Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kämpfen aber wie?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von krewman, 14 November 2003.

  1. krewman
    Gast
    0
    Wie soll man nach eurer Meinung um einen Partner Kämpfen ohne ihn gleich ein zuengen?

    Hab mir mehrere Beiträge durchgelesen und musste feststellen das bei den meissten es erst was gebracht hatte wenn der oder die Ex nen neuen bzw neue hatte :ratlos:
     
    #1
    krewman, 14 November 2003
  2. Marian
    Marian (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh Gott, sag das bitte nicht. Bin auch grad in der Situation...
     
    #2
    Marian, 14 November 2003
  3. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Hab auch um meinen Ex gekämpft. Habe immer wieder versucht, seinen Verstand und sein Herz zu berühren und war mit netten Liebespostkarten und Gedichten die zu unserer Situation passten. Genauso habe ich ihm Seitenweise lange Briefe über meine Gefühle und Gedanken geschrieben und versucht ihn an unsere Glückliche Zeit zu erinnen.

    Leider muss ich jetzt sagen, dass alles nichts gebracht hat, er ist einfach eiskalt geblieben :hman:
     
    #3
    sweety5983, 14 November 2003
  4. Osiris
    Osiris (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Stimmt wohl was du sagt Krewman, irgendwie ist man wohl erst wieder Interessant, wenn man das mit dem Kämpfen lässt und dann ne neue, bzw nen neuen hat. Hoffe ich komm in die Situation nie wieder, hatte ich schonmal und dann nach ein paar Monaten höre ich von ihr (meiner Ex-Freundin) das sie es bereuht hat mit mir schluss gemacht zu haben. Da kommen aber viele Faktoren hinzu, z.B. das sie keinen neuen mehr gefunden hat, bzw die neuen alle scheisse waren. Irgendwie heuchlerisch oder?
     
    #4
    Osiris, 14 November 2003
  5. krewman
    Gast
    0
    Das ist wirklich heuchlerisch . Vorallem wenn man selber der/ Verlassene ist. Erst trauert man Monate lan rum und dann kommt sie/ Er wieder angekrochen.Man ist doch kein Müllsack den man erst wegwerfen kann und danach merkt sie/er das man doch nicht so schlecht war..............................! :grrr:
     
    #5
    krewman, 14 November 2003
  6. Miezerl
    Gast
    0
    viellleicht wenn man merkt der andere fühlt sich bedrängt ihn die zeit geben nachzudenken.. dann vielleicht später mit ihm drüber zu reden nur im endeffekt muss dann der jenige selbst entscheiden ob wieder was ensteht oder nicht..und wie schon oft gesagt von mir Liebe kann man nicht erzwingen und wenn etwas auseinander geht..und all die mühen nix nutzen den andern zürück zu bekommen..muss man es akzeptieren..Mir fällt dazu ein schönes Gedicht ein.
    Die Liebe ist wie ein Vogel..Lass ihn frei wenn es fliegen will.
    Wenn es dich liebt kehrt er immer von selbst zu dir zurück. :eckig:
     
    #6
    Miezerl, 14 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kämpfen
Oreomuffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2016
7 Antworten
lisa11
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 April 2016
4 Antworten
Django123
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 März 2016
3 Antworten
Test