Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kabel Deutschland - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 64931, 19 September 2007.

  1. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Hallo,

    momentan bin ich mit Telefon und DSL noch bei T-Com wo ich monatlich insgesamt 50€ bezahle (Analog + DSL + Internet-Flat) ohne Telefonflat. Kabel Deutschland ist da schneller und billiger. Nur ist es auch besser?
    Ich würde mir dann da Telefon-Flat + Internet-Flat für 29€ monatlich holen. Hat jemand Erfahrungen mit Kabel Deutschland hinsichtlich Qualität, Preis, Service, Ping (wichtig fürs zocken :tongue:)?
     
    #1
    User 64931, 19 September 2007
  2. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich hab von Kabel Deutschland nen 6000 Internetanschluss. Kostet neben den Kabelgebühren (ka wie hoch, sind bei mir in den Nebenkosten mit drinne) 19,90. Ping ist total niedrig, glaub zwischen 15 und 20 wenn mich jetzt nicht alles täuscht, in den 8 Monate wo ich jetzt dabei bin gab es mal einen Netzausfall von ner Stunde.
    Zum Service hab ich weiter keine Ahnung, nur das die Einrichtung gut war, ich es bei MediaMarkt bestellt hab, 50 € Gutschein noch bekomme hab und mir nen Einrichtungstermin 2 Wochen später aussuchen konnte und auch erst ab da bezahlt habe.
    Telefonieren tu ich per Voip über Sipgate, ist für das bissel was ich telefoniere und da brauch ich nicht die 10 Euro extra an KDG zahlen.
    Achja was vielleicht für einige Rapidshare User vielleicht nicht ganz so super ist: man hat seine IP immer recht lang (ohne es nähe beobachtet zu haben, glaub ne Woche) und man kann sie nicht selbstständig wechseln.
     
    #2
    mhel, 23 September 2007
  3. User 24525
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    113
    25
    nicht angegeben
    Finger weg von Kabel Deutschland.
    Lahmer Ping, übelst schlechter Service, dsa mit der IP stimmt,

    Lieber 10-20 Euro mehr und eine gescheite Leitung...
     
    #3
    User 24525, 23 September 2007
  4. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Habe mit Kabel Deutschland noch keine Erfahrung gemacht, höchstens die allgemeine Erfahrung, dass ein Produkt häufig umso schlechter ist, je eindringlicher es beworben wird.
    Und von Kabel Deutschland habe jede 2. Woche einen Flyer im Briefkasten...

    Mich stört bei der Kabel Deutschland Lösung, dass es keine echten Telefonanschlüsse dort gibt, es wird alles über VOIP realisiert.
    Mag natürlich sein, dass KD bessere Technik als andere Anbieter einsetzt, allerdings haben fast alle Anbieter die Telefonanschlüsse über VOIP anbieten massive Probleme mit zB Faxgeräten, wem sein Faxgerät lieb ist, der sollte lieber bei einem echten Anschluss bleiben.

    Häufig ist es auch so, dass derjenige der in den Genuss eines Kabel Deutschland Anschlusses kommen kann, auch andere Anbieter als die Telekom zur Auswahl hat.
    Nachteil könnnte bei einem Umzug auch werden dass am neuen Wohnort kein Kabel Deutschland Anschluss verfügbar ist...oder nur zu sehr hohen Installationskosten.

    Würde, wenn nur Telekom verfügbar ist, einfach mal bei Congstar anfragen, ist billiger als Telekom, aber gleiche Technik, ist nämlich ne 100 % Tochter vom Rosa Riesen, oder bei Telekom selber, die sind auch deutlich billiger geworden. Einfach mal mit Wechsel drohen... 50€ kommt mir zu hoch vor.

    Gruß Koyote
     
    #4
    Koyote, 23 September 2007
  5. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich hab seit gut 1,5 Monaten Kabel Deutschland mit 6000er DSL und bin sehr zufrieden.
    zahle 29,90 € im Monat für Telefon und Internetflät. Normalerweise hätte ich ab dem 2.Jahr 39,90 zahlen müssen, aber da sie ja jetzt seit kurzem das neue Angebot haben hat ein kurzer Anruf gereicht und ich krieg das neue Angebot :smile:

    Ausfall gab es einmal, weil irgendwo ein Wasserschaden war, aber das haben sie so schnell wie möglich behoben und dann wars auch ok.

    Also ich kanns nur empfehlen.
     
    #5
    Browneyedsoul, 23 September 2007
  6. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    du hast seit 1,5 monaten da nen anschluss hättest aber für das 2. jahr mehr zahlen müssen?



    ich hab heute bei kabel deutschland auch gesehen das die zusatzprogramme im angebot haben 10,90€ im monat extra für digitales fernsehen

    hat damit jemand erfahrung? (wo wir schon beim thema kabel deutschland sind)
     
    #6
    unbekannte, 23 September 2007
  7. $-T-P
    $-T-P (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    #7
    $-T-P, 23 September 2007
  8. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet

    Das Angebot war damals, das man die ersten 12 Monate die Telefonflatrate geschenkt bekommt, die normalerweise 9,90€ extra kostet. Ab dem 2.Jahr hätte ich die zahlen müssen.
    Aber das neue Angebot ist seit kurzem das man die Telefon flat gar net bezahlen muss und das wurde dann auch für uns so umgestellt.
     
    #8
    Browneyedsoul, 25 September 2007
  9. N3sb1t
    Gast
    0
    Das mit der IP is der triftigste Grund es sein zu lassen :tongue:
     
    #9
    N3sb1t, 26 September 2007
  10. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Hmm, die Meinungen gehen ja weit auseinander. Hab auch im Internet viel Schlechtes über Kabel Deutschland gelesen.
    Ich werde wohl zu congstar gehen, da kostet der 6000er Anschluss + flat nur 18€ im Monat, und nochmal 15€ für den Analoganschluss, also knapp 33€, das ist ok. Telefon-Flat brauch ich eigentlich nicht. Bin bisher mit meinem DSL Anschluss bei T-Com und mit meiner Flat bei congster, da kann ich easy demnächst zu congstar wechseln ohne Probleme, weil gehört ja auch zur T-Com... Muss nur das Wechselangebot abwarten. Und noch ein Vorteil: Keine Mindestvertragslaufzeit!
     
    #10
    User 64931, 26 September 2007
  11. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    gibt es inzwischen aktuellere meinungen?

    kabel deutschland bietet ja 32 k leitung und tel und inet flat für 25€

    t com bietet 6 k leitung und doppelflat für 40€

    und sonst wird auch viel geworben


    man muss ja langsam mal sehen wo man geld sparen kann und mit einer 2 k leitung wird es bei mri auch immer langsamer


    region ist berlin falls es eine rolle spielt
     
    #11
    unbekannte, 14 Mai 2009
  12. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Nur mit dem unterschied das es bei der T-Com ein ECHTER Telefonanschluss und kein VOIP ist.

    Ich hab einige Bekannte die bei nem Anbieter sind der schön billig ist aber die deswegen über VOIP telefonieren muessen.
    VOIP ist aber immer noch nicht das gelbe vom Ei. Es kommt oft genug vor das entweder meinen Gegenüber nicht höre oder mein gegenüber mich nicht hören kann. Beim 2ten Anruf klappts dann. Teilweise klingeln bei denen die Telefone garnicht usw.

    Meine Meinung ist daher immer noch: Finger weg von VOIP!
    Lieber nen bisschen was mehr zahlen und dafuer nen echten Analogen oder ISDN Anschluss zum telefonieren. Hat dann auch gleich den Vorteil das ich auch noch telefonieren kann wenn das I-Net mal nicht geht und dann nicht gleich vom Handy aus telefonieren muss.

    Mach dir einfach nen aktuellen Vertrag bei der T-Com da zahlste für nen Analogen Anschluss + Telefonflat (ins klomplette Festnetz) + DSL Leitung (6000) + DSL Flat auch nur noch 39,95€. Dafuer haste kein VOIP (mist).
     
    #12
    BadDragon, 14 Mai 2009
  13. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Mein Posting war von 2007, inzwischen bin ich bei der Telekom. Genau der Anschluss, den du beschreibst :grin:
     
    #13
    User 64931, 15 Mai 2009
  14. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich bin selbst nicht bei KD, sondern bei Kabel-BaWü. Also kann ich nur über Kabel allgemein etwas sagen: Genial. :grin: 32MBit sind bei entsprechender Gegenstelle natürlich eine feine Sache. Pings sind auch sehr gut.

    Zum VOIP, das darf man sich hier nicht so vorstellen, als würde man das wie bei der Telekom machen oder als würde man Skype nutzen. Es gibt dafür einen speziellen Frequenzbereich im Kabel, der dann auch unabhängig vom Internettraffic ist. Ich kann also meine Internetleitung zu 100% Auslasten und kann trotzdem normal telefonieren.
    Seit ich Kabel hab (ist jetzt auch bestimmt schon 2 Jahre her), hatte ich noch nie Probleme mit dem Telefon.

    Mich bekommt man so schnell nicht mehr an einen lahmen DSL Anschluss. :smile:
     
    #14
    Subway, 15 Mai 2009
  15. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    wir hätten im neuen haus die möglichkeit aufs kabel zu wechseln.

    was kostet sowas denn und wie siehst du fern?
    auch über kabel, oder schüssel?
     
    #15
    User 38494, 15 Mai 2009
  16. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich zahl 50€ im Monat, darin enthalten:
    - WLAN-Router + Receiver
    - 32MBit Internet Flat
    - Telefonflat (ins Festnetz)
    - Digitale Fernsehprogramme

    Der Kabelanschluss selbst ist bei mir in den Nebenkosten enthalten und ich schau auch übers Kabel Fernseh.
     
    #16
    Subway, 15 Mai 2009
  17. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Und da wüsste ich schon einen Grund der dagegen spricht!

    Bei mir gibts ähnliche Leistungen, allerdings für 30€ im Monat, bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit.
    Allerdings ist die Hardware (nur Modem, kein Router) nicht so Klasse und die Hardware fürs Fernsehen kann man wahlweise für 2,90€ mieten (dann allerdings mit 24 Monatsvertrag) oder für einmalig 70€ kaufen.
    (Aber 70€ für den Receiver und 30€ für nen Router hat man dann nach 5 Monaten auch wieder raus.)

    Da 16 Mbit Flatrate eigentlich völlig ausreichend sind, da meistens eh die Gegenstellen das Problem sind und nicht die eigene Verbindung und ich dafür einen echten Telefonanschluss habe, kein VOIP, sehe ich keinen Grund einem Kabelanbieter Geld in den Rachen zu schmeißen.

    Ich kann natürlich nicht für KabelBW sprechen, aber KD ist so ziemlich das unkulanteste Unternehmen was es gibt, zumindest wenn es um Support, Erstattungen wegen Ausfällen oder Korrektur von Rechnungsfehlern geht.

    Gruß
     
    #17
    Koyote, 15 Mai 2009
  18. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Naja, 16Mbit sind für mich nicht ähnliche Leistung wie 32Mbit, sondern nur die halbe Leistung. Für viele Leute mag das ausreichend sein, mir ists zu wenig und ich kann auch nicht über Gegenstellen klagen, die mich nicht mit 32Mbit bedienen könnten.

    Für 30€ bekommst du bei KabelBW auch 20MBit und zahlst also auch nicht mehr als bei deinem DSL.

    Über Kabel-Deutschland hab ich allerdings auch schon ziemlich viel negatives gehört und bin deshalb froh, dass ich in Ba-Wü lebe. :smile: Die Kabeltechnik ansich, inklusive VoC (Voice over Cable) ist in meinen Augen allerdings eine sehr gute Sache!
     
    #18
    Subway, 15 Mai 2009
  19. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Bin immernoch bei KD, telefoniere immer noch per sipgate über voip und hab immernoch keine Probleme.Soweit ich es sagen kann gabs ne 100% verfügbarkeit bisher.
     
    #19
    mhel, 21 Mai 2009
  20. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Also ich habe bei T-Com eine DSL 6000 Leitung Telefonflat und I-Net Flat für 39,95€. Da lohnt der Umsteig auf Unitymedia nicht, ABER wenn du natürlich über DSL nur 1MBit oder noch weniger bekommst(--> zu weit von der Vermittlungsstelle entfernt) dann würde ich es mit KD mal wagen.

    Ich hatte in meiner alten Wohnung nur DSL Light mit 384KBit, da ist das natürlich was anderes.


    Bis dann
     
    #20
    webjunkie, 22 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kabel Deutschland Erfahrungen
Mr.Chainsaw
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 November 2010
14 Antworten
Hens
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
17 Juni 2009
5 Antworten
blueanarki
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 April 2006
3 Antworten
Test