Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Was hat sich durch die Pille bei dir verändert?

  1. GewichtsZUnahme

    13 Stimme(n)
    36,1%
  2. GewichtsABnahme

    2 Stimme(n)
    5,6%
  3. Depressionen

    10 Stimme(n)
    27,8%
  4. Schmerzen

    6 Stimme(n)
    16,7%
  5. Zwischenblutungen

    4 Stimme(n)
    11,1%
  6. Übelkeit

    2 Stimme(n)
    5,6%
  7. Migräne

    3 Stimme(n)
    8,3%
  8. mehr Appetit

    10 Stimme(n)
    27,8%
  9. sonstiges

    13 Stimme(n)
    36,1%
  10. keine Veränderungen!

    8 Stimme(n)
    22,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Verliebt
    7 Oktober 2007
    #1

    Körperliche/Psychische Veränderungen durch Pille?

    Hey,

    Ich will mir ja die Pille verschreiben lassen, habe aber Angst vor Nebenwirkungen. Deshalb starte ich mal diese Umfrage, vllt könnt ihr mir meine Bedenken ja ein bisschen nehmen :zwinker:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #2
    ....
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    7 Oktober 2007
    #3
    ich hab nen bisschen zugenommen dadurch, hab ab und an depressionen und bin rattiger geworden dadurch...
    ist aber alles nicht so schlimm, komm ich mit klar..
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2007
    #4
    Ich hab 5kg zugenommen. Allerdings schön verteilt über einen Zeitraum von 3 Jahren sodass es mir nie wirklich aufgefallen ist. Erst jetzt wo ich die Pille nicht mehr nehme war alles innerhalb von ner Woche wieder unten. :geknickt: Naja ...

    Es gibt wirklich sehr sehr viele Nebenwirkungen aber genauso viele Mädchen vertragen die Pille ohne irgendwelche Probleme. Mach dich nicht schon vorher verrückt sondern lass es einfach auf dich zukommen.
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #5
    Das einzige was meine Freundin feststellen konnte, waren geringere Regelbeschwerden :zwinker:
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    7 Oktober 2007
    #6
    Mehr Appetit und Gewichtszunahme
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.317
    298
    994
    Verheiratet
    7 Oktober 2007
    #7
    :smile: Das war bei meiner neuen Pille auch der Fall.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    7 Oktober 2007
    #8
    Bei mir sind auch die Regelschmerzen weniger geworden, ansonsten hat sich nichts verändert.
     
  • Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    Verliebt
    7 Oktober 2007
    #9
    Ich hab ne regelrechte Panik vor einer Gewichtszunahme :geknickt:
    bin nämlich gerade bisschen am Abnehmen (68kg bei 1,71 :geknickt: ) und will nicht wieder mehr draufhaben.

    Ich hab gelesen, das ist nur Wasser was man da mehr hat, also kein Fett. Aber sieht man das dann trotzdem? Oder wird man einfach nur schwerer?
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    7 Oktober 2007
    #10
    Ach soll man auch schreiben was sich zum Guten verändert hat? :grin:
    Also..ich hatte etwas weniger Regelschmerzen, die Blutung nicht mehr so stark und meine Haut ist auch besser geworden
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #11
    Obwohl die heutigen Präparate wirklich so niedrig dosiert sind, kann immer mal die eine oder andere Nebenwirkung auftreten.
    Sollte dies der Fall sein und sich das auch nicht nach einer gewissen Zeit ändern, dann wird dein(e) Frauenarzt/ärztin mit Sicherheit einen Wechsel in Erwägung ziehen.

    Ich war langjährige "Pillenschluckerin" und hatte nicht wirklich Probleme. (meine Gewichtszunahmen resultierten alle aus einer erhöhten Nahrungsaufnahme *g*)
    Allerdings traten bei mir immer wieder lästige Zwischenblutungen auf, die auch nie wirklich verschwanden.

    Als ich die Pille abgesetzte, (Zyklus stellte sich aber erstaunlich schnell und ohne Probleme darauf ein) weil ich einfach keine Hormone mehr schlucken wollte, da sich im Alter das Risiko für bestimmte Dinge erhöht, wurde zwar meine Periode wieder schmerzhafter, dafür dankt es mir jetzt meine Libido mit einer nie gekannten Rattigkeit, die zum Glück bis heute angehalten hat. :drool:

    Es hat alles -wie im "richtigen Leben"- so seine Vor- und Nachteile, aber größere Bedenken solltest du jetzt nicht hegen, weil die Pille -bei korrekter Anwendung- immer noch eines der sichersten und bequemsten Verhütungsmittel ist.
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #12
    Ich hab locker 10 Kilo zugenommen... Ansonsten gabs keine Nebenwirkungen, außer ne bessere Haut :grin: Migräne hatte ich schon immer, aber nur am ersten und letzten Tag der Regel und Regelschmerzen hab ich eigentlich nie groß gehabt, mit der Pille gar nicht mehr.
     
  • milchfee
    Gast
    0
    7 Oktober 2007
    #13
    Verändert hat sich eigentlich nichts, ausser dass ich das Gefühl hab, dass ich viel öfters müde bin, seit ich die Pille nehme.
    Ausserdem halt regelmässige Blutungen, das find ich persönlich sehr vorteilhaft.
    Ansonsten leider immernoch dieselben Schmerzen, Gewicht unverändert und Hautprobleme hatte ich nie.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #14
    Meine Regel dauert statt 10 nur noch 3 Tage, meine Haut ist reiner geworden und ich habe durch den LZZ meine Tage nur noch alle paar Monate. Ansonsten hat sich nichts geändert. :zwinker:
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #15
    Habe keine Regelbeschwerden mehr und meine Tage gehen (wenn ich sie dann einmal im halben Jahr habe :smile: ) 3 Tage und sind so schwach dass ne Slipeinlage reicht :smile:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2007
    #16
    - starker Haarausfall
    - starke Kopfschmerzen in der Pillenpause
    - weniger starke Regelschmerzen und Blutungen
    - Libidoverlust
    - regelmäßige Periode

    Ich habe jetzt die Pille gewechselt und kann noch nichts zu der neuen sagen :smile:
    Zu Gewichtszunahme kam es bei mir nicht, ich habe die letzten 2 Jahre 5 kg abgenommen aber das lag nicht an der Pille.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #17
    eigentlich bemerkte keine veränderungen-nicht mal ein großartiges wachsen der brüste :geknickt: bei meiner ersten pille hatte ich einen leichten libidoverlust (oder war das nur der partner :-D)...
     
  • Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    Verliebt
    7 Oktober 2007
    #18
    Was heißt Libidoverlust? Heißt das, dass man einfach weniger Lust auf Sex hat oder geht da auch die Orgasmusfähigkeit und das Kribbeln beim Rummachen und so weg?? :eek:

    Und stimmt es, dass da die Brüste größer werden? Das wäre ja richtig genial :grin:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #19
    Das kann ich nicht beantworten, da ich die Pille bereits seit meinem 14. Lebensjahr nehme und nicht weiß, wie ich mich ohne sie entwickelt hätte.
    Aber zumindest spüre ich keine negativen Nebenwirkungen.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    7 Oktober 2007
    #20
    Insgesamt Libidoverlust, sonst nichts vom Genannten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste