Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Körper ruinieren für das Familienglück?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von VelvetBird, 2 Oktober 2006.

  1. VelvetBird
    Gast
    0
    Hallo,

    eigentlich gehört dieses Thema vielleicht eher ins Schwangerschaftsforum, aber es bereitet mir Kummer und ich habe auch keine konkrete Frage, weswegen ich das doch hier reinschreibe...


    Irgendwann kommt der Punkt, an dem man mit seinem Partner darüber spricht, ob man später mal Kinder möchte.
    Ich dachte immer, ich würde später mal 1-3 Kinder wollen... ich liebe Kinder.
    Aber seit einiger Zeit habe ich RICHTIG Angst vor einer Schwangerschaft. Na ja, nicht vor der Schwangerschaft direkt, aber vor ihren Folgen: Ich habe Angst, hinterher wie ein Monster auszusehen :frown:.
    Krampfadern, schwabbeliger Bauch, keine Brüste mehr,... Ich habe auch noch ein schwaches Bindegewebe, so dass ich nochmal gefährdeter bin :frown:.
    Das klingt so oberflächlich, ich schäme mich ehrlich für diese Oberflächlichkeit. Denn eigentlich sollte es doch was Schönes sein, Mama zu werden...
    Ich habe heute meinem Freund ein Bild von dem Bauch einer Frau nach ihrer Schwangerschaft gezeigt. Sie hatte einen sehr hängenden Bauch. Er meinte, er fände das jetzt nicht sooo schön :frown:.
    Ich verstehe das ja, ich fand's ja auch nicht schön.
    Aber ich habe solche Angst davor, so auszusehen, dass ich mittlerweile gar keine Kinder mehr will.
    Ich habe Angst, nicht mehr begehrt zu werden, nicht mehr Frau, sondern nur noch Mami zu sein :frown:.
    Ich habe Angst, dass sein Babywunsch irgendwann so groß ist, dass er mich deswegen verlässt. Er hätte nämlich gerne 2 Kinder :frown:.

    Glaubt ihr, dass ich einfach nur noch nicht reif dafür bin, Mutter zu werden und deshalb diese Ängste habe? Hatte das jemand von euch auch? Oder Bekannte von euch?
    Glaubt ihr, dass ich diese Ängste irgendwann vielleicht ablegen kann? Kann der Wunsch, Mutter zu werden, größer werden als die eigene blöde Eitelkeit? :frown:
     
    #1
    VelvetBird, 2 Oktober 2006
  2. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Also meine Mami hat zwei Kinder geboren, ist rank, schlank und straff, obwohl sie weit über 50 ist und ist immer noch eine ausgesprochen schöne Frau.

    Die von der Leyen hat 7 Kinder geboren und hat eine Figur wie ein junges Mädchen.

    Wenn man sich um seinen Körper kümmert, wird der nicht durch eine Schwangerschaft "ruiniert".

    Ich glaube, nicht, dass du zwischen Schönheit und Familie wählen musst.
     
    #2
    Piratin, 2 Oktober 2006
  3. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Meine Süße hat auch ne Süße und sie is ned fett geworden...wovor du Angst hast...das einzige was Spuren hinterlassen hat sind die Schwangerschaftsstreifen...aber das stört mich absolut nich...ich find sie so wie sie is schön...
     
    #3
    BamBam026, 2 Oktober 2006
  4. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich habe mich nur eben in einem Forum zum Thema Kinder und Schwangerschaft umgesehen und die meisten meinten, dass ihr Bauch schwabbelig geworden und auch geblieben ist :frown:.
    Es tut mir ehrlich leid, dass ich rumheule, obwohl mich das Problem ja (noch?) nicht direkt betrifft...

    @BamBam026:
    Ich habe keine Angst vorm "Fett werden", sondern davor, dass ich hinterher aussehe, wie eine ausgetrocknete Pflaume.
    Wie alt ist deine Freundin, wenn ich fragen darf? (Bzw. wie alt war sie, als sie das Baby bekam?)

    @Piratin:
    So was beruhigt mich ein bisschen...
    darf ich dich fragen, in welchem Alter deine Mutter war, als sie Mutter geworden ist?
    Ich bin ja schon 22, ich wollte eigentlich keine Kinder haben, bevor ich 30 bin... und je älter man ist, desto unelastischer ist die Haut, oder?
     
    #4
    VelvetBird, 2 Oktober 2006
  5. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ja war auch a bissal unglücklich und krass ausgedrückt...

    Sie is mit 16 Mama geworden und is jetz 20 Lenze und die Kleine is einfach nur goldig...:herz: :herz: :herz:
     
    #5
    BamBam026, 2 Oktober 2006
  6. VelvetBird
    Gast
    0
    Ach, das glaub ich... ich mag ja Kinder auch... solange sie nicht aus mir rauskommen...
    Wenn sie schon jung ihr Baby bekommen hat, hatte sie vielleicht auch bessere Chancen, danach nicht so schlimm auszusehen, wie ich befürchte, dass ich mal aussehen könnte.

    Ich merke aber gerade, dass ich mich ein bisschen beruhig habe. Es hat mir schon etwas geholfen, einfach mal meine Befürchtungen aufzuschrieben.
    Ich würde mich aber dennoch unglaublich auf weitere Beiträge freuen.
     
    #6
    VelvetBird, 2 Oktober 2006
  7. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich glaube, dass du dich da ein bisschen reinsteigerst :zwinker: Ich habe nicht so wahnsinnig elastische Haut, aber die SS vor 3 Jahren hat mich kaum verändert. Wenn ich jetzt noch ordentlich Sport treiben würde, worauf ich aber keinen Bock habe.. Das bekommt man doch alles wieder hin. Das einzige sind ggf. die Streifen, aber da gibt es nun wirklich schlimmeres.

    Eins muss dir klar sein, mit 30 wirst du auf jeden Fall nicht mehr so aussehen wie 20 und so geht es immer weiter. Wenn du denkst, dass du für deinen Freund oder allgemein für Männern nur durch deinen straffen jungen Körper attraktiv bist, dann hast du schon verloren. Aber so ist es ja nicht. Liebe, aber auch erotische Anziehung, beruht auf viel mehr als auf solchen Details.

    Womit ich dich keinesfalls zu einer SS drängen will, auf keinen Fall. Ein Kind wirft das ganze Leben durcheinander und wenn du dich nicht reif dafür fühlst, ist das völlig in Ordnung. Die Entscheidung, Mutter zu werden, sollte dir keiner abnehmen, auch nicht dein Freund, denn du wirst die Hauptlast tragen, wobei der körperliche Aspekt dabei noch der geringste ist. Wenn du es wirklich willst, dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen.
     
    #7
    Britt, 2 Oktober 2006
  8. Mewkew
    Mewkew (30)
    kurz vor Sperre
    464
    0
    0
    Single
    Ganz ruhig, so ein horror szenario wie du es beschrieben hast, ich glaube das is hierzulande gar nicht möglich, höchstens bei den amis.
    Also wegen deinen brüsten brauchst du dir keine sorgen machen, die werden garantiert nicht kleiner nach der schwangerschaft, sie könnten etwas mehr hängen, aber mehr auch nicht. Wenn du jetzt einen wohlgeformten busen hast, wird das danach auch so sein. Wegen der varizen (krampfadern), schau dir die beine deiner mutter an, wenn es dort wirklich schlimm ist, dann geh in die apotheke und kauf dir kompressionsstrümpfe, trage sie während und kurz nach der schwangerschaft (so fern das möglich ist) und du wirst keine probleme damit kriegen. Gewichtszunahme, es ist normal während einer schwangerschaft bis zu 12 kilo zu zunehmen, das meiste davon is wasser, da das bindegewebe lockerer wird und mehr einlagert. Man verliert ohne zutun (normale ernährung vorrausgesetzt) 70-80% dieses mehrgewichts wieder in den ersten wochen nach der entbindung. Den rest, also 2-4 Kilo muss man sich durch etwas diät wieder runterhungern. So, ich denke damit hab ich dir etwas angst genommen.
     
    #8
    Mewkew, 2 Oktober 2006
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich bin mit 18 Mami geworden. Was geblieben ist, sind die Streifen. Meine brüste sind auch nicht mehr sooooo fest, aber man sieht ihnen definitiv nicht an, dass ich schwanger war. Kein Mensch würde merken, dass die nicht ganz so fest sind wie sie mal waren, denn fest sind sie immer noch (Bleistift hält nicht und das bei 75 B oder C, das schwankt :tongue: ). Und am Bauch sieht man es gar nicht mehr. Der ist flach und fest wie eh und je. Allerdings ist mein Bindegewebe auch sehr schwach, ich hab gleich 17 grässliche Kilo in der SS zugenommen (sind aber alle ganz leicht wieder weggegangen, sogar ohne Sport!) und ich bin an allen erdenklichen Stellen gerissen (also Schwangerschaftsstreifen). Aber die sind inzwischen verblasst und man sieht sie zwar, aber nicht sooo störend. Find ich annehmbar.

    Ich finde mich fraulich und hübsch. Ich bin kein junges Mädel mit 16 mehr und entsprechend hab ich auch keinen flachen, ungerundeten Kinderkörper mehr, sondern einen schon gerundeten, weiblichen Körper. Ich mag mich so. Und mich finden auch die Männer durchaus noch ansehnlich. :zwinker: Ich kann jedenfalls in den Spiegel gucken und 'ja' zu mir sagen.
     
    #9
    SottoVoce, 2 Oktober 2006
  10. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ehrlichgesagt kenne ich viele junge Mütter, die trotzdem nicht wirklich anders aussehn als andere Frauen im gleichen Alter.

    Natürlich nimmt man bei der Schwangerschaft zu, das ist normal. Aber wenn du vorher aus lauter Angst davor schon mal 10 Kilo rauffutterst mit Chips und Cola, während der Schwangerschaft aus Angst um das Kind keinen Schritt zu Fuß gehst und nachher die Wochenbett-Depression mit Cola und Chips bekämpfst, dann konnte das böse enden.
    Aber du hast ja die Möglichkeit, schon morgen deinem Körper was gutes zu tun und was zu sporteln, dich sinnvoll zu ernähren und dich sozusagen auf die Schwangerschaft vorzubereiten. Auch während der Schwangerschaft kannst du deinem Körper gutes tun, vielleicht kein Bungee Jumping, spazieren gehen reicht ja auch. Wie sagt eine befreundete Hebamme immer: "Schwanger ist keine Krankeit!" Nach der Schwangerschaft sollte man dann sowieso mit dem Kind spazieren, und eine Stunde Auszeit von der Kinderbetreuung und joggen gehen um den Kopf frei zu machen ist auch für die Figur gut. So hat es zumindest meine beste Freundin gehalten - und die hat nach 15 Monaten das Gewicht vom Schwangerschaftsbeginn wieder gehabt, trotz nicht gerade einfacher Schwangerschaft.

    Wenn du Angst hast, daß dich dein Freund verlässt, wenn deine Brust nicht mehr wie die von einer 17jährigen ist oder dein Bauch Streifen hat, dann stellt sich mir da noch eine andere Frage:

    Hast du wirklich NICHTS ausser deinem Aussehen zu bieten?

    Das kann ich mir nämlich nicht vorstellen! Wenn er sonst absolut nichts an dir mögen würde, dann wäre er sicher nicht mehr mit dir zusammen.
     
    #10
    Steirerboy, 3 Oktober 2006
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    also ich bin die Ältere und sie war 29 als ich geboren wurde :zwinker:
     
    #11
    Piratin, 3 Oktober 2006
  12. victoriaII
    victoriaII (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    386
    101
    0
    nicht angegeben
    Eine Freundin von mir ist mit 29 Mutter geworden. Nun ist die Geburt ein Jahr lang her und sie sieht fast so aus davor - aber da sie auch 30 geworden ist, ist das wohl leichter hinzunehmen, dass der Körper allgemein seine Spannkraft verliert. ;-)
    Absichtlich früh Mutter zu werden und darauf zu spekulieren, dass die körperlichen Folgen dann nicht so schlimm sind, finde ich eigenartig. Am wichtigsten ist dein Verhalten in der SS. Die Haut am Bauch musst du massieren oder zupfen, nicht so viel essen, viel trinken, ein bisschen Bewegung und möglichst die "magischen 12 Kilo" nicht überschreiten. Schlimmstenfalls machst du eben ein bisschen Sport.

    Dein Freund wird während der SS sicherlich, wie alle Jungväter, die nun in meinem Bekanntenkreis spriesen, fasziniert sein, wie sich die Haut am Bauch soooo dehnen kann - das wird er dir nachsehen, dass es eine Weile dauert, bis das alles wieder normal ist.
     
    #12
    victoriaII, 3 Oktober 2006
  13. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Irgendwo kann ich dich verstehen. Ich würde jetzt sagen, lass dir noch viel Zeit. Irgendwann wird der Kinderwunsch schon noch größer sein, als der ewige Schönheitswahn, wenn du es wirklich willst.
    Das Problem ist einfach, je jünger man ist, desto mehr zählt das Aussehen. Das wissen wir alle. Wenn wir mit 14 nicht die Klamotten an hatten, die unsere Mitschüler trugen, dann waren wir der Außenseiter schlechthin. Eine Frau mit 20 "muss" fast schon gut aussehen, da ihre Chancen in der Männerwelt sonst drastisch sinken. In dem Alter spielt das Aussehen wirklich eine große Rolle. Mit 30 zählen sicher wieder andere Dinge.
    Aber je älter man wird, desto mehr nehmen solche Wichtigkeiten ab und andere Details zählen.
     
    #13
    Witwe, 3 Oktober 2006
  14. Blond501
    Blond501 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    Single
    Ich kann auch deine Ängste verstehen, aber brauchst sie nicht haben ;-)

    Soll ich dir was sagen, meine Mutter ist heute 37 geworden, aber alle Leute esagen sie Wäre meine Große Schwester oder meien Freundin :schuechte

    Also wenn ich nicht eine schöne mutter habe :smile:

    Mach dir keine Sorgen, du wirst dich nicht von einer Prinzessin in eine Hexe verwandeln :grin:
     
    #14
    Blond501, 3 Oktober 2006
  15. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    OB man DICKER wird und Schwabbelig hängt ganz von Körper AB!
    Und ob man Schwangerschaftsstreifen bekommt oder nicht hängt auch ganz vom Körper ab und den danach regelmäßigen Sport.
    Ihr könnt andere Mütter nicht vergleichen das ist nicht Vergleichbar.
    Für dich liebe Nuvola wenn du ein kind willst, wirst du wohl oder übel das Risiko eingehen müssen das du entweder so bleibst wie jetzt oder du etwas Schwabbel an dir hast das aber auch Schön aussehen kann wenn man es mit Creme behandelt.Für die Streifen gibt es heute schon eine bestimmte salbe um sie wehrend und nach der Schwangerschaft fern zu halten und die haut gut atmet.
    KEINER hier kann dir sagen wie du nach der Schwangerschaft aussiehst.
    :zwinker:
     
    #15
    Playbunny06, 3 Oktober 2006
  16. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Schwangerschaftsstreifen hängen nicht vom Sport ab, sondern davon, wie stabil das Bindegewebe ist. Und das kann man mit Sport nicht dehnbarer machen! Genauso, was die Cremes angeht: ich hab jeden Tag gecremt und ich bin an allen erdenklichen Stellen irgendwie gerissen und hab überall Streifen. Ist also Unsinn, die Cremes helfen nicht... Aber die Streifen find ich nun auch nicht sehr tragisch...
     
    #16
    SottoVoce, 3 Oktober 2006
  17. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hast es nicht verstanden? das hängt vom Körper ab Sport gehört allgemein nach der Geburt dazu bei uns wird das Angeboten sogar im Krankenhaus Gymnastik zu betreiben.
    Das die Streifen kommen hängt von allem ab gnau so wie das Gewicht und der schwabbelige Körper.
    Bestes Beispiel Supermami Heidi Klumm: Sie hat "angeblich" keine ops gemacht. (Ich glaube es nicht aber ok) und ist trotzdem Top fit.
    Der eine Körper macht es mit der andere nicht. Ich kenne zwei die eine etwas Dicker gewurden und größere brust diese Frau war vorher sehr Dünn.! Hat jetzt eben ein Kind und keine Super Figur mehr, die andere! Super Dünn hat auch ein Baby noch frisch! die frisch gebackene Sabrina Mami hat keine Gewichtsprobleme. Das ist von Frau zu frau verschieden. Nur Crems allein helfen natürlich nicht.
    Aber sie helfen egal bei was!
    Aber das man die Streifen bekommt kan man verhindern wenn die Creme sich an den Körper anpasst.
    Das Bindgewebe kann man stärken falls ihr noch nicht Expert genug seit.
    Ein Bindgebe kann man Stärken deshalb ist da nicht das problem.
    ps: Du hast es falsch verstanden.
    Ach und du liegst falsch das Bindgewebe wird mit Sport gefestigt sowie mit ein paar kapseln.
    Glaubst du warum bekommen sehr viele frauen Orangenhaut und Celluliti(falls ichs richtig schrieb) Bindgewebe zu schwach folgen kommen auf.
    Doch das bindgewebe kann man wie gesagt stärken. Und schon hauen auch die Cellus ab.
     
    #17
    Playbunny06, 3 Oktober 2006
  18. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich denke, das ist eher Theorie. Wenn das soooo einfach wäre, mit ein bißchen Sport und ein paar Kapseln, dann hätten nicht so viele Frauen das Problem. Nicht alles glauben, was die Werbung sagt! :-p :-D

    Ansonsten: Nuvola, ich denke, wenn du WIRKLICH ein Kind haben willst, dann wirst du dir darüber auch keine allzu großen Gedanken mehr machen. Zumal du auch ohne Kind mit 30 nunmal nicht mehr aussehen wirst wie mit 20, an diesen Gedanken wirst du dich gewöhnen müssen. Vielleicht bist du jetzt auch einfach noch nicht wirklich bereit, Mutter zu werden. Ich hätte jetzt z.B auch keine Lust auf eine anstrengende, lange, schmerzhafte Geburt. Aber ich denke mir, WENN es erstmal soweit ist, daß ich WIRKLICH ein Kind haben möchte, dann wird mir die Vorstellung auch nicht mehr so "schlimm" vorkommen. :schuechte_alt:

    Sternschnuppe
     
    #18
    Sternschnuppe_x, 3 Oktober 2006
  19. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    playbunny, du hast hier was nicht verstanden. es geht ihr nicht ums gewicht, sondern darum, dass sich der bauch nicht zurückbildet und durch die dehnung der haut faltig ist. es geht auch nicht um cellulite.

    @TS: eine bekannte von mir hat vor einem jahr auch ein kind bekommjen. ihr bauch ist zwar ein bisschen speckiger als vorher aber so hat sie eine gute figur. und von der vertrockneten pflaume ist auch nichts zu sehen.
    wie piratin schon sagte, ich denke auch nicht, dass du zwischen familie und schönheit wählen musst :smile:

    vielleicht solltest du dir nicht nur solche bilder anschauen, sondern auch die, bei denen wieder alles gut aussieht :zwinker:
     
    #19
    CrushedIce, 3 Oktober 2006
  20. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, wenn man wirklich soweit ich, dass man unbedingt Mutter werden will, dann verschwinden diese Bedenken bzw man geht das Risiko gerne ein. Solange man sich noch an solchen Dingen aufhält, ist man wohl nicht bereit dafür. Daher denke ich, dass sich diese Gedanken bei dir legen, wenn der "Mutterinstinkt" richtig akut wird.

    Dass dein Freund Bilder von Frauen, die durch die Schwangerschaft sehr in Mitleidenschaft gezogen wurden, nicht so prickeln findet, mag im ersten Moment enttäuschend wirken - aber das sind ja fremde Frauen und nicht du und da bewertet man das immer anders. Mich z.B., stören ganz viele "Makel" an einem Partner nicht. Ein Mann, den ich liebe, darf ruhig Pickel bekommen, etwas übergewichtig und untrainiert sein und ich fände ihn immer noch wunderschön. Bei einem Fremden fände ich entsprechende Dinge wohl weniger toll.
     
    #20
    Ginny, 3 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Körper ruinieren Familienglück
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten
amelfina4
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2016
8 Antworten
Bella2.0
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2014
67 Antworten