Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kalendermethode

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von PrinzessinPerle, 25 Februar 2006.

  1. PrinzessinPerle
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    na ihr
    ich hab jetzt schon viel über die kalendermethode gelesen, aber irgendwie kann ich nix einheitliches finden.
    wie funktioniert das jetzt mit der kalendermethode?
    klar sowas ist unsicher, aber wann könnte man denn ohne Kondom verhüten? direkt kurz NACH oder VOR den tagen?


    danke,
    PrinzessinPerle:!_alt:
     
    #1
    PrinzessinPerle, 25 Februar 2006
  2. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    Kalendermethode allein: SEHR SEHR unsicher.
    enn, dann NFP; natürlich Familienplanung. googel mal danach.

    also, warum die Kalendermethode sehr unsicher ist?!
    es sind theoretische Berechnungen anhand vorhergehender Zyklen, wann der Eisprung so in etwa stattfindet.
    also:
    dein Zyklus ist etwa 28 Tage. 14 Tage vor der nächsten Periode ist der Eisprung.
    wenn du z.B. am 01.02 den ersten tag der Periode hattest, rechnest du 28 Tage drauf. dann bist du beim 01.03, an dem Tag deine nächste Periode kommen soll.
    14 Tage vor der nächsten Mens ist der ES, also am 15.02.
    7 Tage maximale Überlebensdauer der Spermien und 3 Tage sicherheitsfenster nach hinten ergeben 10 Tage fruchtbare Zeit.
    also wäre die fruchtbare Zeit vom 08.02 bis 18.02.
    an den anderen Tagen könntest du theoretisch also ohne Kondom GV haben.

    jetz kommt das große ABER!!!

    da es (v.a. in deinem Alter) schnell zu Zyklusverschiebungen kommen kann, ist die Kalendermethode allein zur Verhütung absolut nicht zu empfehlen.

    am besten du befasst dich erstmal mit dem weiblichen Zyklus. denn das ist Voraussetzung für NFP.

    und würde deine Frage, ob man VOR oder NACH der Blutung verhüten muss, sofort beantworten.

    kurz: der Eisprung ist 14 Tage vor der nächsten Periode.
    d.h. du solltest nach deiner Periode bis 10 Tage vor der nächsten Verhüten.
    und genau darin liegt das Problem der Kalendermethode:
    woher weißt du, ob der ES zur ausgerechneten Zeit ist?
    verschiebt der sich nach hinten und du hast ungeschützten GV, kann es zu einer Befruchtung kommen.
     
    #2
    f.MaTu, 25 Februar 2006
  3. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Wie Du schon selbst sagst, das ist unsicher, und zwar extrem. Damit kann man nur die Wahrscheinlichkeit eine Schwangerschaft etwas beeinflussen, eine echte Verhütungsmethode ist das nicht.

    Wenn überhaupt dann kurz vor den Tagen...
    Der Eisprung ist ca. 12-14 Tage vor dem Beginn der Menstruation, bei einem 28-Tage-Zyklus also am 14. - 16. Tag. Spermien können einige Tage (bis zu ca. sieben) im Körper der Frau leben. Am Ende der Menstruation kannst Du schon locker am 7. Tag sein, wenn Du dann noch die Spermienlebensdauer drauf rechnest kommst Du ganz schnell in den Bereich der Ovulation.

    Problem bei GV kurz vor den Tagen: Du kannst einfach (ohne zusätzliche Beobachtung) nicht wissen, wann Deine Ovulation war. Es kann auch gut sein, dass sie sich mal nach hinten verschoben hat, und dann könntest Du einen Volltreffer landen.

    Also vergiss die Kalendermethode zur Verhütung!
     
    #3
    bjoern, 25 Februar 2006
  4. PrinzessinPerle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    hab ich das jetzt richtig verstanden, nach dem eisprung bis zu den tagen, KANN man ohne verhütung miteinander schlafen, was aber sehr unsicher ist.

    und wie sieht das eigentlich während der tage aus, bzw. wenn man schon so den 6ten hat, wo nur noch so e'n rest halt kommt, kann man da auch schwanger werden?
    also wenn der partner auch nicht kommt..


    ich frag nur sooo :tongue:

    PrinzessinPerle:!_alt:
     
    #4
    PrinzessinPerle, 25 Februar 2006
  5. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ja.
    aber wenn sich dein ES verschiebt (weißt ja nie wann der is wenn du nur nach dem Kalender gehst) haste den Salat bzw. das Baby, wenn die Natur ihren Lauf genommen hat.


    naja, kommt auf deine Zykluslänge an:
    je länger dein zyklus, desto ungefährlicher ungeschützter GV während der Periode.
    denn wenn dein Zyklus nur 25 Tage lang ist, so ist der ES ja schon am 11. Zyklustag und so kann ungeschützter Sex während der Tage zu einer Schwangerschaft führen.


    aber mal jetzt wirklich im ernst:
    LASS ES!!! wenn, dann mach NFP.
    aber NUR die Kalendermethode ist sozusagen russisches Roulette, viel zu gefährlich wenn man nicht schwanger werden will
     
    #5
    f.MaTu, 25 Februar 2006
  6. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde mal sagen, die Kalendermethode ist ungefähr genauso sicher wie Koitus Interruptus.... also gar nicht.
     
    #6
    birdie, 25 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kalendermethode
Reamon
Aufklärung & Verhütung Forum
21 November 2005
8 Antworten