Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Könnt ihr mir helfen???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Swen, 2 Juni 2005.

  1. Swen
    Gast
    0
    Hallo


    Meine Sonne und ich haben uns vor ein paar Tagen getrennt und ich vermisse sie so wahnsinnig doll.
    Es war zwar im Verhältnis zu anderen Beziehungen nur eine relativ kurze Beziehung, 10 Monate, aber dafür sehr Intensiv und mit viel Herz und Leidenschaft.
    Es fällt mir schwer einem gereglten Tagesablauf nachzugehen, in jeder ruhigen Minute denk ich an Sie.
    Normal sollte man Abstand halten, was aber nicht wirklich funktioniert.
    Es gibt immer wieder Telfongespräche wegen Sachen die noch beim anderen sind oder wegen Dingen die einen sonst beschäftigen und worüber man gern mit dem anderen reden möchte, da man weiß das der andere Verständnis dafür hat.
    Was auch wieder nicht der richtige Weg ist.
    Nur fühlt man sich in diesem Augenblick irgendwie besser.

    Nach unserem Gefühl ist/war unsere Beziehung einem enormen Druck ausgesetzt. Wir wohnen ca. 500Km auseinander, was die Beziehung für eine allein erziehende Mutter und einen Studenten fast unbezahlbar teuer gemacht hat.
    Dazu kommt der ganze verständliche Frust über Dinge die man nicht beeinflußen kann, wie der Tod ihres Opas(bzw. Uropas für ihre Tochter).
    Das ihr Vater in unserer Zeit einen schweren Rückfall eines besiegt geglaubten Krebs bekommen hat, welcher nicht mehr heilbar sondern nur noch therapierbar ist(und ihr Vater ist echt ein Klasse Typ der es absolut nicht verdient hat so zu leiden).
    Sich der Vater ihrer Tochter einen Scheißdreck um die Kleine kümmert, welche ich schon sehr tief in mein Herz geschlossen habe und sehr liebe.

    Das schlimme sind auch die Aussichten in die Zukunft, bis jetz ist es auf Besuche aller 14 Tage am Wochenende beschränkt gewesen, aufgrund des Studiums und der Kosten für uns beide .
    Was die Nerven zusätzlich noch sehr strapaziert.

    Ich denke die ganze Zeit darüber nach, ob ich nicht irgend etwas verrücktes machen sollte um zu erreichen das die Beziehung wieder eine Chance hat.
    Sie will nicht mehr, hat sie unter Trännen gesagt als wir uns wegen einem vermasselten Abend zuvor gestritten haten und ich vorschnell Worte in den Mund genommen habe (wie: Vielleicht wäre es besser wenn wir das ganze lassen), die ich gleich danach sehr bereut habe.

    Ich glaube das die Aussage "Ich will nicht mehr" eine logische Konsequenz aus den ganzen Umständen, die es uns so schwer machen, ist, aber ihr Herz eine ganz andere Sprache spricht.
    Ich liebe diese Frau sehr und will eine Zukunft mit Ihr.

    Was würdet ihr in meiner Situation machen?
    Vielleicht gibt es hier ja auch jemanden mit einer Fernbeziehung.
    Vielen, vielen Dank schon mal von mir!


    LG Swen
     
    #1
    Swen, 2 Juni 2005
  2. kleine_fee
    Gast
    0
    Hallo Swen!

    Lass Dich drücken, ich weiß, wie es Dir geht. Ich hatte keine Ferbeziehung, wir wohnten zusammen, kenne aber Deine Situation.

    Auch unsere Beziehung stand unter extremstem Druck und schlechten Rahmenbedingungen und auch mein Exfreund hat es sehr schwer und stressig (es wäre zu viel, alles zu erläutern). Fakt ist, dass auch unsere beziehung daran zerbrochen ist. Ich glaub, er liebt mich noch, aber er kann nicht mehr und ich glaube, er will auch nicht mehr. Wir haben so viel gestritten durch unseren Streß...es ist alles kaputt und belastend.

    nachdem ich ausgezogen war, bäumte sich alles ein letztes mal auf und er riß sich zusammen, kämpfte...aber jetzt ist alles wieder wie vorher. ich glaube, es ist ganz vorbei.

    ich werde mich zurückziehen, denn ich kann auch nicht mehr und für den schwebezustand bin ich zu wertvoll- ganz oder gar nicht.

    was ich dir sagen wollte: ich glaube, dass die entfernung bei euch nur ein teilproblem ist. die ganzen umstände zehren an euch.

    vielleicht ziehst du dich zurück, horchst in dich hinein und lässt sie das auch tun.
    jetzt etwas verrücktes zu machen löst das problem nicht und verdeckt die realität. es führt zu einem kurzen schönen scheinzustand; wenn überhaupt.

    vielleicht schaltet ihr beide mal unabhängig voneinander ab und denkt nach und tankt kraft. wir haben das zu spät getan.

    wenn ihr es seid, dann werdet ihr auch wieder aufeinander zukommen.

    viel glück
     
    #2
    kleine_fee, 2 Juni 2005
  3. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun entweder Du setzt alles dran um diese 500km wegzubekommen oder Du lässt es bleiben.. dazu brauchst Du erstmal ein kleines häufchen Geld, was als Student ja nicht allzuleicht zu beschaffen ist..

    alles andere ist leider vergebene Liebesmüh.. :schuechte
     
    #3
    Baerchen82, 2 Juni 2005
  4. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    shit, das sollte eine Pn werden, ist mir zu privat :grin:
    werd alt...tja
     
    #4
    Luxia, 2 Juni 2005
  5. Mister Maus
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    1. Frauen meinen nicht immer das was sie sagen.
    "Ich will nicht mehr" kann echt nur so´n Ventil gewesen sein.

    1.5 Ab und an sagen Frauen doch was sie meinen.
    "Ich will nicht mehr" kann also auch so gemeint sein.

    1.6 Ab und an interpretieren Männer Dinge die Frauen sagen falsch.
    "Ich will nicht mehr" kann auch ein Hilferuf gewesen sein.
    "Bitte hilf mir, ich kann nicht mehr."

    Und es gibt bestimmt noch ein paar Möglichkeiten. Aber diese mal so als Wesentliche.

    Nun, da ich weder Dich, noch Deine (Ex) Freundin kenne, kann ich Dir auch nicht sagen, was sie nun "wirklich" damit sagen wollte/gesagt hat.

    Für mich hört sich das ganze nach ner normalen Lapalie an: Die Stimmung war durch irgendetwas gespannt/gestresst und dann führte ein Wort zum Anderen. Es wurden Dinge gesagt, die nicht "wirklich" so gemeint waren und das Resultat hast Du nun.
    Aus ner Mücke ist´n Elefant geworden.

    Schnapp Dir nen Blumenstrauss, fahr hin, sag ihr das es Dir leid tut und das Du sie liebst (tus´te doch? so hörst Du Dich jedenfalls an.) und schau mal was passiert.

    Wo zwei Lieben sind - da ist auch ein Weg..

    Das wird schon, denke ich.

    Und das Problem der Entfernung und der beruflichen Aktivitäten.. das ist dann schon ein anderes. (Aber nicht "nicht lösbar")

    -MM-
     
    #5
    Mister Maus, 2 Juni 2005
  6. Swen
    Gast
    0
    Hallo,

    vielen Dank an alle die geschrieben haben!
    Sicher war der Streit eine Lapalie und unter normalen Umständen wäre ein Blumenstrauß vielleicht die Lösung.
    Allerdings kam das Gewicht durch die ganzen anderen Dinge und Umstände die unsere Beziehung belasten und unter Druck setzen, welche ich nur teilweise aufgezählt habe.
    Diese ganzen Dinge werden aber leider durch einen Blumenstrauß nicht verschwinden...... bekommen wird sie aber trotzdem einen, sie freut sich immer so schön über Blumen.
    Das es mir leid tut habe ich ihr kurz nach unserem Streit unter Tränen gesagt.

    Ich liebe diese Frau so sehr, das ich mir sehr gut vorstellen kann mit ihr alt zu werden. Ihr geht es nicht anders, glaube ich.
    Deswegen möchte ich auch nicht vorschnell handeln und alles auf´s Spiel setzen. Es steht jetzt schon alles auf dem Spiel, ich will ihr nicht das Gefühl geben zu klammern, sondern möchte viel lieber das Sie auch wieder mit offenen Armen auf mich zukommt.
    Dies "Ich will nicht mehr", scheint vom Kopf her so gemeint zu sein. Denn ohne unsere Beziehung wären vielleicht einige Dinge leichter.
    An ihrem Herzen jedoch hat sie mit diesen Worten Hochverrat begangen, der sie ebenso quält.

    @kleine_fee und Luxia
    Vielen, vielen Dank für eure ehrlichen und offenen Worte aus eigener Erfahrung. Ich glaube auch,genau wie ihr, das es an den ganzen Umständen liegt die an uns zehren.
    Vielleicht wäre es das beste abzuwarten bis die Sehnsucht so sehr angeschwollen ist, das man es nicht mehr aushält ohne einander.
    Dazu wäre wahrscheinlich das klügste sie wissen zu lassen das ich da bin und ihr in ein gutes Gefühl zu geben wenn sie an mich denkt.
    Einen künstlichen Schwebezustand, durch verrücktes/vorschnelles handeln wäre wahrscheinlich einer der größten Fehler.

    Wenn noch jemand die gleiche Situation erlebt hat bzw. grad durchmacht würde ich mich freuen auch diese Meinung zu erfahren!



    LG Swen
     
    #6
    Swen, 3 Juni 2005
  7. Butterbrot
    Gast
    0
    so wie du die situation beschreibst, wäre es wirklich schade, wenn ihr beide diese probleme nicht meistern würdet. gib euch beiden zeit darüber nachzudenken und evt. lösungen zu finden. aber sprich mit ihr darüber und lasse sie teilhaben an deinen gedanken und gefühlen.
    wenn die liebe genug stark ist (und so hört es sich für mich an), dann werdet ihr die situation bestimmt noch in den griff bekommen.
    seht eure fehler ein und versucht es besser zu machen!

    ich wünsche euch alles gute :smile:
     
    #7
    Butterbrot, 3 Juni 2005
  8. Swen
    Gast
    0
    Dank dir Butterbrot! :zwinker: Ich hoffe sehr...........


    @Luxia
    schau bitte mal in deine PN.


    LG Swen
     
    #8
    Swen, 5 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir helfen
Wasjetzt89
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Mai 2016
2 Antworten
shaddow123
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2016
5 Antworten
Higamino
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2015
10 Antworten
Test