Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Könnt ihr euren PC mit eurem Partner teilen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 17 Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ihr habt bestimmt einen PC, Laptop oder Macintosh oder so was. Würdet ihr zuhause euren PC gemeinsam mit eurem Partner benutzen oder praktiziert ihr das schon, weil man damit viel Geld und Platz sparen kann? Oder wäre das einfach unpraktisch, weil ihr beide viel mit eurem PC arbeiten müsst oder ihr euren Laptop häufig mitnehmt? Und spielt die Wahrung der Privatsphäre dabei auch eine Rolle?
    Wenn ihr Singles seid, antwortet wie ihr es mit eurem Ex dies gehandhabt habt.
     
    #1
    Theresamaus, 17 Oktober 2007
  2. ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Ich verstehe die antwort hier nicht:

    Ja, weil es besser ist mehrere PCs zu haben, weil er mal kaputtgehen kann.
     
    #2
    ParaKnowYa, 17 Oktober 2007
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Sorry :schuechte Ich meinte eigentlich:
    Nein, weil es besser ist mehrere PCs zu haben, weil er mal kaputtgehen kann.

    :ratlos:
     
    #3
    Theresamaus, 17 Oktober 2007
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Mein Laptop ist mir heilig und ich brauche schon beruflich unbedingt einen eigenen. Mit dem Partner teilen kommt überhaupt nicht in Frage.
     
    #4
    User 29290, 17 Oktober 2007
  5. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wir haben momentan nur einen Pc und das ist seiner. Mein Laptop hat vor ein paar Wochen den Geist aufgegeben. Es ist wohl nur ein kleines Problem, aber ich habe mich darum noch gar nicht gekümmert, weil ich ihn nicht brauche. Der eine Pc reicht uns. Ansonsten würde ich sowieso viel zu viel davor sitzen.

    Privatsphäre? Ich habe eh keine Geheimnisse vor ihm.
     
    #5
    User 18889, 17 Oktober 2007
  6. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn man nicht gerade Tausende von Umfragen schreibt, muss man auch nicht einen eigenen PC haben :tongue:
     
    #6
    Theresamaus, 17 Oktober 2007
  7. Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    603
    101
    0
    Single
    Mein PC ist Privatssphäre, auch für meinen Freund.
     
    #7
    Kleine Wolke, 17 Oktober 2007
  8. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Ich könnte und würde meinen Pc mit niemandem teilen :-D

    So long -
    MFG Katja
     
    #8
    User 16418, 17 Oktober 2007
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Klar würd ich ihn teilen, aber mein Freund kann mit einem Computer nicht umgehen und braucht dementsprechend auch keinen. Was er braucht, erledige ich für ihn. :zwinker:
     
    #9
    krava, 18 Oktober 2007
  10. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Klar tun wir das, nur die Kinder haben einen eigenen.

    Wir kommen uns da nie in die Quere oder sagen wir mal selten.:grin: :zwinker:

    Es gibt zwar Sachen die er nicht zu sehen oder zu wissen braucht, aber da kann man ja auch vorsorgen.:zwinker:
     
    #10
    User 71335, 18 Oktober 2007
  11. milchfee
    Gast
    0
    Wir wohnen beide noch zuhause und haben somit jeder einen PC. Wenn wir dann aber zusammen wohnen, werden wir wohl dann aber seinen benutzen, da meiner von der ganzen Familie benutzt wird.
    Probleme gäbe es höchstens, wenn wir zur selben Zeit den PC benutzen wollen, aber da kann man sich ja einigen.
    Ausserdem ist die Privatsphäre auch geschützt, da jeder ein eigenes Benutzerkonto erstellen kann.
     
    #11
    milchfee, 18 Oktober 2007
  12. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Das wäre eine Sache, ich die auf keinen Fall akzeptieren könnte. Das hat für mich was mit Verheimlichung zu tun. Ich sichere ja auch nicht mein Handy per Pin, wenn ich es liegen lasse. Nein, also wenn ein gemeinsamer Pc, dann wirklich für beide und zwar ohne Geheimnisse und sowas.
     
    #12
    User 18889, 18 Oktober 2007
  13. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Getrennte Benutzerkonten sind doch eine praktische Sache. Wenn ich meinen Laptop teilen müßte, würde ich z.B. total die Krise kriegen, wenn mir der andere den Desktop mit Icons vollmüllt oder irgendeinen Mist installiert. Dabei geht es gar nicht um Geheimniskrämerei, sondern um die bestmögliche Arbeitsumgebung. Wenn ich dermaßen Angst hätte, dass mir mein Partner was verheimlichen will, würde ich eher die Beziehung hinterfragen und ich könnte auch nie mit jemanden zusammenleben, der mir keinerlei Privatssphäre zugesteht. Ich habe zum Beispiel beruflich teilweise mit sensiblen Daten zu tun und die gehen einen Partner nichts an.
     
    #13
    User 29290, 18 Oktober 2007
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich ging auch eher davon aus, dass der private Gebrauch gemeint ist. Wir nutzen den Pc beide nur zum Chatten und Spielen. Da ist sowas alles unwichtig.

    Off-Topic:
    Auf Vertrauen in einer Beziehung lege ich nicht mehr viel Wert. Damit bin ich zu oft baden gegangen. Jetzt muss es erstmal ohne gehen. Mein Misstrauen wird eine lange Zeit bestehen bleiben. Falls es mit der Zeit weniger wird, okay. Wenn nicht, dann nicht.
     
    #14
    User 18889, 18 Oktober 2007
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Geeeenau! :zwinker:

    Ich hänge an meinem Laptop :herz: , und ich mag es generell nicht, wenn andere in "meinen" Sachen "rumpfuschen". Ich würde mich riesig aufregen, wenn er irgendwas Wichtiges löschen oder kaputtmachen würde, Kaffee drüber kippen oder sonstwas, ich hab meine Sachen lieber selbst "unter Kontrolle". Da weiß ich wenigstens, daß ich selbst schuld bin, wenn was nicht mehr funktioniert. :-D

    Und ja, ich fühle mich da auch immer irgendwie "beobachtet", wenn ein anderer (auch wenn's der Partner ist) meinen Laptop/Rechner nutzt, ganz besonders, wenn ich gerade nicht da bin. Denn da sind schon auch Dinge drauf, die außer mir keinen was angehen, bzw. zum Teil auch Gespräche/"Briefwechsel" mit anderen, die vertraulich sind.
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 18 Oktober 2007
  16. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Wir haben 1 PC und zwei Notebooks, wobei der PC und ein Notebook primär mir sind. Hat aber eher praktische Gründe, die Notebooks waren fürs Studium und der PC halt zum zocken, wobei meine Freundin an meinem PC höchstens das Mahjongg unter Vista zockt (sie hat nur Win XP).
     
    #16
    User 64931, 18 Oktober 2007
  17. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Selbst im privaten Gebrauch würde ich wahnsinnig, wenn der andere Sachen ändert, lauter Verknüpfungen erstellt, Dateien verschiebt etc. Außerdem müßt ihr doch auch mal Bestellungen machen, Briefe an Behörden oder so schreiben oder die Steuererklärung machen. Nur spielen kann man ja eigentlich gar nicht. Angenommen du bestellst deinen Freund ein Geschenk im Internet, dann kann er die Bestellbestätigung ja sehen.

    Off-Topic:
    Wenn du jemanden findest, der das mit macht ist ja gut. Ich wäre bei einem Mann wie dir schnell weg. Ohne Vertrauen gehe ich gar nicht erst eine Beziehung ein.
     
    #17
    User 29290, 18 Oktober 2007
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Wir wohnen nicht gemeinsam und benötigen eh jeweils einen Rechner zu verschiedensten Zwecken, für Ausbildung und private Zwecke. Auf meinen Klapprechner will ich eh nicht verzichten, ich habe zuhause noch einen alten stationären Rechner.

    Er darf aber gern an meine(n) Rechner, ich darf auch an seinem sein (mit je eigenen Nutzerkonten), wenn ich meinen Laptop nicht dabeihabe.
    Wir kämen beide nicht auf die Idee zu "schnüffeln". "Geheimes" würd ich vermutlich eh noch per Passwort schützen - gegen Zugriff von wem-auch-immer.

    Dass da in meinem Ordnersystem keine Dateien gelöscht oder verschoben werden beim anderen, ist eh klar. Er hat seinen Ordner, was darin ist, weiß ich nicht, an meine Daten geht er nicht, wenn ich ihn nicht ausdrücklich dazu auffordere, weil es zum Beispiel Fotos von einem gemeinsamen Ausflug sind. Wir haben ein recht ähnliches Gespür für Privatsphäre und sind ähnlich pingelig, was Dateien angeht :zwinker:.
     
    #18
    User 20976, 18 Oktober 2007
  19. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    gelöschtn.
     
    #19
    ericstar, 18 Oktober 2007
  20. milchfee
    Gast
    0
    Bitte was? Getrennte Benutzerkonten haben rein gar nichts mit verheimlichen zu tun, sondern dient mir eher der Übersicht. Ich will bei mir nicht alle seine Ballerspiele und Schulkram von ihm drin haben. Nur schon, weil jeder nen eignes Ordnungssystem hat, würd mich das wahnsinnig machen.
    Er speichert zum Beispiel immer alles auf dem Desktop, was ich nicht ausstehen kann und ich lösche teilweise ungewollt Dokumente, die er noch braucht.. Nein, das wäre mir viel zu kompliziert.
    Ausserdem muss ja nicht zwingend ein PW bestehen bei getrennten Benutzerkonten.
     
    #20
    milchfee, 18 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - euren eurem Partner
Blaubeerin
Umfrage-Forum Forum
11 Oktober 2015
18 Antworten
Mondfalke
Umfrage-Forum Forum
3 Mai 2015
31 Antworten
MistyDay
Umfrage-Forum Forum
23 November 2014
3 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test