Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • KSR
    KSR (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2007
    #1

    Können Muschis wirklich ausleiern?

    Können Muschis durch häufigen Gebrauch wirklich ausleiern oder ist das bloß eine Urban Legend?
     
  • Sandra84
    Sandra84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    4
    Single
    4 Februar 2007
    #2
    das ist der pure blödsinn, denke ich.
    Bei meiner merke ich jedenfalls nix von Ermüdungserscheinungen, die auf den regelmäßigen Gebrauch schließen lassen. Wenns abschlafft, dann sicher im höheren Alter, wo der Rest des Körpers auch Falten wirft.
     
  • schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    4 Februar 2007
    #3
    Off-Topic:
    Können eure Penise nach häufigem Gebrauch ausleiern?! :tongue:


    Schwachsinn!
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    4 Februar 2007
    #4
    Off-Topic:
    Klar, und Prostituierte gehen in Rente, weil die Männer am Ende nix mehr spüren. Mit Mitte 20. :zwinker:

    Nein, das ist absoluter Schwachsinn. :smile:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    4 Februar 2007
    #5
    Keine Ahnung. Aber was ist nach einer Geburt? Ich könnte mir vorstellen, dass sie sich dabei weiten?
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2007
    #6
    Ja, aber auch Frauen nach einer Geburt können doch noch Sex haben. Es dauert sicher eine Weile, aber die Vagina zieht sich wieder zusammen.
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Februar 2007
    #7
    Ich glaube es eher auch nicht.
    Jedoch habe ich einmal einen Bericht im TV gesehen (gut, fernsehen halt), da ging es um eine Frau, deren "Muschi" relativ ausgeleiert war und sie hat bei einer Ärztin um Rat gefragt. Es kam daher, da sie angeblich sehr häufig sehr harten Sex hatte und hat (mit der Faust, ganze Hand etc.). Und mittlerweile spürt ihr Partner kaum noch was, wenn er ihn sie eindringt...
    Aber naja, ob man das glauben soll. Keine Ahnung.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    4 Februar 2007
    #8
    Na bei solchen Extremdehnungen sicher. (Fisting usw.)
    Bei normalem Sex sicher nicht. Da kann es höchstens weiter wirken, wenn sich mit der Erfahrung die Muskeln entspannen.
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2007
    #9
    na selbst wenn es mal "ermüdungserscheinungen" geben sollte, dann gibt es ja auch so einige übungen, die scheidenmuskulatur zu trainieren.
    ich habe auch schonmal über die sache nachgedacht. habe gelesen/ gehört, dass das schwachsinn ist. (genauso, dass man durch häufige orgasmen langsam abstumpft und unempfindlicher wird)
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 Februar 2007
    #10
    "nach häufigem gebrauch"... :ratlos: das klingt, als ob eine "muschi" nur irgendein ding wäre, was man im supermarkt kauft... :ratlos: :geknickt: und, kauft sich mann dann ne neue oder was? und was ist, wenn der penis abgenutzt ist? kommt dann auch ein neuer dran? :-D
     
  • Packset
    Gast
    0
    4 Februar 2007
    #11
    ....
     
  • werwolf
    werwolf (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    4 Februar 2007
    #12
    ist doch mit der vorhaut haargenau das gleiche!
    einfach mal 2 wochen keine(n) SB/GV machen, dann merkst du definitiv nen unterschied der allerdings net weiter gravierend ist
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    4 Februar 2007
    #13
    Mit dem Unterschied, dass die Vorhaut eben Haut ist, die sich zusammenziehen und ausdehnen kann, die Vagina aber ein Muskelschlauch. Vagina und Vorhaut haben da wohl eher wenig gemeinsam.
     
  • SaveMe
    Gast
    0
    4 Februar 2007
    #14
    Und wenn das so ist, dann leiert da sicher nichts aus...oder leiert euer schließmuskel am allerwertesten auch aus?? schließlich geht man glaube ich öfters auf die toilette als miteinander zu schlafen:grin:
     
  • werwolf
    werwolf (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    4 Februar 2007
    #15
    hm, 1:0 für die damenwelt.
    ich werd mich dann mal an die feldstudie machen :smile:
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    4 Februar 2007
    #16
    Off-Topic:
    DAS hab ich mir auch eben gedacht... :ratlos: :tongue:
     
  • Schildi
    Schildi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    6 Februar 2007
    #17
    :grin: :grin: :grin:
    Das ist mal ein Gedanke. hehe

    Also ausleiern bestimmt nicht, da es ja ein Muskel ist usw.

    Aber irgendwas verändert sich auf alle Fälle! Warum sonst gibt es Mooncup in 2 Größe??? Und zwar für Frauen die Geboren haben oder älter als 30 sind und für andere!
    *nur-mal-so-als-Gedanke-einwerf*
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    6 Februar 2007
    #18
    Das Gerücht hält sich irgendwie hartnäckig:grin: .

    Ich habe selber zwei nicht gerade kleine Kinder geboren und bin längstens jenseits der 30 und meine Scheide leidet meines Wissens nicht unter Erschlaffung (wird Dank SB aber auch täglich trainiert:zwinker: ). Zumindest hat sich mein Mann nicht beklagt, ganz im Gegenteil.
    Was sich unter der Geburt und in den letzten Wochen der Schwangerschaft lockert sind die Muskeln, Bänder und Gelenke im Beckenbereich und das zieht sich bereits wenige Minuten nach der Geburt, gleich nach der Nachgeburt zusammen.
    Das geschieht durch ein körpereigenes Hormon, damit dies schneller passiert und vorallem auch die blutende Oberfläche der Gebärmutter (da wo die Plazenta fest ist) sich schnell verkleinert bekommt man im Krankenhaus daher zusätzlich direkt eine Infusion mit diesem Zeugs.
    Sonst würden ja auch alle Mütter verbluten.
    Stillen fördert diese Rückbildung, daher sollte man schon im Kreissaal das Kind anlegen.

    Bei den meisten Frauen kann sich die Scheide und der Damm eben nicht mal schnell für ein Baby ausreichend Dehnen, daher reissen die meisten zum Teil heftigst ein oder werden vorsorglich geschnitten.
    Beides verheilt relativ schnell und folgenlos (Risse etwas besser als Schnitte) und muss noch nicht einmal immer genäht werden.

    Manchmal können aber weder der frischgebackene Vater noch der nähende Arzt sich zotige Bemerkungen wie : Können sie es ein bischen enger machen? Darfs ein bischen enger sein? verbeissen. Aber auch nur weil sie genau wissen das die Frau gerade wehrlos ist und die Zähne tapfer zusammenbeisst.:grin: Ich würde den Humor einer Frau im Wochenbett aber mit Sicherheit nicht überstrapazieren:zwinker:

    Wenn alle Frauen schlapperweit wären nach der Geburt und der Sex keinen Spaß mehr bringen würde, gäbe es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch nur noch Einzelkinder, oder???
    Glaubt mir, die Natur hat sich was dabei gedacht.:grin:

    Auch nach vielem Sex, zum Beispiel an einem Tag (z.B. bei einem Dreier) wird man auch nicht unbedingt weiter, sondern eher trockener, was ganz unwillkürlich zu einem unbewussten Anspannen führt und einem früher oder später zum Aufhören zwingt. Am nächsten Tag kann man(Frau) aber wieder loslegen wie gehabt.
    Soviel nur aus meinem Erfahrungsschatz:grin:
     
  • gemini
    gemini (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    103
    2
    in einer Beziehung
    6 Februar 2007
    #19
    Das wäre mir auch neu, wenn da irgendwas ausleiern würde :grin:
    Die restlichen Muskeln in unserem Körper leiern ja unter normalen Umständen auch nicht aus. Man kann einen Muskeln zwar darauf trainieren, sich weiter zu dehnen, aber ausleiern halte ich für unwahrscheinlich.
     
  • daLady
    daLady (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    Single
    6 Februar 2007
    #20
    das ist wie schon alle gesagt haben völliger schwachsinn... da ist ein Muskel und Muskeln können nicht ausleiern und wenn man das gefühl hat, dann kann man diesen Muskel auch trainieren.... aber eigentlich passt dich die "muschi" dem Penis an...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste