Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kämpfen oder los lassen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Filinchen, 26 Januar 2007.

  1. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Na da will ich mal meine Story zum Besten geben... Da werden sich bestimmt einige an den Kopf greifen...
    Aaaalso... Ich war / bin seit Mai 2006 mit ihm zusammen. Es lief die ganze Zeit supi, bis eben auf ein paar Kleinigkeiten, einmal versetzt, oder mal zu spät gekommen... Aber nichts gravierendes. Naja er hat jedenfalls noch einen kleinen Sohn. Den er fast jedes We besucht hat und es auch immernoch tut. Hab mir nie etwas dabei gedacht. Er hat von der Mutter des Kindes ja auch immer nur als meine „Ex“ gesprochen, wenn er überhaupt mal was lauten lassen hat. Naja aber der HAmmer kam dann zu Silvester. Ich feier nichts ahnend mit einer Freundin und bekommen am Neujahresmorgen einen Anruf unbekannter Nummer. Bin nicht ran weil wir grad fein gefeiert haben. Hab ihm geschrieben „rufst du an mit nummer unterdrückt? rufe nachher zurück.“
    Naja eine Weile später wieder der selbe anruf. Ich ging ran. War eine Frauenstimme und ich wurde gefragt wer ich sei und wieso ich denke dass er mich anrufen würde... Naja ihr das erklärt und naja es stellte sich heraus, dass es die Mutter des Kindes war. Naja aber nicht nur das, sie erklärte mir, dass sie seit 2005 verlobt seien und dieses Jahr heiraten wollten. Naja dann erfuhr ich noch so einiges... Im Sommer war er ja im Urlaub, mit Freunden erzählte er mir... In wirklichkeit mit ihr. Für meine Gebgeschenke und andere Sachen von mir für ihn, hat er ihr mit spannenden geschichten erzählt woher er die hat. Naja ich habe mich nocheinmal mit ihr getroffen gleich am Neujahrstag und wir ham geredet. Eigentlich hatte ich ihr versprochen mich bei ihm nicht mehr zu melden. Naja das konnt ich dann nicht, hatte zu viele Fragen. Was das ganze anging. Immerhin dachte ich waren wir glücklich und wurde mir nichts dir nichts aus dieses heilen Welt gerissen. Naja hab ihm geschriben, dass ich ihn sofort in Ruhe lasse, wenn er mir ins Gesciht sagt, dass er mich nicht mehr liebt. Hat er sich gemeldet. Konnte er nicht. Seitdem sehen wir uns wieder. Letzte Woche haben wir uns zwei schöne Tage in Dresden gemacht. In der Nacht wo wir also nicht da waren, stand aber seine „ex“ oder „verlobte“ vor seiner Tür und hat Kontrolle gemacht. Naja wir nicht da... Haben letzte Woche jeden Tag verbracht.
    Am Freitag ist er dann zu ihr... Wegen dem Kind... angeblich... Naja und ist bis Montag Mittag geblieben. Sa hatte er sich noch groß gemeldet. Sonntag dann nicht mehr erst Montag wieder. Naja dann hatte ich Dienstag Gebtag. Da musste er Montagabends auf den kleinen aufpassen hat mich aber in der Nacht angerufen und gratuliert. Dann war er wieder bei sich. Und wir wollten uns treffen. Seine „Verlobte“ kam aber wieder mal zur Kontrolle... Naja ist daraus nichts geworden. Und dann haben wir uns gestern gesehen bis heute nachmittag... Dann meinte er er holt mich um 6 ab weil ich beim Tischtennis zuschauen wollte. Bekomme, dann ne sims dass er schon seit halb 6 dort ist und danach bei mir vorbeikommt. Ich gedacht ach egal fährst selber hin und guggst zu...Naja er war nicht da... Hätt ich mir ja fast denken könne. Naja an Handy geht er nun auch nicht ran... Bestimmt erst morgen wieder.
    Ich weiß dass ich ihn gehen lassen sollte. Alleine der anderen Frau und dem Kind zu Liebe.
    Aber ich kann nicht so sehr ich es mir vor nehme.
    Hattet ihr schonmal das Gefühl. Ihr habt jemanden kennen gelernt, wo ihr dachtet der ist es für immer und ewig... wart glücklich.... und nun wollt ihr von ihm loskommen schafft es aber nicht... weil das Herz immer und immer wieder einen Strich durch die Rechnung macht? Ich fühle mich mies ihr gegenüber. Aber Ich könnt jede Sekunde heulen, die ich nicht bei ihm bin...
    Naja... will hier nicht länger die Nerven der Leser strapazieren, musste mir nur grade mal von der Seele schreiben, weils grad wieder voll beschissen geht, weil er mich ja wieder belogen hat er wäre beim Tischtennis...
    Na denn...
     
    #1
    Filinchen, 26 Januar 2007
  2. XxMelmausxX
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey du...
    Fühl dich erst,mal gedrückt :knuddel:
    Das ist eine sehr traurige Geschcihte... Aber mir kommt das sehr bekannt vor... kann da nur mitreden... Zwar hatte mein ex-freund kein Sohn.. o.ä... aber fremdgehen war bei ihm auch mit lügen verbunden...Indem sinne Vertraut man dem Menschen und wird so enttäuscht...
    Fakt ist.. Dein "Freund" hat eine Fam... die frage ist.. WIeso hat er dir das verheimlicht.. dir von anfang an nicht die Karten auf den tisch gelegt.. :ratlos: Ich moecht jetzt nicht sagen.. "Typisch Mann" weil es sind ja nicht alle so... :kopfschue

    Du selbst wirst dich nur kaputt machen.. wenn du das ganze so weiterlaufen lässt... Sei stolz genug.. und sag ihm die Meinung... das das alles so nicht weitergehen kann.. Ich mein er will heiraten?.. also da wär für mich das Thema schon erledigt.. als aussenstehende immer leichter gesagt.. ganz klar...
    Ich drück dir die daumen.. den richtign weg zu finden.. und ich bin sicher.. du wirst ihn finden...

    alles gute... :gruppe:
     
    #2
    XxMelmausxX, 26 Januar 2007
  3. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Danke! schon die erste Antwort *freu*
    Naja er hat es mir ja nicht verheimlicht. Ich hab ihn ja auch am We immer weg gelassen, aber mit dem Gedanken er fährt hin wegen seinem Sohn. Denn schließlich hat er von der Mutter immer nur von seiner "Ex" gesprochen... Naja und liebe macht bekanntlich blind.
    Naja und er will nicht wirklich heiraten. Sondern eher sie. Denn die Hochzeit sollte schon letztes Jahr sein, war aber nicht weil er keinen Termin gemacht hat und dieses Jahr will er auch keinen termin machen...
    Ich habe vorhin zu ihm gesagt, er soll mir einfach ins Gesicht sagen, dass er mich und das mit uns nicht mehr will. Dass er mich nicht mehr liebt. Dann geh ich. Und da kam wie immer. " Das kann ich nicht."
    Auch wenn ich jetzt hier sitze und am liebsten einen Schlussstrich ziehen würde. Ich weiß ich kann es nicht, so sehr ich auch will...
     
    #3
    Filinchen, 26 Januar 2007
  4. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    mm das ist wirklich ne ziemlich schwierige Situation, abgesehen davon finde ich sein Verhalten echt ziemlich daneben..... wenn mir jemand dauernd so schamlos ins gesicht gelogen hätte und es anscheinend immer noch tut, weiß ich nicht wie ich reagieren würde. Ich bin nicht der Meinung, dass du dich irgendwie schlecht fühlen musst, wegen dieser Frau...wenn du es nicht wärst, wäre es vielleicht jemand anders.
    Bitte nicht falsch verstehn, die Situation ist auf jeden Fall für alle Beteiligten eine Große Belastung und so kann es auf keinen Fall weiter gehen, denn es geht ja niemanden wirklich gut damit.

    Ich würde ihn vor die Entscheidung stellen, aber ich weiß nicht, ob die Beziehung dann noch Sinn hätte, denn ich nehme mal an es wird dir schwer fallen, ihm zu vertrauen? Also wenn ich du wäre würde ich nochmal mit ihm reden, ihm all deine Bedenken und Probleme in dieser Beziehung schildern und ihn dann vor die Wahl stellen. aber vielleicht solltest du dir vorher üerlegen, ob das alles für dich überhaupt noch sinn macht.

    ich kann mir gut vortsellen, dass es an seinem Kind hängt, aber für das Kleine ist dieses Hin und her auch nicht gut. Lieber einen Vater, der einmal in der Woche zu besuch kommt als eine kaputte Beziehung zwischen den eltern.

    Abe rich denke ich wäre so sauer auf ihn, dass ich mich erstamal nicht mehr melden würde
     
    #4
    klatschmohn, 26 Januar 2007
  5. XxMelmausxX
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hat er dich mal nie mitgenommen.. wenn er zu seinem sohn is ?? Ich mein.. wenns ja nur de ex is.. wie er immer sagte... kann er dich ja mitnehmen.. also oich hät da shcon nachgefragt :geknickt:
     
    #5
    XxMelmausxX, 26 Januar 2007
  6. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist zum Beispiel etwas, was ich mich frage, ob er immer nur zu ihr zurück geht wegen dem Kind und nicht aus Liebe...
    Weiter frage ich mich, irgendetwas muss bei ihrer Beziehung ja total schief gelaufen sein. Nicht ohne Grund geht man noch eine weitere Beziehung ein, wenn man vollkommen glücklich wäre...

    Da hast du Recht. Ich weiß ohne ihn könnte ich nicht. Aber ob ich mit ihm glücklicher bin? Denn Zweifel werden immer bestehen bleiben. Denn sein Kind wird er weiterhin sehen. Was ich ihm auf keinen Fall verbieten würde. Aber damit verbunden wäre, er sieht auch die Mutter. Das gibt immer währende Zweifel...


    Habe ihm des öfteren gesagt, dass ich seinen kleinen auch mal kennen lernen mag. Naja aber es ist nie dazu gekommen. Hab mir drüber keinen Kopf gemacht. Jetzt im Nachhinein ist es mir klar, wieso...

    Aber wisst ihr. es ist so schwer einen Schlussstrich zu ziehen, wenn der jenige eim immer wieder sagt, dass er ein nicht verlieren will und über alles liebt... Wenn er mir zu liebe wenigstens sagen könnte es ist aus... dann könnte ich damit umgehen...
     
    #6
    Filinchen, 26 Januar 2007
  7. XxMelmausxX
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenn das zugut.. bei mir war das auch damals so.. heut sind wir nur freunde.. er weiss aber ned.. das ich manchmal einfach sehnsucht danach habe.. wies damals war.. er wirds auch nie erfahren.. weil er mir einfach nur freudnschaft entgegen bringt..

    EIn "es is aus" ist manchmal schmerzhaft.. aber wie du sagst... kann einem auch helfen loszulassen :/ das echt ne schei** situation..

    wann seht ihr euch wieder ?...
     
    #7
    XxMelmausxX, 26 Januar 2007
  8. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    sicher ist es die erste zeit ziemlich hart....aber ich wüßte, dass ich ihm nie wieder vertrauen könnte...immer, wenn er zu seinem Kind fährt wirst du die Gedanken machen, ob da auch was mit seiner ex läuft und mitfahren kannst du ja schlecht jedes mal. Ich würde mich auch immer fragen, ob er vielleicht noch ne andere hat, sehr viele Skrupel und ein gewissen scheint er ja nicht zu haben

    Ich denke für dein Selbstwertgefühl und dein Selbstvertrauen ist die situation auch nicht die Beste. Ich meine, ich kann und will dir da nicht reinreden und ich weiß wie schwer es ist von einer geliebten Person abstand zu nehmen und sie schließlich nicht mehr zu sehen....aber letzlich wäre das für mich der einzig erdenkliche weg :knuddel: fühle dich mal geknuddelt und ich wünsch edir ganz viel kraft und durchhaltevermögen!
     
    #8
    klatschmohn, 26 Januar 2007
  9. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Weiß nicht wann wir uns wiedersehen. Nachher ruft er erstmal an... Sehen denk ich mal wenn dann Montag...
    Am liebsten würde ich jetzt hin gehen ihn zur Rede stellen, aber ich weiß, dass nichts dabei raus kommen würde...
    Würde ihn am liebsten Fragen, ob er bei ihr bleibt nur wegen dem Kleinen oder aus Liebe...
    Wenn er da mit zweiterem Antwortet würde ich bestimmt gehen. Aber ich weiß er bräuchte nur mit dem Finger schnippen und ich steh nächste Woche wieder auf der Matte.
    Das größte Prob ist gerade einfach, dass ich ab Montag Klausuren im Studium schreib, aber absoulut nicht zum Lernen komme, weil ich darüber nachdenke wie es weiter gehen soll... Drum hätt ich am liebsten heut oder am We alles noch geklärt...
     
    #9
    Filinchen, 26 Januar 2007
  10. XxMelmausxX
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    101
    0
    vergeben und glücklich
    schau nach vorn.. lernen kann auch ablenken.. setz nich dein studium wegen sowas aufs spiel.. :ratlos: Und wenn er dann da is.. red mit ihm.. sag ihm.. was du fühlst.. wie es dir dabei geht.. und frag ihn genaus das.. was du eben gesagt hast..ob er nur wegen dem kleinen dort bleibt.. oder aus liebe.... kommt die 2te antwort isses hart.. aber du weiss..woran du bist.. nur denk immer daran.. andere Mütter haben auch schoene Männer.. schenk deine Liebe und dein Herz lieber jemanden der damit weiss.. umzugehen...

    :knuddel:
     
    #10
    XxMelmausxX, 26 Januar 2007
  11. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke! :smile:
    Die Kraft und das Durchhaltevermögen kann ich gebrauchen...
    Im Endefekt hast du ja Recht... Es würde auf Dauer nicht gut gehen, selbst wenn er sich für mich entscheidet. Denn Misstrauen zersört langsam aber sicher jede Beziehung.
    Wenn ich den Schritt wagen würde ihn Los zu lassen... Ja aber dann dürfte ich ihn laaange nicht mehr sehen, nichts von ihm hören usw. Und das wird schwer werden. Man läuft sich hier und da über den Weg oder er würde sich melden... Das ist das große Problem, oder in ner einsamen Nacht würde ich ihm schreiben... Weil ich einfach nicht an mir halten kann... Denn ich habe es ja schon einmal versucht ihn zu verlassen... Mehr als 3 Tage hab ich net ausgehalten und hab mich gemeldet...

    Wisst ihr, wass er letzte Woche Montag meinte, wieso er sich nicht entscheiden kann (unter anderem): weil er weiß, dass sie ihn NIE verlassen würde. Bei mir wüsste er ich würde ihn früher oder später vielleicht sitzen lassen, wenn er sich für mich entscheiden würde." Denke er hat Angst irgendwann ganz alleine da zu stehen und darum entscheidet er sich auch nicht... Unter anderem... denke da gibt es noch vieles mehr...
     
    #11
    Filinchen, 26 Januar 2007
  12. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    mensch mensch mensch langsam werde ich echt sauer auf diesen Typen... nur weil er Angst hat alleine da zu stehen hat er noch lange kein recht zwei menschn so dermaßen zu verarschen das geht ja wohl gar nicht, so was egoistisches.....

    Ich hab auch noch oft das Bedürfnis meinem ex zu schreiben und tue es dann auch manchmal....wir sind seit 1,5 jahren getrennt und kommen absolut nicht voneinader los, er besucht mich auch oft...aber wir haben keinen neuen Partner!

    Deswegen kann ich sehr gut nachvollziehen, wie schwer die Trennung für dich sein würde. Aber wirklich glücklich kann man in dieser Situation auch nicht werden :kopfschue dann wird es halt eine Trennung in Etappen, denn wirklich zukunft hat diese beziehung wahrscheinlich nicht. Aber ich kenne dich nicht, ich kenne ihn nicht und ich bin eigentlich auch nicht in der Rolle, dir hier irgendwelche dummen ratschläge zu geben...
     
    #12
    klatschmohn, 26 Januar 2007
  13. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich würde eine klare Entscheidung verlangen, du oder sie. So kann es doch nicht weitergehen. Und wenn sein Sohn nicht grade ein kleines Baby ist, dann kann er ihn mit zu sich nehmen am WE und muss nicht bei seiner "Ex" rumglucken.
     
    #13
    Britt, 26 Januar 2007
  14. Bird
    Bird (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo!

    hört sich für mich an, als wäre er in seiner anderen Beziehung nicht mehr glücklich gewesen und hat geschwiegen. Die Frau hat sich wohl gedacht, den richtigen für Familie usw gefunden zu haben.

    Er hat wohl einfach nichts gesagt, wegen dem Kind wohl auch.

    Ich denke, er will dich, aber vielleicht glaubt er das auch nur. ("Verliebtheit", Liebe kommt erst nach dem Kribbeln, wenn man sich darauf einlässt, er scheint nicht reif zu sein)

    AUf jeden fall ist was schief gegangen in seiner alten Beziehung, ihr solltet offen reden, dann kannst du daraus schließen ob er das bei dir vielleicht auch so macht, würdet ihr zusammen kommen.

    wenn du "nur" verliebt bist, sag ich dir, sei nicht egoistisch und lass ihn los.

    Er verhält sich seiner anderen gegenüber sehr fies (und dir auch), vielleicht ist es nur aus Feigheit seinerseits soweit gekommen.

    Rede offen mit ihm und dann entscheide.

    Bird.
     
    #14
    Bird, 26 Januar 2007
  15. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Habe gerade beschlossen. Warte nicht auf seinen Anruf. Gehe jetzt zu ihm und stelle ihn zur Rede. Weil dann kann ich endlich lernen. Werde euch berichten sobald ich wieder da bin... Drückt mir die Daumen, dass ich danach alles klarer seh, egal in welche Richtung...
     
    #15
    Filinchen, 26 Januar 2007
  16. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Aaaalso! Ich hab getan was ihr gesagt habt. Ihn zur Rede gestellt...
    Naja jedenfalls...
    Bis Montag habe ich ihm Zeit gegeben die ganze Sache zu klären, entweder für oder gegen mich... Das werden wir ja dann sehen...

    Habe ihn gefragt, ob es hauptsählich wegen dem Kleinen ist...Meinte er dass er das net genau weiß...

    Gefragt wie er sich vorstellt wie das Ganze jetzt weiter gehen soll... Weiße Einsicht: So wie jetzt gehts jedenfalls nicht... Weil er weder mich noch sie weiter verletzten will.. Entscheiden kann er sich trotzdem nicht...

    Naja ich bin mal gespannt was es am Montag wird... Aber ich kenn mich und ich habe Angst, dass ich ihm so oder so weiter hinterher renne und um ihn kämpfe...
    *SEUFZ*
     
    #16
    Filinchen, 26 Januar 2007
  17. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    du meine güte, wie kann man nur so ein geistiger bonsai sein???

    die situation ist ja nicht erst seid gestern so, oder!? und es ist auch nicht das erste mal das man ihm sachte sagt dass das ganze so nicht funktioniert! der gute hat das "problem" die ganze zeit munter vor sich her geschoben, ohne anscheinend mal wirklich darüber nachzudenken! geht er zu der einen, verbannt er die andere aus seinen gedanken....geht er zu der anderen, ist es das selbe spiel!

    mir wäre das ganze schon viel zu dumm geworden, ehrlich! er hat dich teilweise ja auch schon angeschwindelt und das nicht zu knapp.....mal abgesehen davon, das er dir verschwiegen hat das er eigentlich noch mit seiner "ex" zusammen ist!
    hallo, jemand zuhause??? :ratlos: das ist in meinen augen eine der schlimmsten lügen die es gibt, ein glatter genickbruch für jede "beziehung"!!! und du liebwinselst ihm auch noch hinterher :kopfschue

    bei aller liebe, aber ich möchte nicht mit einem mann zusammen sein der mir falsche tatsachen vorspiegelt, mich nach deren aufdeckung auch noch anlügt und heimlich zu IHR fährt, und sich dann noch nicht mal mühe gibt eine entscheidung für die zukunft zu treffen!

    wach endlich mal auf, was für eine partnerschaft soll denn da bitte wachsen, wenn der nährboden so verseucht ist!?
     
    #17
    Cariat, 26 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kämpfen los lassen
Oreomuffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2016
7 Antworten
lisa11
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 April 2016
4 Antworten
Django123
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 März 2016
3 Antworten
Test