Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mellie
    Gast
    0
    14 Oktober 2003
    #1

    jungfrau oder nicht?

    Also ich hatte neulich ein affäre im urlaub. da ich noch jungfrau war und mir mein erstes mal anders vorgestellt habe, hab ich analverkehr mit ihm gehabt.
    war das jetzt mein erstes mal oder nicht? denn jungfrau bin ich ja trotzdem noch....:smile:
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    14 Oktober 2003
    #2
    Ist doch vollkommen egal. Kannst du doch halten wie ein Dachdecker. Wenn du für dich halt meinst das es dein erstes Mal war dann war es das halt und sonst nicht.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    14 Oktober 2003
    #3
    Kann mich mhel nur anschließen ... musst du selber wissen. Wobei du für mich eher noch jungfräulich wärst :rolleyes2

    Juvia

    P.s.: @Hallo ... was solln der Smiley?
     
  • Schattendieb
    0
    14 Oktober 2003
    #4
    Ich würde auch sagen, dass du noch eine jungfrau bist. Also rein körperlich. Geistig bzw. erfahrungstechnisch bist du keine mehr :smile:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.915
    398
    2.200
    Verheiratet
    14 Oktober 2003
    #5
    war das jetzt mein erstes mal oder nicht? denn jungfrau bin ich ja trotzdem noch....:smile:[/QUOTE]

    Ach, die Diskussion ob "Jungfrau oder nicht" kommt mir immer wie alberner vor. Abgesehen davon, ein Berg bei uns heisst "Jungfrau" (westlich von "Schreckhorn" übrigens) und den sehe ich dann halt immer vor mir, wenn über das Thema diskutiert wird.

    Es kommt mir so vor, wie wenn Mädchen noch plombiert sind/sein müssen. Die ganze Sache hat doch bis jetzt kein Glück über die Menschheit (besonders über die Frauen) gebracht. Dü könntest sagen, im technischen Sinn bin ich noch Jungfrau, ich bin noch unbenutzt, mein Künftiger wird ein fabrikneues "Gerät" "benutzen" können. Aber was bringt das alles?

    Analverkehr (ein schreckliches Wort) kann auch viel mit Liebe zutun haben.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    14 Oktober 2003
    #6
    :ratlos: Also erstmal: Was sagst du denn zu Analverkehr, wenn das ja so ein schlimmes Wort ist. Zweitens: Um Liebe geht es doch hier gar nicht.
    Und wenn wir schon mal dabei sind: Welche Sache hat bis jetzt noch kein Glück über die Menschheit gebracht? :ratlos:

    @ mellie:
    Ob das für dich dein erstes mal war oder nicht, dass mußt du für dich entscheiden. Sex war es zwar schon, wenn auch anal, aber Jungfrau bist du ja trotzdem irgendwie.
     
  • Nochwartender
    0
    14 Oktober 2003
    #7
    Da versuchen viele Männer ihre erfahrene Freundin zum Analsex zuüberreden und die macht es noch bevor sie "richtigen" Sex hatte...lol
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.915
    398
    2.200
    Verheiratet
    14 Oktober 2003
    #8
     
  • Schattendieb
    0
    14 Oktober 2003
    #9
    @ Simon

    Also das sich irgendein mädchen untersuchen lassen musste, damit der boss eine Jungfrau einstellen kann, glaube ich nicht.

    Und ich finde analverkehr nicht so schlimm. Wenn es wenig passende wörter dafür gibt, dann such doch nach neuen wörtern. :smile: Erfinde selbst welche.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.915
    398
    2.200
    Verheiratet
    14 Oktober 2003
    #10
    @ Schattendieb: ich meinte natürlich Familienboss, Clan Chef
     
  • WhiteStar
    WhiteStar (40)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    15 Oktober 2003
    #11
    Also per medizinischer Definition bist Du sicher noch Jungfrau, vorausgesetzt Dein Jungfernhäutchen ist nicht durch irgendetwas anderes, z.B. Sport oder ähnliches eingerissen.
    Wie Du das selbst siehst, ist natürlich eine andere Frage. Woran machst Du das "Jungfrau"-Sein fest? Wenn Du sagst, dass man keine Jungfrau mehr ist, wenn man Sex gehabt hat, bist Du es nicht mehr. Wenn Du es daran festmachst, dass man vaginal penetriert werden muss (Gott, was für eine Formulierung), bist Du noch immer Jungfrau. Entscheide einfach selbst und mache das mit Deiner inneren Einstellung aus.

    Greetz

    Allerdings stellt sich mir auch grad die Frage wie Du zum Analsex gekommen bist. Wie es Nochwartender geschrieben hat, versuchen viele Männer ihre erfahrene Freundin zum Analsex zuüberreden und Du macht es noch bevor Du "richtigen" Sex hattest. Egal, musst Du selbst wissen.
     
  • mellie
    Gast
    0
    15 Oktober 2003
    #12
    :smile:

    tja, ich weiß auch nicht...
    ich wollte einfach mal wissen wie ihr so drüber denkt... Mir ist es ehrlich gesagt überhaupt nicht wichtig, ich finde nur die Tatsache witzig, jemanden entjungfert zu haben ohne selbst entjungfert worden zu sein...:smile:
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    15 Oktober 2003
    #13
    Ich hatte meine erstes Mal auch mit einem Mann. Er war in mir. (Natürlich anal.)
    Ich war aber nicht in ihm.
    Trotzdem war es Sex, deshalb war ich seit diesem Tag keine Jungfrau/-mann mehr.

    Ich würde dich nicht als Jungfrau bezeichnen. Ich würde nur sagen, dass dein Jungfernhäutchen vielleicht noch nicht gerissen ist und du noch keinen Vaginalsex hattest.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    15 Oktober 2003
    #14
    DAs hab ich mir auch gedacht, als ich das gelesen hab...

    In meinen augen bis du keine jungfrau mehr.. .vom medizinisachen her vielleciht schon, aber so nicht (wobei es kann ja auch sein, dass dein jh schon weg ist oder nie da war... demnach...)

    Naja, ich würde sagen nööööö..... :smile:
     
  • ShellyGirl
    ShellyGirl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    15 Oktober 2003
    #15
    Hmm ... irgendwie wohl wirklich eine seltene Situation! Was meintest du denn damit, dass du dir dein erstes Mal anders vorgestellt hast und deswegen Analsex hattest?

    Naja, und um die Frage der Jungfräulichkeit zu beantworten, müsste man halt erstmal das Wort Jungfrau definieren. In der Umgangssprache benutzt man Jungfrau wohl meistens, wenn man sagen will, wenn jem. noch nie mit dem Partner/ der Partnerin geschlafen hat, wobei dabei normal vaginaler Verkehr gemeint ist. Tja ... und bei dir ist das jetzt irgendwie schwieirg, du passt nicht ins Raster *g*. Man könnte den Gedanken ja jetzt auch weiterspinnen: Ist jem. denn noch Jungfrau, wenn er Oralsex/ Busensex hatte? Dabei ja, aber nach Anal nicht oder wie?! Hmm, wirlich sehr schwieriges Thema. Ich denke einfach, dass du auf diese Frage keine direkte Antwort geben kannst, sondern immer deine Geschichte dazugehört :zwinker: !
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.915
    398
    2.200
    Verheiratet
    15 Oktober 2003
    #16
    Ich habe jetzt doch ganz stark den Verdacht, der Begriff "Jungfrau" stammt aus der Zeit, als noch niemand von anderem als von """normalem"""" :cool: das heisst vaginalem Sex zu reden wagte.

    Man könnte auch sagen, eine Jungfrau ist ein Mädchen das sich noch nie einem männlichen Wesen körperlich hingegeben hat. Das Jungfernhäutchen ist dabei ein technisches Detail. Es kann auch einreissen beim Sport z.B. beim Wasserspringen. Dann wird die Diskussion überflüssig. Oder besser, die Moralapostel verlieren den Boden unter den Füssen. Bravo!

    Ich hab mit meiner freundin über das Thema geredet. Für sie hat das ganze Gerede noch einen "feministischen Gesichtspunkt". Aber das lass ich mal :eckig:
     
  • ShellyGirl
    ShellyGirl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    15 Oktober 2003
    #17
    Der feministische Gesichtspunkt interessiert mich jetzt aber doch!!!
     
  • mellie
    Gast
    0
    16 Oktober 2003
    #18
    ja, mich auch!
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    16 Oktober 2003
    #19
    Mich nicht!
    Und die Aussage mit dem zerrissenen Jungfernhäutchen beim Sport sollte man auch mal weiter betrachten.
    Wenn man annehmen würde, dass das Jungfernhäutchen der Indikator dafür ist, ob eine Frau Jungfrau ist oder nicht, dann wäre also ein Mädchen, bei dem das Fungfernhäutchen gerissen ist, aber noch nie mit einem Mann im Bett war keine Jungfrau mehr.
    Ebenso ist es dann recht schwer die Jungfräulichkeit auf lesbische Paare zu beziehen. Hmm... sollte man sich mal durchdenken.

    Für mich bist du auf jeden Fall keine Jungfrau mehr.
     
  • N.D.Wolfwood
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2003
    #20
    Hm, viele sagen doch "mein po bleibt jungfrau", das is bei dir ja nu nicht :zwinker:
    Da du noch keinen "normalen" sex hattest sag ich jungfrau :smile:

    Zu der unsinnigen diskussion übers jungfernheutchen: Das geht auch extremer.
    Einige gläubige moslime fahren vor der heirat zB in die niederlande um sich n häutchen wieder dahin planzen zu lassen, damit sie "jungfräulich" in die ehe gehen...

    Naja, das nur nebenbei
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste