Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Jungfrau - erstes Mal - Schwanger - Oh gott!!?"

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Biglovingkiss, 9 August 2005.

  1. Biglovingkiss
    0
    Hallo, alle miteinander…

    Sex – meist die schönste Tätigkeit der man als Mensch nachgehen kann…wäre mit Sex nicht eine winzige (eher eine große) Sache verbunden…Schwanger werden möglich!!! Oh Gott…eigentlich sind ja Kinder ganz schön, z.B. als Zeichen der vollkommenen Liebe…aber nicht, wenn man noch so jung ist wie ich……Fangen wir mal, von Anfang an, an…

    …ich bin noch Jungfrau…auf das erste mal freue ich mich eigentlich schon, wie jedermann, aber wäre da nicht meine Angst vor einer Schwangerschaft…das is ja auch nun nicht unbegründet, wenn man den vielen Berichten und Reportagen trauen kann, werden ja viele Mädels, auch oft nach dem „ersten Mal“ schwanger!! Da ich aber keine Pille oder kein Pflaster etc. nehmen will, bleibt mir ja nur noch die, mit effektivste und meist gebrauchte Möglichkeit – das Kondom. Aber die können ja auch, z.B. bei Fehlproduktion, reißen etc.! Ich weiß viel zu viel Sachen, die ich mir ausmale…aber ich will nun mal auf gar keinen Fall eine Schwangerschaft (denn so gesehen, is man ja als junge Mutter auf dem Arbeitsmarkt aufgeschmissen und meine Zukunft will ich mir auf keinen Fall kaputt machen, und wenn ich schwanger werden würde, könnte ich es eh nicht übers Herz bringen, dieses kleine ungeborene Leben abzustoßen, nur weil ich nicht aufgepasst habe oder meine eigene Zukunft retten will, also nicht auf die Idee bitte kommen – es gibt ja Abtreibung!)…aber kann man das hundert Prozent verhindern…denn ich hab keine Lust, nur wegen meiner Angst, nicht mit meinem Freund zu schlafen! Versteht ihr?! Könnt ihr mir helfen und mir einen Rat geben!? Bitte.

    PS: Bin mir aber nicht gerade sicher ob ich hier mit dem Thema richtig bin, also sorry schon im Voraus!

    Küsschen*
    Lovi
    :herz:
     
    #1
    Biglovingkiss, 9 August 2005
  2. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Warum möchtest du nicht mit Pille, Pflaster, Spritze etc. verhüten?
     
    #2
    gohenx, 9 August 2005
  3. YuuTaiyo
    Gast
    0
    Mir geht es EXAKT wie dir Biglovingkiss :frown:

    Ich schreib nochmal, was ICH gegen die Pille hab:
    Gegen die Pille spricht für mich einfach, dass es nicht gesund sein kann sich massig fremde Hormone in den Körper zu holen. Hormone die dem Körper etwas falsches vorgaukeln und ihn zu unnormalen Reaktionen bringen.
    Und wann man sich die Liste der Nebenwirkungen so anschaut.... brrrr.
    Das kann einfach net gut sein...
     
    #3
    YuuTaiyo, 9 August 2005
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja sicher kann man auch beim ersten Mal schwanger werden, was sollte das damit zu tun haben, das wievielte Mal Sex das ist?

    Reisen beim Kondom merkt man, das heist wenn sowas passiert (was bei richtiger Anwendung und wenn man net grade Billy Boys nimmt eher selten ist) kann man sich immer noch die Pille dannach besorgen und damit einer Schwangerschaft vorbeugen.

    Man kann auch nach dem Sex das benutze Kondom mit Wasser füllen, dann kann man sich sicher sein ob das Ding noch ganz ist und ganz war.
    Und wenn man das Teil richtig verwendet, sprich so schnell wie möglich überstreifen auch schon vorm Sex, und nach dem Erguß des Mannes gleich den Penis aus der Scheide ziehen, Luft rausdrücken damits net platzen kann usw...sind Kondome sehr sicher und schützen ausreichend vor einer Schwangerschaft.

    Auser Verzicht auf jegliche sexuelle Handlung gibt es keine 100% sicherheit. Selbst die Pille ist net zu 100% sicher, ein Restrisiko hast du immer und dessen must du dir auch immer bewust sein.

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 9 August 2005
  5. YuuTaiyo
    Gast
    0
    eigentlich isses logisch aber ich frag etz trotzdem nochmal nach :grin:

    Wenn wir nur ein Kondom benutzen und dieses hinterher mit Wasser füllen und überprüfen, dann ist
    ...wenn es dicht ist keine Schwangerschaft möglich
    ...wenn es undicht ist, mit der "Pille dannach" eine mögliche Schwangerschaft sofort zu beseitigen?!

    Keine andere Möglichkeit schwanger zu werden?

    Sollte das echt so sein, muntert mich das ja schon mal total auf :smile:

    Aber wie siehts aus mit.... kA Spermien die aus dem Kondom oben rausflutschen? (ja okay seeehr unrealistisch weils ja eigentlich eng anliegen sollte)
    Aber ich mal mir sowieso die unwarscheinlichsten Dinge aus....
    Das würd ich aber trotzdem gern beachten :smile:
     
    #5
    YuuTaiyo, 9 August 2005
  6. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Beseitigen ist das etwas falsche Wort :zwinker:

    Die Pille danach verhindert die Einnistung einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut. Erst nach der Einnistung wäre das dann eine Schwangerschaft :zwinker:
     
    #6
    *lupus*, 9 August 2005
  7. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Genau, wenn ein Gummi undicht ist, dann weis man das man die Pille dannach besorgen muss.

    Das mit dem Wasser ist halt nur ein Tip, denn manchmal kann ein Kondom auch spröde oder porös sein und leicht was durchlassen, was man aber nicht unbedingt merkt. Ein Platzen merkt man,dann sieht man ja auch das das Ding kaputt ist, aber bei winzigen porösen durchlässigen Stellen sieht mans halt net.

    Die Spermien landen erstmal im Reservoir. DAmit sie da net raus und nach oben aus dem Kondom rausgedrückt werden sollte der Mann sofort nach dem Erguß ja den Penis rausziehen und nicht weiterrummachen oder drinne bleiben.
    Beim Rausziehen muss er das Kondom auch festhalten damit es net verrutscht und was seitlich vorbei geht.

    Kat
     
    #7
    Sylphinja, 9 August 2005
  8. YuuTaiyo
    Gast
    0
    also kondom nutzen reicht vollkommen?!
    wenn ich hinterher die dichtheit überprüfe und gegebenfalls die "pille dannach" nehme.
    *nochmal nachfrag* (sorry ich kanns kaum glauben ^^ wenns echt so einfach ist, sind alle meine bedenken zerschlagen :smile: das glaub ich net so schnell :grin:)



    und mal ne rein praktische frage, wenn er vor mir kommt und dann gleich rausziehen muss... hmm... ?!
    naja gut, muss er halt anderweitig weitermachen bei mir :grin:
     
    #8
    YuuTaiyo, 9 August 2005
  9. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Also bevor ich x-Mal Paranoia schiebe und mir u.U. mehrmals die Pille danach geben lasse, die ja nun bekanntermassen auch nicht gerade schonend fuer den Koerper ist, wuerde ich ja die "normale" Pille nehmen.
    Prinzipiell hast Du aber Recht, ein Kondom nutzen ist voellig ausreichend, wenn es richtig benutzt wird
     
    #9
    daedalus, 9 August 2005
  10. YuuTaiyo
    Gast
    0
    naja die pille dannach ist ja nur für den notfall ^^
    wenns gut läuft brauch ich sie gar nicht.

    wärend ich die normale pille IMMER nehmen muss, ob ich etz sex hab oder nicht.
     
    #10
    YuuTaiyo, 9 August 2005
  11. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Das erinnert mich sehr an mein Cousinchen.

    "Nein, nein, nein... ich werde nicht zum Frauenarzt gehen. Nein, ich werde mir nicht die Pille verschreiben lassen, wegen dieser ganzen Hormone...."

    Nunja einmal ist dann bei ihr und ihrem Freund das Kondom geplatzt, ein anderes mal stecken geblieben... Und schwuppdiwupp war sie beim FA und nimmt nun glücklich die Pille.

    :grin: :grin: :grin:
     
    #11
    User 37900, 9 August 2005
  12. YuuTaiyo
    Gast
    0
    diese schlechten erfahrungen muss ich aber erstmal machen bevor ich bekehrt werde :grin:

    aber erm... kondom? stecken geblieben?
     
    #12
    YuuTaiyo, 9 August 2005
  13. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    was ist schon gut für unseren körper? im prinzip dürften wir nichts essen, bzw. machen..und die hormonzufuhr ist auch nicht sonderlich groß-im vgl. zu den letzten 30 jahren..
    und zu der liste der nebenwirkungen: schau mal in die packungsbeilage von irgendwelchen arzneimitteln (aspirin, buscopan,...) wird nicht weniger drinnen stehen. und wenn: das sind nur MÖGLICHE reaktionen- und dh. nicht, dass das jeder hat, der die pille nimmt.

    alles ist möglich..und das könnte dir mit der pille nicht passieren :grin:
     
    #13
    starshine85, 9 August 2005
  14. YuuTaiyo
    Gast
    0
    (wie anderswo schon geschrieben)
    Ob dus mir glaubst oder nicht, ich nehm so gut wie keine Medikamente! Und wenn dann nur welche die so gut wie keine Nebenwirkungen haben und wenn möglich rein pflanzlich sind.

    Und mit dieser Lebenseinstellung kam ich schon relativ weit. D.h. ich werde sehr selten krank. Wenn, dann mal ein Schnupfen und der vergeht komplett ohne irgendwelche Medikamente.

    Mir gefällt der Gedanke einfach nicht irgendwelche Chemie meinem Körper zuzufügen. Und die Pille steht ganz oben auf der Liste.
     
    #14
    YuuTaiyo, 9 August 2005
  15. 2000mm
    2000mm (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    ist bei mir nicht groß anders. nen schnupfen wird man ach ohne medizin wieder los, und was anderes bekomm ich eh nich ^^ grundsätzlich vermeide ich alles, was meinen körper irgendwie beeinflusst. also bei kopfschmerzen auch nur ne tablette, wenns wirklich nicht mehr anders geht, etc. meine gesundheit spricht für diese einstellung. ein bis zwei mal im jahr krieg ich ne erkältung, die nach ein paar wenigen tagen aber auch schon wieder größtenteils gegessen ist, und sonst bin ich gesund.

    zum thema erhütung: wenn ich ne freundin hab, kann ich ihr schlecht vorschreiben, ob sie die pille nehmen soll, oder nicht, aber wenn sie mich fragt, werde ich ihr immer davon abraten. da nimmt man nen kondom her, und gut. 100% sicherheit gibts im leben nirgends. und wenn dann doch mal was schief geht, und sie tatsächlich schwanger wird, muss ich halt mit leben. das macht das leben vielleicht etwas schwiriger, aber die welt geht davon nicht unter, und die wahrscheinlichkeit, dass es passiert, ist auch entsprechend gering. 1. es muss was schief gehen, 2. sie muss ihre fruchtbaren tage haben 3. es muss ein spermium bis zur eizelle vordringen. ist alles nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich. selbst wenn man ohne verhütung miteinandern schläft, weil man sich vielleicht ein kind wünscht, klappt es ja meist nicht gleich beim ersten mal.

    ps: es besteht auch das risiko, dass man bei nem spaziergang vom auto angefahren wird, und trotzdem seh ich keinen mit helm und schutzkleidung durch die gegend laufen (wenn er nich grad vom motorrad gestiegen ist*g*). also ich kann da sehr gut mit leben, dass ich nicht immer alles bestimmen kann. ist mir alle mal lieber, als ständig angst zu haben, das irgendwas passieren könnte. in jeder hinsicht, nicht nur auf verhütung.
     
    #15
    2000mm, 9 August 2005
  16. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ja und da werdet ihr immer mit kondom schlafen???
    "muss ich halt damit leben, wenn sie schwanger wird" :rolleyes2 sicher ja, aber wenns schon was gibt, wieso schwer, wenns einfach auch geht..
     
    #16
    starshine85, 9 August 2005
  17. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weis ja nicht, mir wäre das zu unsicher mit dem Kondom. Mir ist es nicht nur einmal passiert das das ding geplatzt oder besser gesagt gerissen ist.... und da war ich froh das nichts passiert ist...hatte zwar die pille genommen, aber die hat nicht geschützt da ich antibiotika nehmen musste...da hatte ich ganz schönes muffensausen...(ich war doch erst 15 :cry: )

    Nee nee das wär nischt für mich....aber jeder wie er will...
     
    #17
    fire cat, 9 August 2005
  18. YuuTaiyo
    Gast
    0
    deine antwort sagt etz aber nur aus:
    sowohl kondom als auch pille können fehlschlagen :grin:

    mich beruhigt das doch jetzt schon sehr, das mann erkennen kann WANN ein kondom fehlschlägt.
    genau an dem punkt hab ich mir nämlich gedanken gemacht... an die idee mit dem "Wasser auffüllen" hab ich gar net gedacht. aber das man das nachprüfen kann obs dicht war, beruhigt einen schon seeehr. *ich wiederhol mich*
     
    #18
    YuuTaiyo, 9 August 2005
  19. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Ich kanns nur immer wieder widerholen:

    Ich hatte in den letzten acht Jahren drei oder vier längere Beziehungen, die aus verschiedenen Gründen nur oder überwiegend mit Kondom abliefen. Mir ist keins mehr "gerissen" bzw. abgerutscht seit meinem "zweiten Mal" :grin:

    Wenn man halbwegs auf Qualität der Kondome achtet und dementsprechend damit umgeht, dann passiert da auch nix. Ich kann die "da-kann-doch-sooooo-viel-schiefgehn!!"-Stimmen nicht mehr hören.

    Mit der Zeit lernt man auch, einzuschätzen, ab wann man nach dem Sex "rausziehen" muss, bevor der Penis zu stark abschlafft.
     
    #19
    LouisKL, 9 August 2005
  20. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also stop, die Pille dannach ist ein absolutes Notfallverhütungsmittel.
    Sprich mit Gummi zu verhüten und dann noch die Pille dannach zu schlucken obwohls net notwendig ist, das ist quatsch und eine enorme Belastung für deinen Körper.
    Du nimmst einfach ein Gummi und wenn der kaputt geht UND NUR DANN, dann kann man sich innerhalb von max. 72 h die Pille dannach holen.

    Ja ermuss dannach gleich raus. Hat den Grund, das der Penis nach dem Erguß ja erschlafft und damit das Kondom verutschen kann, was wiederum zur Folge hat, das das Sperma nach oben rausgedrückt werden kann.

    Ja sowas kann passieren, ist aber auch eher seltener wenn man die Dinger richtig aufzieht und keine kauft die zu groß oder klein sind. Schaut mal bei www.durex.de die haben die MAse ihrer Gumis mit da stehen (Durex sind übrigens meiner Erfahrung nach die besten und sichersten)

    An die anderen jetzt hört doch mal auf ihr einzutrichtern das sie die Pille nehmen soll. Wenn sie die net will, dann will sie die net. Schonmal was von Toleranz gehört. Es gibt zig Mädels die die Pille nicht nehmen, seis weil sies nicht wollen oder können, und ich finde dennen sollte man deswegen net noch ewige Vorträge halten, wie toll die Pille doch ist. Das muss jeder für sich selbst entscheiden!

    Und nichts ist 100% sicher, auch die verdammte Pille net!. Wenn ein Kind entstehen soll von Mutter Natur aus, dann passiert das mit Gummi und auch mit der Pille. Im blödesten Fall kann man alles nehmen was es an Verhütungsmitteln gibt, und wird dennoch schwanger, wenn das Schicksal mal wieder seinen komischen Tag hat.

    Kat
     
    #20
    Sylphinja, 9 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jungfrau erstes Mal
Erzulie
Aufklärung & Verhütung Forum
25 September 2015
13 Antworten
Alena20
Aufklärung & Verhütung Forum
2 August 2015
30 Antworten
Steffi K
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Januar 2011
10 Antworten