Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kätzchen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Amiri, 10 Oktober 2009.

  1. Amiri
    Amiri (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    70
    31
    0
    in einer Beziehung
    hallo leute.ich hab einen notfall!4 kleine verwaiste ca. 3 wochen alte katzenbabys suchen dringend ein neues zuhause.es sind 2 jungs und 2 mädchen.alle 4 sind verschmust und stubenrein.mein papa hat die 4 auf dem gelände von seiner fabrik aufgelesen.wahrscheinlich wurden sie ausgesetzt.ich wohne un mkk/schlüchtern .bei intresse einfach anschreiben
     
    #1
    Amiri, 10 Oktober 2009
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Gib die Katzen schnellstens (!) ins Tierheim. Wenn sie wirklich erst so jung sind, müssen sie noch gesäugt werden und brauchen dringend eine Amme oder Ersatznahrung!

    Allerdings gehören sie dort auch hin, wenn sie älter sind, denn es sind nicht eure Tiere, sie haben vielleicht einen Besitzer.
     
    #2
    User 505, 10 Oktober 2009
  3. Amiri
    Amiri (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    in einer Beziehung
    nein haben sie nicht!die waren zu viert und sind 3 tage lang allein im industriegebiet einer kleinen stadt rumgelaufen.und ins tierheim müssen sie auch nicht,sie nehem schon feste nahrung zu sich...ich kenn mich mit katzen aus da brauchst du mir nichts zu erlären.
     
    #3
    Amiri, 10 Oktober 2009
  4. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Dann solltest du wissen das Katzen bis zur 10. Woche oder länger trotzdem noch von ihrer Mama gesäugt werden und erst nach 4 wochen ganz langsam anfangen sollten feste Nahrung zu fressen, aber kein Trockenfutter :hmm: Zu einem neuen Herrchen/frauchen sollten sie auch erst ab der 12. Woche. Solange ab ins Tierheim und keine Vermittlung.
     
    #4
    Pink Bunny, 10 Oktober 2009
  5. Amiri
    Amiri (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    in einer Beziehung
    nein,die kommen nicht ins tierheim
    ich wohn noch bei meinen eltern und meine mum hatte selbst schon katzenbabys die noch kleiner waren.vllt sind die kleinen auch älter,das wissen wir nicht.aber sie fressen normal,sie kacken normal,sie spielen herum,sind verschmust und alles.und ob die nun bei uns groß werden oder bei neuen besitzern ist vollkommen egal!aber ich glaub hier kritisiert ihr mich nur,das bringt wahrscheinlich nichts.
    was soll denn im tierheim anders sein?die haben doch wohl genug zu tun...
     
    #5
    Amiri, 10 Oktober 2009
  6. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Jetzt halt mal eine Runde den Ball flach :rolleyes:

    Hier will dich keiner kritisieren sondern es geht nur um das wohl der kleinen.
    Was glaubst du denn wozu Tierheime da sind ? Um Tiere aufzunehmen, zu Impfen ect. und sie zu vermitteln.

    Wenn du ernsthaft daran interessiert bist den Katzen was gutes zu tun, dann häng dich nicht zu sehr an sie und bring sie in ein Tierheim denn da gibt es mitarbeiter die sich 1. gut kümmern und 2. nicht zum ersten Mal Katzen aufziehen.
    Abgesehen davon solltest du sie mal zum Tierarzt schaffen und sie durch checken lassen.
     
    #6
    Pink Bunny, 10 Oktober 2009
  7. Amiri
    Amiri (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    in einer Beziehung
    das ist schon klar.aber im tierheim haben die absolut keine zeit,ich weiß was da abgeht und ich bzw wir ziehen nicht zum ersten mal kleine katzen bzw tiere auf.wir haben das schon öfters gemacht und klar wäre muttermilch das optimale aber es geht auch ohne.
    und nebenbei tierheime sind dazu da herrenlose tiere zu vermitteln und nicht dazu da sich um findelkinder zu kümmern,sofern das auch jmd anders machen kann.
    die kleinen toben hier die ganze zeit dutch unser wohnzimmer und meine kleine schwester spielt mit denen...im tierheim ist das mit sicherheit nicht so.
     
    #7
    Amiri, 10 Oktober 2009
  8. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Du würdest dich wundern. Mitarbeiter kümmern sich auch indem sie mal mit ihnen kuscheln.
    In unserem Tierheim besteht sogar ein Angebot das man zum kuscheln vorbei kommen kann.
    Woher weißt du was da jeden tag ab geht ?
    Zumindest würde ich sie an deiner Stelle nicht vor der 12. Woche vergeben und zumindest mal versuchen sowas wie eine Amme aufzutreiben.

    Tu es wenigstens den kleinen zur Liebe.
    Ich möchte es ja nicht so krass sagen aber einmal vorher Katzen aufgezogen zu haben heißt nicht das man die optimale Erfahrung hat.
     
    #8
    Pink Bunny, 10 Oktober 2009
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Doch, genau dazu sind sie da. Du darfst die Tiere gar nicht behalten, geschweigedenn weitergeben. Erst wenn geklärt ist, ob sie jemandem gehören, dürfen sie vermittelt werden - alles andere kann rechtliche Probleme geben.

    Wenn sie erst 3 Wochen alt wären, würden sie kein festes Futter fressen - so gut scheinst du dich also doch nicht auszukennen. Eventuell kannst du für das Tierheim als Pflegestelle einspringen bis zur Vermittlung, das musst du mit ihnen ausmachen. Aber es führt kein Weg dran vorbei, die Tiere dort zu melden. Sie müssen untersucht werden, eventuell haben sie Würmer, Milben, etc. Und ich hoffe stark, dass ihr sie nicht versehentlich der Mutter entrissen habt, wenn sie nämlich halbwegs vernünftig genährt sind, läge das nahe.
     
    #9
    User 505, 10 Oktober 2009
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Und nochmal : warst du denn mal beim Tierarzt ??Stichwort Wurmkur.
    So wie das klingt willst du die Katzen eher behalten. Aber ich rate dir dich nicht zu sehr an sie zu binden, vorallem deine schwester denn irgendwann (hoffendlich bald) müssen sie sowieso wieder weg in andere Hände.

    Ich gebe Serenity Recht. Sie einfach so aufzuziehen und zu vermitteln kann ernste rechtliche Folgen haben also stell dich nicht so quer.
     
    #10
    Pink Bunny, 10 Oktober 2009
  11. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Also ich muss der Threadstarterin hier zustimmen.
    In allen Tierheimen, die ich kenne hätte das Personal bei weitem nicht so viel Zeit für die Katzen wie eine Familie und oft hat das Personal dort auch keine bessere Ausbildung oder ist zumindest so gestresst, dass sie die Tiere nicht immer liebevoll behandeln.
    Da fände ich es auch besser, sie selbst aufzuziehen, wenn die Möglichkeit besteht.

    Du solltest aber wirklich am besten zum Tierarzt mit ihnen und sie checken lassen, später dann impfen, entwurmen, all das Zeug eben. Und der Tierarzt kann dann sicher auch gute Tipps zur Ernährung und Aufzucht geben und beurteilen ob sie in dem Fall an einem anderen Ort besser aufgehoben wären.
    Und unbedingt erstmal nach einem eventuellen Besitzer suchen!
    Edit: Beim Tierheim melden, wie Serenity das geschrieben hat ist natürlich absolut korrekt und sollte auch getan werden falls sie gesucht werden :zwinker:
     
    #11
    User 72148, 10 Oktober 2009
  12. Amiri
    Amiri (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    in einer Beziehung
    nein,da war keine mutter...die sind 3 tage lang schreiend und maunzend auf einem fabrikgelände rumgerannt.die wurden AUSGESETZT!!außerdem haben wir nur vermutet dass sie so alt sind,vielleicht sind sie auch schon 5-6 wochen.und im tierheim geht es denen nicht besser.ich weiß das weil eine gute freundin von mir dort arbeitet und erzählt was da abgeht.würmer,milben oderso haben sie nicht,sie fressen normal,sie kacken normal und das fell ist in ordnung.
    und wir hatten schon 5-6-7 mal kleine katzen,jeden alters von 3 tagen-8 wochen.ich weiß was mit so kleinen katzen ab geht.und auchmeine mum weiß das,sie hatte schon viel öfters kätzchen.
    die katzen gehören niemandem,deswegen hat das tierheim da garnichts zu melden...woher wolt ihr dewnn wissen was da ab geht?
     
    #12
    Amiri, 10 Oktober 2009
  13. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Sofern du die Kacke nicht mit dem Mikroskop durchsucht hast kannst du das garnicht so genau beurteilen.

    Allgemeinwissen ? Wenn sie niemandem gehören kannst du sie ja melden.
    Warum die Katzen ausgesetzt wurden kann viele Gründe haben. Ich habs auch schon erlebt das bei einer Trennung Katzen ausgesetzt wurden ohne das der andere Partner davon wusste.
    Wärest du denn so erfreut wenn deine Katze einfach weiter vermittelt werden würde wärend du suchst ?
     
    #13
    Pink Bunny, 10 Oktober 2009
  14. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    NUR das Tierheim hat da was zu melden - du hingegen eher nicht. Dass sie ausgesetzt wurden, ist eine Vermutung von dir. Und ob die Tiere krank sind, erkennst du nicht zwingend am Fell oder den Hinterlassenschaften.

    Die Leute im Tierheim haben eine Ausbildung hinter such, können das Alter der Tiere schätzen und entsprechendes Futter geben. Sie können sie dem Tierarzt vorstellen, Wurmkuren geben, eventuell ein Spot-On gegen Milben, impfen. Sie können die Tiere kastrieren lassen und mit allem drum und dran (Schutzvertrag, Schutzgebühr, Nachkontrolle) vermitteln. Es ist das Beste für die Tiere sie dort zu melden. Wie gesagt, viele Tierheime haben private Pflegestellen und gerade Jungtiere sind recht leicht zu vermitteln.
     
    #14
    User 505, 10 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  15. Amiri
    Amiri (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    in einer Beziehung
    schön das ihr alles besser wisst.und schön das ihr wisst wie viel ich weiß.eure dämlichen vorschläge helfen mir echt nicht beim vermitteln
     
    #15
    Amiri, 10 Oktober 2009
  16. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    das wäre meine nächste Frage gewesen : Wer zahlt die ganze medizinische Versorgung für 4 Katzen ? Eine kostet ja schon Geld aber 4 ? Auf Dauer machen das deine Eltern auch nicht mit.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:41 -----------

    Du solltest mal nachdenken was besser ist. Bring sie wenigstens zum Tierarzt :rolleyes: Ahnung scheinst du ja keine zu haben. Krankheiten zeigen sich nicht immer im Fell oder Kot.
    Aber ich sag dir jetzt schon das du dir ohne Meldung ärger holen kannst.

    Würden dir die Katzen was bedeuten dann würdest du über deinen Schatten springen und ihnen die Versorgung geben die sie jetzt brauchen und nicht die, die Du für richtig hällst. Ein ausgesetztes Katzenbaby braucht etwas mehr als nur Futter und Zuwendung.
     
    #16
    Pink Bunny, 10 Oktober 2009
  17. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Unsere "dämlichen Vorschläge" sollen dir auch nicht beim Vermitteln helfen, sondern bei der Motivation die Tiere dem Tierheim zu melden - zum Wohle der Katzen, um die sollte es nämlich gehen.
     
    #17
    User 505, 10 Oktober 2009
  18. Amiri
    Amiri (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    in einer Beziehung
    sie haben die richtige versorgung.ihr habt ja absolut keine ahnung.klar gehen wir zum tierartz aber auf den ersten blick waren sie gesund.ich hab sehr wohl ahnung,ihr habt kein recht zu behaupten ich hätte keine.
     
    #18
    Amiri, 10 Oktober 2009
  19. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Fundsachen, dazu zählen auch Fundtiere, und die Gesetzeslage laut BGB:

    § 965
    Anzeigepflicht des Finders

    (1) Wer eine verlorene Sache findet und an sich nimmt, hat dem Verlierer oder dem Eigentümer oder einem sonstigen Empfangsberechtigten unverzüglich Anzeige zu machen.

    (2) Kennt der Finder die Empfangsberechtigten nicht oder ist ihm ihr Aufenthalt unbekannt, so hat er den Fund und die Umstände, welche für die Ermittlung der Empfangsberechtigten erheblich sein können, unverzüglich der zuständigen Behörde anzuzeigen. Ist die Sache nicht mehr als zehn Euro wert, so bedarf es der Anzeige nicht.


    § 967
    Ablieferungspflicht

    Der Finder ist berechtigt und auf Anordnung der zuständigen Behörde verpflichtet, die Sache oder den Versteigerungserlös an die zuständige Behörde abzuliefern.


    § 970
    Ersatz von Aufwendungen

    Macht der Finder zum Zwecke der Verwahrung oder Erhaltung der Sache oder zum Zwecke der Ermittlung eines Empfangsberechtigten Aufwendungen, die er den Umständen nach für erforderlich halten darf, so kann er von dem Empfangsberechtigten Ersatz verlangen.


    § 973
    Eigentumserwerb des Finders

    (1) Mit dem Ablauf von sechs Monaten nach der Anzeige des Fundes bei der zuständigen Behörde erwirbt der Finder das Eigentum an der Sache, es sei denn, dass vorher ein Empfangsberechtigter dem Finder bekannt geworden ist oder sein Recht bei der zuständigen Behörde angemeldet hat. Mit dem Erwerb des Eigentums erlöschen die sonstigen Rechte an der Sache.

    (2) Ist die Sache nicht mehr als zehn Euro wert, so beginnt die sechsmonatige Frist mit dem Fund. Der Finder erwirbt das Eigentum nicht, wenn er den Fund auf Nachfrage verheimlicht. Die Anmeldung eines Rechts bei der zuständigen Behörde steht dem Erwerb des Eigentums nicht entgegen.

    Du bist also schon vom Gesetz her verpflichtet das zu melden.
    Deine zickige Art und Weise kannst du dir im übrigen sparen.
     
    #19
    Pink Bunny, 10 Oktober 2009
  20. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    - du weißt nicht, dass 3 Wochen alte Katzen noch gesäugt werden
    - du möchtest am Fell erkannt haben, dass das Tier keine Parasiten oder Krankheiten hat
    - du weißt nicht, dass gefundene Tiere dem Tierheim gemeldet werden müssen und die dafür zuständig sind
    - du stellst dir eine vernünftige Vermittlung verdammt einfach vor

    Tu den Katzen einen Gefallen und benimm dich nicht wie ein bockiges Kind. Melde sie dem Tierheim und besprich mit denen, was mit den Kleinen passieren soll.
     
    #20
    User 505, 10 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten