Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    22 Januar 2008
    #1

    Körpersäfte?

    Hi!

    Ein paar Fragen zu Körpersäften:

    Wie steht ihr zu Speichel, Blut, Sperma oder der "Feuchtigkeit" bei der Frau?
    Ekelt ihr euch davor und wollt daher eher nicht damit in Berührung kommen oder
    steht ihr dem neutral gegenüber oder findet ihr sie womöglich toll?

    Findet ihr eure eigenen Säfte ekliger, als die des Partners?

    Kenny
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2008
    #2
    Beim Partner hab ich überhaupt kein Problem damit. Mit meinen eigenen komme ich weniger gern in Kontakt.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2008
    #3
    Ziemlich neutral.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2008
    #4
    Das einzige was ich leicht eklig finde ist sperma. Das klebt so grauenhaft.
    Der rest ist mir egal.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    22 Januar 2008
    #5
    Ich würde diese Säfte (alleine die Bezeichnung klingt nicht gerade ansprechend) nicht in einer Gruppe zusammenfassen. Generell würde ich nichts als eklig bezeichnen, aber mit Blut von anderen Personen muss ich nicht unbedingt in Berührung kommen.
     
  • Packers
    Packers (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    in einer Beziehung
    22 Januar 2008
    #6
    Speichel und Vaginalsekrete/flüssigkeiten gehören ja automatisch zum Küssen bzw. Sex.
    Mit Urin hätte ich insofern kein Problem wenn es meiner Partnerin einen sexuellen Reiz verschaffen würde - mir persönlich gibts nichts, aber ich störe mich auch nicht daran.
    Mit Blut hab ich auch kein Problem, hab meiner Partnerin letztes Jahr eine tiefe Schnittwunde mit dem Finger zugedrückt
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2008
    #7
    Die von dir genannten Sekrete sind keine Körpersäfte im klassischen Sinn. Du beziehst das jetzt ja auf die Dinge, mit denen man üblicherweise in Kontakt kommt, z.B. Sperma, Speichel, Vaginalsekret, etc.

    Ein Ekel sollte im Normalfall nicht vorhanden sein, sonst sollte man seine Haltung gegenüber Sex nochmal überdenken.

    Ich stehe dem neutral bis positiv gegenüber, allerdings fällt Blut aus deiner Reihe eher heraus, und sollte in meinem Sexleben auch keine gewichtige Rolle spielen - darauf steh ich nicht.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    22 Januar 2008
    #8
    mag alle arten von körpersäften...egal ob von mir oder von meinen freund
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    23 Januar 2008
    #9
    nur mal so ne zwischenfrage: wie kann man seine eigengen Körpersekrete einstufen von nicht gut über neutral bis sehr gut? find ich lustig. So die Vorstellung "bäh, da hab ich ja Blut" oder "bäh, is das mein Schweiß?" :smile: gehört das nicht zum Körper - und müssen wir nicht eigentl. dankbar dafür sein, dass wir das haben, weil ohne die könnten wir gar nicht leben? :zwinker:
     
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    999
    113
    72
    in einer Beziehung
    23 Januar 2008
    #10
    Dem stimm ich zu
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    23 Januar 2008
    #11
    Hmmm lecker! Würde sie aber nicht extra verletzen wollen um an ihr Blut zu kommen. Dann trink ich doch lieber mein eigenes, brauch ich auch niemanden Rechenschaft ablegen. Auch meine eigenen Säfte sind kein Tabu ....
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    23 Januar 2008
    #12
    Kommt darauf an was und in welchem Maße. Tendenziell aber gut. Speichel ist okay, meine Feuchtigkeit auch und Sperma ist toll. :zwinker: Blut ist da eher nicht so mein Ding. Ich finde Körpersäfte generell also nicht eklig und die meines Partners auch nicht unbedingt weniger eklig als meine.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    23 Januar 2008
    #13
    ich mag körpersäfte generell nicht so, aber ich komme mit ihnen klar. sperma hingegen kann ich weder riechen noch schmecken, ohne dass mir schlecht wird. und mit blut hab ich ein problem, wenns in größeren mengen vorkommt.
     
  • MySelf1984
    Gast
    0
    23 Januar 2008
    #14
    wenn ich richtig rattig bin, dann steh ich auf sperma, meinen saft un das alles.
    Mit blut hab ich es nicht so, neutral, kein ekel...
     
  • Nac
    Nac
    Gast
    0
    23 Januar 2008
    #15
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
     
  • Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    502
    0
    9
    Verlobt
    23 Januar 2008
    #16
    Ob Blut, Speichel oder Sperma, ich hab kein Problem mit den körperlichen Flüssigkeiten meines Partners in Berührung zu kommen. Mein eigenes Blut finde ich auch nicht eklig. Aber Speichel und Scheidenflüssigkeit schon. Weiß selbst nicht warum.
     
  • marina86_
    marina86_ (32)
    Benutzer gesperrt
    56
    0
    1
    Single
    23 Januar 2008
    #17
    Sperma finde ich überhaupt nicht ekelhaft, ganz im Gegenteil :drool: :engel:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    24 Januar 2008
    #18
    Schweiß..."frisch" kann er sehr antörnend riechen...ganz besonders beim Sex.

    Sperma...finde ich lecker, schon alleine dadurch, dass es wegen mir herausspritzt.

    Pussyflüssigkeit...zumindest meine schmeckt mir und wird auch hin und wieder probiert.

    Speichel...stört mich nur, wenn ich auf einen sabbernden Küsser gestoßen bin...als Gleitmittel gut geeignet und da darf man(n) ruhig auch auf bestimmte Stellen draufspucken...aber auf ein Lama, dass dies immer und überall tun möchte, kann ich dankend verzichten.

    Blut...muss ich nicht ablecken - weder meins noch seins...es sei denn, ich komme im nächsten Leben als Vampirin auf die Welt.

    Urin...stehe ich neutral entgegen...was raus muss, muss raus. Finde jetzt auch NS-Spielchen nicht eklig, weiß aber nicht, ob ich ihn unbedingt trinken möchte.
     
  • Restless
    Restless (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    101
    1
    Single
    3 Februar 2008
    #19
    Finde frisch gezapft :grin: alles gut bis auf das Blut.
    ich denke mal, dass es sich auf Menstruationsblut bezieht und das ist nun nicht soo geil.

    mit meinem Sperma kann ich gut leben, Fotzenschleim törnt an, Spucke gehört dazu und frischer Schwei0ß kann sehr gut duften.
     
  • 3 Februar 2008
    #20
    Speichel, Sperma usw alles gut.

    Blut..weiss ich nicht, also drauf stehen tu ich nicht, aber grundsätzlich bestünde auch kein Problem damit.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste