Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #1

    Käferexperten gesucht! Schabe?? Hilfe!!

    Ich habe vor ein paar Tagen schon so einen ekligen Käfer im Bad entdeckt und jetzt gerade in meinem Zimmer. Ich habe totale Panik und habe auch schon etwas gegoogelt.

    Leider habe ich keine Ahnung was das sein könnte, sieht irgendwie schabenähnlich aus :wuerg: :wuerg:

    Er war auf jeden Fall rötlich braun.... Ich habe gelesen, dass es auch Waldschaben gibt. Sind die schlimm, vermehren die sich, was soll ich jetzt machen? :ratlos: :ratlos:

    Vielleicht kann mir jemand helfen, dieses Vieh zu bestimmen evtl. ist es ja doch etwas harmloses...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    3 Juli 2008
    #2
    mach doch mal ein bild!
     
  • mechanical doll
    Benutzer gesperrt
    74
    0
    0
    nicht angegeben
    3 Juli 2008
    #3
    ruhe bewahren, rechts umdrehen und richtung notausgang laufen.
     
  • Starla
    Gast
    0
    3 Juli 2008
    #4
    Ich glaube kaum, dass Du einen giftigen oder sonstwie gefährlichen Käfer in Deinem Bad rumlaufen hast? :ratlos:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #5
    ohne foto hilft das nicht^^

    wie groß ist denn das tierchen?
     
  • User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    113
    45
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #6
    Tja, ohne Bild ist eine Bestimmung leider nicht möglich.
    Guck doch mal hier: http://www.insektenbox.de
    Die Seite ist ganz gut - vielleicht wirst Du da fündig.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #7
    das problem ist, dass ich es schon zerquetscht habe :ratlos: Ich weiß jetzt nicht genau, ob ich hoffen soll, nochmal eins zu sehen oder nicht...

    Ich bin mir relativ sicher, dass es sich um eine Schabe :smile:wuerg: ) handelt. Ist nur noch die Frage, ob es eine deutsche Schabe oder ne Waldschabe war...

    Käfer sind mir relativ egal aber nicht solche Viecher!! Wenn das nämlich wirklich ne normale deutsche Schabe war, müsste man doch den kammerjäger oder sowas rufen? :eek:

    Ich hätte besser hinsehen sollen, ehe ich sie zerstört hatte aber ich bin total erschrocken :geknickt: :geknickt:

    und jetzt?
     
  • GreenEyedSoul
    0
    3 Juli 2008
    #8
    Abwarten ob bzw. bis die nächste kommt. :wuerg: :flennen:
    Ich kann so sehr mit dir fühlen. Schrecklich, diese Viecher.
     
  • büsi
    büsi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #9
    Nur wegen einer Schabe muss man doch noch nicht den Kammerjäger rufen. Beruhige dich doch erst mal.
    Wir haben in unserem Haus auch ab und zu Mal eine Schabe: Verdrücken und gut ist. Das kommt zwischendurch halt mal vor und ist auch nicht weiter schlimm.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #10
    allerdings... mir war richtig schlecht vorhin.
    Ich hab so ne horrorvision, dass ich morgen früh aufwache und alles voller viecher ist, weil die sich doch so schnell vermehren :wuerg:

    doch, eigentlich schon. Die vermehren sich doch, wie nur was.
    Oder redest du von Waldschaben oder sowas? Bei denen ist das wohl anders, leider weiß ich ja aber nicht, was es für eine war...
     
  • User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    113
    45
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #11
    Wenn es wirklich eine Schabe ist, würde ich auch in jedem Fall den Kammerjäger beauftragen. Wo eine Schabe zu sehen ist, da leben noch sehr viele mehr - und so schnell bekommt man die ja nicht zu Gesicht. Das wäre mir einfach zu unhygienisch. Ich bin nicht empfindlich, aber bei Schaben hörts auf.
     
  • büsi
    büsi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #12
    Wir hatten bis jetzt immer nur einzelne Schaben im Haus, das meiste waren wohl zwei innerhalb von ein paar Tagen. Wenn sie sich so schnell vermehren wirst du es, denke ich, bald bemerken und kannst dann handeln.
    Ob es sich bei unseren um Waldschaben oder andere handelt, weiss ich ehrlich gesagt nicht.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #13
    So gehts mir auch... Käfer hin oder her aber bei Schaben hörts echt auf!
    wie kriege ich jetzt aber raus, ob es wirklich solch eine war? :ratlos: Muss ich echt warten, ob ich nochmal eine sehe oder gibts da irgendnen trick?

    die deutschen schaben haben wohl so 2 längsstreifen auf dem kopf, die die waldschaben (machen nix und gehen innerhalb von ein paar tagen ein) nicht haben, aber ich hab sie ja blöderweise schon zerdrückt :geknickt:

    ach ja: weiß jemand, wie die ins haus kommen? In der küche ist ja nix, hab die ja in meinem zimmer entdeckt und letztens schon so ein vieh im bad gesehen...
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    3 Juli 2008
    #14
    das ist garnicht unnötig den kammerjäger zu rufen, wenn man mehr ls eine findet! Wenn die erst angefangen haben sich zu vermehren sind die ruck zuck überall:mad:
     
  • Joppi
    Gast
    0
    3 Juli 2008
    #15
    Wenn es dich beruhigt, dann beauftrage einen Kammerjäger, bevor es dich endgültig um den Schlaf bringt. Ich persönlich würde erst warten, bis ich den nächsten Käfer finde und dann schauen, ob es wirklich wie eine Schabe aussieht (sicher wirst du da als Laie wohl sowieso nicht sein können).
     
  • schroecki
    schroecki (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    3 Juli 2008
    #16
    Sicher das es nicht nur eine dicke Wanze war?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #17
    naja, nen kammerjäger will ich nicht gleich rufen. Habe ja nur einen einzigen Käfer gesehen.
    Meine Eltern meinten auch, man solle mal abwarten...

    Ich habe halt mal im Internet verglichen, sieht solchen schaben schon ungemein ähnlich, vor allem auch die langen Fühler! :ratlos:
    Aber wenn es nur ne Waldschabe war, wärs ja auch ok...

    Naja, die Fühler...
    Kennst du dich mit Käfern aus? Gibt es denn so richtige rötlich-braune Wanzen überhaupt? Ich glaube aber, sie hatte auch Flügel oder sowas in der Art.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 Juli 2008
    #18
    http://de.wikipedia.org/wiki/Waldschaben
    http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Schabe
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bettwanze
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wanzen

    vor allem bei den wanzen gibts unterschiede wie tag und nacht. ich hatte selber letztens 3 stück in meinem zimmer, die sind halt einfach durchs fenster rein. waren braun und wohl vom typ der stinkwanze. die hab ich dann mit nem hilfsmittel aufgenommen (damit ich halt nicht stinke :zwinker:) und wieder durchs fenster rausgeworfen.
    ich geb dir mal nen tip: halte dir zitterspinnen. die fressen so ziemlich alles, was sich bei ihnen im netz verfängt, sogar andere spinnen, die um ein vielfaches größer sind als sie selbst.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zitterspinne

    achja, die wenigsten insekten sollte man mutwillig zerstören, die sind nämlich zum großteil nützlich oder sogar geschützt! naja, ausnahme zecken und mücken, die leben bei mir net mehr lang... jedenfalls reicht es, die viecher irgendwie einzufangen (gibt insektenfänger, damit man sie nicht anfassen muss, oder man nimmt einfach ein glas und schiebt nen bierdeckel drunter oder so) und an die luft zu setzen.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    4 Juli 2008
    #19
    Wohnst Du ebenerdig?

    Ich habe auch ab und zu Waldschaben und hatte die selbe Panik, als ich die erste entdeckt habe. Die verirren sich ab und zu, und vermehren sich auch nicht in Deiner Wohnung.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2008
    #20
    danke für den tipp, aber das ist nichts für mich.. Da hätte ich die ganze Zeit Angst, dass sie ausbüchst und ich sie suchen muss!!! :eek: :eek:

    Es gibt tatsächlich viele Unterschiede und mein Vater meinte auch gleich "das war bestimmt nur ne Wanze", aber das sah wirklich aus wie ne Schabe... obwohl es nicht so groß war, eher klein aber mit langen Fühlern, und das haben Wanzen ja nicht, oder?

    Ich wohne noch bei meinen Eltern im Haus, im oberen Stock. Habe allerdings das Fenster - gerade im Sommer - immer sperrangelweit aufstehen,wegen der Hitze. Auch nachts..

    Du hast nicht zufällig mal ein Foto von den Waldschaben gemacht? *g*

    Kommen eigentlich normale Schaben auch einfach so ins Haus??

    Gestern abend hab ich noch so en Tier entdeckt, hatte auch so lange Fühler aber diesmal wars nicht rötlich-braun sondern ganz dunkel. Das war bestimmt en Käfer, hoffe ich :ratlos:

    Und heute nacht sogar davon geträumt, ich bin paranoid :engel: Nur waren es in meinem Traum Skorpione, Fliegen, nen Wellensettich... :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste