Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Megalodon
    Megalodon (20)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    33
    19
    Single
    23 Januar 2015
    #1

    Kalte Hände

    Hi liebes Forum.:smile:


    Der Threadtitel sagt eigentlich schon alles:

    Wie findet ihr die Hände eures Partners, wenn sie kalt sind?
    Blockt ihr dann Berührungen und Intimitäten auf eurer nackten Haut ab?
    Und was unternehmt ihr, wenn ihr selber kalte Hände habt?


    Mich würde mal interessieren wie das bei euch so ist, weil anscheinend stellt meine Hauttemperatur ein bei Intimitätem regelmäßiges Problem dar.


    Und passiert es euch manchmal, dass ihr euch nicht ausziehen mögt, weil es bei 20° zu kalt ist?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kalte Hände bei sexueller Erregung
    2. Handschellen
    3. Handschellen
    4. handschellen
    5. Handjobs
  • User 150418
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    118
    797
    Verlobt
    23 Januar 2015
    #2
    Mein Partner hat zum Glück immer (gaaanz) warme Hände. :herz:
    Wären die kalt, würde ich Berührungen auf meiner nackten Haut nicht wollen, weil ich mich dann nicht entspannen kann. Aber er dürfte gerne seine Hände an meinem Bauch aufwärmen, und erst wenn sie warm sind, mich dann weiter berühren.

    Ihm machen meine oft kalten Hände zum Glück nichts aus, ich darf sie auch zum Aufwärmen irgendwo bei ihm unter die Kleidung schieben oder er nimmt sie einfach in seine - oder ich koche mir einen Tee oder wasche sie (1-2) Minuten im sehr warmen Wasser. Hinterher sind sie meistens warm.

    Mit dem Ausziehen bei um die 20° das kommt mir sehr bekannt vor. :dizzy: Das durchleide ich jeden Morgen und jeden Abend. Wenn Sex geplant ist dann störts aber meistens nicht, weil einem ja beim Küssen etc. :ashamed: warm wird. Alternativ wird halt unter der Decke angefangen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.538
    348
    2.265
    Single
    23 Januar 2015
    #3
    Oh, ich habe im Winter leider auch sehr häufig eisige Hände. Und die Reaktion meiner Partner darauf waren sehr unterschiedlich. Der eine hat meine Hände genommen und sie unter sein T-Shirt gelegt, damit ich sie aufwärmen kann :grin: - der andere meinte "Bleib mir bloß weg mit den Eisklumpen!" und ich habe sie dann anderweitig gewärmt (Decke, Handflächen aneinander reiben, eine Tasse heißen Tee festhalten, heißen Tee trinken, Wärmflasche).

    Ich habe auch oft kalte Hände, wenn ich zu wenig gegessen habe, bilde ich mir ein.

    Oh ja, ich ziehe mich gar nicht gerne aus, wenn es im Schlafzimmer zu kalt ist und meine Lust auf Sex ist dann auch eher gedämpft. Klar, mit der Zeit wird einem warm, aber ich finde es viel schöner, wenn man gleich am Anfang ohne zu bibbern Spaß haben und sich ausziehen kann.
     
  • EndlessPain84
    Meistens hier zu finden
    470
    128
    105
    Single
    23 Januar 2015
    #4
    Ich finde das zum Teil sehr angenehm. Da mir selbst oft nachgesagt wird ich sei ein Backofen,weil ich ziemliche Hitze ausstrahle fühlt sich das sehr schön an.
    Wohlmöglich liegt es aber auch daran das ich Kälte im allgemeinen als sehr schön empfinde.


    Beudeutend unangenehmer finde ich es dann allerdings wenn ich im Bett die eiskalten Haxen einer Frau zwischen den Beinen habe mit der Begründung sie friere ja :grin:
     
  • Avyelle
    Avyelle (28)
    Klickt sich gerne rein
    43
    18
    34
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2015
    #5
    Hallo :smile:

    Ich hab auch oft kalte hände, deshalb kein unbekanntes Problem, mein Partner wird da auch jedes Mal fast zur Partnerin wenn ich ihn so anfass :zwinker:
    Ich wärm meine Hände an meinem Körper, an ner heissen Tasse Tee oder ähnlichem bevor ich ihn damit "antatsche", dann gehts problemlos.

    andersrum ists net so schlimm, auch wenns erotischeres gibt als ein eiskaltes Händchen in der Hose :zwinker: aber mich stört das iwie nicht so wirklich.
     
  • User 106075
    Meistens hier zu finden
    516
    148
    327
    nicht angegeben
    23 Januar 2015
    #6
    Meistens finde ich das angenehm, weil mir immer furchtbar warm ist. :grin: Und sonst kann man die ja auch aufwärmen. :zwinker:
     
  • User 142227
    Meistens hier zu finden
    1.084
    138
    510
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2015
    #7
    Mein Partner hat selten kalte Hände - eigentlich nur, wenn er im Winter oder bei kaltem Wetter von draußen rein kommt. Ich hingegen habe immer kalte Hände und Füße, da packt er einfach meine Füße zwischen seine Knie und meine Hände unter sein Shirt, damit sie warm werden.:whoot:

    Ansonsten: Lauwarm waschen, Kirschkernkissen, über den Ofen halten usw.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 18168
    User 18168 (34)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    User des Monats
    1.842
    348
    1.826
    nicht angegeben
    23 Januar 2015
    #8
    ich hab eine eingebaute heizung und mir ist nie kalt.. meine hände sind immer war :smile:
    und ab 5°C ist t-shirt wetter :zwinker:
     
  • Evslin
    Evslin (24)
    Benutzer gesperrt
    128
    18
    9
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2015
    #9
    Ich finde, manchmal hat das was. Sorgt für zusätzliche Schauer. :grin:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2015
    #10
    Ich bin im Winter oft eine Frostbeule-aber nur an Händen und Füßen (besitze auch mit wenige richtige Winterklamotten-er die Heizung. Handschuhe mag ich erst ab -5*. Da wir grundsätzlich immer Händchen halten, bemerkt er meine kalten Pfötchen schnell und ich seine. Daheim werden sie unterm Oberteil gewärmt, draußen warm gerieben :love: Was meine Füße angeht, so bin ich typisch Frau und lass seine Beine und Füße gern was von der Wärme spüren xD
     
  • User 147572
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    88
    336
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2015
    #11
    Bei uns bin ich der Ofen und sie der Eisblock (also Hände und Füße). Wenn das nicht so ist, ist sie krank. Also kühl ist demnach o.k. und das Zeichen der Gesundheit. Wenn sie warm wird, wird es heiß ......:grin:
     
  • gidoso
    gidoso (25)
    Benutzer gesperrt
    18
    28
    4
    Single
    23 Januar 2015
    #12
    Kalte Hände finde ich persönlich sehr unangenehm. Aber sie lassen sich ja schnell aufwärmen. Einfach kurz den ersten unangenehmen Moment der Berührung abwarten und nach ein paar Minuten werden auch die Hände warm. Ab da gehts dann ganz normal weiter :smile:
     
  • User 128143
    Öfters im Forum
    171
    53
    61
    Single
    23 Januar 2015
    #13
    Mein Freund ist eine wandelnde Wärmeflasche und hat eine gefühlte Körpertempertur von 50° C... und ich bin scheinbar untod, denn meine Hände kann man selbst im Sommer als Kühlakku ( ungelogne schon bei nem Bienenstich passiert ) verwenden. Man hört es förmlich zischen wenn ich meine Hände unter das Shirt meines Freundes schiebe, um Wärme zu schnorren. Ich habe dadurch den liebevollen Namen ,, Wärme- Parasit" erhalten.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 23 Januar 2015 ---
    Unangenehm sind kalte Hände für mich.. aber meinen Freund scheint mein heimliches Anschleichen doch irgendwie zu gefallen :grin:
     
  • User 109947
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    650
    178
    808
    Single
    23 Januar 2015
    #14
    Bin ja ich schon verfroren und habe grade im Winter ständig kalte Hände und Füße, aber meine Ex war eine Frostbeule ohne Gleichen (Hochsommer, 32 Grad im Schatten, wir machen in voller Montur eine Motorradausfahrt... Sie friert! :what: ).

    Es gibt Momente, da habe ich es genossen eine Abkühlung zu bekommen... Hände auf die Stirn oder unters Shirt *zisch* Abkühlung... Läuft. Es gab aber auch Momente, wo es echt unangenehm war ihr eiskalten Hände zu spüren (you know! :zwinker: ). Ich meine, irgendwann sind sie schon warm geworden, aber a Anfang oft so: "Schatz, deine Hände sind schon wieder ca. 3cm kalt!" :flennen:
     
  • User 113955
    Beiträge füllen Bücher
    985
    228
    1.105
    Single
    24 Januar 2015
    #15
    Wie findet ihr die Hände eures Partners, wenn sie kalt sind? Allgemein ist mir immer warm, da sind kühle Hände durchaus angenehm.

    Blockt ihr dann Berührungen und Intimitäten auf eurer nackten Haut ab? Wenn maule ich höchstens mal kurz rum, aber wer sich davon abschrecken lässt, der macht irgendwas falsch :grin:

    Und was unternehmt ihr, wenn ihr selber kalte Hände habt? Dann hab ich kalte Hände, dagegen tu ich nichts.

    Und passiert es euch manchmal, dass ihr euch nicht ausziehen mögt, weil es bei 20° zu kalt ist? Eigentlich nicht, aber ich erwarte dann eben, dass man mir ordentlich einheizt :zwinker:

    Allgemein steh ich Kälte positiv gegenüber. Mir ist lieber zu kalt als zu warm. Beim Winterkind vielleicht auch nicht so überraschend :grin:
     
  • Solloki
    Solloki (38)
    Sehr bekannt hier
    641
    178
    818
    Verheiratet
    24 Januar 2015
    #16
    Meine Frau hat fast immer kalte Hände und besonders Füße. Sie ärgert mich damit immer. Wenn sie abends ins Bett kommt und mir erstmal die eisigen Füße auf die nackte Haut leckt krieg ich immer einen leichten Kälteschock. Können Körperteile wirklich unter 10°C kalt werden? :annoyed:Aber ich wärme ihre Hände und Füße dann auch gerne. Geht ja gar nicht kalte Füße zu haben :zwinker:
    Das Unangenehmste finde ich aber, wenn sie aus einer Nachtschicht wiederkommt. Dann ist sie nicht nur an den Füßen, sondern am ganzen Körper kalt. Ich schlafe dann nochv erträumt und plötzlich kuschelt sich da ein Eisklumpen an mich. brrrr. Aber was sollst, deswegen ist man eben der Mann in der Beziehung.
     
  • User 149604
    Sorgt für Gesprächsstoff
    43
    33
    15
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2015
    #17
    Ich finde kalte Hände in jeder Situation unfassbar unangenehm. Mein Partner mag es aber mit kalten Händen insbesondere an intimen Stellen berührt zu werden :grin: allerdings nur wenn sich vorher schon eine erotische Stimmung aufgebaut hat. Kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen, da bei mir der Ofen dann erst mal aus wäre, aber da tickt wohl jeder anders.
     
  • User 112816
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.024
    348
    1.716
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2015
    #18
    Ich habe eigentlich immer kalte Hände und auch Füße..aber die lassen sich recht schnell aufwärmen...:zwinker::ichsagnichts:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste