Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Könnte Problem mit Arbeitsamt haben bitte liest euch das liest mal durch

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von pluto, 29 Januar 2007.

  1. pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich habe von Arbeitsamt ein vermittlungsvorschlag bekommen.
    Hatte mich auch gleich darauf beworben ca:3 Monate später kam am 19.01.07 um 7:00 Uhr morgens ein anruf von der Firma wo ich mich beworben hatte .
    Der Chef der Firma fragte ob ich sofort arbeiten möchte ,ich sagte ja darauf haben wir uns geeinigt das ich am 20.01.07 anfange.
    Am 22.01.07 sagte der Chef das er mich auf jeden fall nehmen würde. am abend wo wir Feierabend hatten sagte der Chef das ich den Vertrag bekommen würde .
    Am 23.01.07 war der Chef ein Mitarbeiter und ich auf eine Baustelle gegen 10:00 Uhr sagte der Chef er würde Farbe holen nach 3 Std. war de Chef immer noch nicht da dann haben uns die besetzter rausgeworfen Grund wir würden nicht arbeiten .Der wäre Grund ist das der Chef nicht da war, der Chef ist sofort zu uns gefahren und wir haben ihm alles was gesagt worden ist ihm gesagt ,der Chef hat sich mit denn Hausbesitzer unterhalten was das soll. Der Chef sagte zu mir wieder er würde mich auf jeden fall nehmen .immer noch kein Vertrag er hatte auch nicht meine Konto Daten oder die anderen papiere gefragt oder was dazu gesagt
    Am 24.01.07 fragte er mich wieder was am 23.01.07 gesagt worden ist weil er was anderes gehört hatte,
    und ich sagte das gleiche wieder was ich ein Tag vorher schon gesagt hatte als der Tag vorbei war kam wieder ich nehme Dich auf jeden fall.
    Am 25.01.07 als wir fast fertig waren sagte der Chef zu mir das ich noch alles sauber machen soll und die Fußleisten dran machen soll ,er wüßte das die Fußleisten mit einer Pistole geschossen worden sind, ich sollte die Nägel zurück schlagen und festmachen was aber nicht geht.
    Ich hatten dem Chef gesagt das die Fußleisten geschossen worden sind.
    Als ich am abend bei ihm zu hause war sagte er ich hätte ein Kaffee Klatsch bei der Familie gemacht und ich könnte die Fußleisten noch nicht einmal festmachen , was das sollte fragte der Chef mich sagte ich würde ihn belügen ,darauf hin sagte ich dann wahre es besser für uns das ich bei ihm nicht anfangen würde.
    Na schrei er mich an und sagte noch einmal und er würde mich verprügeln und mich zu Krankenhaus schleifen und zurück ,dann zu mein Vater und er würde ihm das erzählen und er sagte das wenn mein Vater nicht die Antwort permanent hat die er hören wollte würde er mein Vater auch noch eine rein schlagen .wage es nicht das du morgen hier vor der Türe nicht stehst ich holen dich ab sagte der Chef der Firma zu mir .
    Bevor er fertig war sagte er noch einen Fehler ich kontrolliere dich ,und ich werde dich nicht zu arbeits Amt schicken du bleibst bei mir und wenn du kein Bock hast wirst du es trotzdem die Arbeit machen .Der hat mich da bestimmt über 1std. angeschrien, denn Vertrag hatte ich immer noch nicht unterschrieben oder bekommen.
    Am 26.01.07 ich war pünktlich morgens bei den Chef vor der Tür als wir los gefahren sind das de ich sollte aufhören zu lügen ,ich sagte zu ihm das ich die Wahrheit gesagt habe er sagte das glaube ich nicht du versteht es nur wenn am dein Arsch so lange schlägt das du eine Woche darauf nicht mehr sitzen kannst ,ich sagte das ich ihm die Wahrheit gesagt habe, darauf hin sagte er möchte nichts von mir mehr hören .
    Als wir beim Kunden waren sagte er auf einmal das ich lügen würde und er sagte wenn ich noch mal lügen würde, würde er mir mein Arsch versohlen bis ich eine Woche nicht mehr sitzen kann vor dem Kunden.
    Ich hatte immer noch nix von dem vertagt gesehen oder unterschrieben alle meine Papiere sind immer noch zu hause. der Chef hat viele Baustellen zu machen ,Arbeit hat er genug nur das ist mir zu krass, das Arbeit Amt weiß auch das er mich nehmen würde nur wenn ich 3 Monate bei dem arbeite kann man mich ja in der Irrenhaus besuchen .
    Er sagt das ich arbeitsverweigerung mache würde weil er Arbeit hat ,ich würde dann 7 Wochen sperre von Arbeitsamt bekommen oder so was kann ich da machen . was soll ich dem Arbeits Amt sagen das ich keine sperre habe,hatte immer noch kein vertrag
     
    #1
    pluto, 29 Januar 2007
  2. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    sry, aber wenn ich in den ersten tagen schon so angebrüllt werde... und trotz mehrmaligen versprechungen den vertrag immer noch nicht erhalten hab... ich glaub, ich hätt gar keinen bock mehr dort zu arbeiten, da wird man ja wirklcih verückt :ratlos: :geknickt:
    wenn du diese stelle aber wirklich brauchst, würde ich entweder nochmal in ruhe mit ihm reden (sofern das geht und er nicht wieder austickt) oder vllt ans arbeitsamt wenden? ich muss zugeben, ich kenn mich da nicht aus, aber das hätte ich jetz gemacht...
     
    #2
    User 41772, 29 Januar 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Am besten schilderst du dem Arbeitsamt alles genau so wie in deinem Thread.
     
    #3
    krava, 29 Januar 2007
  4. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Als erstes: schreib bitte mit Kommas, das ist wirklich schwer zu lesen

    Als zweites: bestehe auf einen schriftlichen Arbeitsvertrag, falls du wirklich anfangen möchtest. Falls nicht: du bist in der Probezeit, du kannst ohne Angabe von Gründen kündigen, unter den Bedingungen (Androhung körperlicher Gewalt) sogar fristlos. Zudem solltest du in dem Fall den Chef anzeigen, da die Drohung auch gegen deine Familie gerichtet war.
    Dieser Umstand zieht auch keine Sperrfrist für ALG(2) nach sich, da solltest du mal dienen Berater zu konsultieren.

    Was machen denn die Kollegen? Sind die zufrieden?
     
    #4
    Gilead, 29 Januar 2007
  5. CRAEF
    CRAEF (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    93
    12
    vergeben und glücklich
    Alter Schwede, was ist das denn für ein Asi...der nutzt doch nur deine Lage aus und scheint damit fast Erfolg zu haben...lass dich von dem
    nicht einschüchtern...was der macht grenzt ja schon fast an Sklaverei...

    Wie die Vorredner schon sagten...rede mit deinem Berater beim Arbeitsamt...

    Ich wünsche dir alles Glück für deinen nächsten Job, aber zu dem würde ich auf gar keinen Fall mehr gehen...
     
    #5
    CRAEF, 29 Januar 2007
  6. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Wenn du keinen Vertrag hast kann die das Arbeitsamt ja auch nicht sperren. Du machst dich eher strafbar weil du sonst ja schwarz arbeitest.
    Ganz abgesehen von den Versicherungsfragen usw.

    Ich würd dem Chef einfach klipp und klar sagen das ich am nächsten Tag nen Vertrag haben will bzw erst wiederkomme wenn ich einen hab.
    Ich weiß das das hart als Arbeitsloser ist weil man jede Chance nutzen will aber Hauseigener Sklave muss man ja trotzdem in der Lage nicht werden.

    Und wenn er zuschlagen will ihn vorher fragen ob er gut versichert ist und nen guten Anwalt hat. :zwinker:
     
    #6
    mhel, 30 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Könnte Problem Arbeitsamt
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
8 Oktober 2015
30 Antworten
ACE
Off-Topic-Location Forum
10 Juni 2015
7 Antworten
horor51
Off-Topic-Location Forum
16 Februar 2015
2 Antworten