Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kämpfen oder loslassen müssen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Münster, 11 Juli 2006.

  1. Münster
    Münster (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    So, nach knapp zwei Wochen bin ich von meiner Freundin getrennt. Wir waren zwar nur drei Monate zusammen, allerdings waren diese, sowohl für sie als auch für mich, sehr sehr intensiv. ( nach knapp 1 ½ Monaten in Urlaub geflogen, viel unternommen, auch wenn es meistens nur am WE war etc.)
    Sie machte Schluss, weil sie sich nicht mehr sicher war. Zumindest sagte sie das.
    Jetzt, am letzen Freitag, haben wir uns noch mal getroffen. Es war ein sehr schwieriger und anstrengender Tag für mich. Einerseits geht sie auf Abstand, war besonders am Anfang des Gespräches distanziert und abweisend.
    Nachdem sich dann das Gespräch langsam in persönlichere Richtung entwickelte habe ich ihr meine Sicht der Dinge dargelegt. Zum Einen ist es so, dass ich sie, für diese kurze Zeit, schon sehr gut kenne und oft einfach weiß, was sie denkt. So auch in Hinsicht darauf, dass wir wirklich schon eine aussergewöhnliche Beziehung hatte und ich glaube, dass sie sich nicht wirklich sicher war, ob es richtig war, Schluss zu machen. Woraufhin sie auch meinte, ich wüsste es auch, was sie denken würde. Man konnte es ihr halt ansehen. Viel drüber geredet, sie taute etwas auf.. Und dass sie sich einfach mal Zeit nehmen sollte, um nachzudenken. Da sie auch wusste, dass ich immer der Meinung war, wenn einmal Schluss sei, ist nun mal Schluss, habe ich gesagt, ich könnte mir bei ihr vorstellen es noch mal zu versuchen.
    Ich meinte schlussendlich, dass wir die Tage noch mal telefonieren könnten und sie meinte klar. Habe ihr auch gestern noch eine kurze, nicht zu aufdringliche SMS geschrieben, da sie Geburtstag hatte. „ Hoffe du hattest und hast viel Spass, wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag. Bis dann und machs gut.“
    Jetzt weiß ich halt nicht, ob oder wie lange ich ihr Zeit geben soll. Soll ich mich noch mal bei ihr melden, abwarten ob von ihr etwas kommt oder nach einigen Tagen die Initiative ergreifen? Oder versuchen loszulassen? Es ist alles so unglaublich schwer und verwirrend momentan...
    Auch weiß ich, dass sie momentan nicht mit sich zufrieden ist und Angst hat, so wie früher, wieder in Depressionen zu verfallen.

    Hoffe Ihr habt Tipps oder Ideen für mich...
     
    #1
    Münster, 11 Juli 2006
  2. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Meine Meinung:

    loslassen.

    Das tut weh. :knuddel:

    Wenn du jetzt loslässt und sie ziehen lässt, wird es für euch beide leichter. Falls es noch mal was gibt, könnt ihr beide wieder neu aueinander zugehen und falls es nie wieder was gibt, ist es sowieso besser.

    Aber das ist meine Meinung und der Standpunkt, den ich heute habe. Da ich die Erfahrung gemacht habe, wenn einer einmal Schluss gemacht hat, bleibt immer was zurück. Sei es die Angst, er / sie könnte wieder Schluss machen.
    :ratlos:
     
    #2
    Mausebär, 11 Juli 2006
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Du bist ihr mit deinem Angebot es noch mal zu versuchen schon offensichtlichst entgegen gekommen.,. nun liegt es an ihr sich wieder zu melden und auf das Thema einzugehen..

    du kannst dich generell natürlich melden aber so schnell würde ich das Thema nicht mehr ansprechen..


    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 11 Juli 2006
  4. janinChn
    janinChn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sie weiss nun was du denkst und weiteres würd ich ihr auch nicht antun. antun im sinne von nerven .. denn damit geht jeder schuss nach hinten los. ich kenne dieses gefühl am liebsten würdest du sie liebend gerne sehen .. reden.. sms ..aber lass es lieber.. wenn sie reif ist.. weiss sie was du wilslt und im endeffekt muss sie es auch wissen. schliesslich wart ihr ja schon zusammen und nun ist sie sich unsicher ?! ist schon komisch...
     
    #4
    janinChn, 11 Juli 2006
  5. Münster
    Münster (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    Klar, habt ja Recht. Finde es ja auch alles so schwierig, dass sie zumindest von dieser Unsicherheit spricht und nicht weiss was sie machen soll. Und obs überhaupt richtig war Schluss zu machen. Werde mich auch erstmal nicht melden, denke noch einige Tage so oder so ins Land ziehen lassen. Schlussendlich hab ich ja auch gesagt, dass ich mich melden werde. War vielleicht taktisch unklug im Nachinein aber egal. Ist halt echt kein schönes Gefühl, aber ich denke dass kennt Ihr wohl alle.
     
    #5
    Münster, 11 Juli 2006
  6. Gelini21
    Gelini21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    101
    0
    nicht angegeben
    Sorry, aber das hat nicht viel zu sagen. Frauen (hab nur damit Erfahrung, vielleicht Typen ja auch) sind häufig so, dass sie den Schritt kurz danach erstmal bereuen und auch wieder umkippen, wenn sie ihrem Ex in die Augen sehen.

    Lass ihr die Zeit, aber gib nicht zu viel Hoffnung drauf, dass sie wiederkommt.
     
    #6
    Gelini21, 11 Juli 2006
  7. Münster
    Münster (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    Klar, weiss ich auch. Weiss auch nicht, ob ich, wenn ich sie anrufe dass am Telefon klären soll oder fragen ob wir uns nochmal treffen können. Kenn sie aber auch schon so gut, dass ich weiss, dass sie, wie Du sagst, möglicherweise am kippen ist. Andererseits halt das Abstandsverhalten. Ist echt kompliziert mit Euch Frauen.:ratlos:
     
    #7
    Münster, 11 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kämpfen loslassen
Oreomuffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2016
7 Antworten
stFrosch
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2012
11 Antworten
rockalullaby
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2012
3 Antworten
Test