Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

künstlich unfruchtbar?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Balderdash, 13 September 2006.

  1. Balderdash
    Balderdash (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo zusammen, ich wollte mal wissen ob Man(n) sich selbst unfruchtbar machen kann, ohne das Skalpell ... Also ein Freund meinte sowas geht nicht, ich glaube schon, nur weiss ich nciht wie :what:

    Womit kann Man(n) sich alles die Fruchtbarkeit verderben? Wie lange dauert das? Gibts auch Medikamente dafür?

    Gruß Balderdash
     
    #1
    Balderdash, 13 September 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Da geb ich ihm erstmal recht. Es gibt meines Wissens keine nicht-operative Methode, mal abgesehen vonn einer Hormontherapie (wenn einen die Brüste und die Hoden die nur noch Kirschgroß sind nicht stören, dann kann mans mit Depo versuchem damit werden in den USA Sexualstraftäter behandelt...stehen tut dann aber auch nix mehr :zwinker: ), die auch nur annähernd so sicher ist, dass man es als Verhütung nutzen kann.
     
    #2
    Numina, 13 September 2006
  3. Balderdash
    Balderdash (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hm ... klingt ja eher nach Folter ^^"" gibts da keine tabletten für? die die Spermien irgendwie abtöten bzw unschädlich machen?
     
    #3
    Balderdash, 14 September 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    das wäre mir neu.
    das wär ja quasi die "Pille für den mann", wenns ne vorübergehende wirkung wäre. die pille für den mann wird ja entwickelt. wie weit die sind, weiß ich nicht.

    gegenfragen: warum willste das denn wissen?
     
    #4
    User 20976, 14 September 2006
  5. Balderdash
    Balderdash (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Naja ... ich würde gerne mal "in meine Freundin kommen" :schuechte nur sie will es absolut nicht. Nicht weil sie es eklig findet, sie hat einfach tierisch bammel davor, das es sie schwanger machen könnte :flennen: dabei nimmt sie sogar die Pille! Bis jetzt zeigt nix eine Wirkung... sie will nicht zum Frauenarzt, damit wir wissen wann ich kann und wann nicht. Die Methode mit dem kalender, wo anhand der Zyklen berechnet wird, wann sie fruchtbar ist, lehnt sie auch ab. :kopfschue Eine OP will sie auch nicht (Sterilisation, oder wie das heisst...) Und da hatte ich mehr aus Spaß gefragt, ob sie es zulassen würde, wenn ich unfruchtbar wäre (nicht genug lebende Spermien um eine Schwangerschaft herbeizuführen! keine Kastration!!! :eek: ) Das wäre ihr recht, und es gibt ja genug Sachen, die einen Mann unfruchtbar machen ... nur is das mehr oder weniger Zufall bzw. dauert jahre :tongue:

    Und da wir beide keine Kinder wollen, wäre das eigentlich ne prima Sache. Ich hätte damit kein problem :cool1:
     
    #5
    Balderdash, 14 September 2006
  6. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Du könntest regelmässig zu heiß (das heißt mind. 40 Grad) baden, das tötet normal deine Spermien ab, weil die so 34-35 Grad brauchen, aber so richtig zuverlässig ist das auch nicht...
     
    #6
    Schäfchen, 14 September 2006
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    sie nimmt also die Pille, vertraut der aber nicht. (warum nimmt sie sie dann?)

    du willst mal ohne Kondom sex mit ihr.

    natürliche familienplanung mit zervixschleimbeobachtung und temperaturmethode funktioniert eh nicht, wenn sie die pille nimmt.

    sterilisation ist ja wohl nicht ernst gemeint, oder?! das ist ein unumkehrbarer eingriff!

    wenn sie der pille als ihrem derzeitigen verhütungsmittel nicht vertraut, dann wirste wohl auf sex ohne kondom verzichten müssen.


    erklärste mir das hier noch?
    "sie will nicht zum Frauenarzt, damit wir wissen wann ich kann und wann nicht."

    wat?

    sie nimmt die pille und ist daher durchgehend geschützt, was ne befruchtung angeht - dank pille kein eisprung.
    was soll den der arzt sagen oder gucken, dass ihr wisst "wann ihr könnt und wann nicht"?!

    es gibt meines wissens kein medikament, was einfach so die spermien "tötet" bzw. unbrauchbar macht.
     
    #7
    User 20976, 14 September 2006
  8. Balderdash
    Balderdash (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Tja, seltsam oder? Nimmt Pille, wills aber trotzdem nicht ...

    Das mit dem Frauenarzt - Frauenärzte können bis auf 2 Tage genau feststellen, wann der Eisprung stattfindet ^^ und genau dann sollte man sowas nicht tun...

    Also mit der Pille kenn ich mich persönlich ja nicht aus, aber wie sicher ist sie denn? Also sie nimmt sie regelmäßig, wie Frau es sollte

    Naja, zugegeben, sie ist komisch, aber genau deshalb liebe ich sie! :herz:
     
    #8
    Balderdash, 14 September 2006
  9. Shakker
    Shakker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht solltet ihr euch doch besser mal über die Pille informieren, da kannst Du problemlos in ihr kommen.

    Und falls Du wirklich sicher sein solltest, dass Du keine Kinder bekommen möchtest (obwohl Du dafür vielleicht ein wenig jung bist), dann kannst Du dich doch sterilisieren lassen. Das hat nun wirklich nichts mit Kastration zu tun.

    Aber ein irreversible Methode gibt es bisher dafür nicht.
     
    #9
    Shakker, 14 September 2006
  10. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Mit der Pille hat man keinen Eisprung...
    Ansonsten soltet ihr beide euch vieleicht nochmal über die Sicherheit der Pille informieren, da scheint ja beoderseits Nachholbedarf zu bestehen
     
    #10
    Félin, 14 September 2006
  11. Balderdash
    Balderdash (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Scheinbar ^^" ich weiss wirklich nicht viel drüber :schuechte
     
    #11
    Balderdash, 14 September 2006
  12. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    @Balderdash

    Hey, murkse bitte nicht an deiner Fruchtbarkeit rum! Du bist noch so jung und vielleicht möchtest du später mal kinder und dann hast du wegen einer Freundin diese Erfahrung und Lebenschance ertan. Ich möchte zwar selber keine kinder aber ich würde mich nie sterilisieren lassen weil ich nicht weiß wie sich meine meinung mal ändert.

    Was auch sein kann, ist dass deine Freundin nicht möchte, dass du in ihr kommst, weil sie evtl das Sperma ekelig findet, wenn es in ihr ist oder sie hat schiss vor hiv und traut es sich vielleicht nicht zu sagen. Ist nur ne vermutung...habt ihr enn nen hiv test gemacht? weil dann bräuchte sie definitiv ja keine angst davor zu ahben.

    naja ansonsten sollte sie vielleicht mal auf ne andere hormonelle verhütungsmethode umsteigen, die ihr mehr sicherheit gibt aber der pille nicht zu vertrauen, wnen man sie regelmäßig nimmt..öhm..find ich ehrlichgesagt ein wenig dumm. Sorry aber was bringt das dann?

    Naja rede nochmal mit ihr darüber aber bitte, bleibe uns als fruchtbarer mann für die nachwelt erhalten :smile: :grin:
     
    #12
    Decadence, 14 September 2006
  13. Balderdash
    Balderdash (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Naja ... sie ist ein ziemlicher Dickschädel, was sie will, bekommt sie auch, was sie nicht will, wird sie auch nicht bekommen.

    Also Angst vor HIV hat sie nicht. Einen solchen test haben wir auch noch nicht gemacht, ich werds aber demnächst tun (ist schon etwas länger geplant ^^") Ich hatte auch schon Sex ohne Kondome mit ihr, und aktiven Oralsex mag sie ^_^ also ich glaub nicht das es daran liegt.

    Das mit der Pille versteh ich selber nicht, warum sie die nimmt, wenns eigentlich nicht notwendig ist, aber naja...

    Was sind denn hormonelle Verhütungsmittel? Hab davon noch nie gehört :eek:
     
    #13
    Balderdash, 14 September 2006
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    .

    scön das deine Freundin keine Ahnung von dem Medikament hat das sie einnimmt.
    Mit der Pille gibt es keine fruchtbaren Tage .....btw wie bekommt sie die Pille eigentlich wenn sie nicht zum gyn geht?

    sorry aber hast du einen an der Waffel? Mit dem Alter (ich tippe mal sie liegt in deiner Altersklasse) sterilisieren? Was ist wenn sie doch mal Kinder will`?

    Im übrigen wird kein Arzt in dem Alter sowas bei ihr machen. Das wird erst bei Frauen mit min. 2 Kindern oder kinderlosen ab 35 gemacht.

    so eine Meinung kann sich schneller ändern als man denkt !

    Wie oft den noch,
    sie hat keinen Eisprung wenn sie die Pille nimmt


    Oh gott Kinder klärt euch doch erstmal auf eh ihr rumfickt.....
    Die Pille ist ein homonelles Verhütungsmittel und nebenbei mit 99,8% so ziemlich das sicherste das es derzeit gibt. Sicherer ist nur Sexverzicht.

    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 14 September 2006
  15. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Die Ausrede von deiner Freundin finde ich ziemlich arm. Dann kann sie sich das Geld für die Pille auch gleich sparen. Wäre sinnvoller.
    Weiß sie überhaupt, das sie da gute Hormonhauer schluckt?
    Und zu deiner Frage: Die Pille ist mitunter ein hormonelles Verhütungsmittel.

    Wenn man der Pille nicht traut, es gibt auch noch andere Mittel zur Empfängnisverhütung. Wobei die Pille immer noch der einfachste und sicherste Weg ist. Die Kalendermethode ist sehr unsicher für junge Frauen und nur zu empfehlen, wenn man es drauf anlegen möchte, evtl. schwanger zu werden.

    Überhaupt, wenn ihr schon Sex nur mit der Pille hattet, ist die Sache doch eh geritzt.:grin: Davon könnte man (bzw. deine Freundin) auch schon längst schwanger geworden sein. Es muss nicht erst auf dein Sperma hinaus laufen.
    Wahrscheinlich steckt einfach ein anderer Grund dahinter.
     
    #15
    Witwe, 14 September 2006
  16. wintermute
    wintermute (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Alkohol, Zigaretten und enge Jeans (für die Temperatur) beim Mann.
    Kiffen hilft auch, der Effekt sollte dann aber eher sein, daß man keinen Bock mehr aufs Ficken hat, weil die Farben grad so groß werden.
     
    #16
    wintermute, 14 September 2006
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    es wurde ja schon gesagt, dass es mit der mikropille (und mit der minipille cerazette) keinen eisprung gibt. also auch nix, was ein arzt auf x tage genau bestimmen kann.

    du informierst dich hier über unfruchtbarmachen, hast aber keinen schimmer von verhütung? ich schlag dir vor, dass du dich mal ein bisschen informierst. oder lass dich bei pro familia beraten.

    so leichtfertig überhaupt nur an sterilisation zu denken, also wirklich, ... nur um mal ohne kondom sex mit ihr zu haben?!

    du schreibst, dass du eh schon mal ohne kondom mit ihr sex hattest. na, junge, dann weißte ja, wie das ist. ist das nun so sensationell extrem geil, dass du anders nicht mehr willst? oder was?
     
    #17
    User 20976, 14 September 2006
  18. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    :eek: :eek: Bitte was???

    Eigtl fehlen mir zu all deinen Beiträgen die Worte....
    Seh das genauso wie Sylphinja und mosquito.
    Informiert euch erstmal ein wenig besser bevor ihr wieder gemeinsam in die Kiste hüpft...
    es erstaunt mich übrigens imer wieder aufs neue, wie viele Frauen (wie alt ist deine Freundin denn?) die Pille einfach schlucken ohne zu wissen wie sie wirkt, was man beachten muss und für was sie gut ist......
    Und über das unfruchtbarkeitsthema überhaupt nachzudenken mit 20 find ich einfach verantwortungslos.............

    :kopfschue
     
    #18
    User 48246, 14 September 2006
  19. Balderdash
    Balderdash (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    OK, ich werd mich informieren (braucht jetz nicht jeder noch zu schreiben)

    Warum gleich ne OP? Ich drücks mal so aus - sie würde wohl eher die OP selbst durchführen, als schwanger zu werden. Die Idee kam nicht von mir ^^"

    Ich hatte schon Sex ohne Kondome mit ihr, nur eben kurz vorm Orgasmus rausgezogen.

    Und irgendwie glaub ich auch das was andres dahinter steckt :geknickt: muss ich nochmal mit ihr reden (hat zwar bis jetzt nicht soo viel gebracht, aber n neuer Versuch ists wert)
     
    #19
    Balderdash, 14 September 2006
  20. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Aber sie weiß dann schon, dass, wenn sie so Angst davor hat, trotz Pille schwanger zu werden, dass ohne Orgasmus deinerseits passieren kann? Also vom Lusttropfen etc.?
     
    #20
    Félin, 14 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - künstlich unfruchtbar
Tejbz
Aufklärung & Verhütung Forum
22 August 2012
3 Antworten
sonne24
Aufklärung & Verhütung Forum
7 November 2007
8 Antworten
Test