Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jugendarbeit - wie und wo?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Marshmallow, 11 Oktober 2005.

  1. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    Hallo,

    ich möchte nun endlich einmal anpacken, was ich mir schon lange wünsche: Ich würde sehr gerne etwas mit Kindern/Jugendlichen unternehmen, also quasi als eine Art Gruppenleiter Treffen und Ausflüge organisieren. Ich habe es mal hier und da gemacht und bei Treffen mitgeholfen, weil mich Freunde dazu eingeladen haben und ich habe gemerkt, dass es mir einfach wahnsinnig viel Spaß macht :herz:
    Leider weiß ich garnicht, wie ich damit anfangen soll. Bin ich schon zu alt, um einzusteigen? Ich bin jetzt 17 und in keinem Verein für Jugendarbeit, auch als Kind war ich nie längere Zeit dabei (kurz bei den Pfandfindern, eben als Kind). Ich weiß, dass das evangelische Jugendwerk so etwas anbietet (ich wohne in Baden Württemberg), doch ich weiß nicht, an wen ich mich wenden kann und was ich können muss. Gibt es noch andere Organisationen?

    Ich denke, dass es den Kindern und mir sehr viel Spaß machen würde und dass ich auch selbstständig und verantwortungsvoll genug bin, um eine solche Aufgabe zu übernehmen. Nur an wen soll ich mich wenden, welche "Ausbildung" brauche ich (ich will das später nicht beruflich machen, sondern eben in der Freizeit) und was für Fähigkeiten muss ich mitbringen?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Tipps für mich hättet,
    liebe Grüße,
    Martin
     
    #1
    Marshmallow, 11 Oktober 2005
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Also bei uns gibt es von dem örtlichen Pfarrverein immer so Ferienfreizeiten un sowas.. vielleicht fragst du da mal nach? oder bei Jugendheimen, die müssten doch auch ne Anlaufstelle für sowas sein..

    zu alt? ne ich denke die sind froh wenn sie neue freiwillige finden.. unter Umständen musst du für gewisse Dinge erstmal 18 werden :smile:

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 11 Oktober 2005
  3. Serendipity84
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    Kirchengemeinden suchen häufig Leiter für Jugendgruppen, frag doch einfach mal nach.
     
    #3
    Serendipity84, 11 Oktober 2005
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    ich weiß jetzt nicht ob du in einer Stadt oder in nem Dorf wohnst. In der Stadt hast du auf jeden Fall wesentlich mehr Möglichkeiten...

    Spielst du Fußball, Tennis etc.? - dann geh zu deinem Verein und frag ob du da beim Jugendtraining mithelfen kannst etc.
    Ansonsten gibt es viele kirchliche Vereine die etwas für die Jugend tun (ev. Landjugend, CVJM, Kolping etc.) - Frag dort nach.
    Ansonsten bist du vielleicht beim Roten Kreuz oder so - vielleicht ergibt sich dort was. :blablabla

    Im Allgemeinen betrachtet: Wenn du total von "außerhalb" kommst wirst du es möglicherweise schwer haben irgendwo Jugendarbeit zu leisten. Besser ist es du bist eben schon länger in einem Verein oder Organisation. Dort kennst du dich aus und hast eher die Möglichkeit mit Kindern/Jugendlichen zusammenzuarbeiten. :blablabla

    Finde ich aber gut das du etwas ehrenamtliches tun willst. Solche Leute müsste es viel häufiger geben...
     
    #4
    brainforce, 11 Oktober 2005
  5. Marshmallow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    88
    91
    0
    Single
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten. Ich werde wohl mal unseren Pfarrer ansprechen, weil ich mit ihm sehr gut zurechtkomme (nur lange nicht mehr gesehen). Er wird sicher eine Beschäftigung haben. Ich dachte nur, dass man dafür eine Ausbildung braucht, weil zum Beispiel das evangelische Jugendwerk einen Grundkurs anbietet (allerdings erst im Frühjahr :frown: ).
    Also so im Dorf wohne ich nicht, vielleicht sagt dir Ravensburg etwas? (ja, da kommen die Ravensburger Spiele her :zwinker: ). Nicht ganz dorf, eben eine mittelgroße Stadt, aber keine Großstadt oder große Kleinstadt :schuechte .

    Was macht man denn beim Jugendtraining für Hilfen? Ich spiele Tennis und kenne meinen Lehrer sehr gut, aber was würde man dann machen? Leider bin ich eben bis jetzt in keinem solchen Verein :frown:
     
    #5
    Marshmallow, 11 Oktober 2005
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    So eine "Ausbildung" ist sicher von Vorteil, dort lernt man wie man mit Kinder umgeht, was deine Rechte und Pflichten als Gruppenleiter sind usw. So eine "Jugenleiterausbildung" bzw. "Gruppenleiterkurs" etc. gibt es bei vielen kirchlichen Oraganisationen z.B. Kolping.
    Hmm weiß nicht genau wie das beim Tennis ausschaut, aber du könntest deinen Trainer fragen ob du nicht helfen kanns die "Anfänger" zu trainieren. Kommt natürlich auch auf dein Können beim Tennis an. Aber bei kleinen Kindern ist eben auch viel "pädagogisches Geschick" gefragt. Da könntest du vielleicht mithelfen.
    Was mann da so genau macht kommt natürlich auf den Verein an.

    Ich selbst hab z.B. vor ein paar Jahren die F-Jugend bei uns im Fußball trainiert zusammen mit einer Mutter. Da kommts eben in erster Linie drauf an den kleinen spielerisch und kindgerecht den Spaß am Fußballspielen "zu zeigen". Da fliesen eben auch einige Tränen wenn die kleinen 20:0 verloren haben... Da musst du eben wissen wie du mit ihnen umzugehen hast. :blablabla

    Am besten ist du schließt dich irgeneiner Organisation bzw. Verein deiner Wahl an die Jugendarbeit bietet und deinen Interessen entspricht. Dort gibt es sicher Trainer und Jugendleiter die dich "einweisen" und dir eben die Sachen beibringen
     
    #6
    brainforce, 11 Oktober 2005
  7. Rote_Socke
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Hi!

    Bin in der Jugendarbeit (Pfadfinder) aktiv. Wir suchen immer Leiter und es würde uns nie einfallen jemanden wegzuschicken. Vorausgesetzt er ist motiviert und nicht eine totale Pfeife....

    Im allgemeinen kannst du ohne Grundkurs sofort zu einem Leitungsteam fazustoßen und dann erstmal ein paar Wochen dir das anschauen und lernen wie es in der jeweiligen Gruppe läuft. Beim nächsten Grundkurs werden die dich dann dorthin schicken...

    Gruß!
     
    #7
    Rote_Socke, 11 Oktober 2005
  8. Dornröschen
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Wie schon geschrieben wurde würde ich es in einer Kirche probieren. Die suchen oft Leute, die helfen, regelmäßige Gruppentreffen zu organisieren oder auch zum Beispiel Freizeiten in den Ferien. Zu alt bist du auf keinen Fall dafür! Ich habe lange in der Kinder-und Jugendarbeit einer Kirche gearbeitet, auch ohne eine Ausbildung zu haben. Ich glaube, das wichtigste ist, dass du gut mit Kindern umgehen kannst und das dir das Spaß macht. Diesen Grundkurs habe ich irgendwann auch mal gemacht, war ein Wochenende, an dem man nette Leute kennen gelernt hat, nur viel gelernt hat man eigentlich nicht :zwinker:
    Ansonsten gibt es vielleicht noch die Möglichkeit, mal in einem Jugendzentrum nachzufragen.
    Viel Glück!
     
    #8
    Dornröschen, 11 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test