Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Juristenstammstisch

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von Stonic, 8 Dezember 2004.

  1. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    So aus gegebenem Anlaß bin ich auf die Idee gekommen diesen Thread zu eröffnen wo sich alle Juristen und angehenden Juristen austoben können.
    Wenn ihr Fragen zum Studium oder sonstigem in de´m Bereich habt schreibt sie hier rein. Ich denke mit vereinten Kräften der Anzahl der Juristen hier können wir das lösen.

    Stonic

    P.S.: Dies ist kein Thread zur Rechtsberatung sondern zum Ablästern über Professoren und andere Dinge
     
    #1
    Stonic, 8 Dezember 2004
  2. vanillagirl
    0
    :grin: gute Idee, ich bin sicher, dass da eine Menge zusammen kommt...
    Apropos: ich werd jetzt mal meine dämliche Seminararbeit anfangen - ist aber besser als Ö-Recht lernen für's Rep :bier:
     
    #2
    vanillagirl, 8 Dezember 2004
  3. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler Themenstarter
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Über was schreibst du denn ?
     
    #3
    Stonic, 8 Dezember 2004
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ok, wie befohlen :zwinker: schau ich dann jetzt auch mal hier rein! *in-die-Runde-wink*
    Aber... hmm... eigentlich sollte ich ja langsam mal los in die Vorlesung... :tongue: Ja, ich muß, werd jetzt noch mein Zeug packen, dann 2 Stunden Sachenrecht bei Baldus (der ist richtig gut find ich!), danach geht's Weihnachtsplätzchenbacken bei meiner besten Freundin! :smile:

    tschüs :engel:

    Sternschnuppe
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 8 Dezember 2004
  5. vanillagirl
    0
    Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung. Ist eigentlich ganz okay, aber der Anfang ist halt schwer...
    Es ist auch kein klassisches Seminar, sondern so ein anwaltorientiertes, das heißt anstatt eines Referats muss ich mit einer Kommilitonin ein Streitgespräch führen (ob man den Typen aus unserem Fall jetzt betriebsbed. kündigen kann oder nicht, jeder vertritt eine Seite). Und in der schriftlichen Arbeit soll ein Teil -neben einer Urteilsanmerkung- eben auch über die Interessenlage des Mandanten handeln, und ein Teil über Verhandlungsstrategien... Werd mich da wohl etwas durchbeißen müssen, hab sowas noch nie gemacht (aber einmal ist immer das erste mal :zwinker: )
     
    #5
    vanillagirl, 8 Dezember 2004
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler Themenstarter
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Wenn du Fragen hast kannst du mir gerne ne PN schicken hab recht viel mit dem Mist zu tun.
    Welche Seite mußt du in dem Streitgespräch vertreten?
    Wenn du den AN vertrittst ist es gut wenn den AG hast du ein problem.
    Und vor Gericht endet so eine Streitigkeit eh immer mit einem Vergleich :smile:
     
    #6
    Stonic, 8 Dezember 2004
  7. such-ender
    such-ender (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    Oh, Baldus... der hat bei uns aber die Meinungen gespalten... oder eher nicht, da eigentlich fast alle ihn absolut schrecklich fanden...hab meinen kleinen BGB bei ihm gemacht, damals war er noch PD...und Römische Rechtsgeschichte, da fand ich ihn aber wirklich gut, weil man gemerkt hat, das das sein Hobby ist und er da auch sehr viel Spaß dran hatte.
    Aber wenn du Hoyningen-Huene zu arrogant findest, müsste dir das bei Baldus doch erst recht so gehen, oder? Fand den Gerrick v.a. fachlich echt super, man hat in den Vorlesungen wirklich was gelernt.

    Gibt es die Graul eigentlich noch?
     
    #7
    such-ender, 8 Dezember 2004
  8. vanillagirl
    0
    Deswegen sollen wir ja dieses Streigespräch machen, um einen außergerichtlichen Vergleich zu finden.
    Ich bin der AG, aber im zugehörigen BAG-Urteil gibt es schon einen Haufen Argumente... Aber kann gut sein, dass ich mich noch melde :zwinker: Habe mir vorgenommen bis Sonntag fertig zu sein... Man soll sich ja keine zu niedrigen Ziele setzen.
    Aber jetzt fang ich mal an, bis später!
     
    #8
    vanillagirl, 8 Dezember 2004
  9. CreamPeach
    Gast
    0
    *neugierig mitles......als bio-fanatikerin hier nix verloren hat...gg*
     
    #9
    CreamPeach, 8 Dezember 2004
  10. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Sind Nebenfächler hier auch erlaubt? :schuechte
     
    #10
    Ike, 8 Dezember 2004
  11. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Wink :bier:
    Hab knapp 2 Semester Jura studiert, gilt das auch? :grin:
    Bin aber nicht wirklich über die Willenserklärungen hinausgekommen :wuerg:
    Naja, in meinem späteren FH-Studium gab es zumindest noch teilweise Unterricht in Rechtsfächern...
     
    #11
    Kathi1980, 8 Dezember 2004
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was Baldus angeht: Hab mich im ersten Semester auch mal - aus Interesse - ins Römische Recht bei ihm reingesetzt. Und damals fand ich ihn auch schrecklich und arrogant. Komischerweise hat sich das jetzt - hab ihn in Sachenrecht - total geändert. Vielleicht hat auch ER sich ein bißchen geändert mittlerweile, er ist ja als Prof auch noch nicht sooo lange dabei... :schuechte

    Der Unterschied zwischen ihm und Hoyningen-Huene ist halt: Er ist vielleicht auch arrogant und teilt manchmal Seitenhiebe aus, aber eben nie gegen unbeteiligte, ohnehin "unterlegene" Dritte. Eben z.B. die Arbeitslosen, denen es ja - laut Hoyningen-Huene - sowieso viel zu gut geht. Oder den Arbeitern, die sich mal nicht so anstellen sollen und immer noch faul genug sind. :wuerg: Vielleicht bin ich da aber auch "vorbelastet", weil mein Ex ein Arbeiter in einem großen, renommierten deutschen Traditionsunternehmen ist und ich mitbekommen hab, wie die mit den Leuten, den kleinen Arbeitern, die sich nicht wehren können, da umspringen, daß es denen beileibe nicht "zu gut geht" (und das in einer, angeblich, noch "freundlichen" Firma - mag nicht wissen, wie es da in anderen Firmen zugeht...).

    Deshalb macht mich das halt immer aggressiv, wenn Hoyningen-Huene so arrogant-herablassend wird. Da denk ich mir dann immer,"du A****, wenn du nur ein Jahr lang in so einer Firma als kleiner Arbeiter Schicht arbeiten müßtest, "freiwillige" Überstunden schieben weil immer in Angst vor der Kündigung, auch mit Grippe und 40° Fieber zur Arbeit gehen, weil's sonst "Personalgespräche" hagelt, es Druck ohne Ende gibt und Versetzung/Kündigung angedroht wird..." Natürlich alles juristisch/arbeitsrechtlich einwandfrei, man könnte da nie irgendwas nachweisen, aber die Drohung steckt eben drin. Wenn sogar der Betriebsrat sich nicht mehr traut, den Mund aufzumachen, weil er genauso abhängig ist, geschweige denn der kleine Arbeiter... DAS sollte dieser Professor mal selbst erleben, dann hätte er vielleicht einen anderen Blickwinkel... :mad:

    Na ja, so ist das halt... :rolleyes2 Auf jeden Fall kriege ich morgen meine BGB-Hausarbeit zurück (kleiner Schein), war bei Heß, der ist zwar fachlich kompetent, aber menschlich... :wuerg:

    Und die Graul? Ja, die gibt's immer noch! :zwinker: Hat das jetzige 2. Semester in Strafrecht, wir haben den guten alten Küper (falls das jemandem was sagt?), sind aber sein letzter Jahrgang, nach dem nächsten Sommersemester emeritiert er... :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 8 Dezember 2004
  13. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich gesell mich dann auch mal zu euch. :smile:

    Meine HA ist seit 2 Wochen vorbei... da hätte ich euch sicherlich gut brauchen können. :link: Hab sie aber trotzdem ganz gut bestanden... :gluecklic
     
    #13
    User 7157, 8 Dezember 2004
  14. vanillagirl
    0
    oh ja, die Graul, bei der hab ich Strafrecht (großer Schein) gemacht, kann mich noch blendend an ihre Theorie vom "Hausfriedensbruch durch Unterlassen weil die mutmaßliche Zustimmung des Wohnungsbesitzers fehlt" erinnern... :kiss: auch ansonsten hat sie ja so ziemlich alles vertreten, was Mindermeinung war...
    Und beim Küper hab ich den anderen Strafrechtschein gemacht, da waren wir alle noch motiviert - damals... ist auch keiner in der gesamten Übung durchgefallen :gluecklic

    Zum HH: ich glaub er bringt diese Kommentare vor allem, um zu provozieren... was ja wiederum seine Vorlesung sehr unterhaltsam macht.
    Im Seminar ist das alles etwas anders, da bringt er sowas nur mit einem sehr ironischen Unterton - also nicht zu ernst nehmen!!!

    Ansonsten drück ich dir mal die Daumen, dass die BGB-HA bestanden ist (wie war das, 4 gewinnt!!!)

    Ich geh jetzt mal in die Heia, da morgen 5 Stunden Zivilrecht beim Rep auf mich warten...
    Gute Nacht!
     
    #14
    vanillagirl, 8 Dezember 2004
  15. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Dürfen auch Hobby/Möchtegern-Juristen mitposten?
     
    #15
    Mr. Poldi, 8 Dezember 2004
  16. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    ...und was ist mit selbsternannten...?????
     
    #16
    User 20345, 9 Dezember 2004
  17. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler Themenstarter
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Schaut mla wo das Thema steht :smile:
    Achja römisches Recht hatte ich auch mal lange ist es her bei Wieling wenn den jemand kennt :smile:
     
    #17
    Stonic, 9 Dezember 2004
  18. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    darf ich auch :grin:?

    so als angehende dipl. verwaltungswirtin hab ich auch viel mit öffentlichem recht zu tun...

    zur zeit viel mit ausländergesetzen... urgs... :grin:
     
    #18
    ~°Lolle°~, 9 Dezember 2004
  19. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler Themenstarter
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    @ Sternenfängerin damit hatte ich in der Verwaltungsstation im Refrendariat zu tun und mein Kollege ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht ... das macht doch spaß oder?
     
    #19
    Stonic, 9 Dezember 2004
  20. such-ender
    such-ender (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    Das mit HH seh ich auch so wie vanillagirl, der Mann ist einfach Zyniker... :zwinker:

    Die Graul hat mich über meine komplette Strafrechtskarriere begleitet... Vom ersten Semester über den kleinen Schein bis zum großen Schein im 2. Anlauf... Nur eine Vorlesung hatte ich mal bei Hillenkamp. Ist schon ein Erlebnis die Frau...aber natürlich schön zum Lernen auf Klausuren, da sie ja seitenweise Skripte zum Auswendiglernen verteilt... *g*

    Die beste Vorlesung, die ich bis jetzt je hatte, das war definitiv der gute PD Dr. Christian Katzenmeier, bei dem hatte ich damals Schuldrecht II gehört. Da hat praktisch nie jemand gefehlt, weil man das nicht verpassen wollte... :zwinker:
     
    #20
    such-ender, 9 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten