Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

könnte es sein, daß....

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Speedy5530, 4 Mai 2004.

  1. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    ..meine freundin schwanger ist????...

    man, man, man,..wieso habe ich immer solche "problemfreundinnen" :rolleyes2 ...

    folgendes:

    freundin hatte im..ähm...januar sex...normalerweise nimmt sie die Pille...sie hatte die pille im januar einmal vergessen..sprich, 13 oder 14 stunden zu spät eingenommen...seit ungefähr januar nimmt sie die pille auch durch..keine pause..weil wohl immer zu ihren "pausezeiten" ereignisse stattgefunden haben, in denen sie die regel nicht gebrauchen konnte...bis in diesen monat hinein...
    nun ist es so, daß sie zwischendurch in den letzten monaten "bräunlichen ausfluss" gehabt hat..so 10-14 tage durchgehend...
    seit januar hat ihr bauchumfang wohl auch erheblich zugenommmen....
    beim fa ist sie bisher nicht gewesen, einen ss-test hat sie auch nicht gemacht...momentan macht sie eine pillenpause und wartet auf ihre regel...die "üblichen" regelbeschwerden sind bisher noch nicht aufgetreten...

    also was meint ihr??..besteht die möglichkeit einer schwangerschaft??...
     
    #1
    Speedy5530, 4 Mai 2004
  2. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sie hat die regel von januar bis jetzt verschoben? hui.. sowas geht :confused:
    klingt irgendwie ungesund..

    ich würd zum FA gehen.. wenns einer weiß dann er. Sicher ist sicher...
     
    #2
    CKOne, 4 Mai 2004
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ja, die Möglichkeit besteht. Sie sollte mal nen SS-Test machen. Wenn sie im Januar schwanger wurde, dann ists jetzt zu spät abzutreiben, und von daher sollt sie dann wohl schleunigst wissen, woran sie eigentlich ist... Und dass sie die Pille so lang genommen hat, wenn sie schwanger wär, wär ziemlich schlecht fürs Baby... Schick sie entweder ganz schnell zum FA oder schenk ihr nen SS-Test!

    Der Ausfluss könnt natürlich auch daher kommen, dass sie die Pille so lange durchgehend genommen hat. Immerhin sind das Hormone, vielleicht hat das ihren Körper so durcheinander gebracht. Ich mein, wenn sie nur n bissel zugenommen hat, ist sie vielleicht auch nicht schwanger, denn wenn sie's seit Januar wäre, dann müsste da schon einiges an Bauch sein, eigentlich fast unverkennbar... Vielleicht sollte sie einfach sicherheitshalber auf jeden Fall zum FA, denn unter Umständen war auch einfach die lange Hormoneinnahme net so gesund...
     
    #3
    SottoVoce, 4 Mai 2004
  4. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    also diese frau ist nicht nur stur, sie ist auch naiv und alles mögliche..

    einen ss-test will sie nicht machen..genauso sieht es mit einem fa-besuch aus...
    weil..."wenn ihre regel jetzt kommt, dann ist sie ja nicht schwanger" ( ihre worte)...

    sollte ihre regel nicht kommen, zieht sie in erwägung einen ss-test zu machen...

    und dieser "ausfluss" ist für sie ein "zeichen", daß sie gar nicht schwanger sein kann...

    bezüglich "bauchumfang"...in ihre jeans, in die sie im januar noch locker gepasst hat, passt sie nun mit mühe und not hinein...

    ich bin mit meinem latein am ende...
     
    #4
    Speedy5530, 4 Mai 2004
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Red mal ganz eindringlich mit ihr. Ich mein, der Ausfluss muss jetzt kein Zeichen für ne SS sein, bei mir war der in der SS auch überhaupt nicht bräunlich oder so. Der könnt wirklich auch durch die Hormone kommen, ne kleine Gewichtszunahme könnt da auch noch herkommen. Aber wenn sie in den nächsten Tagen nicht ihre Tage kriegt, schleif sie echt mal zum FA! Sag ihr halt mal, dass es sogar für ne Abtreibung jetzt zu spät wär, und dass sie auf jeden Fall ein BABY bekommt, wenn sie schwanger ist... Vielleicht hat sie dann genügend Angst, dass sie sich überzeugen lässt. Außerdem ists für sie vielleicht einfacher, zum FA zu gehen, wenn Du ihr Beistand anbietest...
     
    #5
    SottoVoce, 4 Mai 2004
  6. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    wie gesagt..diese frau ist ....mir fehlen die worte :rolleyes2

    bis vor ein paar stunden wusste ich ja nix vor ihrem dilemma...seit dem habe ich versucht wie eine irre auf sie einzureden...ich habe das gefühl, daß sie schlicht und einfach zwar eine schwangerschaft in erwägung zieht, diese aber mit allen mitteln nicht in ihrem kopf zulassen will...
    weil..eigentlich ist ihr klar, daß sie bei einer evtl. vorhandenen schwangerschaft das kind zu welt bringen müsste...
     
    #6
    Speedy5530, 4 Mai 2004
  7. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ui, bei so ner Naivität klappen sich mir die Fussnägel hoch... :rolleyes:

    Was den Ausfluss anbelangt:
    Ich hatte das auch mal, als ich die Pille 3 Monate durchgenommen habe. Plötzlich hatte ich das dann, allerdings war das eindeutig ein Vorbote für die Periode und die hab ich dann 5 Tage später auch wirklich gekriegt.

    Allerdings glaube ich nicht, dass das hier der Fall ist, da du sagst, sie hätte das zwei Wochen lang gehabt. Und wenn da immer noch keine Blutung kommt, dann glaube ich schon, dass eine Schwangerschaft möglich ist...


    Aber hm, viel mehr als auf sie einreden kannst du ja nicht machen... Ausser sie höchstpersönlich zum FA bringen...
     
    #7
    Dawn13, 5 Mai 2004
  8. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    ich werde am we einen ss-test kaufen und zu ihr fahren...dort werde ich mich "einsitzen"..und zwar solange, bis sie den test gemacht hat!!...

    jetzt kommt sie plötzlich mit neuen argumenten und nimmt mich als beispiel!!...

    ich habe nämlich seit ungefähr anfang des jahres auch ein paar kilos zugelegt..was bei mir aber streßbedingt ist..sprich, frustschoki und so *gg*..

    nun "spinnt" sie rum und glaubt, daß es bei ihr auch so ist...daß sie ungeschützten sex und die pille einmal verpätet eingenommen hatte, vergisst sie dabei!!...

    man, wie kann man so verquer denken :rolleyes2 ...
     
    #8
    Speedy5530, 5 Mai 2004
  9. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    so, kleiner endbericht für alle, die es interessiert:

    meine freundin ist nicht schwanger..oder sagen wir es mal so..sie hat ihre periode bekommen und dementsprechend ist für sie klar, daß sie nicht schwanger sein kann...

    wie auch immer...ich habe nun einen ss-test hier liegen und meine freundin ist nach wie vor naiv im denken....

    was soll´s...ist nicht mein leben :zwinker: ...

    danke an alle, die mir geholfen haben *knuddel*..
     
    #9
    Speedy5530, 8 Mai 2004
  10. Jan-Hendrik
    0
    Aber u.U. dein (behindertes) Kind, dass du dann ein Leben lang umsorgen mußt ode ran das du Alimente abdrücken darfst. Wenn ich meine Freundin einmal dabei erwischen würde so verantwortlungslos mit sich, ihrem Körper und ihrer bzw. meiner Zukunft umzugehen, könnte sie was erleben.

    und noch so einen Spruch wie "Ist ja ihr Leben" Zeugt ja von einer ganz dollen Beziehung - an deiner Stelle würde ich sie mir mal zur Brust nehmen. Es gibt Themen, da hört der Spaß ein wenig auf :-\

    Cya Jan
     
    #10
    Jan-Hendrik, 8 Mai 2004
  11. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    dein beitrag @ jan-hendrik lässt mich vermuten, daß du dir meine geschlechtsangabe nicht richtig angeschaut hast...

    weil....ich -> weiblich....


    oder ich habe deinen beitrag völlig falsch interpretiert..
     
    #11
    Speedy5530, 8 Mai 2004
  12. Jan-Hendrik
    0
    Oh... ich entschuldige mich bei dir, aber der Satz "meine Freundin" ließ mich zu schnell schlußfolgern.

    Aber trotzdem gilt: Solch eine Naivität ist nicht zu unterschätzen, selbst wenns nicht dein Kind sein wird :zwinker:

    Aber auch als Freundin hast du die Pflicht sie da auf den richtigen Weg zu bringen - finde ich zumindest :smile:

    Und sorry´nochmal, dass ich dein Geschlecht übersehen habe :cool1:
     
    #12
    Jan-Hendrik, 8 Mai 2004
  13. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    entschuldigung angenommen :zwinker: ....

    trotzdem...hättest den thread "genau" gelesen, dann hättest meinen beitrag bezüglich "sie stellt vergleiche mit meinem körper an" eigentlich nicht überlesen können..wie auch immer...

    ich habe mir den mund fusselig geredet...ich habe sie zusammengestaucht und was weiß ich nicht alles versucht...natürlich ist mir die ganze situation nicht egal..nach wie vor nicht...diese frau ist aber auch kein teenie mehr und sollte "erwachsen" genug sein, um sich über die konsequenzen klar zu sein...
     
    #13
    Speedy5530, 8 Mai 2004
  14. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    wenn ich ehrlich bin, hab ich zuerst auch gedacht du seist männlich :rolleyes:

    finde aber so wie du mit deiner freundin umgehst richtig, du lässt nicht locker und das ist richtig. ich glaub ich würde irgendwann aufgeben, soviel naivität würde ich nicht überstehen :zwinker:

    bleib dran und lass nicht locker... ich weiß zwar auch nicht grad wie du sie zu nem FA-Besuch überreden kannst, aber sie sollte da auf jeden fall mal hin...
     
    #14
    ~°Lolle°~, 8 Mai 2004
  15. Jan-Hendrik
    0
    Jaja, ich weiß -> Genauer lesen. :grin: Ich versprechs!

    Bezüglich deiner Anmerkung des erwachsen werdens und der Verantwortung merke ich beruflich immer wieder, wie wenig erwachsen Menschen sind und das der reifegrad in jüngeren Jahren kaum was mit dem Alter sondern eher mit dem "was hat die Person schon erlebt" zu tun hat.

    Z.B. eine Kollegin von mir, sie ist 33 Jahre, ist fest der Überzeugung, dass die Pille auch wirkt, wenn sie sie 3 Stunden bevor ihr Freund zu ihr kommt, auch wirkt. Dass sie noch nicht schwanger ist, grenzt an ein Wunder.

    Ausserdem habe ich (auch an mir selbst gemerkt), dass man von der Reife her immer wieder schwankt - je nachdem, wie die seelische Verfassung aussieht.Ich finde immer, dass ich reifer und wesentlich bedachter reagiere, wenn es mir gut geht und sobald etwas störendes auftaucht, mein Verhalten irgendwie "unreifer" wird.

    Soviel dazu - natürlich kannst du nicht einem erwachsenen Menschen reinreden. Ich kenne ihr Alter jetzt nicht, aber sie muß ja schon etwas älter sein als der junge Durchschnitt. Trotzdem würde ich nicht aufgeben, sowa skann echt mächtig nach hinten losgehen...

    Gruß von meiner Arbeit,

    Jan ;-)
     
    #15
    Jan-Hendrik, 8 Mai 2004
  16. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    ok ok..ich habe mir den thread gerade nochmal genau durchgelesen..und ich gebe es zu...zum teil könnte man wirklich denken, daß der thread von einem mann geschrieben worden ist, der sich sorgen um seine freundin macht...

    wie auch immer...missverständnis geklärt :zwinker: ...

    @sternenfängerin, @jan-hendrik:

    ich verliere auch langsam die nerven...die gute frau ist 25 jahre alt..deswegen kann ich ihr verhalten auch nicht ganz nachvollziehen..ich kann ja verstehen, daß sie angst gehabt hat und dementsprechend "negativ" reagiert hat...aber sooo auf stur und naiv zu schalten ist mir unbegreiflich...

    ich werde auch nicht aufgeben..eigentlich habe ich sie bisher für eine "verantwortungsvolle" frau gehalten...aber nach diesem "geständnis" habe ich doch arge zweifel daran...
     
    #16
    Speedy5530, 8 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten