Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Könntet ihr dafür Verständniss aufbringen??

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von wavegirl, 6 Januar 2003.

  1. wavegirl
    Gast
    0
    Also vorweg schonmal es geht um die Pille ....

    Das man durch die Pille an Gewicht zunehmen kann,ist ja allen bekannt
    In der Pille sind ja auch Stoffe,die den Stoffwechsel beeinflussen!
    Jedenfalls soll durch die Pille der Anteil von Testosteron im Blut bzw. im Körper veringert werden-und dieses Testosteron braucht man wohl auch für den Muskelaufbau!
    Naja (ich mache Leichtathletik) nach meinem Trainer macht das wohl höchstens 1-2/10 aus ...aber grade darauf kommt es ja an.
    Er sagt,das es halt meine Entscheidung ist ..
    Ich weiss auf jeden Fall nicht,was mir zur Zeit wichtiger ist!
    Ich mein lieber dann die Pille als 9 Monate gar nix,oder???

    Ach um auf den Betreff zurück zu kommen,ich meine,wenn ihr jetzt z.B mein Freund wärd und ich würde euch aus den oben genannten Gründen sagen das ich deswegen die Pille nicht nehmen will!

    P.S. Ihr könnt das jetzt ruhig als ernste Frage betrachten!
     
    #1
    wavegirl, 6 Januar 2003
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    OK, dann betrachte ich das mal als ernst.

    Womit bist du besser dran: 2 kg schwerer durch Pille oder 10kg schwerer mit Baby?

    Ich als dein Freund würde mich glaube ich fragen, ob du einen Sprung in der Schüssel hast.. Kondome sind auf die Dauer auch nicht so toll und dank "Anwendungsfehler" oder unbedachtes Schmusen unsicherer als Pille. Also ich würd nur ungern dauernd aufpassen müssen ehrlich gesagt..
    Außerdem ist überhaupt nicht gesagt, dass du dadurch langsamer wirst, ist ehrlich gesagt das erste mal, dass ich sowas höre..
     
    #2
    User 505, 6 Januar 2003
  3. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich sags mal so: Wenn man auf diese Art und Weise argumentiert, dann ist es nur ein klitzekleiner Schritt in die andere Richtung zu sagen, man kann ja auch noch ein bißchen Testosteron hinzufügen, dann wird man vielleicht sogar noch 1-2/10 schneller.

    Willst Du zu Olympia? Wenn nicht finde ich die Idee hohl. Wenn ja dann mußt Du natürlich alles tun, damit unsere Hymne gespielt wird *g* (inclusive Testosteron fressen) *lol*
     
    #3
    BJ, 6 Januar 2003
  4. miLChmANn
    Gast
    0
    also wenn ich an deiner stelle wäre würde ich auf die 1-2/10 scheissen und lieber schöneren sex haben :grin:
     
    #4
    miLChmANn, 6 Januar 2003
  5. wavegirl
    Gast
    0
    Natürlich bin ich mit 2kg noch besser als mit 10kg Gewichtszunahme weggekommen ..allerdings wären mir 2kg auch schon 2kg zuviel!

    War vielleicht ein bisschen unglücklich ausgedrückt aber ich rede immerhinn noch von legalen Möglichkeiten!!!!
     
    #5
    wavegirl, 6 Januar 2003
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Was glaubst du, was Anabolika sind?!?
     
    #6
    User 505, 6 Januar 2003
  7. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Häh? Du hast doch selbst geschrieben, daß Testosteron Muskelaufbauend wirkt. wenn ich weniger habe ist das leistungshemmend, aber wenn ich mehr habe nicht leistungsfördernd? Versteh ich nicht die Logik..
     
    #7
    BJ, 6 Januar 2003
  8. wavegirl
    Gast
    0
    Anabolika sind künstlich hergestellte Hormone.
    Alle Anabolikapräparate, die im Sport verwendet werden, gehen auf das männliche Geschlechtshormon Testosteron zurück. Beim Testosteron unterscheidet man eine androgene (die männlichen Geschlechtsmerkmale beeinflussende) und eine anabole (stoffwechselbegünstigende, muskelaufbauende) Wirkung.
    Bei der Herstellung der synthetischen Anabolikaprodukte hat man deshalb versucht,
    die anabole Komponente auszunutzen. Die androgene Anteil bleibt jedoch als Nebenwirkung erhalten.

    Nach dem Dopingfall Ben Johnson bei den olympischen Spielen 1988 wurde die Kontrolle der Athleten verstärkt (unangekündigte Trainingskontrollen, allerdings nicht in allen Ländern). Der Anabolikamissbrauch ging danach deutlich zurück, die Leistungen in verschieden Sportarten (v.a Leichtathletik) ebenfalls.

    Sämtliche Anabolika gehen auf das Testosteron, dem wichtigsten männlichen Geschlechtshormon zurück.

    Testosteron besitzt zwei wichtige Eigenschaften:
    Zum einen wirkt es auf die inneren und äußeren männlichen Geschlechtsmerkmale (androgene Wirkung), zum anderen wirkt es auf den Stoffwechsel, insbesondere auf den Eiweißstoffwechsel.

    Es begünstigt den Eiweißaufbau (anabole Wirkung) in der Skelettmuskulatur, der Körperfettanteil wird vermindert, anabole und androgene Wirkungen bestimmen das männliche Erscheinungsbild.

    Allerdings gibt es über die Wirksamkeit sehr unterschiedliche Meinungen. Einige Wissenschaftler gehen sogar von einem reinen Placeboeffekt aus, andere vermuten eine starke Verbesserung der Höchstleistungen in allen Kraft- und Schnellkraftsportarten.
    Die Unterschiede in der sportlichen Leistung (v.a. Kraft/Schnellkraft) legen diesen Schluss nahe.
    Beim geschlechtsreifen Mann liegen die Testosteron-Spiegel im Blut 20--40mal höher als bei der Frau.

    Ergebnis des Anabolikadopings waren dann aber auch Athletinnen mit sehr tiefer Stimme und mehr oder minder starkem Bartwuchs. Allgemein kann man sagen, dass eine regelmäßige Einnahme von Anabolika bei Sportlerinnen sehr viel stärkere Leistungssteigerung hervorruft. Grund dafür dürfte der o.g. 20 – 40 mal niedrigere Grundtestosteronspiegel im Blut der Frauen sein
     
    #8
    wavegirl, 6 Januar 2003
  9. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Na dann sind wir ja doch einer Meinung

    EIner der genialsten Witze der Filmgeschichte in Top Secret: Spielt in der DDR und der Typ präsentiert "unsere erfolgreiche Damen Olympiamannschaft" und herein kommen nur 1,80 große 110 Kg Muskelbepackte Kerle *lol*

    Oder Olli Dietrich: "Schwimmen: Neuer Rekord: Die Chinesin ??? stellte einen neuen Weltrekord auf. Auf der 50m Bahn wuchs ihr Bart um 2 cm" *g*
     
    #9
    BJ, 6 Januar 2003
  10. wavegirl
    Gast
    0
    *löööl

    na,ihr könnt ja mal weiter schreiben .. !!!
     
    #10
    wavegirl, 7 Januar 2003
  11. succubi
    Gast
    0
    kurz und bündig: ich würd eher kein verständnis dafür aufbringen, wenn es nur dieser grund is. klar wär's im endeffekt deine entscheidung, aber ich find's dann doch auch bissl egoistisch, muss ich schon sagen.

    außerdem würd ich's ehrlich gesagt gar nicht einsehn, wenn du das einfach nur so machst, als hobby... wenn du bei irgendwelchen wichtigen wettbewerben mitmachst wo die 2kg wirklich eine rolle spielen könnten, dann könnt ich's grad noch iiirgendwie verstehen... aber dem scheint ja nicht so zu sein, wenn dein trainer meint, es is deine sache. wär es sooo schlecht, würd er dir ja eindeutig davon abraten. - so seh ich das.
     
    #11
    succubi, 8 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Könntet dafür Verständniss
Lavendel0815
Umfrage-Forum Forum
1 März 2015
45 Antworten
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
20 Februar 2015
56 Antworten
*Biene*
Umfrage-Forum Forum
9 November 2010
15 Antworten
Test