Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kämpfen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von krakowD, 24 Juni 2004.

  1. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr. Erstmal danke für's Lesen. Nun ist es mal wieder so weit... ein Beitrag von mir.
    Also erstmal kommt die Endstory von mir und meiner Freundin. Es waren zwei Wochen Pause. Nen Monat oder so davor hatten wir auch schonmal Stress wegen dem thema "Rauchen". Einmal hatte ich es ihr gesagt, hab dann wieder aufgehört, dann wieder angefangen und um sie nichtzu verletzen und zu verhindern, dass sie deshalb Schluss macht, habe ich es verheimlicht. Schön dumm... sie hat's natürlich die ganze Zeit gemerkt und hat natürlich leicht verarscht gefühlt. Dann war jedenfalls ja letztens erst die Pause. In der Zeit habe ich ihr ein Programm geschrieben, dass eigentlich dazu dienen sollte, sie an die schönen Zeiten zu erinnern. Ich wollte darin ehrlich sein. Es war ja so, dass ich bis Silvester eine Freundin hatte aus meiner Klasse, wobei sich genau an dem Tag rausstellte, dass sich ihr Cousine in den Account eingeloggt und mich verarscht hatte. Dann war ja miene Planung, an dem Tag wieder mit meiner Ex zusammen zu kommen. Tja, neben meiner Ex kam aber halt auch sie und ich habe mich andem Abend in sie tierisch verliebt. Für sie klang das so, als hätte ich sie nur als Ausgleich nehmen wollen, weil ich an dem Tag verlassen wurde und ich bei miener Ex eh keine Chance gehabt hätte. Klasse... Fehlinterpretation, aber zumidest hat sie daran fest geglaubt und tut es noch. Auch falsch verstanden hat sie, dass mir unser erstes Mal nicht gefallen hat... noch eine Fehlinterpretation, an die sie aber glaubt. Ich habe blos geschrieben, dass wie das erste mal nicht hätten planen sollen, sondern hätten warten sollen, bis wir beide sagen "jetzt ist der richtige Zeitpunkt!". Die nächste dumme Aktion mit der Tussi aus miener Klasse war, dass sie mich an ihrem Geburtstag voll besoffen angerufen hat. Na ja, nach einiger Zeit hat sie mir jedenfalls per Mail ein Nacktfoto von sich geschickt was ich einfach so mal abgezeichnet hab. Hab es dann in meine Zeichenmappe gelegt. Und wo musste ich es verlieren? Genau, bei meiner Freundiun. Tja... während den zwei Wochen Pause, da war also zuerst das Programm, wo sie einiges falsch interpretiert hat und noch das Bild, was sie genau in der zeit gefunden hat. Da die Person, die Schluss gemacht hatte an Silvester, genau diese Person war, die ich auch gezeichnet habe, das aber erst am 28.2., passte das natürlich alles super zusammen. Klar kam der Gedanke "So ein Riesenarschloch". Ist ja auch klar. Als wir gestern telefoniert haben... na ja, voll und ganz glauben tut sie mir nur, dass ich sie am Ende geliebt habe, denkt aber, dass ich sie lange nur verarscht hätte. Ich glaube auch, dass bei ihr der Gedanke auftaucht, dass sie durchgehend verarscht wurde von mir. Und das, obwohl ich sie von Anfang an geliebt habe.
    Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll. Wenn all das auf einmal kommen würde, wäre meine Liebe bestimmt auch erstmal ganz schön weit unten. Und man könnte mir wohl auch sonstwas erzählen. Aber zumindest denke ich mal, dass das alles was mit ihrer Entscheidung zu tun hat, dass jetzt Schluss ist (oder sieht das jemand anders?).
    Und nun frage ich euch: Was kann ich tun? Es waren so viele Faktoren, die da mitgespielt haben. Sie überzeugen wird schwer... sie meint, ihr Gefühle haben sich einfach geändert. Gleichzeitig will sie mich in nächster Zeit aber auch nichtmal sehen. Beziehung zu Ende und schon ist der eben noch geliebte Mensch verdammt nochmal scheißegal? Oder sie hat Angst, "rückfällig" zu werden, das glaub ich aber nicht wirklich. So... jedenfalls... meint ihr, ich kann daran noch was ändern, wenn ich ihr beweise, dass ich sie immer geliebt hab, dass da zwischen der Tussi aus meiner Klasse und mir nichts war? Oder wenn ich etwas ganz ausgefallenes mache... ein brennendes "ICH LIEBE DICH" auf einer Scheibe oder so in Glasformen. Wie wäre es it so einer riesigen Aktion wie... keine Ahnung... abends abholen und irgendwo hin fahren... auch wenn ich kein Auto hab... oder kein Plan was... Vorschläge nehme ich gern auf...
    Insgesamt hab ich geplant, sie einfach eine Woche vor meinem Geurtstag (Mitte Juli) nochmal anzurufen, ob sie nicht mitkommen will... so Hansa-Park oder Billard so. Aber das ist so lange hin und ich stehe jeden Tag in jeder Sekunde kurz davor, durchzudrehen. Und auch jetzt auf der Arbeit (Praktikum) muss ich mich einfach nur zurückhalten, um nicht gleich wieder loszuheulen.
    Was soll (und kann) ich nur tun?

    krakowD

    PS: Ja, meinetwegen.. .Selbstmitleid hin und her... ist mir aber shit egal. Was soll ich auch anderes tun, wenn mir genau das genommen wird, was ich im Leben am meisten Brauche. Das Mädel, was ich mir seit meinem 10. Lebensjahr genau so vorgestellt habe. Tjaja... ein Traum wurde wahr... der größte... und im Nächsten Atemzug mit 100facher Wucht des abhebens wieder auf dem Boden geschmettert. Daran nicht zu zerbrechen ist eine Kunst. Und ich weiß nicht, ob ich sie beherrsche...
     
    #1
    krakowD, 24 Juni 2004
  2. mephistopheles
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    1
    Single
    Hallo Krakow,

    Zunächst mal muss ich sagen, dass ich dich sehr gut verstehen kann. Das ist echt hollywood-technisch, d.h. alles läuft schief was nur irgend schief gehen konnte. Leider kenne ich auch nicht die Patenlösung, aber ich kann dir mal ein paar Gedanken einwerfen.

    Also dein Problem mit dem Rauchen, kann ich nicht verstehen (habe entsprechende Threads nicht gelesen), ich finde deswegen braucht eine echte Beziehung nicht zu Grunde gehen. Aber vielleicht steckt da mehr hinter - aber, wenn deine Freundin wegen Rauchen mit dir Schluss machen will, dann, behaupte ich mal, wird sie dich in 99% der Fälle nicht wirklich lieben.

    Ideen, wie du jetzt wieder an deine Freundin 'rankommst' (rein vom Reden her mein ich) habe ich natürlich so direkt keine. Aber vielleicht versuchst du einfach an die (für sie) schönen Momente in der Beziehung zurückzudenken und gezielt (wenn auch metaphorisch) sie daran zu erinnern. Damit meine ich nicht, du sollst sie anrufen "Hey, kannst du dich nicht mehr an Sylvester erinnern", sondern du sollst sie Indirekt darauf aufmerksam machen (Geschenke, Bleigießen ... irgendwas, was sich als kleines Geschenk eignet).
    Schreibe an das Geschenk keine Aufforderungen wie 'ich willl wieder mit dir zusammen sein', sondern versuch erstmal in Ruhe mit ihr reden zu können. Sie muss sich ja nicht entscheiden!

    Wenn du allerdings keinen Erfolg hast, kann ich dir einen nette Form der Verarbeitung einer beendeten (ich sage bewusst nicht gescheiterten) Beziehung empfehlen:
    SCHREIBEN

    Als Referenz (die Beziehung): Ich brauche eure Hilfe... - 7268954
    Als Referenz (das Werk): http://evhermine.witchcraft-castle.net/forum/viewtopic.php?p=171825#171825
    http://evhermine.witchcraft-castle.net/forum/viewtopic.php?t=3237

    hoffe das hilft dir ein wenig

    meph
     
    #2
    mephistopheles, 25 Juni 2004
  3. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi. Danke für die Antwort.
    Sie wollte nicht wegen dem rauchen mit mir Schluss machen, sondern weil ich ihr versprochen habe, aufzuhören, wieder anfing, es ihr gesagt habe, es ihr wieder versprochen habe mit dem Satz "Jetzt weiß ich, wie wichtig du mir bist. ich hätte dich beinahe verloren und das will ich nicht nochmal riskieren!" und dann habe ich es ihr zwei Monate lang verschwiegen, weil ich dachte, sie macht sonst Schluss. Na ja... ich denke, hätte ich es gesagt, dann hätte ie es nicht gemacht...
     
    #3
    krakowD, 25 Juni 2004
  4. Knuffi
    Gast
    0
    hmm...schwierige Situation...

    Ich will jetzt nicht anfangen dich zu beschuldigen...aber was um gottes willen zeichnest du die Tussi auch noch ab??? das hätte mich mehr verletzt als alles andere... wenns jetzt irgend eine tussi wär, ok...aber nicht eine die du kennst und mit der du mal zusammen warst...da muss sie ja denken dass du sie so toll findest...

    Und sonst...wenn du sie so liebst... dann geh zu dir und sag ihr das, was du in deinem Post im letzten Abschnitt geschrieben hast... sag ihr genau das! Dass sie das wichtigste in deinem Leben ist und so!
    und versuch nochmal mit dem Rauchen aufzuhören... ich denke das wäre ein sehr grosser Liebesbeweis für sie... auch wenn es schwer fällt... aber wenn du sie zurück haben willst musst du auch was geben dafür... du hast sie verletzt jetzt musst du was tun, wovon sie weiss dass es dir verdammt schwer fällt und dass du es nur für jemanden tun kannst, den du wirklich liebst...
     
    #4
    Knuffi, 25 Juni 2004
  5. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Was das Rauchen angeht, habe ich jetzt schon aufgehört. Vorgestern, also Donnerstag um 1 rum, da kam mir der Geadanke und das hab ich bisher durchgezogen.

    Ansonsten: Das hab ich vor
     
    #5
    krakowD, 26 Juni 2004
  6. Knuffi
    Gast
    0
    Find ich super! :smile:
    Ich hoffe du kannst das durchstehen und dann geh zu ihr und ... jo... hol sie zurück!
     
    #6
    Knuffi, 26 Juni 2004
  7. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke! Ich hoffe mal, es klappt. Es wird ein Kampf, den ich sicher nicht so schnell aufgeben werde. ich kämpfe lieber lange und flieg dabei auf die Fresse, als mir wegen ein paar dummer Fehler vielleicht die eine, mit der ich mein ganzes Leben verbringen soll, sausen zu lassen. Vielleicht ist nämlich genau sie es. Vielleicht auch nicht, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht, nicht wahr?

    Und das mit dem rauchen durchzuhalten ist leicht. ich weiß genau, dass, wenn ich wieder eine einzige rauche, dass es dann niemals wieder was wird - oder zuimindest sag ich mir das - und schon das ganz allein ist ein Hinderungsgrund, der mich locker davon abhält. Solbst gestern, als ich die Mutter von ner Freundin von mir besucht hab - Kettenraucherin - stark geblieben. Bin ganz froh. Hoffentlich lohnt sich der Kampf!
     
    #7
    krakowD, 27 Juni 2004
  8. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hat nicht geklappt. Toll. Und nicht nur "Keine Liebe", nein, auch "Keine freundschaft", "Kein Treffen mehr vorerst" und bla. Das "Vorerst" keißt wohl so viel wie nie, wenn ich mich nicht kümmere. Tja, es wird eine lange Zeit. Ich hoffe auf ein Treffen in nem halben Jahr. Und auch das ist mehr ein Wunsch von mir. Ich könnte es nur einfach nicht ertragen, wenn sie mir ganz gestohlen bleibt. Es geht nicht, dafür zählt sie zu viel.
     
    #8
    krakowD, 3 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kämpfen
Oreomuffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2016
7 Antworten
lisa11
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 April 2016
4 Antworten
Django123
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 März 2016
3 Antworten