Jugendamt wird schon Zeit für dich haben...am besten ist du rufst dort einfach mal an und erklärst kurz worum es geht. Hast eben Stress mit deinem Vater. Dann wird man dir schon sagen ob du nen Termin brauchst oder ob du einfach so vorbei kommen kannst.

    Ach ja, lass dich vielleicht beim 1. mal nicht entmutigen. Die Freundin hatte nen scheiss Sachbearbeiter...der hat gar nichts gemacht.
    Dann hat sie sich ne Woche später einfach noch mal einen Termin geben lassen...das war dann besser.

    Verschweigen würde ich nichts, denn immerhin möchtest du dass man dir hilft. Da solltest du dann auch mit offenen Karten spielen.

    Also...meine Erfahrungen sind, dass man kein Anrecht auf ne eigenen Wohnung hat. Denn deine Eltern sind Unterhaltspflichtig. Sie müssten die Wohnung dann bezahlen.

    Meine Exfreundin ist damals in eine Jugend-WG gekommen, weil sie bei Ihrem Vater nicht leben konnte und mit Ihrer Mutter hatte sie auch tierisch stress.
    Wirklich gefallen hat es Ihr nicht in der WG, das lag aber mehr oder weniger an Ihrer Einstellung. Ich selber fand die WG ok, zumindest das was ich gesehen habe.
    Natürlich kann das kein Elternhaus ersetzen, aber es wird wirklich versucht den Kindern was zu bieten(Z.b. gabs ne Aktion Nachts im Bahnhof bestimmte Wände an zu sprayen, war natürlich von der Stadt genemigt. Oder sonstige Ausflüge(Phantasialand, MovieWorld etc.)

    Dort hast du natürlich ein Problem mit dem Thema "Freund"
    Natürlich verbietet dir dort niemand einen Freund, aber die Erzieher dort müssen sich an strenge Gesetze halten.
    Eben so von Wegen bis 00 Uhr zuhause sein etc.
    In der Regel ist es aber kein Problem dass du länger weg bleibst, allerdings musst du dann bei deinen Eltern schlafen(war bei meiner ex zumindest so)
    Die Erzieher wollen schlieslich auch mal schalfen.

    Wenn die Erzieher deinen Freund ne Gewisse Zeit kennen, ist es auch kein Problem dass er in der WG bei dir pennt.
    Aber dafür gibts irgendwie komische Regeln. Die Erzieherin meinte dass das irgendwie genemigt werden muss(Von den Eltern und son kram)

    Wie gesagt, am besten ist du informierst dich beim Jugendamt einfach mal...da wird man dir bestimmt helfen können!

    Ich wünsch dir auf jeden Fall alles gute und hoff dass sich dein Leben bald wieder soweit einrenkt.

    Tobias
     
    #3
    saddamski, 15 Februar 2004
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Hört sich ja echt schlimm an... Das Jungendamt wird erst versuchen eine Kostengünstige Lösung zu finden... Du kannst da eigentlich hingehn wann Du willst, aber es ist immer besser wenn man vorher nen Termin abmacht, wegen der Wartezeiten...

    Da Du noch nicht Volljährig bist, ist es sehr problematisch.. ne eigene Wohnung ist rein Rechtlich schon nicht drin, es sei denn Deine Mutter unterschreibt den Mietvertrag... doch weder Sie noch Du würde Wohngeld bewilligt bekommen, das heißt alles aus eigener Tasche bezahlen... Das ist als Schülerin quasi nicht machbar...

    Diese Drohungen würde ich mal irgentwie mit nem Diktiergerät aufnehmen... Vor Gericht wird es zwar als nicht besonders aussagekräftig angesehen, da er nichts von der Aufnahme wusste, doch als motiv fürs "Fertigmachen" würde es schon reichen... (Wenn Du mal was gegen ihn in der Hand hast, fühlst Du Dich auch schon viel besser.. :zwinker:

    Naja wenn Du da mal was aufgeschnappt hast, dann maschier damit mal zum Jugendamt (Da solltest Du aber auch ohne Tonband mal vorbeischaun) Keine Sorge.. da wird Dich schon keiner Nachhause schicken :zwinker:

    PS: Jetzt les ich mir mal die restlichen Beiträge durch..

    LG... Bärchen..
     
    #4
    Baerchen82, 15 Februar 2004
  5. repent
    Gast
    0
    Weil ich es mir durchgelesen hab und zum entschluss gekommen bin dass ich dir leider nich helfen kann :zwinker:

    mfg repent
     
    #5
    repent, 15 Februar 2004
  6. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Hmm dann überleg ich mir das nochmal, weil ich möchte wenn dann alleine wohnen. Außerdem währe das doof wenn ich dann vorgeschrieben bekomme wann ich zu meinem Freund darf und wann nicht. Ich schlaf immer das ganze Wocheende dort. In den Ferien schlaf ich die ganzen Ferien dort. Er hat mir angeboten zu ihm zu ziehen doch leider geht das nicht, weil wir in verschiedenen Bundesländern wohnen und ich noch nach der 10, 2 Jahre Schule machen will.
     
    #6
    stella2002, 15 Februar 2004
  7. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.412
    598
    7.209
    in einer Beziehung
    du kannst doch da zur schule gehen??? wenn du da wohnst meldest dich halt da an einer schule an.
    und wenn es mit deinen freund dann wirklich nicht mehr klappen sollte irgendwann dann suchst dir halt da in der gegend ne wohnung oder gehst da zum j-amt.

    bei uns in der tageszeitung standen letzztens die rechte der jugendlichen (ab wann man was darf), und dabei stand auch dass man mit 16 ausziehen darf (wie genau das dann funzt weiss ich nicht, war nur ne grafik.)
     
    #7
    User 12529, 15 Februar 2004
  8. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    So hart das klingen mag, aber: Du bist minderjährig und somit hat/haben der/die Personensorgeberechtigte(n) das Aufenthaltsbestimmungsrecht.
    Wenn sie dir vorschrieben dass du dann und dann nicht zu deinem Freund darfst dann ist das zwar blöd, aber ist halt so - du wirst nicht viel dagegen tun können.
     
    #8
    Mr. Poldi, 15 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jUgendamt
nordquell
Kummerkasten Forum
22 Juni 2014
17 Antworten
_Lola-
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2012
32 Antworten
myspecialname
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2008
27 Antworten