Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jughurt und so:D

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sweety2006, 13 August 2007.

  1. sweety2006
    sweety2006 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, hab ma ne Frage, also man soll doch auch Joghurt(sry hab mich oben im thema verschrieben) nehmen können um das millieu in der scheide wieder aufzubauen!? Ich hab damit keine erfahrung aber wollts ma versuchen, weil das zeug aus der apotheke auf dauer echt nen bisschen teuer ist. Was für welchen nimmt man da am besten? Bio?^^ hat wer das schonmal gemacht? hilft das wirklich? wäre froh über antworten!
    lg:smile:
     
    #1
    sweety2006, 13 August 2007
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.898
    398
    4.240
    Verliebt
    Einfach ganz normalen Naturjoghurt nehmen ohne Zusätze, Bio muss nicht sein, aber verkehrt ist es nicht.
    Also mein Frauenarzt hat mir das mal während der Stillzeit empfohlen weil es auch sehr gut gegen trockene Schleimhäute hilft (hab ich aber letztlich nie gebraucht) und insgesammt vor Pilzinfektionen vorbeugt.
    Eine Freundin von mir macht das immer so, beim ersten jucken und ziepen, dann wars das auch meistens schon und sie muss nicht mehr zum Arzt.
    Man taucht einen Tampon kurz in Joghurt ein und führt ihn ein, nach 5-10 Minuten wieder entfernen.:zwinker:
    Reste eventuell abwischen, ist aber keinesfalls schlimm wenn was in der Scheide darin verbleibt.:zwinker:
     
    #2
    User 71335, 13 August 2007
  3. sweety2006
    sweety2006 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey danke!
    aber echt nur 10 min?:smile: das ja super, ich dahcte man müsste dass wie mit so zäpfchen dann die ganze nacht oder so machen.
    lg
     
    #3
    sweety2006, 13 August 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Quelle: http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/behandlung/naturheilkunde/content-125965.html
     
    #4
    User 52655, 13 August 2007
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.898
    398
    4.240
    Verliebt
    Ich hab grad mal nachgegoogelt, bis zu 2 Stunden ist möglich, aber nicht länger sonst ist die reizende Wirkung des Tampons schlimmer als die positive Wirkung des Joghurts.

    Klar sind da viele Ärzte dagegen, genau wie gegen alle Homöopathische Mittel.
    Anfragen würde ich auf jeden Fall vorher, mein Arzt, befürwortet es jedenfalls.
     
    #5
    User 71335, 13 August 2007
  6. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    schließe mich Nebecula an. Habe nur negatives über diese methode gelesen/gehört.

    Wozu brauchst du denn das? Hast du häufiger pilzinfektionen?
     
    #6
    User 54961, 13 August 2007
  7. sweety2006
    sweety2006 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sogar die frauen bei meiner arztpraxis haben ma gefragt ob ich es damit schon versucht habe. Ich nheme 3 MOnate antibiotika und habe den Nuvaring weiß nich woran es liegt aber aufjedenfall brennt es nachm sex und ist alles sehr empfindlich da...
    lg
     
    #7
    sweety2006, 13 August 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Durch AB werden auch die Milchsäurebakterien getötet, die deine Scheide besiedeln. Dadurch können sich Pilze leichter einnisten.
    Wurde denn eine Pilzinfektion ausgeschlossen oder diagnostiziert und behandelt?
    Denn den Pilz töten weder Milchsäurezäpfchen noch Joghurt ab, der muss erstmal weg sein, dann kann man mit der Neubesiedlung beginnen.
    Allerdings ist die Neubesiedlung solange du AB nimmst auch relativ sinnlos, da das AB die neuen Milchsäurebakterien sofort wieder tötet... Du siehst - verzwickte Lage. Warum musst du denn so lange AB nehmen?
     
    #8
    User 52655, 13 August 2007
  9. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Das würde ich nicht sagen, schließlich werden Ärzte nicht von Pharmaunternehmen bezahlt! Warum Ärzte dagegen sind, ist ganz einfach, weil es kein Studie gibt, die die Wirksamkeit von handelsüblichen Joghurt belegt. Damit darf der Arzt gar nicht Joghurt verschreiben, auch wenn das super helfen würde!
    Aber ich würde auch nochmal hinweisen, handelsüblicher Joghurt ist kein Medikament, daher können dort auch schädlich Keime enthalten sein und Konservierungsstoffe sind auch nicht besonders gut.

    Und kann Nubecula nur zustimmen! :smile:
     
    #9
    Q-Fireball, 13 August 2007
  10. sweety2006
    sweety2006 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für deine Erläuterung, aber kannst mir glauben ich hab seit einem Jahr Pausenlos Blasenentzündung und hab nur antibiotika "gefressen"... das war echt übel für den Körper. ich habe keine Pilzinfektion, war beim arzt und hab alles abchecken lassen (also beim gyn) und is keine infektion oder so.. das AB is angeblich keins, welches die schleimhäute angreift, deshlab weiß ich nicht ob das vom AB oder von dem Ring kommt.. ich weiß nur dass es ziemlich unangenehm ist und das jetz schon so 4 wochen.. Vagiflor war für den moment ganz gut aber kann man sich auch nich für die dauer von 3 monaten leisten...:geknickt: alles sehr schwierig.. aber wenns erstma was gegen Blasenentzündung nütz, obwohl hab schon wieder seit 2 wochen nen leichtes ziehen, kann aber auch ne reizung sein^^ keine ahnung mehr:kopfschue
    lg
     
    #10
    sweety2006, 13 August 2007
  11. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ach, das mit blasenentzündungen gehts mir genauso schon seit august-september 2006 (auch ständig nur antibiotika, und Nuvaring benutze ich auch). hatte auch vor nem monat eine heftige pilzinfektion (habe auch meinen freund angesteckt :kopfschue )
    auf jeden fall habe ich jetzt für mich ein homöopatisches arzneimittel entdeckt (obwohl ich an homöopatie absolut nicht glaube), und das hilft tatsächlich :eek: das medikament heißt Cantharis D12. also falls du irgendwann mal was anderes außer antibiotika ausprobieren möchtest... :smile:
    ich habe auch jetzt den urologen gewechselt, weil fast ein jahr lang nur antibiotika verschrieben bekommen ist nicht das, was ich von einem guten und kompetenten arzt erwarte.
     
    #11
    User 54961, 14 August 2007
  12. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich mache das mit den Joghurt-Tampons schon seit Jahren, immer vorbeugend, z.B. vor dem Urlaub (wegen Chlorwasser, Meerwasser, etc.) und beim ersten Anzeichen von einem Pieksen oder Ziehen oder stechenden Schmerz - und ich hatte bisher noch nie Probleme damit. Meine FÄ beführwortet das total, sie hält selbst diese Milchsäurezäpfchen auf die Dauer schlicht für überteuert.

    @TS:

    Am besten, du nimmst wirklich Bio- Naturjoghurt (nehme ich auch immer) und Mini-Tampons. Und dann so rund 30-45 Minuten drinlassen und wieder raus. Länger auf keinen Fall.
    Bei mir hats bisher jedenfalls immer geholfen und ein versuch ist es wert. Wenn es bei dir eher negativ wirkt wirst du das schon rechtzeitig merken.

    LG NikeGirl
     
    #12
    NikeGirl, 14 August 2007
  13. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Also ich hab auch schon von Blasenentzündungen im Zusammenhang mit Nuva-Ring/Pille etc. gehört. Vielleicht liegt's daran?
     
    #13
    amaretta, 14 August 2007
  14. sweety2006
    sweety2006 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bei meiner ersten Blasenentzündung habe ich weder Pille noch ring genommen...
     
    #14
    sweety2006, 14 August 2007
  15. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich hatte auch lange Zeit immer wieder Blasen- und Nierenbeckenentzündungen.
    Was bei mir geholfen hat: Nach dem Sex direkt aufs Klo und die Bakterien aus der Blase spülen. Beim Sex werden nämlich u.U. durch die Reibung Bakterien in die Harnröhre gedrückt.
    Ansonsten mal versuchen zusätzlich noch Kondome zu benutzen. Es kann sein, dass dein Freund Bakterien hat, die bei ihm unkompilziert sind, bei dir aber zu einer Entzündung führen.
    Die sonstigen Tipps kennst du sicher: Warm halten, viel trinken, ... (hat bei mir auch nicht geholfen :zwinker:)
     
    #15
    User 52655, 14 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test