Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Könnt ihr euch in jemanden verlieben ohne sich unsicher zu fühlen?

  1. Ja, ich habe mich auch mal verliebt ohne mich in irgendeiner Weise unsicher zu fühlen.

    6 Stimme(n)
    15,8%
  2. Nein, wenn ich mich verliebe fühle ich mich immer unsicher.

    32 Stimme(n)
    84,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 August 2007
    #1

    Könnt ihr euch in jemanden verlieben ohne sich unsicher zu fühlen?

    Wenn man sich verliebt, ist man außer Rand und Band und man fühlt sich voll unsicher. Man weiß nicht ob der Angebetete mich genauso liebt und wie es weiter geht. Ist das bei euch auch so?
    Oder habt ihr euch schon mal in jemanden verliebt ohne dabei irgendwie Angst, Unsicherheit oder Spannung gespürt zu haben?
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    12 August 2007
    #2
    Die Unsicherheit und die Spannung gehen für mich Hand in Hand mit Verliebtheit und macht diese meiner Meinung nach auch erst so aufregend. Wär ja voll öde, wenn man sich gleich total sicher sein könnte, dass der andere auch verliebt ist und haargenau dasselbe will, wie man selbst.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    12 August 2007
    #3
    hab mich bisher nur einmal verliebt ohne mich unsicher zu fühlen.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    12 August 2007
    #4
    Ich war noch nie verliebt. Allerhöchstens verknallt. Und das ergibt sich meist erst, wenn ich mit dem jeweiligen Herren zusammen bin. Ich komme mit Männern erst mal nur durch Sympathie und sexuelles Interesse zusammen. Je mehr er mir mit der Zeit gefällt, desto mehr fühl ich mich ihm verbunden und verknalle mich auch in ihn. :zwinker:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 August 2007
    #5
    Also ich verliebe mich erst wenn irgendwas passiert ist, das meine Gefühle zu ihm verändert hat. Und das erzeugt soviel Unsicherheit in mir, dass ich nicht mehr weiß wonach mir der Kopf steht :cry: :herz: :drool: :schuechte
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    12 August 2007
    #6
    Nein, eine gewisse Unsicherheit ist immer dabei. Selbst wenn ich weiß, dass er mich mag, ich hab dann trotzdem Bammel, dass ich was falsch mache, blöd rüberkomme etc. Aber es ist nicht so, dass mich diese Unsicherheit wirklich quält oder es soweit kommt, dass ich darunter leide.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    12 August 2007
    #7
    sowas hatte ich bisher noch nie. mein ex hatte nie wirklich gefühle für mich und bei meinem freund und mir war die sache klar zwischen uns.
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    12 August 2007
    #8
    hmm....


    Nee, ohne Unsicherheit bin ich wahrscheinlich gar nicht in ihn verliebt.

    WENN ich in jemanden verliebt bin, bin ich mir einerseits mal meiner Gefühle nie 100% sicher, noch seinen Gefühlen, noch weiss ich ob es klug ist in ihn verliebt zu sein...

    Bei mir ist das meistens Chaos pur.. beim verliebt sein und manchmal auch am Anfang einer Beziehung.

    (Z.Bsp.: Ab wann darf man "ich liebe dich" sagen.. wenn ich es fühle.. und wenn ich es fühle fühle ich es wirklich.... oder kann ich noch stärker fühlen?)
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    12 August 2007
    #9
    Ich war schon sehr oft verliebt und immer unsicher. Jedesmal, wenn mir eine gefällt, hoffe ich dass ich mich nicht in sie verliebe - weil das immer nur Unglück bedeutet. Ich hasse Verliebtsein, weil es nie erwidert wird.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 August 2007
    #10
    Wenn du dich nicht verliebst, klappt die Beziehung besser oder wie meinst du das? Du willst doch schließlich mit ihr zusammenkommen?
     
  • IamAllAloneHere
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    Single
    12 August 2007
    #11
    War zweimal verliebt und war mir bei beiden sehr sicher, dass sie die richtigen für mich ist (zwischen dem ersten verlieben und dem zweiten lagen mehr als 4 Jahre).
    Tja, wurde doch nichts draus am Ende und bin böse auf die Nase gefallen. Jedes mal ist für mich eine Welt zusammen gebrochen, das zweite mal hat mich auch verändert. Seit dem bin ich Menschen gegenüber sehr zurückhaltend und vorsichtig aus Angst wieder verletzt zu werden.
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    12 August 2007
    #12
    Ich bin immer unsicher, jedes Mal....
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    12 August 2007
    #13
    ich war bisher immer unsicher als ich verliebt war, ohne Ausnahme :zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    12 August 2007
    #14
    Nein, so meinte ich das nicht. Klar würde ich mit "ihr" gern zusammenkommen. Aber das hat bisher in allen Fällen (unzählige!) noch nie geklappt, die zu kriegen, die ich liebe. Also ist es besser, sich nicht zu verlieben, dann entgeht man dem Unglücklichsein. Leider klappt das oft nicht, besonders wenn man sie öfter sieht.
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    13 August 2007
    #15
    also bei meinem ersten freund mit 16 war ich total unsicher.
    bei meinem zweiten war ichs eigentlich nicht, da war ich recht forsch.

    und jetzt mit fast 21 beginne ich mich wieder fast so zu fühlen wie damals mit 16. ich kriegs einfach nicht gebacken forsch vorzugehen und die eigentlich schon klare sache richtig klar zu machen :ratlos: .
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    13 August 2007
    #16
    Dito. Das gehört dazu.
     
  • ankchen
    Gast
    0
    13 August 2007
    #17
    ...und selbst, wenn es noch darüber hinaus geht.
     
  • sp-Illana
    sp-Illana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    1
    vergeben und glücklich
    13 August 2007
    #18
    Also ich war am Anfang schon ein wenig unsicher .. es ist halt immer die Angst da enttäuscht oder ausgenutzt zu werden. Aber die Unsicherheit hat sich dann doch schnell wieder gelegt wenn man sich besser kennt ^^
    Am Anfang ist halt alles ziemlich neu wo man auch etwas verunsichtert ist, vorallem bei der ersten Beziehung.
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    13 August 2007
    #19
    Ja ein einziges mal, da wusste ich genau dass sie es 100%ig genauso sieht... Ich würde vieles dafür tun das wieder erleben zu können...:ratlos:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    13 August 2007
    #20
    Ehrlich gesagt bin ich nie in irgendeiner Weise tatsächlich verunsichert, wenn ich mich verliebe. Ich bin dann hin und weg für meine Gefühle.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste