Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Evenjelyn
    Benutzer gesperrt
    602
    53
    30
    nicht angegeben
    7 März 2010
    #1

    jungfrau nach 3 jahren sex?

    hi

    heute wende ich mich an euch mit etwas das ich selbst kaum glaube...wie ihr ja vllt wisst hab ich seit 3 jahren sex mit 3 versch partnern gehabt. der zugegeben meist scheiße war. gestern nacht veränderte alles mein leben. als ich mein erstes mal hatte, tat es kaum weh und hat auch gar nicht geblutet.
    gestern hatte ich zum einen den schönsten sex meines zum anderen aber auch den größten schock, er war stockdunkel im zimmer und als wir später das licht anmachten war plötzlich alles voller blut...ich hatte auch anfangs so ein ziepen in mir gespürt....
    ich nehm zwar zur zeit antibiotikum aber ich glaube nciht das es daran lag. es hat nach einer wele aufgehört zu bluten als er mich heute morgen gefingert hat fing es jedcóch wieder leicht an und blutet immer noch ein ganz klein wenig.
    jetzt die frage an euch, wäre es möglich das in all den jahren mein jungfernhäutchen nicht gerissen ist auch grund von schlechtem sex :grin: ich hab wirklich ein bissel angst und es macht mir sorgen. von sowas hab ich wirklich noch nie was gehört. bitte helf mir ... :cry:

    lg
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    7 März 2010
    #2
    Jungfrau = eine Person die noch keinen Sex hatte.
    Wenn man drei Jahre lang Sex hat kann man schlecht Jungfrau sein.

    Ich denke auch nicht, dass das ein gerissenes Jungfernhäutchen war, vermutlich war es einfach eine ganz normale Kontaktblutung oder irgendwo eine kleine Wunde.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    7 März 2010
    #3
    Genau das denke ich auch.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    7 März 2010
    #4
    Ich stimme meinen Vorrednerinnen zu - du bist seit drei Jahren weder psychisch und wohl auch nicht physisch (wie du vermutest) mehr Jungfrau...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    7 März 2010
    #5
    Ich schließe mich den anderen an. Das 3 Jahre lang die Männer bloß 0,5 cm in dich eingedrungen sind, ist mehr als bloß ziemlich unwahrscheinlich.
     
  • Evenjelyn
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    602
    53
    30
    nicht angegeben
    7 März 2010
    #6
    jaaa ich dachte auch erst an eine kleine wunde, aber ohne übertreiben zu wollen die ganze matratze ist rot...das wäre dnek ich für eine kleine wunde etwas übertrieben -.-
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    7 März 2010
    #7
    Das hört sich dann einfach nach einer Kontaktblutung an. Die kann je nach dem schon recht stark sein.

    Wie verhütest du denn?
    Könnte ja auch eine Zwischenblutung gewesen sein.
    Kontaktblutung halte ich aber für sehr viel wahrscheinlicher.
     
  • knuddelinchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    7 März 2010
    #8
    Wäre schön, wenn man, nur weil man 3 Jahre lang keinen Sex hatte, wieder Jungfrau wäre.

    Aber ich schätze auch, wie der Rest vor mir, dass es eine stärkere Kontaktblutung gewesen ist. Das kann Dir auch passieren, wenn Du täglich Sex hast, manchmal passiert mir das auch, dass ein wenig Blut kommt, und bei mir kann es keine Zwischenblutung sein.

    Ich würde mir da an Deiner Stelle nicht so den Kopf drüber zerbrechen.
     
  • User 85539
    Meistens hier zu finden
    817
    128
    97
    vergeben und glücklich
    7 März 2010
    #9
    Off-Topic:
    was wäre daran denn schön?:ratlos:
    und im Übrigen hat sie SEIT 3 Jahren Sex :zwinker:
     
  • knuddelinchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    7 März 2010
    #10
    sorry falsch gelesen
     
  • User 46910
    Meistens hier zu finden
    1.015
    133
    43
    vergeben und glücklich
    7 März 2010
    #11
    Mach dir da mal keine Sorgen, sowas kann schon mal passieren.
    Wenn der Sex etwas heftiger war oder du ein wenig trocken oder irgendsowas, dann können schonmal Wunden enstehen und die bluten dann. Das ist dann einfach gereizt und wenn man dann am nächsten Morgen wieder etwas reizt, z.B. durch Fingern, blutet es wieder.
    Ich hatte z.B. gestern nach mehreren Monaten "Enthaltsamkeit" wieder Sex und hab auch ein wenig Blut gesehen, als ich dansach auf der Toilette war. Trotzdem wurde ich nicht nochmal entjungfert.
    Beobachte es einfach die nächsten Tage und wenn sich nichts tut, dann gibt es keinen Grund zur Sorge.
     
  • Evenjelyn
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    602
    53
    30
    nicht angegeben
    7 März 2010
    #12
    danke erstmal für alle antworten, das leichte wunden entstehen können ist mir ja bekannt aber es ist wirklich eine riesen lache auf der matratze. heute morgen kam dann wenig blut aber ich hab shcon überlegt ob es wohl sein könnte, das sich das blut vllt mit meiner feuchtigkeit vermischt hat und nur deshalb so viel aussah. ich mach mir schon ein bissel sorgen sowas hatte ich echt noch nie..obwohl mein sex bis gestern auch eher zu wünschen übrig ließ.
    aber komisch ist das ja schon lass meint ihr das hab ich jetzt jedes mal?


    EDIT

    ich hab jetzt einfach auch mal nach kontaktblutungen gegooglet da ich bis heut um ehrlich zu sein das noch nie gehört hatte, und viele schildern dass sie diese blutungen fast ständig haben bei jedem. das macht mir echt angst -.- ist das denn die regel das sowas dann öfters auftritt?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    7 März 2010
    #13
    Wenn du dazu neigst, dann kann das durchaus regelmäßig auftreten. Ist ähnlich wie bei Nasenbluten. Manche Menschen haben damit nie zu tun, andere brauchen sich nur einmal zu schneuzen und es geht los.
    Sprich doch mal mit deinem Gyn deswegen. Es gibt da Verödungsmöglichkeiten, um die Äderchen sozusagen zu stabilisieren.
    Ich kenne Kontaktblutungen nur in einer Stellung (Doggy) und dann sind sie auch längst nicht so heftig wie du das beschreibst. Aber das kann schon von Frau zu Frau verschieden sein.
    Auf jeden Fall hören diese Blutungen sehr schnell wieder auf. WEnn du also länger anhaltende Probleme hast, dann spricht das eher für deine Regel oder eben eine Schmierblutung oder eine schlimmere Verletzung, die du auf jeden Fall ärztlich abklären lassen solltest.
     
  • Evenjelyn
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    602
    53
    30
    nicht angegeben
    7 März 2010
    #14
    huhu krava danke für deine antwort, also seit heute morgen hat es aufgehört. ich denke es war dann wirklich so eine kontaktblutung wie ihr das beschreibt..aber es war schon recht hefitg also um ehrlich zu sein waren wir beide zwar nicht unbedingt geschockt aber es ja aus als hätte er mich da unten abgestochen -.-
    wir haben eigentlich in der missionasstellungen gelegen da allerdings in versch. varianten dazu kommt denk ich das ich seit monaten keinen sex hatte und das glaub ich der heftigste war und beste war den ich bis jetzt hatte. ich hab gedacht ich sprin auseinander :grin: aber jetzt nicht so das es weh getan hat oder sowas. wie gesagt wir haben das so gar nicht bemerkt...das sind ja tolle aussichten das verdirbt einem ja total die lust am sex wenn man jedes mal blutet wie ein schwein ich krieg ne krise darf doch nicht wahr sein. aber vorher hatte ich da auch nie probleme mit vllt war es die kombi aus dem harten sex und dem grund das ich lange keinen hatte. klar ich natürlich auch nervös und ich hatte das gefühl das ich sehr sehr eng war was auch eigentlich unlogisch ist oder ? *grübel*
    ich muss eh zum gyn wegen meiner pille und zur kontrolluntersuchung ich glaube ich renn da morgen mal hin und lass da smal abchecken sie müsste mir da ja auskunft geben können. aber ganz ehrlich wenn ich sowas ständig hätte...das nimmt einem ja sowas von die lust wir haben dann auch abgebrochen weil dieses ganze blut ich war erstmal total geschockt weil ich das überhaupt nicht kannte. ich hab wirklich gedacht das könnte irgendwie mein jungernhäutchen sein was jetzt auf einmal gerissen ist wel ich ja nie schmerzen hatte oder sowas. was ich aus der doggy stellung kannte ist auch dieses etwasw schmerzende gefühl wenn er anstößt und man irgendwie das gefühl hat zu zerspringen war wiederrum auch geil is :smile: und das hatte ich bei ihm jetzt schon in der einen stellung mal mehr mal weniger.

    man ist das alles blöd irgendwie stört mich jetzt total..aber wäre doch auch möglich das es ne einmalige sache war oder?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste