Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Jungs, was soll ich tun?!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Misafaro, 9 Juni 2005.

  1. Misafaro
    Misafaro (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen

    Meine Geschichte geht weiter. Kurzer Rückblick: Hab vor einem halben Jahr einen Mann kennen gelernt (26ig) und mich ziemlich verliebt. Wir haben uns dann auch recht regelmässig getroffen, es war immer sehr interessant, aber auch eine gewisse Distanz vorhanden, da er klar gesagt hat, er wolle keine Beziehung. Wir sind beide über ein Jahr solo. Es kam dann nach ca. 2 Monaten auch zu Sex, jedoch immer in einem sehr romantischen, innigen Rahmen. Es ist also schon irgendwie mehr als eine Affäre, auch für ihn, hab ich so das Gefühl. Wir haben auch oft lange telefoniert, abgemacht ohne Körpernähe, nur geredet,...

    Und jetzt hab ich letzte Woche total unverhofft, auch für mich!, den Kontakt abgebrochen. Mein Leben steht momentan Kopf. Mein Grossvater, an dem ich sehr hänge, ist seit einem Monat im Spital und in schlechtem Zustand. Irgendwie habe ich keine Kraft und auch Panik bekommen, dass mich noch mehr Menschen verlassen könnten, es noch mehr weh tut.

    Nun bereue ich es zutiefst, ihm einen Korb gegeben zu haben. Hab ihm dann nach der ersten Woche Funkstille eine Sms geschickt, dass ich ihn lieb hätte und er vielleicht doch noch Interesse habe. Er hat drei Tage nicht reagiert und ich hab ihm einen Brief geschrieben und in den Briefkasten gesteckt, mit meiner Erklärung, warum ich ihn momentan nicht sehen will/kann, ihn aber nicht verlieren möchte.

    Nun ist (erst) ein Tag vergangen und ich habe noch nichts von ihm gehört. Klar, er braucht vielleicht auch Zeit um das alles auf die Reihe zu kriegen. Was ist, wenn er sich überhaupt nicht mehr meldet? Soll ich dann noch weiter kämpfen oder ihn schweigend ziehen lassen?

    Ach, würde manchmal mein Temperament und restriktives Verhalten abschalten können, um nicht solchen Mist zu machen. :-(
     
    #1
    Misafaro, 9 Juni 2005
  2. Bianca1985
    Bianca1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Misafaro!!

    Ich bin zwar kein Junge, aber vielleicht darf ich dir trotzdem etwas schreiben. :zwinker: Deine Reakton ist ziemlch verständlich nur würde mich einmal interessieren wie du ihm einen Korb gegeben hast? Wie oft hattet ihr denn etwas miteinander??? Du sagst es war alles in einem ziemlichen romantischen Rahmen, was genau bedeutet das?? Hat er mal gesagt, dass er dich gerne hat?? Gibt ihm einfach mal Zeit und ansonsten kämpfe um ihn wenn er dir etwas bedeutet. Man sollte einen Menschen den man liebt niemals so schnell aufgeben. Hätte ich nicht damals ein halbes Jahr um meinen damals noch Ex-Freund gekämpft, wären wir jetzt nicht wieder zusammen und glücklich. Es heißt zwar immer, man solle niemanden nachlaufen, doch es gibt Menschen die es wert sind und es hängt ja auch immer von der Art und Weise ab, wie man das tut.

    In diesem Sinne wünsche ich dir viel Glück und das er sich bald meldet.

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #2
    Bianca1985, 9 Juni 2005
  3. deepimpact
    Gast
    0
    Wenn er dich "liebt" und du ihn auch dann ist kämpfen angesagt.
    Ich denke im moment fühlt er sich einfach verletzt und gekränkt.

    Das kommt nun ganz darauf an was für eine Art Mensch er ist!
    Derjenige der sich erstmal zurückzieht und sich nach tagen dann meldet.
    Oder derjenige um den man kämpfen muss. Sprich ihn mal anrufen oder vorbeigehen und klingeln.

    Also entweder warten bis er sich meldet oder in die offensive gehen.

    Ich sage immer: Für die Liebe gibt es immer eine Chance.
     
    #3
    deepimpact, 9 Juni 2005
  4. Misafaro
    Misafaro (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    in 20 minuten beendet

    Danke für die Antwort!!

    Also, ich habe ihn vor gut einer Woche getroffen und ihm innerhalb von 20 minuten beigebracht, dass es für mich so nicht geht, ich ihn entweder ganz oder gar nicht will. fertig. wir haben uns keinen abschiedskuss gegeben, nichts. er hat mir wie schon so oft gesagt, dass wir doch trotzdem den kontakt behalten können, und ich die grenzen setze. hier ist für mich ein heikler punkt, weil ich scheinbar mehr oder klarere gefühle habe, und darum als "Schwächere" die Grenzen setzen sollte/darf.

    Wir haben in einem halben Jahr drei Mal zusammen geschlafen, waren öfter zusammen im Ausgang, haben dort getanzt, rumgeknutscht, richtig schön halt, wie zwei verliebte turteltäubchen.

    Ich habe ihm nach sehr kurzer Zeit meine Verliebtheit gestanden. Er hat mir dann in einem langen Gespräch eben gesagt, dass er keine Beziehung wolle und es tue ihm leid, wenn er seine Verliebtheit auch nicht immer zurückhalten könne und mir so wiederum Hoffnung mache. In diesem Zusammenhang hat er auch gesagt, dass es nicht an mir liege, ich eine tolle Frau sei, er einfach keine Beziehung haben könne.

    Irgendwie weiss ich auch nicht so recht, ob er einfach Bammel vor einer Beziehung hat, oder mich einfach nur so aus "Spass" treffen will. Meine Intuition sagt mir aber irgendwie, dass da mehr ist, auf beiden Seiten. Ich hatte beispielsweise noch nie so innigen und romantischen Sex wie mit ihm. Er ging auch immer sehr rücksichtsvoll und respektvoll mit mir um, hat mir Mails geschrieben, mich eingeladen, bekocht, war immer sehr zärtlich, etc.

    Was bedeutet das? Ich möchte kämpfen, denke aber, dass er eher der Typ ist, der nun gekränkt ist und sich nicht melden wird. Und was dann?
     
    #4
    Misafaro, 9 Juni 2005
  5. Bianca1985
    Bianca1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sehr traurig das ganze. Könnte es sonst vielleicht sein, dass er verheiratet ist oder so?? Wie viel weißt du denn aus seinem Leben?? Wenn er verliebt ist, dann wird er dich auf keinen Fall sausen lassen. Hat er dir mal was von schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit erzählt??

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #5
    Bianca1985, 9 Juni 2005
  6. Misafaro
    Misafaro (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    traurig und vor allem undurchsichtig

    Er ist weder verheiratet noch geschieden noch in festen Händen. Er will keine Beziehung. Die letzte Beziehung, die ein Jahr zurück liegt, hat er übrigens beendet, so wie auch ich meine beendet habe. Er hat nie über die Vergangenheit gesprochen und wir haben wohl beide in unserer Romantik diese Themen lieber verdrängt. Es wäre sicherlich sinnvoll gewesen darüber zu reden, um einander so vielleicht besser zu verstehen. Er ist ein Mann, der nicht gut über Gefühle sprechen kann und sich sehr auf der sachlichen Ebene, auch wenn es um Gefühle geht, bewegt. Für mich wäre das doch ziemlich wichtig zu erfahren, was ihn denn an einer neuen Beziehung hindert. So würd ich ja auch einmal erfahren, ob er mich nur so als Vergnügen betrachtet oder wirklich ernsthaft daran arbeiten will. Hmm, aber eben, das hab ich mir wohl mit dieser Aktion total verbaut. :-(

    Bibi, was würdest du tun? Irgendwie möchte ich kämpfen, finde aber auch, dass irgendwann doch genug ist und ich ihn ja so nur nerven könnte.

    Ich hoffe so sehr, dass er sich noch melden wird. Er hat ja meinen Brief erst gestern erhalten... vielleicht kommt ja noch was.
     
    #6
    Misafaro, 9 Juni 2005
  7. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich denke, da kann ich dir einen Rat geben. Ich hab eine schwierige Woche hinter mir und stehe heute davor, meine Freundin in den Wind zu schiessen, weils einfach nicht mehr geht. Sie hat es so herbei geführt mit einer "Affäre", nach zwei Jahren guter & schöner Beziehung.

    Ich selber bringe die Kraft nicht auf, so um eine Beziehung zu kämpfen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass dein "Freund" vielleicht nur mit dir spielen will. Wie sagt man noch ? "Willst du gelten, mach dich selten" ... ich würd mal einfach abwarten, auch wenns dich sehr viel Energie braucht und dich fast zerreisst innerlich. Sollte sich seine Aktion nicht als Spiel herausstellen und ers ernst meint, dann würd ich wohl oder übel getrennte Wege gehen. Wenn nicht beide wirklich gewillt sind, und er dir nicht sagen will, wieso er keine Beziehung will, kämpfst du doch umsonst. Früher oder später wirst du merken, dass du für eine Sache kämpfst, die du schon lange hättest loslassen sollen.

    Mein Post klammert natürlich die Gefühle aus, die du für ihn hast. Ich kenne das, man kann leicht schreiben, was du tun sollst und es erscheint eigentlich einfach. Aber da ist eben noch die Sprache des Herzens ... Ich wünsche dir alles Gute :zwinker:
     
    #7
    XhoShamaN, 9 Juni 2005
  8. Rennschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    Single

    pass auf, dass du dich da in nichts verrennst.
    vielleicht war es wirklich richtig, den kontakt abzubrechen. ich hab nicht das gefühl, dass er dich liebt (obwohl das natürlich total falsch sein kann, was kann man schon so über das internet wissen). da ist es doch besser, das ganze zu lassen und sich nicht noch ein problem zu schaffen. beziehungsweise mit diesem problem abzuschließen.
    das hört sich nicht umbedingt nach liebe seinerseits an. eher, dass er dich gern hat, mit dir spaß hat, aber es auch ohne dich geht...
     
    #8
    Rennschnecke, 9 Juni 2005
  9. Bianca1985
    Bianca1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also vor zwei Jahren hätte ich vielleicht auch noch gesagt, lass ihn gehn und denk nicht mehr an ihn, aber wenn du ihn wirklich liebst, dann lohnt es sich zu kämpfen. Du musst eine passende Mischung aus Leidenschaft und für ihn da sein schaffen und dich dann wieder rar machen. Ich hätte damals auch nicht geglaubt, dass wir noch einmal zusammen kommen aber es ist passiert und so kannst auch du es schaffen. Wenn du es nur fest genug willst, dann wirst du schon bald mit ihm glücklich sein. Es hängt zum größten Teil auch viel von deinen Gedanken und deiner Einstellung ab.

    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen und zu deiner Frage: Ich würde kämpfen auch wenn das für viele sinnlos erscheint. Habe damals auch nicht auf meine Umgebung gehört die mir sagte: las ihn los, sondern hab auf mein herz gehört und es war richtig.

    Lg
    Bibi
     
    #9
    Bianca1985, 9 Juni 2005
  10. Mister Maus
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Sammeln wir hier mal Meinungen...

    Also "so wie Du das geschrieben hast" UND aus "meiner Sicht" hört sich das echt so an wie "versprich Dir da mal nicht Zuviel von".

    Ich sage mal, der Typ hat, aus welchen Gründen auch immer, momentan kein Bock auf feste Beziehung/(Dich? auch wenn´s hart klingt).
    Ist natürlich auch möglich (wenn er n Schwein ist.. sind Männer das????) das er da noch "ne Andere" laufen hat und erstma checkt wer ihm besser gefällt/wichtiger ist...
    Was dem des "er ist eigentlich vergeben" nahekommt, aber davon sagst Du ja, das er das nicht ist. (Schön das Du Dir da so sicher bist. Wo kämen wir hin, wenn die Menschen einander nichtmehr vertrauen würden.)

    ABER, wie in so vielen Beiträgen erwähnt, so quer durch´s Netz, aufgrund von ein paar Wörtern jemanden zu beurteilen und Tipps zu geben, das ist eben so´ne Sache für sich.

    Doch möchte ich Dir diese Dinge sagen, schliesse sie wenigstens nicht TOTAL aus! Möglich ist doch fast Alles, oder?

    Nochwas "Liebe macht blind."

    Und zu guter Letzt, kann ja echt sein, das er n lieber Kerl ist, der aus lieben Gründen gerade keine Beziehung eingehen kann. Soll´s ja auch geben.

    Hoffe das Du Dir da nicht zu sehr wehtust.

    -MM-
     
    #10
    Mister Maus, 9 Juni 2005
  11. Misafaro
    Misafaro (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    lieber kerl oder fiesling?

    Hey, vielen vielen Dank für Eure vielen nützlichen Tipps und lieben Ratschläge!!!

    Also, für mich steht fest, dass ich nun nach diesem Brief abwarten werde, auch wenn's weh tut. Wenn ihm doch was daran liegt, wird er sich auf irgend ne Art bei mir melden. Auch wenn er es endgültig beenden will.

    Was mich nun ziemlich beschäftigt ist die Tatsache, dass er vielleicht wirklich ein Beziehungsproblem hat, oder aber, wie erwähnt wurde, einfach seinen Spass haben will, ohne Beziehung, aber auch ganz gut ohne mich klarkommt.

    Mein Gefühl sagt mir natürlich ganz klar, er ist kein Arschloch. Aber eben; Liebe macht blind und setzt alles in rosa. Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    Ich habe ihn gefragt, als wir uns verabschiedeten, ob er denn ewig so hätte weitermachen können, Wechselspiel Nähe - Distanz. Darauf hat er nur gemeint, dass wir dies nun nie herausfinden werden.

    Zum Zweiten habe ich ihm gesagt, dass es mir wehtut zu denken, dass er vielleicht plötzlich verschwindet, wir einander verlieren. Darauf hat er gesagt, ich könne ja entschieden, wann damit Schluss ist, wann meine Grenzen gesetzt werden müssen. Und darauf habe ich dann eben den Schlussstrich an diesem letzten Treffen gezogen, weil mir für alles andere die Kraft fehlte und ich nicht mehr weiterdiskutieren wollte. Hier wäre es wohl spannend geworden.

    Gibt es denn, angenommen er würde sich melden, irgendwelche Zeichen, eine gewisse Frist, in der ich rauskriege, wie es für ihn ist? Bibi, wie hat sich denn das bei dir entwickelt? Ich würde sehr gerne Zeit schenken, nur hab ich halt Angst vor dem plötzlichen Korb, dass er eines Tages eine Freundin will, aber nicht mich. Zu diesem Thema habe ich ihm ca. vor 3 Monaten einen langen Brief geschrieben und er hat sich damals dafür bedankt und gemeint, dass er noch selten so einen schönen Brief erhalten hätte.
     
    #11
    Misafaro, 9 Juni 2005
  12. Rennschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    Single
    ich glaube nicht, dass er dir noch antworten wird. aber du hast recht: die hoffnung stirbt zuletzt.
    wenn du dir selbst sagst, dass du nur noch auf eine antwort auf den brief wartest und dann versuchst ihn zu vergessen, bist du schon auf dem richtigen weg.

    ich würd übrigens nicht unbedingt sagen, dass er ein arschloch ist. vielleicht dachte er einfach, dass er dir klar gesagt hat was sache ist und nun ist gut. vielleicht meldet er sich nicht mehr, weil er dir helfen möchte deine entscheidung (schlusstrich ziehen) durchzuziehen...wer weiß?
     
    #12
    Rennschnecke, 9 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jungs tun
Z3lly
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Mai 2015
3 Antworten
Luisa_Love
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2014
22 Antworten
Jan6597
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Januar 2014
7 Antworten