Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kalorien zählen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Mintpraline, 25 Mai 2008.

  1. Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Verliebt
    Hallöchen,

    Ich versuche seit einigen Wochen (ca 4 Monate) ein wenig abzunehmen. Ich war im Schnitt 3-4 Mal die Woche auf einem Crosstrainer, im Schnitt immer so 30-40 Minuten, zwischendrin war auch mal Fahrrad fahren drin.
    Ernährungsmäßig habe ich die ganze Zeit ziemlich drauf geachtet dass ich nicht übermäßig zu Süßigkeiten greife und dass ich mich einfach bewusster ernähre.

    Seit diesen 4 Monaten habe ich kein Gramm abgenommen, im Gegenteil, ich habe über 2 Kilo zugenommen :eek:
    Ich mein das kann doch nicht sein! Ich habe vorher fast gar keinen Sport gemacht und seit ich so regelmäßig was mache muss doch einfach was runter gehen.
    Oder sind das alles Muskeln (an den Beinen merke ich schon dass die etwas straffer geworden sind)?

    Naja lange Rede kurzer Sinn: Ich möchte jetzt anfangen etwas Kalorien zu zählen. Ich esse zwar nicht viel ungesundes aber ich glaube mein Problem ist dass ich oft zu viel esse. Also zwischen den 3 täglichen Mahlzeiten greife ich ziemlich oft mal zum Schokocappuccino oder zur Brezel oder zu Trockendatteln usw.

    Ich habe mir überlegt das etwas in den Griff zu bekommen indem ich mir jetzt alles immer aufschreibe was ich esse, und daneben die geschätzte Kalorienzahl.
    Täglich möchte ich dann nicht über 1500 kommen. Wenn ich an dem Tag Sport mache können es auch mal 1700 sein..

    So wie zählt man die Kalorien am besten?
    Also als Beispiel:
    Heute morgen habe ich ein Vollkornbrot mit Quark und Käse und Schokomüsli gegessen. Da habe ich mir insgesamt 350 Kalorien ausgerechnet. Kommt das etwa hin?

    Was habt ihr so für Erfahrungen mit dem Kalorienzählen?
    Müsste ich nicht endlich mal ein wenig abnehmen wenn ich so weiter mache?? :geknickt:
     
    #1
    Mintpraline, 25 Mai 2008
  2. glashaus
    Gast
    0
    Also meine Freundin findet das Weightwatcherssystem mit den Punkten einfach als das Kalorienzählen.

    Ansonsten hab ich mich etwas gewundert, warum du so wild darauf bist, Kilos zu verlieren? Wenn sich durch den Sport Muskelmasse aufbaut und du im ganzen schlanker und "straffer" wirst ist doch das Gewicht an sich eigentlich nicht so wichtig.
     
    #2
    glashaus, 25 Mai 2008
  3. Dirkules41
    Dirkules41 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    http://www.fettrechner.de

    Der hilft mir immer, da sind sehr viele Produkete mit Marke drin und du kannst den Verbrauch eingeben :zwinker:
     
    #3
    Dirkules41, 25 Mai 2008
  4. netterNachbar
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    Warum? Grösse, Gewicht, BMI?

    Wär mir zu viel - auf Dauer abnehmen geht nur wenn man sich dauerhaft umstellt. Und jede Woche 3-4 Mal wär mir persönlich zu viel. Ich bin halt faul :grin:

    Nicht *übermassig* aber doch? Zähl mal auf was du so verdrückst wenn du nicht *übermässig* schnuckelst... 1 Tafel Schoko am Tag? :zwinker:

    Völlig normal. Beim Training werden die Muskeln aufgebaut. Muskeln sind schwerer als Fett - und damit kannst Du erstmal sogar etwas zunehmen. Natürlich sind die Muskeln "attraktiver" verteilt als der Schwabbel und damit ist das ganze trotzdem sinnvoll... :engel:

    Gar nicht.

    Zuerst mal stellst Du den IST-Zustand fest mit Deiner Grösse und Deinem Gewicht und prüfst ob das "normal" ist. Viele Mädels sind körperlich "normal" schwer und nur geistig "fett".
    Dann prüfst Du was Du erreichen willst und ob das noch gesund ist: BMI ermitteln.

    Und dann machst Du das was die WHO vorschlägt: 5mal am Tag
    Obst und/oder Gemüse.

    Und alles nicht so eng sehen- Kalorien zählen trainiert nur das Gehirn und hilft beim Kopfrechnen aber wenn Du wirklich alles zählst wirste ja irre dabei - vorallem wenn Du von einem falschen Gesamtzielwert für Dich ausgehst...
    Schokolade ja - aber nur zum Genießen, nicht zum Frustfressen, also max. 1 Rippe am Tag.
    1 Tasse Cappuchino -klar am Wochenende zum Frühstück.
     
    #4
    netterNachbar, 25 Mai 2008
  5. Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    Verliebt
    Danke für eure Antworte.

    @netterNachbar:
    Grösse: 1,71 cm
    Gewicht: 69kg
    BMI: 24

    Ich würde gerne auf 65 kg kommen.

    Hm ich denke 3-4 mal die Woche Crosstrainer oder Joggen ist nicht zu viel? Also was ich hier manchmal lese, dass andere das und zusätzlich noch Fitnessstudio und Schwimmen etc. machen, ist meins ja gar nichts :grin:

    Nicht übermäßig heißt nicht, nur eine Tafel Schoki pro Tag :tongue:
    Ich versuche es auf ein Stückchen zu reduzieren. Paar Tage schaffe ich es auch ganz ohne, wenn ich dann mal eher zu Trockenfrüchten greife :zwinker:

    Ok das mit dem Gewicht beruhigt mich.

    @glashaus: Ja ich fühle mich schon ziemlich wohler weil sich alles straffer anfühlt. Aber das bisschen Schwabbelspeck am Bauch und an den Hüften stört mich halt noch!
     
    #5
    Mintpraline, 25 Mai 2008
  6. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Wenn dir nicht's wehtut, kannst du so viel Ausdauersport treiben wie du willst. Solltest du mal Muskelkater haben, würde ich einen Tag Pause einlegen.
     
    #6
    Linguist, 25 Mai 2008
  7. Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    Verliebt
    @Linguist: Vom Crosstrainer bekomme ich null Muskelkater, da ich es ja 1. schon länger mache und 2. ist das kaum Belastung.
    Vorgestern war ich seit langem mal wieder Joggen (40min), trotz Aufwärmen hatte ich gestern so Muskelkater dass ich kaum die Treppe runterlaufen konnte. Hab ich wohl etwas zuviel gemacht. Werds heute dann wieder langsamer angehen lassen :zwinker:
     
    #7
    Mintpraline, 25 Mai 2008
  8. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Lauf aber anfangs sehr langsam los. "Trab" dich ein, ca. 5-10 Minuten, dann tun dir die Beine danach eigentlich nicht weh.
     
    #8
    Linguist, 25 Mai 2008
  9. GreenEyedSoul
    0
    350kcal sind dafür viel zu wenig gerechnet.
    Ein Vollkornbrot hat schon ca. 200kcal.
    eine Scheibe Käse hat ca. 120kcal!

    Bei Müsli verschätzt man sich superschnell.

    Du musst einfach lernen in etwa abzuschätzen wieviel kcal etwas hat.
    Versuch's vielleicht erstmal mit abwiegen. :zwinker:
    Man hat das aber nach kurzer Zeit recht schnell drauf, in etwa abzuschätzen :smile:
     
    #9
    GreenEyedSoul, 26 Mai 2008
  10. Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    Verliebt
    Oh wow, da hab ich mich ja gewaltig verschätzt!!
    Wie kann denn eine Scheibe Käse (Gouda) 150 Kalorien haben??

    Da darf man ja fast gar nichts mehr essen, wenn man täglich nicht über 1500 will :eek:
     
    #10
    Mintpraline, 26 Mai 2008
  11. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Also meine Scheibe Vollkornbrot hat 110 Kalorien (165 auf 100 Gramm, eine Scheibe ca. 60-65 Gramm). Vollfettkäse hat wirklich gut Kalorien, aber so lange du eine Scheibe zwischen zwei Brotscheiben steckst, ist das noch okay. Schokomüsli... Viiiiel Zucker :zwinker: Wenig Ballaststoffe...
     
    #11
    Linguist, 26 Mai 2008
  12. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    jo klar..du darfst im grunde eine große menge essen,nur welche prdukte du isst, darauf kommts an!! nimm doch lieber leichten frischkäse oder sowas..
     
    #12
    Decadence, 27 Mai 2008
  13. GreenEyedSoul
    0
    Naja, es kommt ja darauf an WAS du isst und nicht WIEVIEL.
    Isst du Produkte, in welchen viele Ballaststoffe enthalten sind, bist du automatisch von einer geringeren Menge satt.
    Z.B. zum Frühstück: Du wärst sicherlich länger satt, wenn du morgens ein vollwertiges Früchtemüsli mit Trockenobst essen, anstatt wenn du weiterhin dein Schokomüsli (Zucker en masse!! :eek: ) löffeln würdest.

    Genauso ist es ja ein Unterschied, ob man morgens 'ne gut belegte Scheibe Vollkornbrot, oder aber 2 Toasts isst.
    Die Scheibe Vollkornbrot wird in etwa das gleiche an Kalorien haben wie zwei normal belegte Toasts. Der Unterschied ist aber, dass du durch die Ballaststoffe einfach viel länger satt bist!
    Du brauchst dann keine Zwischenmahlzeiten mehr und isst somit evtl. auch automatisch weniger Süßigkeiten, weil du einfach SATT bist. :zwinker:
     
    #13
    GreenEyedSoul, 27 Mai 2008
  14. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Das ist alles Gewohnheit. Ich muss für 1500 Kalorien pro Tag kämpfen und zwar nicht, dass ich nicht zu sehr drüber kommen, sondern dass ich überhaupt so viel kriege.

    Weiß gar nicht, wo die ganzen Leute die Zeit hernehmen um so viel zu futtern. Für Frühstück hab ich zu Hause z.B. keine Zeit, im Büro wird dann erstmal gearbeitet und irgendwann um 12 oder 13 uhr geh ich mir dann mal ein Frühstück holen, mal Brötchen und Wurst, mal ein paar süße Teile vom Bäcker. Das muss dann reichen, bis es Abends was warmes gibt.

    Glaub ohne Cola und Chips würde ich mich langsam aber sicher auflösen. :grin:

    Jetzt hol ich mir langsam mal was zum Frühstücken.... heute noch gar nichts gegessen.
     
    #14
    Subway, 27 Mai 2008
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Höchst ungesunde Art, Dich zu ernähren. :kopfschue


    Mintpraline, ich bin nie Kalorienzähler gewesen, ich habe phasenweise mal aufgeschrieben, was und wieviel ich davon so esse. Das Ausrechnen wär mir zu mühsam; ich denke, da würde ich auch eher das Weightwatcher-System übernehmen mit den Punkten.

    Außer Ausdrauertraining wären Gymnastikübung zur Stärkung der Muskulatur nicht verkehrt, mildes Krafttraining - etwas trainierte Muskulatur lässt den Körper ganz anders wirken nach meiner Erfahrung.
     
    #15
    User 20976, 27 Mai 2008
  16. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich vertraue meinem Körper, der sagt mir, wann ich Hunger habe und wann ich was zu essen brauch. Morgens hab ich keinen Hunger, warum sollte ich also was essen?
    Und das was ich esse, ist hingegen relativ gesund. Eher Vollkorn als weißes Brot, eher frische Zutaten als Fertigessen...
     
    #16
    Subway, 27 Mai 2008
  17. Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    Verliebt
    @greeneyedsoul: Ok, welches Müsli könntest du da empfehlen? Oder haben alle gekauften die man sich nicht selbst zusammen mixt zuviel Zucker?
    Ok dann werd ich jetzt nicht weiter Kaloriern zählen sondern einfach drauf achten dass ich eben statt Käse Frischkäse, statt Schokomüsli Früchtemüsli esse, statt zu Süßigkeiten lieber mal zu Obst greife etc.. :smile:

    Habt ihr vielleicht noch ein paar Kalorientips?

    So, geh jetzt mal joggen. Aber lang werd ich bei der Hitze und Schwüle nicht durchhalten..
     
    #17
    Mintpraline, 27 Mai 2008
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Schau einfach auf die Zutatenliste auf der Packung - je weiter vorne eine Zutat aufgelistet ist, desto mehr davon ist im Produkt enthalten. Fructose, Glucose etc. ist auch Zucker. "Ohne Zuckerzusatz" steht auch auf einigen Packungen, darauf achten (und die Zutatenliste durchgehen). Selbst mixen ist am einfachsten, einfach Haferflocken, Trockenobst, frisches Obst mischen... dann weißte genau, was drin ist. Ich mag z.B. Müslis mit Rosinen nicht so gern und mische daher gern selbst.

    Ob Du Dir damit so viel Gutes tust, bei starker Hitze und Schwüle zu joggen, nun ja. Abends ist die Ozonbelastung ja meines Wissens nicht mehr so hoch.
     
    #18
    User 20976, 27 Mai 2008
  19. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    keine salami,kein fastfood, kein knabebrzeug, weglassen von fetten saucen und dressings, keine wellnessgetränke konsumieren (zucker zucker und nochmal zucker), besser fettarme joghurts, pudding oder so gibts auch von natreen, tee und kaffee mit süßstoff statt zucker süßen, halbfettmilch nutzen, keine weißmehlprodukte, viel vollkorn und gemüse, geflügel statt schwein...
     
    #19
    Decadence, 28 Mai 2008
  20. GreenEyedSoul
    0
    Sorry, ich hab grade erst gesehen, dass du mich was gefragt hattest :zwinker:
    Ich esse immer ein Früchtemüsli aus dem Reformhaus, kostet allerdings auch 'ne ganze Menge (4,50€).
    Es gibt auch günstigere Varianten (z.B. sogar von K-Klassik (Eigenmarke von Kaufland) für ein paar Euro. Mir schmeckt das nicht so gut, weil nur so ein paar Trockenfrüchte drin sind (und Bananenchips, die mag ich generell nicht).
    Generell solltest du auf die Zutatenliste achten. Wichtig bei Müslis ist, dass kein zusätzlicher Zucker drin enthalten ist, sondern nur eigener Fruchtzucker.
    Da steht meinetwegen: 60g Zucker, davon 35g fruchteigener Zucker.
    Solche Produkte vermeiden. :smile:
     
    #20
    GreenEyedSoul, 16 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kalorien zählen
ProxySurfer
Lifestyle & Sport Forum
6 Dezember 2011
33 Antworten
Lady-
Lifestyle & Sport Forum
10 Februar 2009
27 Antworten
honigkind
Lifestyle & Sport Forum
30 Juli 2006
31 Antworten
Test