Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kündigung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SweetJustice, 19 November 2005.

  1. SweetJustice
    0
    hi zusammen! also ich weiss nicht wie es weiter gehen soll°!
    als erstes, ich bin/war Azubi zur einzelhandelskauffrau. Habe von mai bi okt. ein praktikum in dem geschäft gemacht, und am 1okt. fing die ausbildung an. Ich muss dazu sagen das ich in der probezeit bin und weiss, das man mir jeder zeit ohne angabe von gründen, schriftlich, kündigen kann.

    jetzt ist folgendes passiert. Ich habe eine dicke grippe bekommen, mit fieber und allem was dazu gehört. ich bin trotzdem montag bis mittwoch arbeiten gegangen, mein chef hat gesehen, das es mir scheisse geht. donnerstag früh bin ich auf gewacht und ich konnnt kaum aufstehen. ich habe also angerufen und gesagt wie es ist und das ich zum arzt muss. mein bruder hat dann die krankmeldung direkt an dem tag mitgebracht.

    ich habe dann heute morgen auf der arbeit angerufen, um mich für den plan wie ich arbeiten muss zu erkundigen.

    mein chef sagte nur ich sei vim arbeiten frei gestellt, ich brauch nicht vorbei kommen oder so, ich würde von ihm hören.

    ich hab in meinem praktiukum 2 mal gefehlt. mein chef kennt die gtründe, er war nicht begeistert, aber er hat mir eine chance gegeben.
    ich habe mit 4 oder 5 mal etwas höhere differenzen in die kasse gehauen, das heisst einmal 30 € was ganz klar meine schuld war, weil ich unaufmerksam war,seitdem ist es auch nicht mehr passiert...und davor immer um die 10€ ...aber ich bin azubi, ich fang grad erst an, was erwartet er? ich habe mich immer mebüht und er weiss das es geht, ansonsten hab ich meistehs null kasse oder 1cen-1€ differenz in meiner kasse. aber das haben die kassierer die seit 15 jahre da sind...

    ich weiss nicht was ich jetzt machen soll, es war mein traumberuf, ich hab mich in dem laden so wohl gefühlt, der chef war bis gerade der beste chef dem man sich wünschen kann. die kollegen einfach super. die berufsschule hat gut angefangen. wenn ne kollegein ausgefallen ist war ich die erste die ja gesagt hat und eingesprungen ist. ich hab 2 wochen für nichts da gearbeiten, 40std woche und hab kein geld gesehen...was auch nicht weiter schlimm ist. ich arbeite da ja gern...

    was soll ich denn jetzt mache, ich hab garkeine perspektive. ich habe einen termin bei ihm, mit meiner mutter zusammen, aber auch nur weil sie angerufen hat, sie kann es auch nicht glauben :frown:
     
    #1
    SweetJustice, 19 November 2005
  2. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Geh hin und versuch noch mal mit deinem Chef zu reden. Frag ihn, wie du es denn besser machen könntest. Was er denn von dir erwarte.... Tu dies möglichst ruhig und sachlich. Sei nett und frag ihn ob du nicht noch eine Chance verdient hättest? Dass du dich doch auch bemühst!
    Das würde ich tun!
    Viel Erfolg
    Dein
    Bikkje
     
    #2
    Bikkje, 19 November 2005
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    oh weia,das ist blöd!

    ist aber auch scheiße wenn man sich durch u aufmerksamkeit irgednwas verbockt und dann bei gründen für die man wirklich nichts kann dann gekündigt wird :frown:...

    außer reden fällt mir da wirklich nichts ein!
     
    #3
    Sonata Arctica, 19 November 2005
  4. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Ich hör da nicht so ganz eindeutig raus das dir gekündigt wurde. Du schreibst du wärst von der Arbeit freigestellt worden heute morgen. Das word dich wohl mit deinem Gesundheitszustand zusammenhängen... Dein Chef meinte doch du würdest von ihm hören. Hat er sich denn danach nochmal gemeldet ?
     
    #4
    Chabibi, 19 November 2005
  5. SweetJustice
    0
    ich hab danach in den briefkasten geguckt...da lag die kündigung drin :frown:
     
    #5
    SweetJustice, 19 November 2005
  6. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    O.k., schließ mich dann natürlich den Vorrednern an. Hingehen und nachfragen. Wobei ich persönlich nicht unbedingt davon ausgehe das er die Krankheit als Grund angeben würde, sondern vielleicht eher die Situationen mit den "größeren" Fehlbeträgen. Auch wenn man Azubi ist, ist das für mich nicht unbedingt eine Entschuldigung (vor allem hast du ja davor auch schon einige Monate Praktikum da gemacht).

    Aber will dich natürlich nicht entmutigen, ihr habt ja einen Termin und dann wird er euch wohl schon erzählen was Sache ist...
     
    #6
    Chabibi, 19 November 2005
  7. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Das tut mir sehr leid für dich! Das Leben ist so ungerecht! Ich habe 4 Tage auf meiner neuen Arbeit gearbeitet und habe eine Blasenentzündung bekommen. Ja, ich bin auch im Einzelhandel und nun stell dir mal vor, ich sitz an der Kasse und muss alle 5 Minuten auf's Klo? :ratlos: Er meinte zu mir, heute hätte ich frei, wenn ich morgen nicht käme, dann kann ich gleich zu Hause bleiben. Gemein, oder? Aber leider ist das nunmal so. In der Probezeit sollte man so gut wie nie krank werden, da muss man sein Bestes geben. Ich kann verstehen, dass man nicht unbedingt mit einer Grippe zur Arbeit will, aber du hättest deinem Chef zeigen müssen, wie schlecht es dir geht, du hättest dich von ihm selbst nach Hause schicken lassen! Das wäre die einzige Chance gewesen.

    Was mich wundert: Die schnelle Kündigung. Selbst in meinem Vertrag steht geschrieben, dass ich in der Probezeit eine Kündigungsfrist von 2 Wochen habe. Ich denke, wenn du jetzt nochmal versuchst mit ihm zu reden, wird das nicht viel bringen, Kündigung ist Kündigung. :frown: Was ich ein bissel unfair finde, du sagst, dass du schon zuvor ein Praktikum gemacht hast, also kanntest du deinen Chef schon länger? Da müsste man doch ein besseres Verhältnis haben oder?

    Das mit den Differenzen ist so ein Problem. Deine 30 € (oder auch 10 €) hat der Laden abzuschreiben, wenn das öfters vorkommt, dann überlegt man sich, solche Leute längerfristig aus dem Unternehmen zu entfernen. Alles was +/- 5 € ist, ist völlig tragbar! Auch wenn du "erst" in der Ausbildung bist. Ich habe vorher noch NIE im Einzelhandel gearbeitet und wurde ins kalte Wasser geschmissen. Gerade Geld setzt ein gewisses Vertrauen voraus!

    Und nun Kopf hoch, versuche ruhig zu bleiben. Wenn du dich wirklich immer gut mit deinem Chef konntest, versuch nochmal mit ihm zu reden. Ansonsten lass dir wenigstens eine gute Beurteilung geben.

    LG
     
    #7
    Lysanne, 19 November 2005
  8. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Also ich arbeite seit bald 10 Jahren im Einzelhandel, und derartige Fehler unterlaufen einem einfach mal - auch mit Routine.
    Klar sollte es nicht passieren, Fakt ist jedoch dass es vorkommt - gerade wenn man neu ist.
    Fehlbeträge von ein paar €/Schicht sind bei uns Standard, zumal bei z.B. 13,01 € der 1 Cent der Einfachheit halber (dauert zu lange, zuviel Kleingeld zum rausgeben) nicht kassiert wird - es sei denn der Kunde hat es zufällig passend.
     
    #8
    Lt. Cmdr. Data, 19 November 2005
  9. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Wo gibts denn das ? Ausser an einer Tanke hab ich das noch in keinem Laden erlebt das die einfach mal auf nen Cent verzichten...
     
    #9
    Chabibi, 19 November 2005
  10. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    :eek: :eek: :eek:
    Wo arbeitest du denn? Ich habe am ca. Tag 1000 Kunden, wenn ich da jedem einen Cent "schenken" würde, würde ich jeden Tag mindestens 10 € Miese. Und wenn ihr das nicht nur bei einem sondern auch bei 2 Cent macht...?! :eek: Ich glaube, wenn ich heute damit anfangen würde, könnte ich morgen (gut, Montag) meine Tasche packen. :mad: Zumal ich nicht die einzige Kasse bin. :grrr:

    LG
     
    #10
    Lysanne, 19 November 2005
  11. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ach Du scheiße, was gibt es für Unternehmen in Deutschland?

    Ich hatte während meiner Probezeit Urlaub, war krank, hab auch Fehler gemacht etc. aber es hat nie jemand irgendetwas negatives zu mir gesagt. Mir wurde gute Besserung gewünscht, wurde angerufen wie es mir denn ginge und so weiter. Ok, ich bin auch sonst für den Betrieb in meinen und wohl auch in den Augen der anderen ein zimelich guter Azubi, aber trotzdem schockiert es mich, dass man einfach so rausgeworfen wird. Bei uns wird in der Probezeit generell niemandem gekündigt (na gut, wer klaut, der fliegt wohl), das Unternehmen sieht das einfach als soziale Verantwortung an, die Pappnasen mitzuziehen.

    Noch ein Tipp für Dich, red mit Deinem Chef und falls es eine große Kette ist, sprich nach dem Gespräch mit Deinem Chef doch mal mit dessen Vorgesetzen und erläutere dem Deine Lage.

    LG, Dreamworld
     
    #11
    Dreamworld, 19 November 2005
  12. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Danke. :knuddel:
     
    #12
    Lysanne, 19 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kündigung
nenab
Kummerkasten Forum
24 April 2016
5 Antworten
Mc_Romance
Kummerkasten Forum
9 Januar 2015
13 Antworten
Ryu90
Kummerkasten Forum
3 April 2014
24 Antworten