Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jungs...Eure Reaktion?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sabrina, 21 Juli 2002.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich bitte euch darum folgendes zu lesen:

    ----> Es klingelte. Liz rannte zur Haustür und wusste genau dass es Ryan sein würde der vor der Tür steht. Sie hatten sich für heute verabredet da sie sich lange nicht mehr gesehen hatten. Ryan war sehr lange weg gewesen. Sie öffnete die Tür und liess ihn rein. Ryan drehte sich zu ihr und gab ihr einen Begrüssungskuss, woraufhin sie ein bisschen zurück schrack.
    Sie gingen in ihr Zimmer. Ryan setzte sich wie immer aufs Bett doch Liz setzte sich dieses Mal nicht zu ihm, sie blieb lieber stehen und wartete bis er irgendwas von sich gab.
    "Und, wie geht es dir?" fragte Ryan
    "Ach, passt schon" antwortete Liz.
    Ryan stand auf, ging auf sie zu, nahm ihre Hand und zog sie neben sich aufs Bett. Langsam legte er seinen Arm um sie und schaute sie an. Doch Liz sahs ziemlich verspannt da. Sie kreutzte ihre Arme und blickte ins Leere. Als Ryan versuchte sie zu küssen merkte er wie sie sich wegdrehte.
    "Entschuldige Ryan, es tut mir leid", sagte sie
    Ryan schaute sie verblüfft an und wollte wissen was los ist doch sie weigerte sich etwas zu sagen.
    Plötzlich fing Liz an zu weinen und rannte aus dem Zimmer.
    Einige Minuten später kam sie wieder blieb vor ihm stehen mit einem Taschentuch in der Hand und schaute ihn an. Ryan hatte bis zu diesem Moment noch keine Ahnung was los war.
    Sie setzte sich wieder zu ihm und sagte nur dass es ihr leid tut. Ryan wurde ungeduldig und drängte sie dazu etwas zu sagen.
    "Liegt es daran, dass ich mich nicht gemeldet habe?", fragte er.
    "Weisst du Ryan", antwortete Liz, "ich hatte viel Zeit zum nachdenken. Die Zeit war schrecklich und doch ist mir einiges bewusst geworden. Ich verdiene einen Freund, der mich schrecklich vermisst und alles für mich tun würde. Ich möchte soviel Liebe bekommen wie ich auch gebe, und ich finde nicht dass das zuviel verlangt ist. Ich habe die letzten Wochen gelernt worauf es ankommt, ich habe viel erlebt und neues kennengelernt. Alles hat mich glücklich gemacht nur du nicht"
    Jetzt wusste Ryan worauf sie hinaus wollte.
    Er fing an mit Ausreden weshalb er sich nicht melden konnte doch zum erstem Mal in ihrem Leben winkte Liz dankend ab.
    "ich will davon nichts hören" sagte sie "dafür gibt es keine Entschuldigung".

    Im Laufe des Tages spührte Ryan weiterhin wie sie sich immer mehr von ihm abwandte. Er durfte sie nicht küssen, nicht berühren und auch nichts weiter.
    Um 17Uhr musste Ryan gehen. Mit einem lässigem "ciao" schickte Liz ihn zur Tür raus!


    Sooo....
    Ihr werdet euch nun sicher fragen was das soll.
    Also ihr habt das ja nun gelesen und ich möchte von euch Jungs mal wissen was in solch einem Moment (wenn ihr Ryan wärt) in euch vorgehen würde. Was würdet ihr denken? Hättet ihr Angst?
    Oder welche Reaktion eurer Freundin würde euch am meisten Angst machen.
    Versetzt euch einfach mal in die Lage von Ryan und schreibt mir was ihr fühlt.
     
    #1
    Sabrina, 21 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  2. bw42
    Gast
    0
    WEnn ich für mich selber weiß, dass ich mich nicht hätte melden können, dann würde iche rstmal gehen, ohne dass es mir leid tut, wenn sie meine Entschuldigung nicht hören will.
    Wenn ich es aber hätte können, würde mir klar werden, dass ich riesen Mist gebaut hätte, und müßte mir erstmal überlegen, ob ich dass wieder gut machen kann.
     
    #2
    bw42, 21 Juli 2002
  3. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Kann es sein das du dir so die Begegnung mit deinem Freund nach dem Urlaub vorstellst...???
     
    #3
    Mieze, 21 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  4. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Nein nicht unbedingt. Mich interessiert einfach nur, wie man mit einem Kerl umgehen muss damit es ihm wirklich leid tut.
    Und was genau zieht und was nicht.
     
    #4
    Sabrina, 21 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  5. alan
    alan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich war schonmal dieser Ryan... Nach dem ich aus dem Urlaub wieder kam hatte ich fast die selbe Situation mit meiner Freundin, sie sagt unsere Beziehung hat keinen Sinn mehr und hat mir alles mögliche an den Kopf geworfen was nicht stimmte (hat sie später auch zugegeben) nur damit es einfacher für Sie war... du willst wirklich wissen was in mir vorging? Verzweiflung, schreckliche Angst, Hilflosigkeit und Wut...
    Das ging in mir vor. Das wünsch ich keinem, wirklich nicht. Jetzt versteh ich aber das es wirklich keinen Sinn mehr machte und sehe ein das sie keinen anderen Ausweg mehr gesehen hat.

    Ich denke schon das mir danach alles sehr leid getan hab was ich falsch gemacht hab... Kalte Schulter zeigen ist effektiv aber auch schwierig- find ich!

    Alan
     
    #5
    alan, 21 Juli 2002
  6. AGATHODAIMON
    0
    Tja, hm ich möchte dazu ma was sagen, ich habe genau das gegenteil gemacht wie Ryan und es war auch falsch, ich habe sie immer total vermisst, jede Sekunde wo wir getrennt waren, verlassen wurde ich trotzdem, ich hatte jedoch nicht das Gefühl es übertrieben zu haben, ich hab halt jeden Tag angerufen um mindestens zu erfahren wie ihr Tag war und um ihr zu sagen das ich sie liebe und wie wichtig sie mir is.....verlassen hat sie mich, mit der Begründung, ich wäre zu lieb....toll, nich???
    Nungut ich habe wieder einen neuen Schatz! (Eine Schätzin)!
    Ich hoffe das es anders wird und lange hält.....

    Nunja, das obere sagt ja nichts über die Sache aus, wollte es halt ma loswerden, weil ich meines erachtens das Gegenteil von Ryan bin und meine Freundinn mehr als nur liebe, ich verehre sie praktisch(hört sich übertriebener an wie es is) Nun ja, ich liebe und ich ehre sie.....
    Ich an Ryan´s stelle...kann ich mir aus den obengenannten gründen net vorstellen, ich verstehe da eher was nicht ganz! Wieso setzten soviele leute ihre Beziehung so leichtfertig aufs spiel?? Glauben sie der Partner ist so leicht zu ersetzen, das man sich net um ihn kümmern brauch? Liegt den Menschen nichts mehr an ihren Beziehungen? Ich mag das etwas anders sehen, weil es für mich nun ma net einfach ist eine Partnerin zu finden, da ich einen "Schwabbelarsch" besitzte, der ja laut eines anderen Threads in der Frauenwelt nicht gewollt wird, aber egal isn anderes Thema...(ihr merkt schon, ich schreib gern...)
    Ich bin für die Liebe einer Frau irsinnig dankbar, vor allem wenn ich sie von der Frau bekommen die ich liebe..Zählt sowas heut net mehr? Liebe...gibts das noch? Ich denke schon, es gibt viele paare die sich wirklich lieben und die haben sich gegenseitig verdient, aber in meinem Bekanntenkreis sehe ich die Partner sehr oft fremdgehen, die Freundinn/den freund anlügen, links liegen lassen....Pc is wichtiger, Hobby, Bier kumpels....Freundinn..naja, was solls.....versteh ich net...eine Freundinn is für mich ein Geschenk, das ich pflege, über alles liebe und fast alles tun würde um dieses Wertvolle Geschenk der Liebe, von ihrer seite aus, zu pflegen und nicht leichtsinnig zu verpielen, weil ich mein ich müsste ma mit ihrer freundinn in die Kiste....Naja, das ich eine etwas andere einstellung besonders in bezug auf sex habe, haben viele bestimmt schon bemerkt...ich kann nicht ohne liebe und ohne ne feste beziehung streube ich mich dagegen....fertich aus....und in der Beziehung darf es auch sowas wie untreue oder halt wie es Ryan gemacht hat, vernachlässigung net geben, wenn einem Menschen an dem andern was liegt , dann würde er ihn net so vernachlässigen wie Ryan das tat! Liz hat es richtig gemacht, er hat sie net verdient! Das hat sie richtig erkannt...
    Kann jetzt wahrscheinlich leider gar nichts produktives zu dem Beitrag sagen, weil ich mich da net reindenken kann....



    Gruß AGATHODAIMON



    -|-Nemuritor Si Rece-|-
     
    #6
    AGATHODAIMON, 21 Juli 2002
  7. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Das frage ich mich auch.
    Mensch...du bist toll. :smile:
    Du hättest mir ein bissel mehr Mut bei meinem altem Thread zusprechen müssen da hätte ich dich echt gebraucht. :smile: Ganz im ernst du hast ne tolle Einstellung.

    Aber was kann man dagegen tun? Wie kann man einem Menschen beibringen dass er sich mehr Mühe geben muss?
     
    #7
    Sabrina, 21 Juli 2002
  8. Ghost Bear
    Gast
    0
    Ryan... hm... kommt drauf an wie lange Ryan weg war. Und ob er sich während dessen bei ihr gemeldet hätte.

    Also ich denke, für bestimmte Zeiträume sollte es kein Problem sein, wenn man sich weder sieht noch hört. Ich denke da an meine Bundeswehrzeit zurück. Da hätte meine Freundin von Sonntagabend bis Freitagabend ohne mich auskommen müssen. Telefonieren in der Zeit wäre auf Dauer recht teuer geworden und für mein Empfinden wäre es auch nicht gerechtfertigt gewesen. Ich denke, so eine Zeit sollte ohne Probleme überbrückbar sein.

    Wenn es um einen Zeitraum von drei, vier Wochen geht, dann sollte man zumindest einmal in der Woche was von sich hören lassen. Genauso, wenns noch länger dauert mit der Trennung.

    Ich denke auch, dass wenn sie auf Kontakt besteht, sollte sie sich vielleicht melden und es ihm sagen. Ryan ist kein Hellseher. Männer sind so: Sie glauben an ihre Freundin, lieben sie, aber brauchen dafür nicht täglich eine Bestätigung. Es käme einem Minderwertigkeitskomplex gleich.

    Wenn die Freundin täglich anruft oder auf einen täglichen Anruf besteht, könnte man(n) ihr auch unterstellen, dass sie ihm nicht vertraut.

    Hab jetzt erst gelesen, dass es völlig normal ist, dass Männer ihre Auszeit brauchen (und nehmen). Das kann auch schon mal ein paar Tage dauern.
    Steht auch so in einem Buch von John Gray. Männer brauchen ihre Höhle, in die sie sich zurückziehen können. Wo sie ganz allein sein können. Frauen - selbst wenn es die Freundin ist - haben da nichts zu suchen und tun gut daran den Mann dort nicht zu stören.

    Am zurück zum Thema... Je nach dem würde mich das Verhalten von Liz ziemlich verletzen - scheint sie mir doch nicht zu vertrauen. Oder sie kommt mir vor, als wenn sie klammert. Beides ist nicht gut.
    Dann würde ich sehr empfindlich darauf reagieren, dass sie mich direkt beschuldigt und mich abweisend behandelt. Anstatt mit mir vernünftig wie zwei Erwachsene darüber zu reden.

    Nachdem die Tür zu ist, würde ich mich über sie ärgern, weil sie ein Gespräch nicht zu ließ. Und ich würde mich darüber ärgern, was sie gesagt hat - und wie sie es sagte. Ich würde mich über ihr verhalten ärgern.
    Und im gleichen Maße würde der Keil noch tiefer getrieben...

    Früher hätte mir eine Trennung Angst gemacht. Aber früher hatte ich auch noch Verlustängste... Früher war ich auch noch generell anders. Nun ja, Angst machen würde mir, das wir uns wegen einer Lapalie verkrachen würden.
    Das wir nicht miteinander reden können wenns kriselt (wie in diesem Fall). Ich würd mich aber mehr ärgern.


    Beim nächsten Treffen würde ich es wieder ansprechen: Was ich von ihrem Verhalten halte. Wie es bei mir ankam. Ich würde sie dann auch fragen, was sie damit sagen wollte und was ihre Wünsche sind. Wie sie sich das ganze vorstellt. Ich würde ihr sagen, wie ich mir das vorstelle.
    Und dann würde ich versuchen, mit ihr eine Einigung zu finden.
     
    #8
    Ghost Bear, 22 Juli 2002
  9. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Liz kennt den Grund weshalb Ryan sich nicht gemeldet hat. Und zwar einfach weil er viel weg war und weil er sich dachte E-Mails reichen doch auch und dass er sie nicht anrufen braucht.

    Er war für 4 Wochen weg und wusste genau dass sie danach auch weg muss für 2 Wochen also haben sie sich 6 Wochen nicht gesehen.
     
    #9
    Sabrina, 22 Juli 2002
  10. Ghost Bear
    Gast
    0
    Klingt für mich als wenn Ryan echt eine Auszeit brauchte... Sonst hätte er seine "Abwesenheit" nicht so "passend" gelegt.

    Wenn ich eine Auszeit brauche, schicke auch nur E-Mails und lass mich nicht blicken.
     
    #10
    Ghost Bear, 22 Juli 2002
  11. AGATHODAIMON
    0
    Das frage ich mich auch.
    Mensch...du bist toll.
    Du hättest mir ein bissel mehr Mut bei meinem altem Thread zusprechen müssen da hätte ich dich echt gebraucht. Ganz im ernst du hast ne tolle Einstellung.

    Aber was kann man dagegen tun? Wie kann man einem Menschen beibringen dass er sich mehr Mühe geben muss?


    Tja erst ma danke, das du meine Einstellung gut findest, sorry das ich dir bei deinem anderen thread net helfen konnte, hab ihn wahrscheinlich noch net gelesen, weil ich halt net immer soviel zeit hab, mich hier richtig zu beteiligen....

    Aber was kann man dagegen tun, das is ne schwere frage, die allgemein gar net zu beantworten is denk ich ma, weil der einer Typ von Mensch der braucht ne Beziehung (so einer bin ich) hält sich an ihr fest und tut so gut wie alles um sie zu retten, bzw es erst gar net zum Bruch kommen zu lassen!
    Der andere Typ Mensch sieht das lockerer, der denk sich halt, naja wenn mein Partner wech is is er wech, da kommt der/die nächste! Solche menschen, sind halt auch die die die Beziehung durch fremd gehen, vernachlässigen des Partners auf Spiel setzten, weil der Partner leicht und schnell zu ersetzten is, weil ich denke in Wahrheit is das Wort liebe in diesen Fällen nur mittel zum Zweck, es sind nicht wirklich gefühle da, sondern es geht nur ums eine!
    Zu Beobachten is dieses Verhalten bei sehr atraktiven Menschen, eigentlich auch nur bei denen, da sie ja durch ihr aussehen und so die Möglichkeit haben das andere Geschlecht gleich in bann zu ziehen, das zu bekommen was man will, wenn der partner net mehr mitspielt, dann is halt ende, is ja egal, der/die nächtse wartet ja schon!
    Das heißt net das alle atraktiven Menschen das machen, ich kenn auch paare, da is liebe und gefühl dabei, das sieht man aber auch an der dauer der Beziehung, was wiederum net heißen soll, das menschen die nur kurze beziehungen haben keine liebe empfinden, nur halt dann rausfinden das der partner net richtig war, aber in wahrheit kann ich das net beurteilen, weil ich ja net weiß wie die Person um die es sich handelt wirklich denkt oder fühlt!
    Jedenfalls verstehe ich net, warum Menschen Beziehungen leichtfertig riskieren und so, ich denke auch das diese also meine Einstellung dadurch kommt, das ich nunmal net schön bin, und wenn ich meine Partnerin verlieren, wenn ich eine haben sollte, ich net einfach ne neue nehm die mir gefällt sondern wieder warten muss, bis eine kommt, die ich liebe und die mich auch liebt, und das is alles nur net leicht in meinem Fall...daher häng ich an der jeweiligen Partnerin sehr, weil ich froh und dankbar bin das ich sie hab, nämlich genau die die ich liebe...

    Zu dem Zurückziehen muss ich sagen, das ich allgemein jemand bin der zurückgezogen lebt(leben muss) daher bin ich froh wenn es ein mädchen gibt das mich liebt, so ist es bei mir noch nie vorgekommen, das ich ne ausszeit von meiner freundinn, wenn ich denn eine hab, gebraucht hätt, wenn das bei mir mal so wäre dann würde ich drüber nachdenken, ob ich sie noch liebe, wenn ich schon auszeiten brauch! Wenn ich einen menschen liebe, wil ich doch soviel zeit wie möglich mit ihm verbringen, ok irgendwann nervt man sich schon ma, aber wenn man ma ne auszeit von ner woche hat, is das schon das äußerste, geschweige denn 6 wochen, ich würde vor sehnsucht sterben!



    Gruß AGATHODAIMON

    -|-Nemuritor Si Rece-|-
     
    #11
    AGATHODAIMON, 22 Juli 2002
  12. succubi
    Gast
    0
    du kannst einem menschen der an sich und seinem verhalten keinen fehler sieht, nicht beibringen das es ihm leid tut...
    damit einem etwas leid tut, muss einem klar sein, dass man etwas falsches tut (oder es muss einem zumindest klar sein, wieso das was man tut in den augen des andren falsch ist/falsch sein könnte).

    sabrina... entweder er kommt von allein drauf oder gar nicht. du hast ihm wohl schon oft genug gsagt, dass es dich verletzt wie er mit dir umgeht... das du nicht verheimlicht werden willst... und und und. nichts hat sich geändert. und wenn dann grad mal für ne woche - und vorbei war's wieder mit dem guten willen deines freundes. er hat ja wieder eine ruhige freundin ghabt... und vor allem: er kann sagen, dass er sich doch eh bemüht hat.

    außerdem kannst du dir zwar jetzt die meinungen verschiedener typen hier anhören... und der großteil wird dir genau das sagen was zB alan geschrieben hat... wut, angst, verzweiflung.
    keiner wird dir erzählen, dass es ihm vielleicht im tiefsten inneren seines herzens egal wär, weil er sich einfach keiner schuld bewusst ist.

    ich kann verstehn das du wahnsinnige angst davor hast, ihn für dich abzuschreiben, weil du denkst, dass es ohne ihn net geht und das du ihn ach so sehr liebst.
    dachte ich auch... und viele dieser tollen gefühle hab ich mir schlicht und einfach eingeredet, um ja net zugeben zu müssen, dass unsre beziehung schon scheisse is und es keinen sinn mehr hat mich abzumühn.

    du machst dir viel zu viele gedanken, mädel... glaub mir das. ich kann mir net vorstellen (mag sein das ich mich irr, glaub ich aber nach dem was du alles erzählt hast net), dass dein freund sich da soviele gedanken drüber macht wie's dir vielleicht geht.

    tu dir selbst was gutes und arbeit lieber dran die stärke aufzubaun in der zeit, die du brauchst um mit ihm abzuschließen, anstatt dir gedanken drüber zu machen, wie du ihn ändern kannst.
     
    #12
    succubi, 22 Juli 2002
  13. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
     
    #13
    Polly, 22 Juli 2002
  14. succubi
    Gast
    0
    hm polly, für mich kommt es auch bissl so rüber, jetzt wo ich's les. (bin vorher andre beiträge übergangen)

    nur weil einer net dem schönheitsideal der breiten masse entspricht oder überhaupt allgmein net unbedingt mit gutem aussehn gesegnet is, heisst das net das er sich alle 10 finger abschlecken muss wenn er mal ne freundin "abkriegt".

    und ein mensch der gut ausschaut muss auch was tun dafür, dass er den richtigen partner findet. is ja net so das einer nur weil er besser aussieht nur am bäumchen schütteln muss um die passende frau/den passenden mann zu haben.
    außerdem geht's net darum, so schnell wie möglich wieder ne neue zu haben, wenn's mit der alten aus is.
    und auch schönere menschen müssen "warten" bis eine person kommt, die für sie was empfindet und umgekehrt.

    und jeder normale mensch is dankbar, wenn er den menschen gefunden hat mit dem er glücklich sein kann - egal ob hübsch oder hässlich. *tz*
     
    #14
    succubi, 22 Juli 2002
  15. AGATHODAIMON
    0
    Hm, ja ok der eindruck könnte erweckt werden, ganz so ist es aber auch net, vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, sorry!



    Gruß AGATHODAIMON

    -|-Nemuritor Si Rece-|-
     
    #15
    AGATHODAIMON, 22 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  16. (=-Guido-=)
    0
    jo ganz genauso wars auch bei mir,für meine freundin (so hab ich das gefühl ) hab ich wirklich alles getan und ihr sooft gesagt dass ich sie liebe... und grade heute trifft sie sich 2 häuser weiter mit ihrem ex-ex-freund (also dem vor mir) und kommt wahrscheinlich wieder mit ihm zusammen.... :frown: aber ich muss sagen ich hab mich auch TOTAL in deinen worten wiedergefunden besser hätt ichs net schreiben können ich kanns auch nicht glauben wie einer seine freundin so vernachlässigen kann wie in sabrinas fall (ich bin echt froh dass es noch andere jungz da draussen gibt die das so sehen wie ich und ihre freundin nicht als selbstverständlich nehmen (denn eine freundin ist IMMER was besonderes) grade wenn man viel zu schüchtern ist (wie in meinem fall) , denn dann will man wirklich alles für seine freundin tun um sie ncht zu verlieren und ihr das leben so angenehm wie möglich zu machen
    hm ich bin auch der meinung du solltest ihm den laufpass geben das ist jetz wahrscheinlich viel zu einfach gesagt weil du ihn ja liebst , aber ich frage dich : ist es das wirklich wert dass du dich sooft quälen musst und dich sooft von ihm vernachlässigt fühlst dass du schon verzweifelst? ich finde das ist auf dauer viel schlimmer als mit ihm schluss zu machen denn er reagiert ja anscheinend auch nicht darauf wenn du es ihm klar ins gesicht sagst...
    ich hoffe du findest die lösung die dir am wenigsten schmerzen bereitet :smile:
     
    #16
    (=-Guido-=), 22 Juli 2002
  17. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Alsooo...ich find meinen Freund schon ganz gutaussehend, dass kommt automatisch wenn man jemanden liebt, aber wenn ich mich so umhöre dann ist er nicht grad son Frauentyp.

    Tjaa...schön ihr habt ja alles recht! Das weiss ich nun leider auch. :frown: Aber bis ich keine Chance habe mit ihm zu reden wirds mir da nicht viel besser gehen.
     
    #17
    Sabrina, 22 Juli 2002
  18. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Na, ich hab ja gleich überzuckert, dass das quasi das veranschaulichte Bild davon is, was du vielleicht vorhast zu tun. Nuuuur, du solltest es entweder tun oder lassen - aber wenn, dann mit allen Konsequenzen. Im Endeffekt is egal, was er sich denkt... es geht dabei rein um dich, oder etwa net? Du willst ihm sagen, dass er entgültig einen Schritt zu weit gegangen is und welche Konsequenzen ihn jetzt dafür ereilen.

    Naja, und wenn du diesen ganzen Text wirklich so perfekt und wohl artikuliert rausbringst, in dem Moment, dann bist du ehrlich gesagt mein Held (bzw meine Heldin *g*). Weil ich weiß sehr genau, was passiert, wenn sich viele Emotionen aufstauen und man versucht dann (viel zu spät), sie verbal loszuwerden. Man fängt nach 3 Worten zu heulen an und kriegt keinen geraden Satz mehr raus und beschränkt sich auf Nicken und Kopfschütteln und hofft, der andere checkts trotzdem halbwegs.
     
    #18
    Teufelsbraut, 22 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  19. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #19
    Mieze, 22 Juli 2002
  20. Acid-Freak
    Gast
    0
    ich wär erstmal geschockt wenn meine freundin sich anders verhalten würde als sonst und würde mit ihr darüber reden. man merkt doch wenn was im busch ist
     
    #20
    Acid-Freak, 22 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 5

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jungs Reaktion
Steven_003
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2016 um 17:08
10 Antworten
Anon28
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 September 2016
7 Antworten
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2016
26 Antworten